Zum Hauptinhalt springen

Spezialistin für spezielle Kurven

Die Schweiz peilt im heutigen Teamwettbewerb mit einer verstärkten Juniorenauswahl eine WM-Medaille an. Mit realistischen Chancen – vor allem dank Wendy Holdener.

Grosse Hoffnung im Schweizer Slalomteam: Holdener, hier beim Rennen in Maribor, wurde in dieser Disziplin 2011 Junioren-Weltmeisterin. (27. Januar 2013)
Grosse Hoffnung im Schweizer Slalomteam: Holdener, hier beim Rennen in Maribor, wurde in dieser Disziplin 2011 Junioren-Weltmeisterin. (27. Januar 2013)
Keystone
Paukenschlag: Bei City-Event in Moskau bahnt sich Holdener den Weg in die Halbfinals. (29. Januar 2013)
Paukenschlag: Bei City-Event in Moskau bahnt sich Holdener den Weg in die Halbfinals. (29. Januar 2013)
Keystone
Sie weiss, wie Gold schmeckt: Holdener nach ihrem Triumph im WM-Slalom der Juniorinnen in Crans-Montana. (3. Februar 2011)
Sie weiss, wie Gold schmeckt: Holdener nach ihrem Triumph im WM-Slalom der Juniorinnen in Crans-Montana. (3. Februar 2011)
Keystone
1 / 3

Markus Vogel feierte vor genau einem Monat seinen 29. Geburtstag. Für einen Slalomfahrer ist es das beste Alter, das ungefähr dem Durchschnitt der Top-30 im Slalom entspricht. Felix Neureuther ist gleich alt wie der beste Schweizer Slalomfahrer, Ivica Kostelic fünf Jahre älter, Marcel Hirscher fünf Jahre jünger.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.