Eindrücklicher Dario Cologna im Südtirol

Der Bündner Langläufer hat im Sprint von Toblach (It) seine Führung in der Tour de Ski souverän mit Rang zwei hinter Devon Kershaw verteidigt.

In ausgezeichneter Verfassung: Dario Cologna bewies auch im Sprint seine Qualitäten.

In ausgezeichneter Verfassung: Dario Cologna bewies auch im Sprint seine Qualitäten. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Auf alle anderen Gegner mit Ausnahme des Kanadiers Kershaw holte Cologna weitere Bonussekunden heraus. Kershaw reduzierte seinen Rückstand im Gesamtklassement minim auf 42,8 Sekunden. Er habe sich vor dem Beginn des Wettkampfes etwas müde gefühlt, sei aber immer besser in Schwung gekommen, sagte Cologna. Der 15-km-Olympiasieger hatte seinen Viertel- und Halbfinal gewonnen und liess im Final immerhin den weltbesten Sprinter Petter Northug (No) hinter sich.

Cologna nimmt morgen Donnerstag die 35 km von Cortina d'Ampezzo nach Toblach 42,8 Sekunden vor Kershaw in Angriff und wird aufgrund der Zwischenzeiten entscheiden, ob er die ganze Strecke alleine vorneweg läuft oder – zumindest bei schlechter Witterung – auf die Gegner wartet.

Dank der Regelung, dass die zeitschnellsten Verlierer eine Runde weiterkommen, stiess Curdin Perl in die Halbfinals vor. Der Engadiner kam als Zwölfter zum besten Ergebnis seiner Karriere in einem Sprint. Remo Fischer scheiterte beim Vorstoss in die Viertelfinals äusserst knapp. Auf Position 31 fehlten Fischer genau vier Hundertstelssekunden für das Weiterkommen.

Bei den Frauen siegte Petra Majdic (Sln) vor Arianna Follis (It). Tour-Leaderin Justyna Kowalczyk schied bereits in den Viertelfinals aus. (fal/si)

Erstellt: 05.01.2011, 17:23 Uhr

5. Tour de Ski

Tour de Ski. 5. Etappe. Toblach (It). Sprint (freie Technik). Männer: 1. Devon Kershaw (Ka). 2. Dario Cologna (Sz). 3. Petter Northug (No). 4. Marcus Hellner (Sd). 5. Simen Oestensen (No). 6. Jesper Modin (Sd). 7. Martin Jaks (Tsch). 8. Andrew Newell (USA). 9. David Hofer (It). 10. Daniel Rickardsson (Sd). Ferner: 12. Curdin Perl (Sz). 20. Alexander Legkow (Russ). 31. Remo Fischer (Sz). 34. Lukas Bauer (Tsch). - 57 klassiert. Nicht gestartet u.a. Toni Livers (Sz), Emil Jönsson (Sd), Axel Teichmann (De), Alexej Petuchow (Russ).

Gesamtklassement: 1. Cologna 1:39:53,0. 2. Kershaw 42,8. 3. Hellner 1:14,1. 4. Northug 1:45,4. 5. Legkow 1:55,3. 6. Alex Harvey (Ka) 2:02,7. 7. Jaks 2:10,7. 8. Oestensen 2:14,6. 9. Rickardsson 2:24,1. 10. Matti Heikkinen (Fi) 2:26,2. Ferner: 11. Perl 2:51,3. 12. Bauer 2:52,0. 42. Fischer 6:49,3.

Weltcup (14/31): 1. Cologna 688. 2. Legkow 651. 3. Hellner 459. 4. Rickardsson 370. 5. Bauer 368. 6. Jönsson 336. Die weiteren Schweizer: 26. Perl 116. 51. Fischer 45. 56. Livers 40. 62. Christoph Eigenmann 32. 84. Jöri Kindschi 17. 115. Eligius Tambornino 3. - 122 klassiert.

Frauen: 1. Petra Majdic (Sln). 2. Arianna Follis (It). 3. Magda Genuin (It). 4. Laure Barthélémy (Fr). 5. Kikkan Randall (USA). 6. Britta Johansson (Sd). 7. Katrin Zeller (De). 8. Eva Nyltova (Tsch). 9. Vesna Fabjan (Sln). 10. Alena Prochazkova (Slk). Ferner: 13. Charlotte Kalla (Sd). 22. Justyna Kowalczyk (Pol). - 44 klassiert.

Gesamtklassement: 1. Kowalczyk 1:05:08,0. 2. Majdic 39,1. 3. Kalla 1:08,8. 4. Follis 1:09,5. 5. Marianna Longa (It) 1:13,8. 6. Krista Lähtenmäki (Fi) 1:37,9. 7. Anna Haag (Sd) 1:44,0. 8. Astrid Jacobsen (No) 1:59,8. 9. Prochazkova 2:09,3. 10. Therese Johaug (No) 2:29,9.

Weltcup (14/31): 1. Marit Björgen (No) 760. 2. Kowalczyk 731. 3. Follis 560. 4. Kalla 497. 5. Majdic 448. 6. Longa 385. Die Schweizerinnen: 59. Silvana Bucher 26. 80. Seraina Boner 5. 95. Laurien van der Graaf 2. - 87 klassiert.

Artikel zum Thema

Starker Cologna wird Zweiter im Sprint

In Toblach fand die 5. Prüfung der Tour de Ski der Langläufer statt. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live über den Sprint im Südtirol. Mehr...

Nur Finne verhinderte nächsten Cologna-Sieg

Dario Cologna baute in der 4. Etappe der Tour de Ski seinen Vorsprung in der Gesamtwertung weiter aus. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Bündner Langlauf-Star Zweiter in der Verfolgung

Ski nordisch Dario Cologna ist nicht zu stoppen. In der 4. Etappe der Tour de Ski baut er seinen Vorsprung an der Spitze deutlich aus. Mehr...

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Blogs

Sweet Home Weiss ist heiss

Mamablog Vorgeburtliche Tests testen auch die Eltern

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Die Welt in Bildern

Aufgeblasen, aber nicht abgehoben: Vor dem Start in Chateau-d'Oex kontrollieren Besatzungsmitglieder die Hülle ihres Heissluftsballons. In der Schweizer Berggemeinde findet bis derzeit die 42. Internationalen Heissluftballonwoche statt. (26. Januar 2020)
(Bild: Jean-Christophe Bott) Mehr...