Zum Hauptinhalt springen

Das Ziel ist grün

Beat Feuz strebt heute Samstag um 19 Uhr eine Medaille in der Abfahrt an. Bei der Hauptprobe auf der Birds of Prey wurde er Zweiter.

Beat Feuz vertraut auf der Birds of Prey seinen eigenen Erfahrungen. Foto: Jean-Christophe Bott (Keystone)
Beat Feuz vertraut auf der Birds of Prey seinen eigenen Erfahrungen. Foto: Jean-Christophe Bott (Keystone)

Es gibt für einen gesunden Sportler ­wenig Unerträglicheres, als bei einem Rennen zuzuschauen, in dem er ein ­potenzieller Hauptdarsteller sein könnte. So ähnlich hat das Aksel Svindal formuliert, als er sich nur drei Monate nach seinem Achillessehnenriss im WM-Super-G der Konkurrenz stellte und ­erstaunlicher Sechster wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.