Ein deutscher Sieg und ein Schweizer Lichtblick

Felix Neureuther gewinnt den Slalom in Bormio vor Halbzeit-Leader Marcel Hirscher und Manfred Mölgg.

Starkes Zeichen vor Olympia: Felix Neureuther.

Starkes Zeichen vor Olympia: Felix Neureuther. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nach dem ersten Durchgang hatte Marcel Hirscher in Bormio noch mit einer Hundertstelsekunde Vorsprung auf Felix Neureuther geführt, nach dem zweiten Lauf lag der Österreicher 0,36 Sekunden zurück. Der Italiener Manfred Mölgg verdrängte in seinem Heimspiel den Japaner Naoki Yuasa, der sich mit Laufbestzeit weit nach vorne geschoben hatte, um acht Hunderstelsekunden vom Podest.

Drei Schweizer konnten sich geschlossen auf den Rängen 27 bis 29 für den Finaldurchgang qualifizieren. Dort schaffte Luca Aerni mit der zweitbesten Laufzeit noch den Sprung von Rang 27 auf 10, toppte seine bisherige Bestklassierung von vor einem Jahr in Kranjska Gora (12.) und erfüllt die halbe Olympialimite. Daniel Yule, der seine ersten Weltcuppunkte eroberte, verbesserte sich von Rang 29 auf 17, Markus Vogel von Rang 28 auf 26.

Bormio (It). Weltcup-Slalom der Männer: 1. Felix Neureuther (De) 1:59,75. 2. Marcel Hirscher (Ö) 0,36 zurück. 3. Manfred Mölgg (It) 0,65. 4. Naoki Yuasa (Jap) 0,73. 5. Mattias Hargin (Sd) 1,05. 6. Jean-Baptiste Grange (Fr) 1,12. Ferner: 10. Luca Aerni (Sz) 1,55. 17. Daniel Yule (Sz) 2,09. 26. Markus Vogel (Sz) 2,94. (si)

Erstellt: 06.01.2014, 18:04 Uhr

Artikel zum Thema

Svindal triumphiert in Bormio – Défago Siebter

Aksel Svindal erringt seinen 25. Weltcup-Sieg. Der Norweger gewinnt die Abfahrt von Bormio vor dem Österreicher Hannes Reichelt. Bester Schweizer ist Didier Défago. Mehr...

Didier Défago krönt Comeback mit Sieg in Bormio

Ski alpin Wie zum Speed-Auftakt in Lake Louise (Ka), als Didier Cuche vor Beat Feuz gewann, gelang den Schweizern auch in der Abfahrt in Bormio (It) ein Doppelsieg. Didier Défago triumphierte vor Patrick Küng. Mehr...

Hirscher doppelt nach – Schweizer schwach

Der Österreicher Marcel Hirscher zeigt im Riesenslalom-Klassiker von Alta Badia allen den Meister und feiert seinen zweiten Sieg in Serie. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Von Kopf bis Fuss Die Schönheit zum Schlucken boomt

Beruf + Berufung «9 to 9» statt «9 to 5»

Die Welt in Bildern

Kultur für Kleine: In Dresden öffnet die erste Kinderbiennale in Europa. Anders als sonst im Museum, kann und darf hier selbst gestaltet und mitgemacht werden. (21. September 2018)
(Bild: Sebastian Kahnert/dpa) Mehr...