Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Feuz kann nicht an seine Leistung anknüpfen

Beat Feuz fährt im Super-G von Lake Louise als bester Schweizer auf den 12. Rang.
Der Sieg geht an Kjetil Jansrud aus Norwegen.
Das Rennen muss wegen schlechten Sichtverhältnissen immer wieder unterbrochen werden.
1 / 3

Lichtblick für Tumler

SDA