Autor:: Anke Fossgreen

Die Wissenschaftsredaktorin berichtet über Medizin, Gesundheit, Ernährung, Bewegung, Tiere oder Pflanzen und gerne auch mal über Historisches oder Reisen. Als promovierte Biologin schreibt Fossgreen seit 2000 für den «Tages-Anzeiger», seit 2011 für die «SonntagsZeitung». Sie startete beim Hörfunk in den Wissenschaftsredaktionen vom Süddeutschen Rundfunk und Südwestrundfunk und hospitierte bei der «Süddeutschen Zeitung».


News

Gute Chancen für neues Alzheimer-Medikament

Die Pharmafirma Biogen stellte Studiendaten vor, die auch unabhängige Fachleute optimistisch stimmen. Mehr...

Weibchen mit Killer-Instinkt

Säugetiermütter bringen Kinder von Konkurrentinnen um, um ihren Nachwuchs besser durchzubringen. Mehr...

Die Zeitumstellung ist angezählt

Jetzt geht es nur noch um die Frage, ob bald dauernd Sommer- oder ewig Winterzeit herrscht. Mehr...

Detox-Kuren nützen nichts

SonntagsZeitung Entgiftungsorgane wie Darm und Leber tun ohne Hilfe von aussen ihren Dienst. Manch eine Methode oder ein Substrat zum Reinigen ist sogar schädlich. Mehr...

Der erste Kuss und ein roter Bart

Im Nordosten Brasiliens bietet der Nationalpark Serra da Capivara überwältigende Felszeichnungen und eine einzigartige Natur. Aber internationale Touristen bleiben aus. Mehr...

Interview

«Viele Mahlzeiten am Tag zu essen, ist definitiv überholt»

Interview Wie es beim Intervallfasten gelingt, zeitweilig auf Nahrung zu verzichten, verrät Arzt und Buchautor Andreas Michalsen. Mehr...

«Touristenboote jagen die Delfine»

Interview Anbieter von Delfintouren müssten sensibilisiert werden, sagt Delfinexpertin Angela Ziltener. Mehr...

«Herr Sarrazin hat da etwas falsch verstanden»

Der genetische Einfluss auf die Intelligenz ist tatsächlich hoch. Es gibt aber keinen wissenschaftlichen Beweis, dass sich ethnische Gruppen in ihren Intelligenzgenen unterscheiden. Mehr...

«Es zerquetschte es einigen Leuten regelrecht die Lunge»

Desorientierung und Beklemmung führen zu Massenpanik wie in Duisburg, sagt der Katastrophen-Forscher Martin Voss. Mehr...

«Pädophilie kann man nicht heilen, aber erfolgreich behandeln»

Die sexuelle Vorliebe für Kinder sei eine chronische Erkrankung, sagt der Sexualmediziner. Es gibt aber Wege, die Neigung zu kontrollieren. Mehr...

Hintergrund

Sie verdarb den Japanern den Appetit auf Walfleisch

Porträt Sigrid Lüber gründete vor 30 Jahren Oceancare. Die Schweizer Umweltorganisation berät die UNO in Fragen zum Schutz der Meere. Mehr...

Wikipedia soll weiblicher werden

Porträt Die Internetexpertin Muriel Staub animiert Frauen, über ihre Geschlechtsgenossinnen Artikel für die Online-Enzyklopädie zu schreiben. Mehr...

Neurologe mit Familienanschluss

Porträt Der Kolumbianer Francisco Lopera erforscht eine weitverzweigte Familie, die an einer vererbten Form von Alzheimer leidet. Mehr...

Genvariante schützt Frau vor Alzheimer

Die familiär vererbte Form der Alzheimerkrankheit ist selten. Noch seltener sind Betroffene, die trotzdem gesund bleiben. Von ihnen lernen Forscher. Mehr...

Ein Medikament nur für Mila

Mila ist der erste Mensch der Welt, der mit einem Medikament behandelt wird, das Forscher eigens für das Mädchen hergestellt haben: Milasen. Mehr...

Meinung

Der Black Friday ist nicht for Future

Leitartikel Ein Konsumwahn wie am Schnäppchen-Tag Black Friday schadet Klima und Umwelt mehr, als wir denken. Mehr...

Die Betroffenen nicht alleinlassen

Kommentar Personalisierte Medikamente für seltene Krankheiten sind sehr teuer. Ganz so selten sind derartige Fälle aber nicht – und günstigere Methoden sind denkbar. Mehr...

