Autor:: Andreas Tobler


News

Haben Sie den Schweizer Pass verdient?

Das Bundesgericht hat eine Gemeinde wegen zu schwieriger Fragen bei einem Einbürgerungsverfahren gerügt. Wie gut sind Ihre Kenntnisse? Machen Sie den Test. Mehr...

6900 Fr. für einen Tag mit Bärfuss?

Weiterbildungsprogramme boomen. An der Uni Zürich gibt es nun eins zur «Schweizer Literatur». Mehr...

Die sind ja füdliblutt!

Nach #MeToo gibt es im Theater noch immer Nackte zu sehen. Das ist erklärungsbedürftig. Mehr...

FDP-Witze: Petra Gössi beschwert sich bei der SRG

Michael Elseners «Late Update»-Show machte sich in einem morbiden Sketch über die FDP lustig – mitten im Wahlkampf. Mehr...

Millionen für Kulturpreise statt für Künstler

Infografik Gut 6 Millionen Franken gibt die Schweiz für Kunst- und Filmpreise aus. Ein grosser Teil davon für Preisverleihungen und Werbung. Mehr...

Interview

«Wenn man sagt, Europa sei christlich, dann gibts nur den Clash»

Interview Wir leben eingesperrt in einer Blase. Der französische Philosoph François Jullien sagt, wie wir aus ihr ausbrechen können. Mehr...

«Sex auf Augenhöhe ist unmöglich»

Interview Lisa Eckhart gilt als Kabarettsensation. Jetzt kommt die Österreicherin mit ihrem neuen Programm in die Schweiz Mehr...

«Deutschsprachige Feministinnen hassen mich»

Interview Slavoj Žižek hat mit seinen Tiraden gegen die politische Korrektheit viele Linke gegen sich aufgebracht. Den Philosophen kümmert das nicht. Im Gegenteil. Mehr...

«Die wollten im Rotary-Club gelobt werden»

Interview Martin Suter verkauft nun Texte im Internet – obwohl der Ex-Werber ja längst genug Geld hat. Mehr...

«Ich wäre dafür, Roger Köppel in der EU einzukerkern»

Interview Martin Sonneborn ist seit fünf Jahren Abgeordneter im Europaparlament. Ein Gespräch über Satire, Wut und die Leugnung des Klimawandels Mehr...

Hintergrund

Bei SRF ärgert man sich über Stöckelschuhe

Kulturchef Stefan Charles ist diese Woche zurückgetreten. Wohin steuert der Sender unter Direktorin Nathalie Wappler? Mehr...

«Was hat Kolonialismus mit der Schweiz zu tun?»

Annemarie Schwarzenbach war 1941 im Kongo auf einer Plantage. Die Geschichte beschäftigt uns noch heute. Mehr...

«Yeah, yeah, epileptischer Anfall!»

Ab Sonntag ist «Deville» wieder auf SRF. Zu Gast ist Jan Böhmermann. Wie geht Late Night in der Schweiz? Mehr...

Der widerspenstige Archäologe

Hans Rudolf Sennhauser ist ein Pionier der Kirchenarchäologie. Nun streitet der Professor mit den Kantonen um sein Forschungsarchiv – vor Gericht. Mehr...

Abtreten, marsch!

Das Dienstbüchlein hat ausgedient, es soll in seiner jetzigen Form verschwinden. Ein Blick in die Büchlein prominenter Schweizer – von Mike Müller bis General Guisan. Mehr...

Meinung

Eine Quote für Kunst von Frauen – subito!

Kommentar Nur jede vierte Kunstausstellung ist dem Werk einer Frau gewidmet. Das darf nicht sein: Wir wollen alles sehen, was in der Kunst möglich ist. Mehr...

Wer macht Angst vor sozialer Gerechtigkeit?

Kommentar Demagogie bestimmt den Kampf gegen den angeblichen «Minderheitenterror». Das geht nicht. Mehr...

Sollten Skirennen verboten werden?

Pro & Kontra Die grossen Skirennen finden immer öfter auf beschneiten Pisten statt – umgeben von braunen, schneelosen Flächen. Mehr...

Warum wir Prinz Charles an den Zirkus Nock vermieten müssen

Glosse Nach dem Rücktritt von Meghan und Harry wird unser Autor Mitglied der britischen Königsfamilie. Aus edlen Gründen. Mehr...

Vorsatz für 2020: Kirchenaustritt

Analyse Die Kirchen sind wichtige soziale Projekte. Kann man austreten, ohne sie zu schwächen? Ja, das geht. Mehr...


Haben Sie den Schweizer Pass verdient?

Das Bundesgericht hat eine Gemeinde wegen zu schwieriger Fragen bei einem Einbürgerungsverfahren gerügt. Wie gut sind Ihre Kenntnisse? Machen Sie den Test. Mehr...

6900 Fr. für einen Tag mit Bärfuss?

Weiterbildungsprogramme boomen. An der Uni Zürich gibt es nun eins zur «Schweizer Literatur». Mehr...

Die sind ja füdliblutt!

Nach #MeToo gibt es im Theater noch immer Nackte zu sehen. Das ist erklärungsbedürftig. Mehr...

FDP-Witze: Petra Gössi beschwert sich bei der SRG

Michael Elseners «Late Update»-Show machte sich in einem morbiden Sketch über die FDP lustig – mitten im Wahlkampf. Mehr...

Millionen für Kulturpreise statt für Künstler

Infografik Gut 6 Millionen Franken gibt die Schweiz für Kunst- und Filmpreise aus. Ein grosser Teil davon für Preisverleihungen und Werbung. Mehr...

SRG rechnete bei der Werbung zu optimistisch

Trotz Sparprogramm drohen der SRG rote Zahlen. Das, weil zu hohe Einnahmen budgetiert wurden. Mehr...

Illusionen können tödlich sein

Colson Whitehead hat einen knallharten USA-Roman geschrieben. Ein Anruf beim Pulitzer-Preisträger. Mehr...

Thomas Bucheli wirbt trotz Verbot

Der «Meteo»-Mann macht ohne Wissen von SRF Werbung für eine Bank und eine Versicherung. Mehr...

5G erschwert die Arbeit von Geheimdienst und Polizei

Mit dem neuen Mobilfunkstandard funktioniert die staatliche Überwachung nicht mehr wie gewohnt. Mehr...

«Erasmus für alle»

Dokfilmer Raphaël Glucksmann kandidiert fürs EU-Parlament. Der Franzose hat grosse Ziele: Die Linke vereinen und alle Europäer durch Europa reisen lassen. Mehr...

Wie die Schweiz zur Weltmacht wurde

Die Historikerin Lea Haller geht der Frage nach, wie die Schweiz im Transithandel zu einer der wichtigsten Drehscheiben werden konnte. Eine Pionierarbeit mit Verdiensten, aber auch Problemen. Mehr...

Gegen den «Entköppeler» wird ermittelt

In Deutschland läuft gegen den Schweizer Aktionskünstler Philipp Ruch ein Verfahren – wegen «Bildung einer kriminellen Vereinigung». Mehr...

Zürichs Kulturchef hielt brisantes Papier geheim

Peter Haerle hielt einen Bericht zurück, der die Schliessung des Theaters Neumarkt anregt. Darin steht, das Zürcher Theaterangebot sei «gross genug beziehungsweise zu gross». Mehr...

Straffreie Selbstanzeige für Gölä-Fans?

Sollen wir den Aargau an Deutschland verkaufen? Die Ehe auf acht Jahre beschränken? Stimmen Sie ab! Mehr...

Verteidiger des Spielraums

SonntagsZeitung René Pollesch ist der wichtigste Theatermacher der Gegenwart. Das sind seine sieben grossen Taten. Mehr...

«Wenn man sagt, Europa sei christlich, dann gibts nur den Clash»

Interview Wir leben eingesperrt in einer Blase. Der französische Philosoph François Jullien sagt, wie wir aus ihr ausbrechen können. Mehr...

«Sex auf Augenhöhe ist unmöglich»

Interview Lisa Eckhart gilt als Kabarettsensation. Jetzt kommt die Österreicherin mit ihrem neuen Programm in die Schweiz Mehr...

«Deutschsprachige Feministinnen hassen mich»

Interview Slavoj Žižek hat mit seinen Tiraden gegen die politische Korrektheit viele Linke gegen sich aufgebracht. Den Philosophen kümmert das nicht. Im Gegenteil. Mehr...

«Die wollten im Rotary-Club gelobt werden»

Interview Martin Suter verkauft nun Texte im Internet – obwohl der Ex-Werber ja längst genug Geld hat. Mehr...

«Ich wäre dafür, Roger Köppel in der EU einzukerkern»

Interview Martin Sonneborn ist seit fünf Jahren Abgeordneter im Europaparlament. Ein Gespräch über Satire, Wut und die Leugnung des Klimawandels Mehr...

