Northug mit Schlussspurt – Cologna geschlagen

Mit einem unwiderstehlichen Endspurt entscheidet der Norweger Petter Northug die Königsetappe der Tour de Ski für sich. Dario Cologna sichert sich den 3. Platz.

Abgeschlagen: Dario Cologna kann auf der Zielgeraden nicht mit Petter Northug mithalten.

Abgeschlagen: Dario Cologna kann auf der Zielgeraden nicht mit Petter Northug mithalten. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Mit einem unwiderstehlichen Endspurt entscheidet der Norweger Petter Northug die Königsetappe der Tour de Ski für sich. Dario Cologna sichert sich den 3. Platz. Cologna an der Tour de Ski weiter in der Spitze dabei Das Rennen mit Handicap-Start über 35 Kilometer von Cortina nach Toblach im Südtirol lief Cologna, der als Zweiter starten konnte, stets in der Spitzengruppe. Diese bildete sich schon früh nach dem Start, neben Cologna und Northug gehörten ihr auch die beiden Russen Alexander Legkow und Maxim Wylegschanin und der Kanadier Alex Harvey an. Letzterer hatte unter dem hohen Tempo am meisten zu leiden und musste nach zwölf Kilometern abreissen lassen.

Die verbleibenden Vier harmonierten ausgezeichnet und machten den Sieg unter sich aus. Am besten taktierte Northug: in der Schlussrunde im Zielort Toblach zog er in bekannter Manier den Endspurt an und sicherte sich als Erster im Ziel 15 Bonussekunden. Cologna erhielt als Dritter hinter Legkow noch deren fünf. Im Gesamtklassement hat sich das Quartett vorentscheidend abgesetzt und führt mit mehr als einer Minute Vorsprung auf den Rest der Konkurrenz.

Ein starker Auftritt in der Königsetappe gelang auch Curdin Perl, der neun Plätze gutmachen konnte und die Ziellinie als Zehnter überquerte. Als Nächstes steht an der Tour de Ski in Toblach ein 5-Kilometer-Rennen in der klassischen Technik an.

Erstellt: 03.01.2013, 11:56 Uhr

Artikel zum Thema

Cologna kommt in der Fankurve zu Fall

Dario Cologna verpasst in der Tour de Ski in seiner Heimat Val Müstair den Sieg im Sprint nur knapp. Nach einem Sturz im Final wird der dreifache Gesamtsieger in Tschierv Vierter. Mehr...

Russische Machtdemonstration – Cologna Vierter

Die Entscheidung im Verfolgungsrennen über 15 km in der klassischen Technik machten zwei Russen unter sich aus. Dario Cologna kehrt derweil als Gesamtvierter von Oberhof in die Schweiz zurück. Mehr...

Cologna in Oberhof knapp am Podest vorbei

Ski nordisch Dario Cologna läuft beim Prolog der Tour de Ski knapp am Podest vorbei. Der Bündner belegt in Oberhof beim Sieg von Petter Northug Platz 4. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Blogs

Beruf + Berufung Durchgestartet als alleinerziehende Mutter

Geldblog Sind Genossenschafts-Investitionen sicher?

Die Welt in Bildern

Feuerschweif: Eine Spezialeinheit demonstriert am Indian Navy Day in Mumbai ihr Können. (4. Dezember 2019)
(Bild: Francis Mascarenhas) Mehr...