Zum Hauptinhalt springen

«Zutrauen würde ich mir einen langsamen Super-G»

Marc Girardelli ist 51-jährig. Würde er mit der Weltspitze noch mithalten? Antworten der Skilegende.

Marc Girardelli fährt immer noch leidenschaftlich gerne Ski. Der 51-jährige Österreicher, der fast während seiner ganzen Karriere für Luxemburg startete, nahm anlässlich der Weltcup-Rennen in Zagreb an einem Wohltätigkeitsrennen teil. Zusammen mit ehemaligen Athleten wie Alberto Tomba, Marco Büchel, Peter Müller, Michaela Dorfmeister oder Lokalmatadorin Janica Kostelic sorgte der vierfache Weltmeister und fünffache Gesamtweltcupsieger am Sonntag beim Parallelslalom für Stimmung.

Marc Girardelli, in diesem Jahr hat der Italiener Kristian Ghedina das Legenden-Rennen gewonnen. Sind Sie traurig darüber, dass es nicht zum Sieg gereicht hat?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.