Zum Hauptinhalt springen

Wenn der Schwede dem Norweger den Kopf absägt

Noch bevor an der nordischen Ski-WM die ersten Meter in den Loipen gelaufen sind, duellieren sich Schweden und Norwegen in ungewohnter Weise.

Diese Szene sorgt für Empörung: Der schwedische Langläufer sägt einer Northug-Pappfigur den Kopf ab. (Bild: Youtube-Screenshot)
Diese Szene sorgt für Empörung: Der schwedische Langläufer sägt einer Northug-Pappfigur den Kopf ab. (Bild: Youtube-Screenshot)

Schweden und Norwegen verbindet eine alte Rivalität. Diese kommt an der nordischen Ski-WM, die vom 21. Februar bis 3. März in Österreich stattfindet, zum Tragen. Das Duell haben die beiden Nachbarländer schon vor dem Start der Wettkämpfe so richtig angeheizt. Eine norwegisch-schwedische Rap-Combo giesst nicht nur musikalisch Öl ins Feuer.

Eine Comedy-Sendung des norwegischen Fernsehens hat für die WM einen Rap aufgenommen. «Who the Fuck Is Norway?» heisst das Lied, das keinen der Langlaufstars verschont. Über Petter Northug heisst es in einer Zeile: «Du hast deine Karriere geschrottet, wie du dein Auto geschrottet hast.» Das wäre eigentlich ein schönes Stück Selbstironie, wenn da nicht auch der schwedische Langläufer Calle Halfvarsson mitrappen würde. Im Video sägt er zudem einer Northug-Papp­figur den Kopf ab.

Video: «Who the Fuck Is Norway?»

Dieser Song heizt das Duell zwischen Norwegen und Schweden an: Langlaufstar Petter Northug wird nicht nur verbal angegangen. (Video: Youtube)

Das empört selbst die Schweden. Halfvarsson musste sich entschuldigen und sagt nun, er habe das Video vor dessen Veröffentlichung nie gesehen. Die Norweger entgegnen, das hätte gar nichts geändert. Alle anderen freuts: Das Duell ist lanciert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch