Autor:: Bruno Schletti


News

Informatiker gewinnt Prozess gegen UBS

Die UBS kündigte einem Informatiker fristlos. Dieser wehrte sich und bekam vor dem Arbeitsgericht Recht. Mehr...

Ab heute kassiert die Nationalbank Negativzinsen

Bei Banken mit grossen Giroguthaben geht es um Millionenbeträge. Sie werden ihrerseits die Grosskunden zur Kasse bitten. Mehr...

Der Entscheid der Nationalbank löste an der Börse Entsetzen aus

Der Aktienindex SMI mit den grössten Schweizer Unternehmen verlor zeitweise fast 14 Prozent an Wert. Mehr...

Swatch verliert vor Bundesgericht gegen die UBS

Keine Mitverantwortung der Bank: Der Uhrenkonzern bleibt auf Millionenverlusten sitzen. Mehr...

Die Firma, bei der keiner weg will

Bei der Mobiliar gibt es kaum Personalwechsel. Tönt gut. «Tödlich» sei Null-Fluktuation, sagt der Professor. Was stimmt? Mehr...

Interview

«Strafrechtlich ist das Einbehalten von Retrozessionen äusserst heikel»

Interview Strafrechtsprofessor Marcel Niggli sagt, Banker und Vermögensverwalter hätten seit Jahren gewusst, dass das Einstecken von Kommissionen problematisch sei. Er habe schon lange eine Strafanzeige erwartet. Mehr...

«Wenig damit zu tun, sich in der Politik Freunde machen zu wollen»

Der ZKB-Präsident Jörg ­Müller-Ganz sagt, ohne ­privates Risikokapital bleibe nur der Staat als Kapitalgeber. Er kämpft weiter für höhere Vergütungen der Bankräte. Mehr...

«Die AWD-Übernahme ergibt noch immer Sinn»

Neuordnung bei der Swiss Life Swiss-Life-Chef Bruno Pfister verteidigt den Kauf des Finanzdienstleisters AWD. Dessen Geschäftsmodell sei nach wie vor Erfolg versprechend. Mehr...

«Nicht jede Bank schielt argwöhnisch auf die andere»

Die Bedeutung der Kantonalbanken ist gross. Ein Systemrisiko sieht der neue Verbandspräsident Peter Siegenthaler aber nicht. Mehr...

«Sie wissen ja nicht, was ich persönlich mit dem Geld mache»

Hans-Ulrich Doerig, Präsident der Credit Suisse, gibt sich vor der Generalversammlung trotz Kritik gelassen. Mehr...

Hintergrund

ASE-Betrugsfall: Mehr Geschädigte als bisher bekannt

Seit bald drei Jahren sitzt der Hauptverdächtige in Untersuchungshaft. 1500 Opfer warten auf die Anklage. Mehr...

Banken machen Schweizern im Ausland das Leben schwer

Für ihr Konto in der Heimat zahlen Schweizer, die im Ausland leben, je nach Bank einen hohen Preis. Mehr...

Uli, der Ehrenmann

Ulrich Hoeness, ehemaliger Präsident des FC Bayern München, ist wegen Steuerhinterziehung verurteilt. Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Sport behandelt ihn aber wie eine Respektsperson. Weshalb nur? Mehr...

Das Macho-Image ist ein Handicap

Finanzbranche? Nein danke. Frauen und ein Teil der Männer suchen sich lieber ein zeitgemässes Arbeitsumfeld. Gefragt sind nicht aggressives Imponiergehabe. Mehr...

Chefsessel der Finanzbranche sind fest in Männerhand

Frauen will man nicht im Topmanagement, oder sie wollen selber nicht dorthin. Einige Beispiele aus Schweizer Unternehmen. Mehr...

Meinung

Frei erfundene Bankpauschalen

Kommentar Die Vermutung liegt nahe, dass die hohen Jahres­gebühren vor allem ein Mittel sind, um die wenig lukrative Kundschaft zu vergraulen. Mehr...

Banker lieben nur brave Kunden

Kommentar Die Kundenfreundlichkeit der Banken hört auf, wenn sich Kunden zu wehren beginnen. Mehr...

Juristisch rehabilitiert – mehr nicht

Kommentar Dass Raoul Weil nicht verurteilt wurde ist rechtlich gesehen korrekt. Mehr...

Die kleinen Banken sind nicht so bieder, wie sie sich geben

Kommentar Bei der Bank Coop wurden Kurse der eigenen Aktien manipuliert. Das zeigt: Die Welt der inlandorientierten Banken ist keine heile Welt. Mehr...

Höchste Zeit, die Rechte der Anleger zu stärken

Kommentar Wirtschaftsredaktor Bruno Schletti über die scheinheilige Empörung der Banken. Mehr...

Service

Bei Zinsanstieg ist die Festhypothek nicht immer die beste Wahl

Wie reagieren, wenn die Zinsen steigen? Viele empfehlen die Festhypothek, um die tiefen Zinsen anzubinden. Über die Dauer ist die Geldmarkthypothek aber günstiger. Mehr...


Informatiker gewinnt Prozess gegen UBS

Die UBS kündigte einem Informatiker fristlos. Dieser wehrte sich und bekam vor dem Arbeitsgericht Recht. Mehr...

Ab heute kassiert die Nationalbank Negativzinsen

Bei Banken mit grossen Giroguthaben geht es um Millionenbeträge. Sie werden ihrerseits die Grosskunden zur Kasse bitten. Mehr...

Der Entscheid der Nationalbank löste an der Börse Entsetzen aus

Der Aktienindex SMI mit den grössten Schweizer Unternehmen verlor zeitweise fast 14 Prozent an Wert. Mehr...

Swatch verliert vor Bundesgericht gegen die UBS

Keine Mitverantwortung der Bank: Der Uhrenkonzern bleibt auf Millionenverlusten sitzen. Mehr...

Die Firma, bei der keiner weg will

Bei der Mobiliar gibt es kaum Personalwechsel. Tönt gut. «Tödlich» sei Null-Fluktuation, sagt der Professor. Was stimmt? Mehr...

Computer fährt Auto, Versicherer sucht Lösung

Die Prämien sinken, wenn die Maschine am Steuer sitzt. Dafür tauchen neue Risiken auf. Mehr...

Für HSBC-Tochter spitzt sich die Lage in Frankreich zu

Unerlaubte Akquisition von Kunden und Geldwäsche sind die Hauptvorwürfe gegen die Privatbank mit Sitz in Genf. Mehr...

Gratis-Halbtax, halbe Prämie, geschenkte Reka-Checks

Bei Lohnnebenleistungen ist die Finanzbranche äusserst attraktiv. Besonders gut haben es aber auch Helsana-Mitarbeiter. Mehr...

UBS kündigt Informatiker wegen Datentransfer fristlos

Die Staatsanwaltschaft konnte dem Mann keine strafrechtlich relevanten Handlungen nachweisen. Mehr...

Die Credit Suisse und ihre neue Hausmeinung

Die Beratung der Privatkunden soll besser, günstiger – und für die Bank profitabler werden. Mehr...

Raiffeisen sammelt bei Mitgliedern neues Kapital

Einige Raiffeisenbanken legen Anteilscheine zur Zeichnung auf. Mit dem Notfallplan habe das nichts zu tun. Mehr...

Die ZKB will ihren Machtbereich ausdehnen

Die Zürcher Kantonalbank plant die Übernahme von Swisscanto. Ob die andern Kantonalbanken das Gemeinschaftsunternehmen hergeben, ist zu bezweifeln. Mehr...

Postfinance verzichtet auf Rauswurf von Kunden

Postfinance-Kunden müssen den neuen Geschäftsbedingungen nun doch nicht vorbehaltlos zustimmen. Mehr...

Jeder für sich – warum eigentlich 24 Kantonalbanken?

Betriebswirtschaftlich hat das Modell der Kantonalbanken ausgedient. Die Fusion wäre logisch. Mehr...

Schon wieder verliert die Finma einen Verwaltungsrat

Mit Joseph Rickenbacher tritt bei der Finanzmarktaufsicht der einzig verbliebene Bankenpraktiker ab. Mehr...

«Strafrechtlich ist das Einbehalten von Retrozessionen äusserst heikel»

Interview Strafrechtsprofessor Marcel Niggli sagt, Banker und Vermögensverwalter hätten seit Jahren gewusst, dass das Einstecken von Kommissionen problematisch sei. Er habe schon lange eine Strafanzeige erwartet. Mehr...

«Wenig damit zu tun, sich in der Politik Freunde machen zu wollen»

Der ZKB-Präsident Jörg ­Müller-Ganz sagt, ohne ­privates Risikokapital bleibe nur der Staat als Kapitalgeber. Er kämpft weiter für höhere Vergütungen der Bankräte. Mehr...

«Die AWD-Übernahme ergibt noch immer Sinn»

Neuordnung bei der Swiss Life Swiss-Life-Chef Bruno Pfister verteidigt den Kauf des Finanzdienstleisters AWD. Dessen Geschäftsmodell sei nach wie vor Erfolg versprechend. Mehr...

«Nicht jede Bank schielt argwöhnisch auf die andere»

Die Bedeutung der Kantonalbanken ist gross. Ein Systemrisiko sieht der neue Verbandspräsident Peter Siegenthaler aber nicht. Mehr...

«Sie wissen ja nicht, was ich persönlich mit dem Geld mache»

Hans-Ulrich Doerig, Präsident der Credit Suisse, gibt sich vor der Generalversammlung trotz Kritik gelassen. Mehr...

«Unversteuerte Vermögen sind eine Altlast – damit müssen wir umgehen»

Christoph Weber, Private-Banking-Chef bei der Zürcher Kantonalbank, hat nach eigenen Angaben ein gutes Gewissen. Er glaubt an die Zukunft des Finanzplatzes Schweiz. Mehr...

«Wenn die Schweizer etwas sagen, wird es gemacht»

Bankierpräsident Patrick Odier beteuert, mit dem Ausland in Sachen Steuerehrlichkeit kooperieren zu wollen. Als beste Lösung verteidigt er die Abgeltungssteuer. Mehr...

«Bürgerliche sind der Idee einer Einheitskasse aufgesessen»

Helsana-Chef Manfred Manser ärgert sich über die neu aufgeflammte Debatte. Und sagt, wo er die Ursache der Misere im Gesundheitswesen sieht. Mehr...

ASE-Betrugsfall: Mehr Geschädigte als bisher bekannt

Seit bald drei Jahren sitzt der Hauptverdächtige in Untersuchungshaft. 1500 Opfer warten auf die Anklage. Mehr...

Banken machen Schweizern im Ausland das Leben schwer

Für ihr Konto in der Heimat zahlen Schweizer, die im Ausland leben, je nach Bank einen hohen Preis. Mehr...

Uli, der Ehrenmann

Ulrich Hoeness, ehemaliger Präsident des FC Bayern München, ist wegen Steuerhinterziehung verurteilt. Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Sport behandelt ihn aber wie eine Respektsperson. Weshalb nur? Mehr...

Das Macho-Image ist ein Handicap

Finanzbranche? Nein danke. Frauen und ein Teil der Männer suchen sich lieber ein zeitgemässes Arbeitsumfeld. Gefragt sind nicht aggressives Imponiergehabe. Mehr...

Chefsessel der Finanzbranche sind fest in Männerhand

Frauen will man nicht im Topmanagement, oder sie wollen selber nicht dorthin. Einige Beispiele aus Schweizer Unternehmen. Mehr...

Goodies bei der CS ade

Null Franken für ein Depot zahlten Credit-Suisse-Rentner bisher. Das ändert sich nun. Die Bank gibt den Schwarzen Peter weiter. Mehr...

Wie die Migros-Bank ihre Kunden vertreiben will

Die Bank vervielfacht die Gebühren von Kunden, die den neuen Depotvertrag nicht unterzeichnen. Mehr...

Banker wollen nichts von Anlegerschutz wissen

Das neue Finanzdienstleistungsgesetz will unter anderem die Beweislast bei der Bankkundenberatung umkehren. Das untergrabe das Schweizer Rechtssystem, sagen die Banken. Ein Rechtsprofessor widerspricht. Mehr...

