Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Corona-Gesetz im ParlamentRäte einigen sich auf Revision von Covid-Gesetz

GLP relativiert Chaos in der Debatte
«Das Leben ist kaum noch erträglich»
«Wie soll ich dieses Parlament ernst nehmen?»
Mitte warnt vor Volksabstimmung
SP wirft Bürgerlichen Populismus vor
Martullo-Blocher wiederholt «Diktatur»-Vorwurf
Dutzende von Anträgen und Gegenanträgen
Die Entscheide des Ständerates in der Übersicht
Nachtragskredite in Milliardenhöhe bewilligt
Die Kleine Kammer hat die Nachtragskredite in Milliardenhöhe bewilligt.
Kleine Kammer gegen rückwirkenden Anspruch auf Taggelder
Sportclubs sollen einfacher an À-fonds-perdu-Beiträge kommen
Das Covid-Gesetz soll auch für Sportclubs angepasst werden.
Ständerat zeigt sich bei Härtefallmassnahmen grosszügig
Ständerat will kantonale Lockerungen der Massnahmen ermöglichen
Ständerat gegen zusätzliche Sonntagsverkäufe
Corona-Geimpfte sollen von Quarantäne verschont bleiben
Bürgerliche Ständeräte fordern Corona-Umdenken
Ständerat diskutiert über Härtefälle und Corona-Politik des Bundes
Adèle Thorens Goumaz (Grüne), Mitglied der ständerätlichen Wirtschaftskommission, spricht in der Kleinen Kammer an der Frühlingssession der Eidgenössischen Räte.
Lesetipp: Der Bundesrat hat die Bevölkerung auf seiner Seite
Eine Mehrheit der Bevölkerung hat es nicht eilig mit Lockerungen: Blick auf das Seeufer des Lago Maggiore in Ascona, am Samstag, 27. Februar 2021.
Die Nationalräte «stämpfelen» wie trotzige Kinder
Die Aargauer SVP-Nationalräte Andreas Glarner und Stefanie Heimgartner diskutieren an der Frühlingssession.

SDA/red