Zum Hauptinhalt springen

ZSC Lions verpflichten Denis Hollenstein

Denis Hollenstein verlässt den EHC Kloten per Ende Saison 2017/18 und stösst zu den ZSC Lions. Damit werden wochenlange Spekulationen beendet.

99 Tore sowie 175 Assists: Denis Hollenstein, hier während dem Eishockey-Meisterschaftsspiel zwischen dem EHC Kloten und dem SC Bern. (19. November 2017)
99 Tore sowie 175 Assists: Denis Hollenstein, hier während dem Eishockey-Meisterschaftsspiel zwischen dem EHC Kloten und dem SC Bern. (19. November 2017)
Keystone

Captain Denis Hollenstein (28) wechselt auf die nächste Saison hin von den Kloten zu den ZSC Lions. Der WM-Silbermedaillengewinner von 2013 erhält einen Fünfjahresvertrag. Die beiden Zürcher Clubs beendeten damit wochenlange Spekulationen. Hollenstein bestritt bisher 378 Partien in der höchsten Schweizer Spielklasse. Dabei gelangen dem Flügel 99 Tore sowie 175 Assists.

ZSC-Sportchef Sven Leuenberger sieht in Denis Hollenstein einen der besten Zweiwegstürmer der Liga über die letzten Jahre. «Wir werden von ihm Leadership erhalten», so Leuenberger. 2010/2011 debütierte der 1,83 Meter grosse und 89 Kilogramm schwere Stürmer in der Schweizer Nationalmannschaft. Ab 2012 nahm Hollenstein jedes Jahr an der Weltmeisterschaft teil – 2013 gewann er die WM – Silbermedaille.

Kloten meldet derweil die Verpflichtung von Nationalverteidiger Timo Helbling. Der 36-jährige Spieler des EV Zug hatte bereits 2016 bei Kloten unterschrieben, war dann aber aus Budgetgründen den Zentralschweizern überlassen worden.

SDA/kaf

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch