Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Marco Odermatt trotz schwierigen Bedingungen mit Podestplatz

Marco Odermatt fährt mit 74 Hundertsteln Rückstand auf Filip Zubcic auf den 2. Rang.
Als einer der wenigen darf sich der 22-jährigen Schweizer auch im zweiten Durchgang über einen starken Lauf freuen.
Odermatt reiht sich neben Filip Zubcic und Tommy Ford auf dem Podest ein. Es ist sein erstes Spitzenresultat seit seiner im Dezember erlittenen Knieverletzung.
1 / 3

Caviezels Fehler kurz vor dem Ziel

Eisbrecher – der Hockey-Podcast von Tamedia