Zum Hauptinhalt springen

Wieder ein Schützenfest der Flyers

Zweieinhalb Wochen nach dem 0:8-Debakel in Kloten bleiben die SCL Tigers bei den Zürcher Unterländern erneut chancenlos. Die Kloten Flyers setzen sich diesmal mit 5:0 durch.

Nach einem forschen Start mit deutlichen Feldvorteilen brach der Widerstand der Emmentaler bereits mit dem ersten Gegentor zusammen, als Matthias Bieber im bekanntermassen mässigen Powerplay der Flyers auf Anhieb erfolgreich war (10.). Für die Flyers veredelte Captain Michael Liniger sein 300. NLA-Spiel für den Klub mit der Vorlage zum 1:0.

Bis zur 14. Minute erhöhten Emil Lundberg und Denis Hollenstein ohne grossen Aufwand auf 3:0, worauf Langnau-Trainer John Fust ein Timeout nahm. Tigers-Keeper Thomas Bäumle, der drei der ersten sechs Klotener Schüsse passieren lassen musste, durfte indes im Tor der Gäste verbleiben. Nach einem ereignislosen Mitteldrittel komplettierten Patrick von Gunten und Denis Hollenstein mit ihren Toren die neuerliche Demütigung der Emmentaler.

Kloten Flyers - SCL Tigers 5:0 (3:0, 0:0, 2:0)

Kolping-Arena. - 4224 Zuschauer. - SR Kurmann, Abegglen/Rohrer. - Tore: 10. Bieber (Liniger, Schelling/Ausschluss Leblanc) 1:0. 12. Lundberg (Santala) 2:0. 14. Hollenstein (Laich) 3:0. 45. Von Gunten (Laich, Bodenmann) 4:0. 58. Hollenstein (Bodenmann, Laich) 5:0. - Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Kloten Flyers, 6mal 2 Minuten gegen SCL Tigers. - PostFinance-Topskorer: Hollenstein; Kurtis McLean.

Kloten Flyers: Rüeger; DuPont, Blum; Frick, von Gunten; Schelling, Nicholas Steiner; Luka Hoffmann, Bagnoud; Lundberg, Santala, Bieber; Bodenmann, Laich, Hollenstein; Jenni, Liniger, Sanitz; Neher, Samuel Walser, Herren.

SCL Tigers: Bäumle; Rytz, Reber; Simon Lüthi, Jacquemet; Christian Moser, Lardi; Wenger, Kim Lindemann; Lukas Haas, Froidevaux, Simon Moser; Genazzi, Kurtis McLean, Pelletier; Leblanc, Claudio Moggi, Tobias Bucher; Sterchi, Adrian Gerber, Rexha.

Bemerkungen: Kloten Flyers ohne Du Bois, Romano Lemm, Leone, Stoop (verletzt), Stancescu (gesperrt), Kreps (überzählig), SCL Tigers nur mit zwei Ausländern, ohne Popovic, Sandro Moggi, Tom Gerber, Adrian Brunner und Valentin Lüthi (alle verletzt), Spurgeon und Ennis (verletzt; zu medizinischen Abklärungen in Nordamerika) sowie Stettler (krank). - 14. Timeout SCL Tigers. - 34. Jacquemet verletzt ausgeschieden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch