Zum Hauptinhalt springen

Abfallberge an SammelstellenStadt Zürich wird mit Plastik überschwemmt

Der Versuch, Plastik zu sammeln, stösst in Höngg und Schwamendingen auf reges Interesse. Die Stadt muss die Sammelstellen dreimal täglich leeren.

Rege genutzt: Plastiksammelstelle an der Ecke Riedhofstrasse/Wieslergasse in Höngg.
Rege genutzt: Plastiksammelstelle an der Ecke Riedhofstrasse/Wieslergasse in Höngg.
Foto: zvg

Der Test läuft erst seit etwas mehr als einem Monat, und schon hat Entsorgung + Recycling Zürich (ERZ) weit über 10 Tonnen Kunststoffabfall gesammelt. An 17 Sammelstellen in den Quartieren Höngg und Schwamendingen installierte die Stadt versuchsweise Behälter für Plastikabfall. Aber offenbar hat die Stadt unterschätzt, wie gross die Nachfrage nach diesem Angebot ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.