Zum Hauptinhalt springen

Mikaela Shiffrin gewinnt und lässt Vreni Schneider hinter sich

Die Weltmeisterin dominiert weiter und holt vor Wendy Holdener ihren 15. Saisonsieg. Das ist vor ihr noch niemandem gelungen.

Wendy Holdener ist über eine Sekunde schneller als Petra Vlhova, zum Sieg reicht es trotzdem nicht. Video: SRF

Spindleruv Mlyn überlegen den Slalom vor Wendy Holdener und Petra Vlhova und triumphierte zum 15. Mal in dieser Saison im Weltcup. Sie überbot damit die Bestmarke von Vreni Schneider aus der Saison 1988/89.

Zum achten Mal verhinderte Shiffrin den ersten Sieg von Wendy Holdener im Slalom. Die vorzeitig als Disziplinensiegerin festgestandene Ausnahmekönnerin aus Colorado führte bereits nach dem ersten Lauf vor Holdener. Schliesslich schuf sie sich eine Marge von 85 Hundertsteln auf die Schwyzerin, die als Zweite ihr Saison-Bestergebnis im Weltcup realisierte, nach 21 Podestplätzen weiter auf den ersten Sieg in ihrer Kerndisziplin wartet. Dritte wurde die Tschechin Petra Vlhova mit mehr als zwei Sekunden Rückstand.

Mit ihrem 15. Weltcupsieg in diesem Winter avancierte Shiffrin zur alleinigen Rekordhalterin vor Vreni Schneider. Im Slalom totalisiert sie nun 39 Weltcupsiege und damit nur noch einen weniger als Rekordhalter Ingemar Stenmark. Beim Weltcup-Finale in Soldeu kann sie in der kommenden Woche auch die Bestmarke von acht Slalom-Siegen in einem Winter von Janica Kostelic aus der Saison 2000/01 egalisieren.

Zweitbeste Schweizerin im Norden Tschechiens war Aline Danioth als Dreizehnte. Unmittelbar dahinter schaffte die 22-jährige Walliserin Elena Stoffel dank der sechstbesten Zeit im zweiten Lauf ihr Weltcup-Bestergebnis.

Bilder: der erste Lauf der Frauen in Spindlermühle

Tolle Fahrt von Wendy Holdener: Die Schwzyerin kann als einzige mit der Führenden mithalten, bleibt unter einer Sekunde Rückstand. Holdener verliert im ersten Lauf von Spindlermühle 37 Hundertstel auf ...
Tolle Fahrt von Wendy Holdener: Die Schwzyerin kann als einzige mit der Führenden mithalten, bleibt unter einer Sekunde Rückstand. Holdener verliert im ersten Lauf von Spindlermühle 37 Hundertstel auf ...
Giovanni Auletta, Keystone
.. natürlich, Mikaela Shiffrin. Die Amerikanerin führt das Rennen nach dem ersten Durchgang an.
.. natürlich, Mikaela Shiffrin. Die Amerikanerin führt das Rennen nach dem ersten Durchgang an.
Giovanni Auletta, Keystone
Neben Holdener qualifizieren sich noch zwei weitere Schweizerinnen für den zweiten Lauf. Aline Danioth (Bild) schafft es sogar in die Top-15, Elena Stoffel landet auf Platz 21. Nicht gereicht hat es für Charlotte Chable (37) und Camille Rast (46).
Neben Holdener qualifizieren sich noch zwei weitere Schweizerinnen für den zweiten Lauf. Aline Danioth (Bild) schafft es sogar in die Top-15, Elena Stoffel landet auf Platz 21. Nicht gereicht hat es für Charlotte Chable (37) und Camille Rast (46).
Giovanni Auletta, Keystone
1 / 5

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch