Zum Hauptinhalt springen

Colognas prägende Erinnerung für eine goldene Zukunft

Der Langlauf-Olympiasieger visiert an der WM in Oslo die nächste Medaille an und plant im Winter darauf eine eigene Bekleidungslinie.

Neuer Sponsor, alte Ziele: Besser als der Rest sein – Dario Cologna.
Neuer Sponsor, alte Ziele: Besser als der Rest sein – Dario Cologna.
Keystone

Am Ende des letzten Winters freute und ärgerte sich Dario Cologna oft in kurzen Abständen. Auf der einen Seite war er enorm stolz auf sein Olympiagold. Auf der anderen Seite dachte er immer wieder an seinen Sturz in der Schlusskurve in aussichtsreichster Position des 50-kmRennens. Der Sturz hatte ihn wohl um die zweite Olympiamedaille gebracht. «Ich hatte Mühe, dieses Missgeschick zu verarbeiten», sagt der erste Schweizer Langlauf-Olympiasieger. Immer wieder tauchten diese Negativbilder vor seinem inneren Auge auf. Immer wieder fragte sich der 24-Jährige: «Wie konnte das passieren?»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.