Sieg für Hirscher, Yule mit Topresultat

Daniel Yule wird beim Männerslalom in Santa Caterina Sechster. Luca Aerni scheidet im zweiten Lauf nach guter Ausgangslage aus.

Zeigte eine starke Leistung: Daniel Yule im ersten Lauf von Santa Caterina. (6. Januar 2016)

Zeigte eine starke Leistung: Daniel Yule im ersten Lauf von Santa Caterina. (6. Januar 2016) Bild: Matteo Bazzi/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Daniel Yule belegte im vom Österreicher Marcel Hirscher gewonnenen Weltcup-Slalom in Santa Caterina (ITA) Platz 6 und war damit so gut klassiert wie noch nie. Als bisherigen Bestwert hatte der Walliser Rang 7 ausgewiesen, den er vor zwei Jahren in Kitzbühel erreicht hatte. Nach dem ersten Lauf war Yule sogar Fünfter gewesen.

In seinem erst zweiten Rennen auf oberster Stufe sicherte sich Marc Rochat seine ersten Weltcup-Punkte. Der mit der Nummer 62 gestartete Walliser, Mitglied des B-Kaders, hatte sich im ersten Lauf auf Platz 23 vorgearbeitet. Am Ende reichte es Rochat, der durch Verletzungen immer wieder zurückgeworfen wurde, zu Rang 27.

Hirscher drehte den Spiess um

Luca Aerni, der sich mit Platz 11 wie Yule ebenfalls eine ausgezeichnete Ausgangslage geschaffen hatte, schied im zweiten Lauf mit viel Pech aus. Der Berner wurde durch eine herausgerissene Torstange irritiert. Marc Gini und Bernhard Niederberger waren für die Qualifikation fürs Finale sechs beziehungsweise sieben Zehntel zu langsam. Ramon Zenhäusern und Reto Schmidiger schieden im ersten Durchgang aus.

Hirscher drehte nach zwei zweiten Plätzen in den ersten beiden Slaloms des Winters den Spiess um. Diesmal behielt er Henrik Kristofferson, den Dominator der Rennen in Val d'Isère und Madonna di Campiglio, im Schach. Dritter wurde der nach dem ersten Durchgang führende Russe Alexander Choroschilow. Für Hirscher war es der 36. Weltcup-Sieg insgesamt. Der Salzburger steht damit auf einer Stufe mit seinem ehemaligen, nach der letzten Saison zurückgetretenen Teamkollegen BEnjamin Raich. (dia/si)

Erstellt: 06.01.2016, 14:04 Uhr

Artikel zum Thema

Junioren-Champion triumphiert in Slowenien

Der junge Norweger Henrik Kristoffersen gewinnt den Weltcup-Slalom in Kranjska Gora (Sln). Der Romand Daniel Yule wird als bester Schweizer Elfter. Mehr...

Zum Star geformt, zum Sieg gebracht

Der Russe Alexander Choroschilow deklassierte beim Nachtslalom in Schladming die Konkurrenz, der Walliser Daniel Yule wurde 10. Mehr...

Ein Russe rockt im Slalom-Spektakel

Alexander Choroschilow aus Russland gewann auf sensationelle Weise den Nachtslalom von Schladming. Der Schweizer Daniel Yule fiel von Platz 6 auf Rang 10 zurück. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Grosser Sammelspass für die ganze Familie

Perfekt für kalte Wintertage: Bei jedem Einkauf Marken sammeln und gegen exklusive «Disney Winterzauber»-Prämien von Coop eintauschen!

Kommentare

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Keine Berührungsängste: In der Dinosaurierfabrik von Zigong in China wird ein voll beweglicher Dinosaurier hergerichtet. China produziert 85% aller Dinosaurier weltweit. (13. November 2019).
(Bild: Lintao Zhang/Getty Images) Mehr...