Zu viele sind nicht geimpft

Kommentar Schon wieder ein Masernausbruch in der Schweiz. Betroffen sind meist die Ungeimpften. Um die Viren zu eliminieren, muss die Impfquote steigen. Mehr...

Gen-Baby: Kriminell – oder eine dreiste Lüge

Kommentar Das Erbgut von Babys mit Crispr/CAS zu verändern ist unverantwortlich, wenn es denn stimmt. Mehr...

Impfen oder nicht impfen, das ist keine Frage

Kommentar Impfungen sind eine beispiellose Erfolgsgeschichte. Mehr...


Gute Chancen für neues Alzheimer-Medikament

Die Pharmafirma Biogen stellte Studiendaten vor, die auch unabhängige Fachleute optimistisch stimmen. Mehr...

Weibchen mit Killer-Instinkt

Säugetiermütter bringen Kinder von Konkurrentinnen um, um ihren Nachwuchs besser durchzubringen. Mehr...

Die Zeitumstellung ist angezählt

Jetzt geht es nur noch um die Frage, ob bald dauernd Sommer- oder ewig Winterzeit herrscht. Mehr...

Detox-Kuren nützen nichts

SonntagsZeitung Entgiftungsorgane wie Darm und Leber tun ohne Hilfe von aussen ihren Dienst. Manch eine Methode oder ein Substrat zum Reinigen ist sogar schädlich. Mehr...

Der erste Kuss und ein roter Bart

Im Nordosten Brasiliens bietet der Nationalpark Serra da Capivara überwältigende Felszeichnungen und eine einzigartige Natur. Aber internationale Touristen bleiben aus. Mehr...

Tierische Vorbilder

Zoom Für den Comedy Wildlife Photography Award schmückt man sich auch mal mit fremden Federn. Zum Blog

Das zweite Leben nach dem Umbau

Kunstvolle Nahaufnahmen zeigen eindrückliche Porträts von jungen und ausgewachsenen Insekten. Mehr...

Gruppensex auf Felswänden

SonntagsZeitung Kunstvolle urzeitliche Malereien im Osten Brasiliens geben Hinweise auf die ersten Menschen Südamerikas. Mehr...

Vernebelungstaktik

SonntagsZeitung Der Tabakmulti Philip Morris drangsalierte Schweizer Forscher, weil sie eine Studie über Heat-not-burn-Produkte publiziert hatten. Mehr...

Hoch das Bein, runter mit dem Blutzucker

SonntagsZeitung Sportliche Diabetiker können Medikamente reduzieren oder gar weglassen. Mehr...

Ameisen sind Weltenbummler

Die Insekten nutzen die Globalisierung, um sich auf der ganzen Welt zu verbreiten, wie Lausanner Forscher herausfanden. Mehr...

Viren als Bakterienkiller

Die sogenannten Phagen bekämpfen Keime, die gegen Antibiotika resistent sind, sich auf Lebensmitteln tummeln oder Pflanzenkrankheiten hervorrufen. Mehr...

Ist es gesünder, Tabak zu erhitzen statt zu verbrennen?

Erstmals hat eine unabhängige Studie die neuen «Heat-not-burn»-Produkte untersucht. Auch sie produzieren krebserregende Substanzen. Mehr...

Die perfekte Tomate

Ein Forscherteam hat herausgefunden, welche Substanzen für das Aroma von Tomaten wichtig sind und wo sie im Erbgut gebildet werden. Mehr...

Funkelnde, bizarre Kristalle

Serie Bereits im 19. Jahrhundert begannen Sammler, Mineralien zusammenzutragen. Die Zürcher Mineraliensammlung ist eine der grössten in der Schweiz. Mehr...

«Viele Mahlzeiten am Tag zu essen, ist definitiv überholt»

Interview Wie es beim Intervallfasten gelingt, zeitweilig auf Nahrung zu verzichten, verrät Arzt und Buchautor Andreas Michalsen. Mehr...

«Touristenboote jagen die Delfine»

Interview Anbieter von Delfintouren müssten sensibilisiert werden, sagt Delfinexpertin Angela Ziltener. Mehr...

«Herr Sarrazin hat da etwas falsch verstanden»

Der genetische Einfluss auf die Intelligenz ist tatsächlich hoch. Es gibt aber keinen wissenschaftlichen Beweis, dass sich ethnische Gruppen in ihren Intelligenzgenen unterscheiden. Mehr...

«Es zerquetschte es einigen Leuten regelrecht die Lunge»

Desorientierung und Beklemmung führen zu Massenpanik wie in Duisburg, sagt der Katastrophen-Forscher Martin Voss. Mehr...

«Pädophilie kann man nicht heilen, aber erfolgreich behandeln»

Die sexuelle Vorliebe für Kinder sei eine chronische Erkrankung, sagt der Sexualmediziner. Es gibt aber Wege, die Neigung zu kontrollieren. Mehr...

Sie verdarb den Japanern den Appetit auf Walfleisch

Porträt Sigrid Lüber gründete vor 30 Jahren Oceancare. Die Schweizer Umweltorganisation berät die UNO in Fragen zum Schutz der Meere. Mehr...

Wikipedia soll weiblicher werden

Porträt Die Internetexpertin Muriel Staub animiert Frauen, über ihre Geschlechtsgenossinnen Artikel für die Online-Enzyklopädie zu schreiben. Mehr...

Neurologe mit Familienanschluss

Porträt Der Kolumbianer Francisco Lopera erforscht eine weitverzweigte Familie, die an einer vererbten Form von Alzheimer leidet. Mehr...

Genvariante schützt Frau vor Alzheimer

Die familiär vererbte Form der Alzheimerkrankheit ist selten. Noch seltener sind Betroffene, die trotzdem gesund bleiben. Von ihnen lernen Forscher. Mehr...

Ein Medikament nur für Mila

Mila ist der erste Mensch der Welt, der mit einem Medikament behandelt wird, das Forscher eigens für das Mädchen hergestellt haben: Milasen. Mehr...

Eine Chirurgin im ewigen Eis

Die Ärztin Birgit Steckelberg leitet eine Forschungsstation in der Antarktis. Jetzt ist gerade der Winter zu Ende gegangen. Mehr...

Qualle? Plastik!

Video Müll, Fischernetze und die Klimaerwärmung bedrohen die Meeresschildkröten in den Weltmeeren. Mehr...

Wie Ballack zu den Himba kam

Die verschiedenen Volksgruppen in Namibia befinden sich im Wandel. Eine Überlebensgarantie haben sie trotzdem nicht. Mehr...

Neues Alzheimermedikament wirkt über den Darm

Die Substanz GV-971 wird in China zugelassen. Europäische Experten finden den Ansatz interessant. Mehr...

Heisse Big Mama

Die Wüste, die Namibia seinen Namen gibt, ist eine der extremsten der Welt. Trotz grosser Hitze findet man einzigartige Tiere und Pflanzen. Mehr...

Der Germanist entdeckte Humboldt neu

Porträt Oliver Lubrich hat zusammen mit seinem Team sämtliche Schriften des Universalgelehrten herausgegeben. Jetzt können neue Biografien geschrieben werden. Mehr...

Die Wechseljahre um bis zu 15 Jahre verzögern

Eine Firma bietet eine Alternative zur klassischen Hormontherapie: sie friert Eierstockgewebe ein, das später wieder eingesetzt werden kann. Mehr...

Was bringt die Sportler-Rolle?

Sportler lieben sie: die Hartschaumrolle fürs Training. Doch das Wunderding kann sogar zu Schäden führen, sagen Mediziner. Mehr...

Verteidigung mit Krallen und Schwanz

Serie Der Wüstenwaran kann seine Beutetiere dank seines schlanken Körpers auch in deren Bauen verfolgen. Mehr...

Die Geheimnisse unseres Hinterns

Der Po-Doc Martin Wilhelmi hat ein Buch über eine Körperregion geschrieben, die vielen Menschen peinlich ist. Mehr...

Der Black Friday ist nicht for Future

Leitartikel Ein Konsumwahn wie am Schnäppchen-Tag Black Friday schadet Klima und Umwelt mehr, als wir denken. Mehr...

Die Betroffenen nicht alleinlassen

Kommentar Personalisierte Medikamente für seltene Krankheiten sind sehr teuer. Ganz so selten sind derartige Fälle aber nicht – und günstigere Methoden sind denkbar. Mehr...

Zu viele sind nicht geimpft

Kommentar Schon wieder ein Masernausbruch in der Schweiz. Betroffen sind meist die Ungeimpften. Um die Viren zu eliminieren, muss die Impfquote steigen. Mehr...

Gen-Baby: Kriminell – oder eine dreiste Lüge

Kommentar Das Erbgut von Babys mit Crispr/CAS zu verändern ist unverantwortlich, wenn es denn stimmt. Mehr...

Impfen oder nicht impfen, das ist keine Frage

Kommentar Impfungen sind eine beispiellose Erfolgsgeschichte. Mehr...

Stichworte

Autoren

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!