Zum Hauptinhalt springen

An die Olympischen Spiele – mit Ski und Snowboard

Die Tschechin Ester Ledecka konnte sich nicht entscheiden. Deshalb tritt die Snowboard-Weltmeisterin in zwei Sportarten an.

Reisende zwischen zwei Sportwelten: Ester Ledecka (20). Foto: Reuters
Reisende zwischen zwei Sportwelten: Ester Ledecka (20). Foto: Reuters

Wenn sie doch nur eine Wahl treffen könnte. Es würde ihr Leben deutlich vereinfachen. Doch Ester Ledecka kann das nicht. Sie kann die Frage aller Fragen im Schneesport nicht beantworten: Snowboarden? Oder doch lieber Skifahren? Und weil sie das nicht kann, macht sie eben beides. Nicht als Hobby, sondern professionell. So professionell, dass sie bei den Alpinen im Snowboard fünf Siege im Weltcup feierte und sich im letzten Jahr in Kreischberg zur Weltmeisterin im Parallelslalom krönen lassen konnte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.