Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gut gewinnt den Super-G-Weltcup

Und weil es so schön ist, das Ganze von hinten: Die Siegerin grüsst das Publikum.
Die Eins leuchtet auf: Die Tessinerin ist ausser sich vor Freude.
Die Besten in einem packenden Rennen: Anna Fenninger (2.), Siegerin Gut und Tina Maze (v. l.).
1 / 6