Zum Hauptinhalt springen

Zerrung bei Patrick Heuscher

Das Schweizer Beachvolleyball-Duo Sascha Heyer/Patrick Heuscher muss nach dem besten Saison-Resultat, dem 7. Rang am World-Tour-Turnier in Marseille, einen Rückschlag hinnehmen.

Der Zürcher und der Thurgauer verzichten in dieser Woche auf den Start in Klagenfurt (Ö), weil Heuscher an einer Zerrung im linken Oberschenkel laboriert. Der Olympia-Medaillengewinner von Athen hat die Verletzung im letzten Spiel in Marseille erlitten, als "He-He" ihren Trainingspartnern Martin Laciga/Jefferson Bellaguarda unterlagen. Heuscher wurde eine Verteidigungsaktion zum Verhängnis.

Ob das Tandem in der nächsten Woche am im Rahmen der World Tour stattfindenden Grand-Slam-Turnier in Stare Jablonki (Pol) teilnehmen kann, ist noch unklar. Für die darauffolgenden Europameisterschaften in Berlin (11. bis 15. August) sollte Heuscher wieder fit sein.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch