Zum Hauptinhalt springen

Die immerwährende Inspiration

Lindsey Vonn hat Annemarie Moser-Prölls Marke von 62 Weltcupsiegen egalisiert.

«Ich hatte versucht, das Rennen wie jedes andere zu nehmen», sagte Vonn, «aber ich war am Start sehr nervös.» Foto: Keystone
«Ich hatte versucht, das Rennen wie jedes andere zu nehmen», sagte Vonn, «aber ich war am Start sehr nervös.» Foto: Keystone

Da hat die Frau schon so oft gewonnen, ist Olympiasiegerin und zweifache Weltmeistern, und dann feiert sie einen Sieg bei einem ganz normalen Weltcuprennen, als sei ihr so etwas noch nie passiert. Erst sank sie im Ziel schier entrückt in den Schnee, wollte dann von dort unten gar nicht mehr aufhören mit Winken und Strahlen, schliesslich hüpfte die mittlerweile 30-Jährige wie ein Zicklein herum.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.