So feierten 35'000 Fans den Lauberhorn-König

Nicht nur die Fahrt von Beat Feuz war in Wengen Extraklasse, auch die Zuschauer waren es.

Am Hundschopf herrschte Volksfestatmosphäre. Video: Fabian Sangines.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

35'000 Schaulustige waren ans Lauberhorn gekommen, um den ersten Schweizer Sieg seit Patrick Küng vor vier Jahren zu sehen. Und sie wurden nicht enttäuscht: Beat Feuz stellte mit der Nummer 1 eine Zeit auf, an der sich sämtliche Fahrer nach ihm die Zähne ausbissen. Entsprechend ausgelassen war die Stimmung. (Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

Erstellt: 13.01.2018, 16:03 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Vor Erkältungen schützen

Jedes Jahr in der kalten Jahreszeit steigt die Gefahr, an einem grippalen Infekt oder Erkältung zu erkranken. Ob und wie stark ein Infekt ausbricht, hängt massgeblich von der Fitness unseres Immunsystems ab.

Blogs

Sweet Home Wohnwunder in Bern

Tingler Fehlende Worte

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Unklare Zukunft: Wartende Migranten spiegeln sich im Meer im Hafen von Malaga, Spanien. (13. Januar 2018)
(Bild: Jon Nazca) Mehr...