Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Beat Feuz Dritter - Paris doppelt nach

Beat Feuz zeigt einmal mehr, dass ihm Kvitfjell liegt. Nach dem zweiten Platz gestern in der Abfahrt, sichert er sich auch im Super-G einen Podestplatz und wird Dritter.
Dominik Paris fährt allen davon und übernimmt mit seinem Sieg die Führung im Super-G-Weltcup.
Platz sieben ist zwar nicht schlecht, doch damit verabschiedet sich Mauro Caviezel aus dem Kampf um den Sieg in der Disziplinenwertung.
1 / 5

Paris mit drittem Super-G-Sieg

Odermatt qualifiziert sich für Finale

Abfahrt Männer Kvitfjell:

3. Beat Feuz (SUI) +0.60

7. Mauro Caviezel (SUI) +1.00

Ferner:

14. Marco Odermatt (SUI) +1.63

24. Gilles Roulin (SUI) +2.25

29. Urs Kryenbühl (SUI) +2.61

SDA