Zum Hauptinhalt springen

Lüönd muss für die Abfahrt passen

Vitus Lüönd hat sich beim Sturz im ersten Training zur Weltcup-Abfahrt in Bormio eine Hirnerschütterung und Prellungen der Wirbelsäule zugezogen.

Sturz mit Folgen: Vitus Lüönd muss auf die Abfahrt von Bormio verzichten.
Sturz mit Folgen: Vitus Lüönd muss auf die Abfahrt von Bormio verzichten.
Keystone

Dies ergab eine Diagnose von Teamarzt Christian Schlegel. Vitus Lüönd, der sich erst auf den Saisonstart von einem Kreuzbandriss erholt hatte, fällt sicher für das Rennen vom Samstag aus.

Über weitere Einsätze des 28-jährigen alpinen Skifahrers wird je nach Heilungsverlauf entschieden.

si

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch