Autor:: Ana Matijašević


News

«Du küsst wie ein Zweijähriger auf Meth»

Ohne Vorankündigung veröffentlichte Lena Dunham ihr Tagebuch, das sie vor 10 Jahren geführt hatte. In den Textschnipseln sind die Wurzeln ihrer narzisstischen Selbstbespiegelung zu erkennen. Mehr...

Penis ja, Vulva nein

Eine Japanerin scannt ihre Geschlechtsteile und verarbeitet einen 3-D-Druck davon ... zu einem Boot. Nun wurde ihr der Prozess gemacht. Mehr...

Beleidigen mit Stil

Möge das Schmähgedicht nicht für ewig mit saloppen Erdogan-Zeilen in Verbindung gebracht werden: Es gibt auch gute – zum Beispiel über Zürich. Mehr...

Après-Ski mit den Stars

Leise dengelten die akustischen Gitarren in der schönen Bergwelt: Das Festival Zermatt unplugged begrüsste die touristische Nebensaison mit sanften Melodien. Mehr...

Sind Sie ein Grüsel?

Wann Menschen als «creepy» wahrgenommen werden, zeigt eine neue Studie. Mehr...

Interview

«Frauen wird weniger zugetraut»

Interview Bei der Verleihung des Schweizer Filmpreises heute Abend feiert sich die hiesige Filmwelt. Hinter den Kulissen wird diskutiert: Bei den Förderstellen setzen sich Regisseurinnen selten durch, sagt die Filmausbildnerin Nicole Schroeder. Mehr...

«Die Menschen leiden»

Fotograf Jean Revillard dokumentiert elektrosensible Leute, die sich in die Wildnis zurückgezogen haben. Mehr...

«Mit Gift und Rasierklinge ausgestattet»

Interview Hungerperioden und Hinrichtungen: In «Mut zur Freiheit» erzählt die Überläuferin und Autorin Yeon-mi Park von ihrem Leben in und ihrer Flucht aus Nordkorea. Mehr...

«Die meisten Jungen gehen ein- oder zweimal ins Bordell»

Interview Immer öfter suchen 16- bis 18-Jährige Sex bei Prostituierten. Gar nicht so schlimm, meint Sex-Expertin Maggie Tapert. Mehr...

«Zahlreiche Kantonsräte wollten Freigabe von Nudistenfilmen»

Interview Matthias Uhlmann untersucht die Geschichte der Filmzensur im Kanton Zürich. Er verrät, welche Filme zu anstössig waren – und gerade darum oft auch erfolgreich. Mehr...

Hintergrund

Vom Privileg, in die Slums zu fahren

«The Man Who Knew ­Infinity» handelt von einem indischen Nerd. Also buchte man Dev Patel. Ein Treffen mit dem Briten, der im Kino zu seinen Wurzeln reist. Mehr...

Jetzt ist es da, nun ist es weg

Analyse Einst als Sexting-App abgetan, hat sich Snapchat zum Facebook-Konkurrenten gemausert. Der Dienst vereint flüchtige Kommunikation mit dem Liveerlebnis des Fernsehens. Mehr...

Endlich normal

Porträt Mit 26 Jahren hatte Ellen Page ihr Coming-out, seither muss sie sich in Hollywood nicht mehr anpassen. Ihr neuer Film «Freeheld» führte die kanadische Schauspielerin nach Zürich. Mehr...

Lieber Murdoch als Mick

Porträt Die Ex von Mick Jagger heiratet den Medienmogul. Mehr...

Charismatisch lächelnd, gekonnt distanziert

Elyas M’Barek ist der zurzeit attraktivste Mann im deutschen Kino. Die Promotour zur Fortsetzung seines Grosserfolgs «Fack Ju Göhte» führte ihn auch nach Zürich. Mehr...

Meinung

«Dä Nochbo isch schuld!»

Heute Abend sendet das SRF vier Ostschweizer Nachbarschaftskonflikte, die zeigen, mit welchen Absurditäten sich unsere Gerichte manchmal herumschlagen müssen. Mehr...

Das Beste aus der Zitrone

Mit «Lemonade» hat der US-Popstar Beyoncé unangekündigt ein neues Album inklusive Musikfilm herausgegeben. Sie presst darin ein cooles Konzentrat aus schwarzer Gegenwart. Mehr...

Merkwürdiges Verhalten geschlechtsreifer Grossstädter

Kritik «Love» heisst die TV-Serie, mit der Komödienexperte Judd Apatow sanft eine Generation verulkt, die nach Liebe strebt, aber vor jeder Beziehung flüchtet. Mehr...

«Sie müssen 10-mal besser sein als die Schweizer»

Eine SRF-Doku begleitet einen Kurs, der Flüchtlinge ins Berufsleben integrieren will. Illusionen zerstört der Kursleiter gleich selbst. Mehr...

Fünf Selbstdarsteller und ein Flüchtling

Sophie Hunger plaudert über Exit und ein junger Syrer über seine Flucht. Mit der gewagtesten Gästekonstellation ging die vorerst letzte Sendung von «Schulz und Böhmermann» über die Bühne. Mehr...


«Du küsst wie ein Zweijähriger auf Meth»

Ohne Vorankündigung veröffentlichte Lena Dunham ihr Tagebuch, das sie vor 10 Jahren geführt hatte. In den Textschnipseln sind die Wurzeln ihrer narzisstischen Selbstbespiegelung zu erkennen. Mehr...

Penis ja, Vulva nein

Eine Japanerin scannt ihre Geschlechtsteile und verarbeitet einen 3-D-Druck davon ... zu einem Boot. Nun wurde ihr der Prozess gemacht. Mehr...

Beleidigen mit Stil

Möge das Schmähgedicht nicht für ewig mit saloppen Erdogan-Zeilen in Verbindung gebracht werden: Es gibt auch gute – zum Beispiel über Zürich. Mehr...

Après-Ski mit den Stars

Leise dengelten die akustischen Gitarren in der schönen Bergwelt: Das Festival Zermatt unplugged begrüsste die touristische Nebensaison mit sanften Melodien. Mehr...

Sind Sie ein Grüsel?

Wann Menschen als «creepy» wahrgenommen werden, zeigt eine neue Studie. Mehr...

Was haben Trump und Teenage-Mädchen gemeinsam?

Eine prägnante Geste: Das Augenrollen. Eine Psychologin kann die Angewohnheit zumindest bei Mädchen erklären. Mehr...

«Kendrick, du bist grossartig!»

Taylor Swift gewinnt den Grammy für das beste Album des Jahres. Der wahre Gewinner ist jemand anderes. Mehr...

Romanze führt zu Rausschmiss

Von einer erfolgreichen Persönlichkeit zur Persona non grata im japanischen TV-Business: Wie die Karriere dieser jungen Frau am öffentlichen Pranger zu Ende ging. Mehr...

Können wir mal nicht über Männer reden?

Die Hälfte der Oscar-Filme in der Hauptkategorie fallen bei einem simplen Sexismus-Test durch. Mehr...

«Dafür würde ich konvertieren»

Dolce & Gabbana präsentieren eine Modekollektion für Frauen, die sich islamkonform kleiden wollen. Junge Musliminnen kamen ihnen zuvor. Mehr...

Natürlich unnatürlich

Porträt Das neue Louis-Vuitton-Model ist ein Avatar. Mehr...

Kiffer sind Faultiere

Was eine Anti-Cannabis-Kampagne hätte werden sollen, wurde zur viralen Comedyshow. Der «Stoner Sloth» ist ein Internethit. Mehr...

Persönlichkeitsstriptease im Netz

Was entsteht, wenn man Tinder und Linkedin fusioniert? Mehr...

Fantastisch fettleibig

Brauchen wir ein neues Schönheitsideal? Ja, meint eine Kurzfilmserie, die Korpulenz, Narben und Körperbehaarung feiert. Mehr...

Post für Girls

Der Newsletter «Lenny» von «Girls»-Star Lena Dunham ist da. Unter anderem interviewt sie darin Hillary Clinton. Mehr...

«Frauen wird weniger zugetraut»

Interview Bei der Verleihung des Schweizer Filmpreises heute Abend feiert sich die hiesige Filmwelt. Hinter den Kulissen wird diskutiert: Bei den Förderstellen setzen sich Regisseurinnen selten durch, sagt die Filmausbildnerin Nicole Schroeder. Mehr...

«Die Menschen leiden»

Fotograf Jean Revillard dokumentiert elektrosensible Leute, die sich in die Wildnis zurückgezogen haben. Mehr...

«Mit Gift und Rasierklinge ausgestattet»

Interview Hungerperioden und Hinrichtungen: In «Mut zur Freiheit» erzählt die Überläuferin und Autorin Yeon-mi Park von ihrem Leben in und ihrer Flucht aus Nordkorea. Mehr...

«Die meisten Jungen gehen ein- oder zweimal ins Bordell»

Interview Immer öfter suchen 16- bis 18-Jährige Sex bei Prostituierten. Gar nicht so schlimm, meint Sex-Expertin Maggie Tapert. Mehr...

«Zahlreiche Kantonsräte wollten Freigabe von Nudistenfilmen»

Interview Matthias Uhlmann untersucht die Geschichte der Filmzensur im Kanton Zürich. Er verrät, welche Filme zu anstössig waren – und gerade darum oft auch erfolgreich. Mehr...

«Entweder wir treffen uns jetzt zum Sex – oder ich bin weg»

Interview In «Fucking Good» schreibt Nina Wagner über Tinder-Dates und sexuelle Experimente. Uns erklärt sie das Suchtpotenzial von Dating-Apps und warum es ihr selbst zu viel wurde. Mehr...

«Wenn man originell ist wie Bendrit, dann kommt der Erfolg»

Humor im Netz: Schweizer Comedian Stefan Büsser über Social-Media-Stars, die sich mit Bundesrat Schneider-Ammann an einen Tisch setzen sollten. Mehr...

«Das ist nicht der Schweizer Stil, über die Homo-Ehe zu diskutieren»

Amerikanische Katholiken veröffentlichten ein kontroverses Video zur Homo-Ehe. EVP-Mitglied Matthias Stürmer versteht den Ansatz – aber auch dessen Fehler. Mehr...

«Maurer hat recht, wenn er die Loyalität der Secondos infrage stellt»

Sefika Garibovic therapiert Jugendliche, ist SVP-Mitglied und versteht die Loyalitätszweifel von Bundesrat Ueli Maurer. Ein Gespräch über Hass und Heimatliebe. Mehr...

Vom Privileg, in die Slums zu fahren

«The Man Who Knew ­Infinity» handelt von einem indischen Nerd. Also buchte man Dev Patel. Ein Treffen mit dem Briten, der im Kino zu seinen Wurzeln reist. Mehr...

Jetzt ist es da, nun ist es weg

Analyse Einst als Sexting-App abgetan, hat sich Snapchat zum Facebook-Konkurrenten gemausert. Der Dienst vereint flüchtige Kommunikation mit dem Liveerlebnis des Fernsehens. Mehr...

Endlich normal

Porträt Mit 26 Jahren hatte Ellen Page ihr Coming-out, seither muss sie sich in Hollywood nicht mehr anpassen. Ihr neuer Film «Freeheld» führte die kanadische Schauspielerin nach Zürich. Mehr...

Lieber Murdoch als Mick

Porträt Die Ex von Mick Jagger heiratet den Medienmogul. Mehr...

Charismatisch lächelnd, gekonnt distanziert

Elyas M’Barek ist der zurzeit attraktivste Mann im deutschen Kino. Die Promotour zur Fortsetzung seines Grosserfolgs «Fack Ju Göhte» führte ihn auch nach Zürich. Mehr...

«Dä Nochbo isch schuld!»

Heute Abend sendet das SRF vier Ostschweizer Nachbarschaftskonflikte, die zeigen, mit welchen Absurditäten sich unsere Gerichte manchmal herumschlagen müssen. Mehr...

Das Beste aus der Zitrone

Mit «Lemonade» hat der US-Popstar Beyoncé unangekündigt ein neues Album inklusive Musikfilm herausgegeben. Sie presst darin ein cooles Konzentrat aus schwarzer Gegenwart. Mehr...

Merkwürdiges Verhalten geschlechtsreifer Grossstädter

Kritik «Love» heisst die TV-Serie, mit der Komödienexperte Judd Apatow sanft eine Generation verulkt, die nach Liebe strebt, aber vor jeder Beziehung flüchtet. Mehr...

«Sie müssen 10-mal besser sein als die Schweizer»

Eine SRF-Doku begleitet einen Kurs, der Flüchtlinge ins Berufsleben integrieren will. Illusionen zerstört der Kursleiter gleich selbst. Mehr...

Fünf Selbstdarsteller und ein Flüchtling

Sophie Hunger plaudert über Exit und ein junger Syrer über seine Flucht. Mit der gewagtesten Gästekonstellation ging die vorerst letzte Sendung von «Schulz und Böhmermann» über die Bühne. Mehr...

«Anti» ist Rihannas Tinder-Tagebuch

Die barbadische Popsängerin wischt in ihrem neuen Album von Genre zu Genre und erzählt ihre Dating-Geschichten. Mehr...

Der Trainer, der Vater, der Fremde

TV-Kritik Vergewaltigung ist ein Verbrechen, das nicht ungestraft bleiben darf, aber es dennoch oft tut. Warum, zeigte der gestrige SRF-Dok über Missbrauchsopfer. Mehr...

«Jörg Kachelmann, jetzt Rapper!»

TV-Kritik Keine langen Antworten, keine Charlotte Roche mehr, dafür Kachelmann zu Gast: Die neue Talksendung «Schulz & Böhmermann» auf ZDF neo ist eine anarchisch gelungene Abwechslung. Mehr...

Unser bedrohliches Onlineleben

Das Vögele-Kulturzentrum will eine gegenwartsnahe Ausstellung präsentieren – und ist zu spät. Mehr...

Die verrückte, singende Ex

Die neue Serie von Rachel Bloom ist feministisch, enthält Musical-Einlagen und heisst «Crazy Ex-Girlfriend». Warum sie trotzdem gut ist. Mehr...

«Sinfonie heisst ‹ohne Handy›»

Die Tonhalle lässt erst Hazel Brugger, dann das Orchester auf die Bühne. Eine neue Kombination, die das Publikum erweitern soll. Mehr...

«Löschisch nachher s Video, bitte?»

Gestern zeigte das SRF einen Spielfilm zum Thema Sexting und Cybermobbing. Ein Drama sondergleichen. Mehr...

Wie ein in LSD getunkter Kaugummi

Kritik Gewagt und genial: Das neue Grimes-Album «Art Angels» verspricht einen knallig musikalischen Trip und lässt uns tanzen. Mehr...

Supergirl will hoch hinaus und stolpert

Inmitten einer TV-Superheldinnen-Renaissance erscheint Kara, das Supergirl des US-Senders CBS. Eine feministische Heldin oder bloss seichte Unterhaltung? Mehr...

Lachen mit Hitler

Regisseur David Wnendt hat den Satire-Roman «Er ist wieder da» verfilmt. Dabei koppelte er den falschen Diktator an echte Reaktionen – eine ziemlich zweifelhafte Methode. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.