«Ich war der einzige, der meiner Mutter im Altersheim zuhörte»

Interview Didier Eribon ist der Starintellektuelle Frankreichs. Er will für jene sprechen, die keine politische Stimme haben – etwa für seine Mutter, die allein im Altersheim starb. Mehr...

«Wo beginnt die Diktatur?»

Interview Der neue Roman der Wahlschweizerin Sibylle Berg hält der Gegenwart den Spiegel vor. Mehr...

«Ich begann aus Rache zu schreiben»

Interview Wer die «gilets jaunes» ablehne, arbeite den Rechten zu, sagt Autor Edouard Louis. Er will die Gelbwesten zu einer linken Bewegung machen – und fordert eine neue Literatur. Mehr...

«Unsere Umwelt verreckt gerade, das finde ich wichtiger als Trump»

SonntagsZeitung Bald hat Hazel Bruggers neues Soloprogramm Premiere. Im Interview spricht sie über die Lust am Überschreiten von Grenzen – und ihren Dämon. Mehr...

«Schlechte Comedy hat nirgends Platz»

Interview Michael Elsener und Dominic Deville treten das Erbe von «Giacobbo/Müller» an. Im Interview sagen sie, was Satire im SRF kann – und was nicht. Mehr...

«Wen lassen wir da eigentlich zu Wort kommen?»

Franziska Schutzbach untersucht die Rhetorik der Rechten. Wie extremistische Positionen als Meinungsvielfalt verkauft werden, erklärt die Soziologin im Interview. Mehr...

«Sexismus ist ein Repräsentationsproblem»

Interview René Pollesch ist einer der wichtigsten Theatermacher unserer Zeit. Im Interview erklärt er, wie Theater gerechter werden könnte. Mehr...

«Wir leben in einem neuen Feudalismus»

Interview «Bullshit-Jobs» im mittleren Management seien der Grund, warum wir keine 15-Stunden-Woche haben, sagt Anthropologe David Graeber. Mehr...

«Bitte fühl das jetzt auch!» 

Interview Zum 1. August erklärt der Historiker Valentin Groebner, wie Geschichte funktioniert. Und was Köppel und Blocher mit den radikalen Linken gemein haben. Mehr...

«Selbstverständlich sind wir für dieses Land verantwortlich»

SonntagsZeitung Hat die Mehrheit immer recht? Braucht man einen Pass, um Schweizer zu sein? Ein Gespräch zum 1. August mit den Autoren Meral Kureyshi, Jonas Lüscher und Peter Stamm. Mehr...

Bei SRF ärgert man sich über Stöckelschuhe

Kulturchef Stefan Charles ist diese Woche zurückgetreten. Wohin steuert der Sender unter Direktorin Nathalie Wappler? Mehr...

«Was hat Kolonialismus mit der Schweiz zu tun?»

Annemarie Schwarzenbach war 1941 im Kongo auf einer Plantage. Die Geschichte beschäftigt uns noch heute. Mehr...

«Yeah, yeah, epileptischer Anfall!»

Ab Sonntag ist «Deville» wieder auf SRF. Zu Gast ist Jan Böhmermann. Wie geht Late Night in der Schweiz? Mehr...

Der widerspenstige Archäologe

Hans Rudolf Sennhauser ist ein Pionier der Kirchenarchäologie. Nun streitet der Professor mit den Kantonen um sein Forschungsarchiv – vor Gericht. Mehr...

Abtreten, marsch!

Das Dienstbüchlein hat ausgedient, es soll in seiner jetzigen Form verschwinden. Ein Blick in die Büchlein prominenter Schweizer – von Mike Müller bis General Guisan. Mehr...

Eine Schweizerin folgt Hitler nach Paris

Lily Abegg war beim Westfeldzug der Nazis mit dabei. 1945 wurde sie von den Amerikanern als Kriegsverbrecherin verhaftet. Mehr...

Esoterik-Shootingstar zu 5G: «Da wird man gegrillt»

Christina von Dreien füllt ganze Säle. Und ihr Video zum Mobilfunk zeigt, wie um neue Technik gekämpft wird. Mehr...

«Der Himmel ist explodiert, und Sterne regnen auf mich herab»

1975 nahm der französische Philosoph Michel Foucault erstmals LSD. Diese Erfahrung soll alles verändert haben. Mehr...

Philosophen entdecken den Sex

Gleich mehrere Bücher sind erschienen, die Philosophie und Sexualität miteinander verkuppeln. Was taugen sie? Der Test. Mehr...

Migros plant Umbau des Kulturprozents

SonntagsZeitung Zur Migros gehört, dass sie Millionen Franken an die Künste verschenkt. Das soll sich nun ändern. Mehr...

Mit grossen Plänen gestartet – hats geklappt?

Neu und besser als alle wollte es die «Republik» machen. Was das Medien-Start-up nach einem Jahr erreicht hat – und wo es scheiterte. Mehr...

Er will seine Familie rächen

SonntagsZeitung Der französische Autor Edouard Louis gibt den «gilets jaunes» eine Stimme. Nun erscheint sein neuer Roman auf Deutsch. Mehr...

Sie wollen die Revolution

Verachtung für Macron, Solidarität mit den Gelbwesten: Drei berühmte Denker Frankreichs treffen sich. Mehr...

Der spinnt doch!

SonntagsZeitung Wie der Schweizer Regisseur Milo Rau von Belgien aus die Revolution plant. Mehr...

Warum wir den 1. August auch im November feiern könnten

Serie Was historische Quellen über den Schweizer Nationalfeiertag verraten: Fünf Fragen und Antworten zum Bundesbrief. Mehr...

Eine Quote für Kunst von Frauen – subito!

Kommentar Nur jede vierte Kunstausstellung ist dem Werk einer Frau gewidmet. Das darf nicht sein: Wir wollen alles sehen, was in der Kunst möglich ist. Mehr...

Wer macht Angst vor sozialer Gerechtigkeit?

Kommentar Demagogie bestimmt den Kampf gegen den angeblichen «Minderheitenterror». Das geht nicht. Mehr...

Sollten Skirennen verboten werden?

Pro & Kontra Die grossen Skirennen finden immer öfter auf beschneiten Pisten statt – umgeben von braunen, schneelosen Flächen. Mehr...

Warum wir Prinz Charles an den Zirkus Nock vermieten müssen

Glosse Nach dem Rücktritt von Meghan und Harry wird unser Autor Mitglied der britischen Königsfamilie. Aus edlen Gründen. Mehr...

Vorsatz für 2020: Kirchenaustritt

Analyse Die Kirchen sind wichtige soziale Projekte. Kann man austreten, ohne sie zu schwächen? Ja, das geht. Mehr...

Küssen, heiraten, töten

Analyse Auch nach #MeToo und im Jahr des Frauenstreiks gibt es noch offen gelebte Frauenfeindlichkeit. Warum? Mehr...

Der obszöne Roger Federer

Kommentar Mit seiner Südamerika-Tour nimmt das Image des Tennisstars Schaden. Mehr...

Elsener muss gehen: Eine Niederlage für SRF – und uns alle

Analyse Das Schweizer Fernsehen setzt Michael Elseners «Late Update» ab. Das ist verständlich, aber dennoch nicht okay. Mehr...

«Okay, Boomer» statt «Fuck you»

Analyse Millennials haben neuerdings zwei Worte, mit denen sie souverän Diskussionen beenden können. Mehr...

Was die Schweiz vom Sozialismus lernen sollte

Kommentar Niemand will Diktaturen wie im Ostblock. Aber für die Gleichstellung der Frau tat man dort mehr. Mehr...

Sollte Liebe am Arbeitsplatz verboten sein?

Pro & Kontra McDonald’s entlässt den Chef, weil der sich mit einer Untergebenen einliess. Ist das übertrieben oder nötig? Mehr...

Auch du, Juan Moreno?

Analyse Es ist unerträglich, wie der Entlarver des als Fälscher aufgeflogenen «Spiegel»-Journalisten Claas Relotius nun selber beschuldigt wird. Mehr...

Sexismus im SRF? Zum Glück gibt es den Ombudsmann!

Kommentar Recht hat der Ombudsmann des Schweizer Fernsehens, wenn er eine Nummer des Satirikers Michael Elsener als sexistisch rügt. Mehr...

Alain Berset schadet der Kultur

Kommentar Andreas Tobler ist dagegen, dass die Schweiz Preise an Kulturschaffende vergibt. Denn Kulturgelder sind Risikokapital – und nichts anderes. Mehr...

SRF schadet mit seiner Jöö-Reporterin der Politik

Analyse Das Schweizer Fernsehen hat mit einer Kinderreporterin den Wahlherbst eröffnet. Das widerspricht dem Service public. Mehr...

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!