Zum Hauptinhalt springen

Hefti gewinnt in St. Moritz

Beat Hefti und Anschieber Alex Baumann erobern im Zweier den zweiten Weltcup-Sieg in Serie. Für Hefti ist es der 15. Weltcup-Sieg seiner Piloten-Karriere, der erste auf der Heim-Bahn in St. Moritz.

Strahlen um die Wette: Anschieber Alex Baumann (rechts) und Beat Hefti mit seiner Tochter Amy.
Strahlen um die Wette: Anschieber Alex Baumann (rechts) und Beat Hefti mit seiner Tochter Amy.
Keystone

Beat Hefti und sein Anschieber Alex Baumann fingen im zweiten Lauf mit Startrekord von 5,08 Sekunden noch den zuvor führenden Weltmeister Francesco Friedrich aus Deutschland ab, der dann mit 0,30 Sekunden Rückstand auch noch um zwölf Hundertstel hinter Alexander Zubkow (Russ) auf Rang 3 zurückfiel.

Der zweite Schweizer Schlitten mit Rico Peter und Thomas Amrhein hat mit Rang 12 zum zweiten Mal die Olympia-B-Limite erfüllt und braucht nun bei der letzten Gelegenheit in Igls (Ö) nochmals einen Top-12-Rang, um das Ticket für Sotschi zu lösen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch