Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ammann überrascht die Schweiz

Es war nur ein Abschied von Olympia: Simon Ammann an den Spielen von Sotschi. (15. Februar 2014)
Unter den Top 3 der Vierschanzentournee: Ammann mit Sieger Thomas Diethart und dem zweitplatzierten Thomas Morgenstern (v. r.). (6. Januar 2014)
Und wieder Doppelgold: Ammann posiert mit seiner Beute vor der Skyline der Olympiastadt Vancouver. (22. Februar 2010)
1 / 5