Zum Hauptinhalt springen

ZDF-Moderatorin vergreift sich in der Wortwahl

Das ZDF hat sich für den verbalen Lapsus von Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein entschuldigt.

In der Pause des Spiels Deutschland - Australien hatte sie über das 2:0 gesagt: "Und für Miroslav Klose ein innerer Reichsparteitag, jetzt mal ganz im Ernst, dass er heute hier trifft." Die Formulierung war wegen der Verbindung zum Nationalsozialismus sofort scharf kritisiert worden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch