Autor:: Andreas Flütsch


News

Von wegen Fehlkauf Syngenta – jetzt spricht der Eigner

Ein «Fehler» sei der Deal mit dem Basler Konzern gewesen, sagte Chinas Botschafter in Bern. Das lässt der Präsident der Käuferfirma nicht auf sich sitzen. Mehr...

Schweizer Ampel soll «leicht verständlich» sein

Alain Berset setzt sich dafür ein, dass Konsumenten mit einem Blick auf die Verpackung erkennen, wie gesund ein Produkt ist. Mehr...

ABB verhandelt mit Hitachi über Milliardendeal

Investoren fordern den Verkauf der Stromsparte. Doch die Fachwelt zweifelt, ob die Japaner Zugang zu genügend Kapital haben. Mehr...

Börse lässt die Träume der Milchbauern platzen

Der Milchkonzern Hochdorf forcierte die Expansion ins einträgliche Geschäft mit Babynahrung. Anleger reagieren auf die mangelhafte Umsetzung dieser Strategie. Mehr...

Vekselberg wehrt sich gegen US-Sanktionen

SonntagsZeitung Der Oligarch hat in Washington um die Aufhebung der Strafmassnahmen ­nachgesucht – sie gefährden längerfristig die Existenz seines Imperiums. Mehr...

Interview

«Das sagen Sie jetzt so leichtfertig»

Interview Gar nicht so schlimm, wenn das EU-Rahmenabkommen scheitert? Swissmem-Präsident Hans Hess widerspricht. Und ärgert sich über die sturen Gewerkschaften. Mehr...

«Warum sollen Banken besser fahren als andere Delinquenten?»

Professorin Monika Roth kritisiert die Finma: Diese zeige Banken, die Gelder aus Korruption waschen, nicht an. Mehr...

«Wir müssen das Vertrauen zurückgewinnen»

Anton Affentranger Erneut geht bei Implenia der Chef. VR-Präsident Anton Affentranger erklärt, weshalb er den Posten selbst übernimmt. Und wie er 100 Millionen Gewinn erreichen will. Mehr...

«Ich glaube an den Standort Schweiz»

Der Industrielle und SVP-Politiker Peter Spuhler erklärt, wie er trotz Frankenstärke die Schweizer Arbeitsplätze erhalten will und welche Nachteile ein Umzug in die EU hätte. Mehr...

«Lieber handeln als jammern»

Der Davoser Zauberberg-Hotelier Pius App erklärt, warum er trotz Eurokrise markant mehr deutsche Gäste hat: Rasch reagieren, Konzessionen machen, mehr ausländische Gäste übers Internet holen. Mehr...

Hintergrund

Trend zu E-Autos kostet Tausende Schweizer Jobs

Rund 34'000 Menschen arbeiten hierzulande bei einem Autozulieferer. Sie stehen mit dem Ende des Verbrennungsmotors vor enormen Umwälzungen. Mehr...

Ausverkauf halbiert ABB Schweiz

Mit dem Verkauf der Sparte Stromnetze verliert ABB erneut an Statur. Zudem bringt der Deal mit Hitachi für die 2800 Betroffenen in der Schweiz eine lange Phase der Unsicherheit. Mehr...

Kryptoland ist abgebrannt

Der Wert von Bitcoin und anderen Digitalwährungen sinkt fast täglich. Was läuft hier schief? Mehr...

Angst vor türkischer Grippe geht um

Schweizer Exporteure fürchten, dass die Lira-Krise Banken in der Eurozone anstecken könnte.  Mehr...

Lastwagen fahren ab 3000 Franken pro Monat

Der Schweiz fehlen tausende Chauffeure. Diese kommen jetzt aus dem Ausland – viele als unechte Grenzgänger. Mehr...

Meinung

Der mutlose Präsident

Kommentar Kuoni-Präsident Heinz Karrer steckt in einem Interessenkonflikt. Mehr...

Eine Fusion mit Hindernissen

Analyse Auf dem Papier sieht der Zusammenschluss von Lafarge und Holcim eindrücklich aus. Wieweit die Aktionäre profitieren, hängt stark vom Präsidenten Wolfgang Reitzle ab. Mehr...

Hintertüren, die nur den Grossen nützen

Analyse Der Schutz der Minderheitsaktionäre muss dringend verbessert werden. Mehr...

Im Fall Sika wird es nur Verlierer geben

Kommentar Selbst wenn der Verwaltungsrat sich durchsetzen kann und Saint-Gobain sich zurückziehen sollte, verliert die Sika-Spitze. Mehr...

Holcim-Chef gewinnt Machtprobe

Analyse Die Fusion der Zementriesen Holcim und Lafarge wird immer wahrscheinlicher. Jetzt ist auch klar, wer in Zukunft das Sagen haben soll: nicht der designierte Chef Eric Olsen, sondern Wolfgang Reitzle, der Präsident von Holcim. Mehr...


Von wegen Fehlkauf Syngenta – jetzt spricht der Eigner

Ein «Fehler» sei der Deal mit dem Basler Konzern gewesen, sagte Chinas Botschafter in Bern. Das lässt der Präsident der Käuferfirma nicht auf sich sitzen. Mehr...

Schweizer Ampel soll «leicht verständlich» sein

Alain Berset setzt sich dafür ein, dass Konsumenten mit einem Blick auf die Verpackung erkennen, wie gesund ein Produkt ist. Mehr...

ABB verhandelt mit Hitachi über Milliardendeal

Investoren fordern den Verkauf der Stromsparte. Doch die Fachwelt zweifelt, ob die Japaner Zugang zu genügend Kapital haben. Mehr...

Börse lässt die Träume der Milchbauern platzen

Der Milchkonzern Hochdorf forcierte die Expansion ins einträgliche Geschäft mit Babynahrung. Anleger reagieren auf die mangelhafte Umsetzung dieser Strategie. Mehr...

Vekselberg wehrt sich gegen US-Sanktionen

SonntagsZeitung Der Oligarch hat in Washington um die Aufhebung der Strafmassnahmen ­nachgesucht – sie gefährden längerfristig die Existenz seines Imperiums. Mehr...

Bahnbauer Spuhler wird zum lachenden Dritten

Eine Megafusion im Bahnbereich ist auf der Kippe. Stadler Rail dürfte von den Problemen profitieren. Mehr...

Swissport soll für 3 Milliarden Dollar verkauft werden

Der chinesische HNA-Konzern braucht Geld und verhandelt mit dem kanadischen Infrastrukturfonds Brookfield Asset Management über einen Verkauf der Firma. Mehr...

Glasenbergs riskante Wette auf den Klimakiller

Glencore-Chef Ivan Glasenberg investierte Milliarden in das Kohlegeschäft. 2019 dürfte es zum Gewinnbringer des Konzerns werden. Mehr...

«Viele Markenhändler werden aus dem Markt gedrängt»

Die grossen Auto-Importeure dringen ins lukrative Service- und Reparaturgeschäft vor. Kleinere Garagisten haben das Nachsehen. Mehr...

Exporteure gehen auf Tauchstation

Die ultimativen Drohungen aus den USA und die scharfe Gegenreaktion der EU bringen die Schweizer Unternehmen in ein schwer überwindbares Dilemma. Mehr...

Dieselabgase verursachen ähnlich viele Tote wie Verkehrsunfälle

SonntagsZeitung Die Belastung in Städten und an Verkehrsachsen sinkt zwar stetig – die Schweiz hat bezüglich Luftqualität aber noch Handlungsbedarf. Mehr...

Dreckige Diesel: Die Politik rührt keinen Finger

SonntagsZeitung Fahrverbote sind ausser in Genf kein Thema. Sogar den Import neuer Dieselautos, die alles andere als sauber sind, lässt der Nationalrat noch bis 2019 zu. Mehr...

Der «Kabel-Cowboy» greift UPC unter die Arme

SonntagsZeitung Liberty Global strebt den Ausbau von UPC Schweiz an – und möchte die Nummer 2 im Schweizer Telecommarkt werden. Mehr...

Mutterfirma von Conforama und Lipo in Nöten

Der Möbelkonzern Steinhoff hat den Chef und den Finanzchef entlassen, Staatsanwälte ermitteln wegen Bilanzfälschung. Im Visier sind Briefkastenfirmen im Wallis. Ein Milliardenloch droht. Mehr...

Warum Preise für Medikamente kaum noch sinken

SonntagsZeitung Die Pharmalobby habe das Bundesamt für Gesundheit eingeschüchtert, sagen Experten wie Preisüberwacher Stefan Meierhans. Mehr...

«Das sagen Sie jetzt so leichtfertig»

Interview Gar nicht so schlimm, wenn das EU-Rahmenabkommen scheitert? Swissmem-Präsident Hans Hess widerspricht. Und ärgert sich über die sturen Gewerkschaften. Mehr...

«Warum sollen Banken besser fahren als andere Delinquenten?»

Professorin Monika Roth kritisiert die Finma: Diese zeige Banken, die Gelder aus Korruption waschen, nicht an. Mehr...

«Wir müssen das Vertrauen zurückgewinnen»

Anton Affentranger Erneut geht bei Implenia der Chef. VR-Präsident Anton Affentranger erklärt, weshalb er den Posten selbst übernimmt. Und wie er 100 Millionen Gewinn erreichen will. Mehr...

«Ich glaube an den Standort Schweiz»

Der Industrielle und SVP-Politiker Peter Spuhler erklärt, wie er trotz Frankenstärke die Schweizer Arbeitsplätze erhalten will und welche Nachteile ein Umzug in die EU hätte. Mehr...

«Lieber handeln als jammern»

Der Davoser Zauberberg-Hotelier Pius App erklärt, warum er trotz Eurokrise markant mehr deutsche Gäste hat: Rasch reagieren, Konzessionen machen, mehr ausländische Gäste übers Internet holen. Mehr...

«Wir leisten keinen Beitrag zur Finanzierung der Altlasten»

Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz erklärt, warum seine Bank nicht bereit ist, die Bereinigung steuerlicher Altlasten mit Deutschland mitzufinanzieren. Mehr...

«Die mechanische Uhr hat eine Seele»

Jean-Claude Biver ist die Unruh in Person. Er machte die Luxusmarken Blancpain und Hublot zum Begriff, wirbt aber lieber mit Fussball als mit Polo. Mehr...

«Persönlich bin ich zu einem Beitrag bereit»

Roche-Konzernchef Severin Schwan über die massiven Stellenreduktionen weltweit – und deren Auswirkungen auf sein eigenes Salär, das zuletzt 13,4 Millionen Franken betrug. Mehr...

«Jetzt zählt nur noch Leistung»

Privatbankier Konrad Hummler erklärt, warum ein Steuerdeal mit Berlin Sinn macht. Und wem das Abkommen wehtut. Mehr...

«Die Aufsicht über die Banken muss verstärkt und verschärft werden»

Niklaus Blattner, ehemals Vizepräsident der Nationalbank, zu den neuen Kapitalvorschriften der Banken. Mehr...

«Die Razzia löst eine neue Welle von Selbstanzeigen aus»

Mit der Razzia gegen die CS möchte Deutschland Druck auf die Banker ausüben, um Selbstanzeigen zu provozieren, meint Steuerberater Rainer Krieg. Mehr...

«Vielleicht findet man einen Besseren»

Konzernchef Oswald Grübel spricht über den Staatsvertrag, die Frechheit der Schweizer Banken und seinen Abgang bei der UBS. Mehr...

«Ich finde Technik hip und cool»

Jasmin Staiblin führt ABB Schweiz seit vier Jahren: Unspektakulär, aber bestimmt – und sehr erfolgreich. Sie will auch junge Menschen für Technik begeistern. Mehr...

«Bei der CS sind die Exzesse noch schlimmer als bei der UBS»

Dominique Biedermann von Ethos fordert nach dem Sieg an der GV, die UBS müsse sich der Lohndiskussion stellen und eine Klage gegen die alte Garde einreichen. Mehr...

Wofür Vekselberg nochmals 450 Millionen Franken drauflegt

Der sonst verschwiegene russische Grossinvestor erklärt im Interview mit dem «Tages-Anzeiger», wie er Oerlikon retten will. Und spricht über die harten Verhandlungen mit den Banken. Mehr...

Trend zu E-Autos kostet Tausende Schweizer Jobs

Rund 34'000 Menschen arbeiten hierzulande bei einem Autozulieferer. Sie stehen mit dem Ende des Verbrennungsmotors vor enormen Umwälzungen. Mehr...

Ausverkauf halbiert ABB Schweiz

Mit dem Verkauf der Sparte Stromnetze verliert ABB erneut an Statur. Zudem bringt der Deal mit Hitachi für die 2800 Betroffenen in der Schweiz eine lange Phase der Unsicherheit. Mehr...

Kryptoland ist abgebrannt

Der Wert von Bitcoin und anderen Digitalwährungen sinkt fast täglich. Was läuft hier schief? Mehr...

Angst vor türkischer Grippe geht um

Schweizer Exporteure fürchten, dass die Lira-Krise Banken in der Eurozone anstecken könnte.  Mehr...

Lastwagen fahren ab 3000 Franken pro Monat

Der Schweiz fehlen tausende Chauffeure. Diese kommen jetzt aus dem Ausland – viele als unechte Grenzgänger. Mehr...

Das Sorgenkind ist endlich weg

Die Leidensgeschichte der Division Getriebe von OC Oerlikon zeigt, wie langwierig es sein kann, von Spekulanten angerichtetes Unheil zu beheben. Mehr...

Schweizer Velos sind wieder gefragt

Warum die Käufer hierzulande bereit sind, einen Aufpreis zu bezahlen. Mehr...

Volvos halbe Revolution

Die Elektro-Offensive des Autoherstellers wird getrieben von Angst vor Strafzahlungen wegen verschärfter Abgasnormen. Mehr...

Die unbefriedigenden Seitensprünge der Krankenkassen

Vom Einstieg ins Geschäft mit Policen für Haushalte und Autohalter hatten sich die Kassen mehr erhofft. Die Axa kontert nun mit einer eigenen Zusatzversicherung. Mehr...

Russland drückt die Getreidepreise

Erfreulich für die Konsumenten, bitter für die US-Farmer: Weizen, Mais und Soja bleiben das fünfte Jahr in Folge günstig. Mehr...

Die Angst vor Strafe treibt die Autobauer an

Von BMW über VW bis Toyota wollen plötzlich alle Elektroautos bauen. Der Druck auf die Autoindustrie über tiefere Grenzwerte beim Abgasausstoss wirkt. Mehr...

Pech und Pannen mit Megadeal

Die Abnahme des ABB-Milliardenprojekts Dolwin 2 ist über ein Jahr im Rückstand. Nun sorgen Probleme mit einem Starkstromkabel für Ärger. Mehr...

Sauber-Käufer hatten Pech mit Autos

Die neue Sauber-Besitzerin Longbow Finance scheiterte bereits früher mit Abenteuern im Automobilbereich. Warum sie trotzdem in Sauber investieren. Mehr...

Italiens Banken in Not – Kommt es zur nächsten Finanzkrise?

Ein gigantischer Berg fauler Kredite und ein geleakter Brief der EZB sorgen für grosse Nervosität. Mehr...

Zwei mächtige Entscheider, die keiner kennt

Wer sind die US-Stimmrechtsberater ISS und Glass Lewis, die an Generalversammlungen von Konzernen wie UBS, CS oder LafargeHolcim so viel Einfluss auf das Abstimmungsverhalten haben? Mehr...

Der mutlose Präsident

Kommentar Kuoni-Präsident Heinz Karrer steckt in einem Interessenkonflikt. Mehr...

Eine Fusion mit Hindernissen

Analyse Auf dem Papier sieht der Zusammenschluss von Lafarge und Holcim eindrücklich aus. Wieweit die Aktionäre profitieren, hängt stark vom Präsidenten Wolfgang Reitzle ab. Mehr...

Hintertüren, die nur den Grossen nützen

Analyse Der Schutz der Minderheitsaktionäre muss dringend verbessert werden. Mehr...

Im Fall Sika wird es nur Verlierer geben

Kommentar Selbst wenn der Verwaltungsrat sich durchsetzen kann und Saint-Gobain sich zurückziehen sollte, verliert die Sika-Spitze. Mehr...

Holcim-Chef gewinnt Machtprobe

Analyse Die Fusion der Zementriesen Holcim und Lafarge wird immer wahrscheinlicher. Jetzt ist auch klar, wer in Zukunft das Sagen haben soll: nicht der designierte Chef Eric Olsen, sondern Wolfgang Reitzle, der Präsident von Holcim. Mehr...

UBS macht Stimmung gegen die Mindestlohn-Initiative

Analyse Die Schweiz sei eine «Insel der Glückseligen», sagt die Grossbank. Trotzdem malt sie schwarz gegen Volksinitiativen. Mehr...

Wer übernimmt wen im transatlantischen Börsenpoker?

Nach der Fusion mit der NYSE hat die Deutsche Börse nur formell das Sagen. Die Schlüsselstellen sind mit Amerikanern besetzt. Frankfurt und Zürich haben beim Megadeal viel zu verlieren. Mehr...

Im Ausland ein Held

Elmer muss wohl nicht mehr lange warten, bis er zum Helden in einem Kinofilm wird. Mehr...

Appellieren statt agieren

Verharrt der Euro so schwach, werden exportierende Unternehmen noch mehr im Euroraum einkaufen und noch mehr Jobs in die EU exportieren. Mehr...

Schluss mit Checkbuchjustiz für Mächtige

Checkbuchjustiz für Mächtige: Die Kleinen hängt man, die Grossen lässt man laufen. Mehr...

Wer Geld hat, kauft sich frei

Merz-Deal mit Vekselberg & Co.: Bei Normalverdienern bleibt ein übler Nachgeschmack. Mehr...

Mutloses Taktieren

«Es ist zu befürchten, dass Bund und Politik sich erneut mit Verzögerungstaktik begnügen.» Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.