Der Fall Weil dürfte einige weitere Schweizer Banker nervös machen

Vergleichsabkommen hin oder her: Der Konflikt mit den USA ist nicht ausgestanden. Nach Raoul Weil kann es weitere Banker treffen – wenn sie sich erwischen lassen. Mehr...

Die SBB vermitteln auch Krankenversicherungen

Einst waren die Bundesbahnen ein Eisenbahnunternehmen. Inzwischen sind sie auch eine gigantische Werbeplattform. Mehr...

Strahlt ein Banksafe radioaktiv, löst man das auf die diskrete Art

Schrankfächer Das Bankgeheimnis ist tot, lang lebe das Bankgeheimnis: In den Tresorräumen herrscht weiterhin Verschwiegenheit. Was die Kunden in ihre Schliessfächer legen, wissen oft nur sie selbst. Mehr...

Wie viel Schwarzgeld liegt auf der Banque Privée Espirito Santo?

Der Kollaps der Waadtländer Vermögensverwaltungsbank ist peinlich – für die reichen Kunden aus Portugal. Mehr...

Garantierte Renten, die andere zahlen, sind besonders süss

Pensionierte leben auf Kosten der Berufstätigen. Swisscanto fordert deshalb eine Senkung der Renten. Mehr...

Eine erste Bank steigt aus

Macht dieses Beispiel jetzt Schule? Die VP Bank meldet sich aus dem Verhandlungspoker mit den USA ab. Was dahintersteckt. Mehr...

Der Zorn der Auslandschweizer auf die Banken wächst

Immer mehr Banken setzen Auslandschweizer vor die Tür. Nicht nur jene in den USA. Nicht nur Steuersünder. Mehr...

Frei erfundene Bankpauschalen

Kommentar Die Vermutung liegt nahe, dass die hohen Jahres­gebühren vor allem ein Mittel sind, um die wenig lukrative Kundschaft zu vergraulen. Mehr...

Banker lieben nur brave Kunden

Kommentar Die Kundenfreundlichkeit der Banken hört auf, wenn sich Kunden zu wehren beginnen. Mehr...

Juristisch rehabilitiert – mehr nicht

Kommentar Dass Raoul Weil nicht verurteilt wurde ist rechtlich gesehen korrekt. Mehr...

Die kleinen Banken sind nicht so bieder, wie sie sich geben

Kommentar Bei der Bank Coop wurden Kurse der eigenen Aktien manipuliert. Das zeigt: Die Welt der inlandorientierten Banken ist keine heile Welt. Mehr...

Höchste Zeit, die Rechte der Anleger zu stärken

Kommentar Wirtschaftsredaktor Bruno Schletti über die scheinheilige Empörung der Banken. Mehr...

Das grosse Lamento der Bankiers

Analyse Der Präsident der Bankiervereinigung warnt vor einer Politik der Abschottung. Über das, was Patrick Odier sagte, und das, was er in seiner Rede ausblendete. Mehr...

Mehr Bankräte mit Mumm

Kommentar Fachwissen allein reicht für einen Bankrat definitiv nicht mehr aus. Mehr...

Die ZKB ist kein Privatclub

Kommentar Nicht informiert zu werden, macht misstrauisch, vor allem, wenn die Geheimniskrämerei nicht begründet wird. Mehr...

Ein bisschen mehr Biss, bitte

Kommentar Der Bundesrat bleibt beim Versuch, den Bankkunden mehr Rechte zu geben, auf halbem Weg stehen. Mehr...

Ohne Druck kein Mass bei den Hypokrediten

Analyse Die Nationalbank ist zu Recht hartnäckig mit den Banken. Sie haben bei der letzten Immobilienkrise bewiesen, dass sie den Umgang mit Risiken nicht beherrschen. Mehr...

Finma-Chef Branson teilt aus, ohne jemandem wehzutun

Analyse Die Banker beherrschen die Risiken nicht, findet der neue Direktor der Finanzmarktaufsicht. Namen nennt er keine. Mehr...

Die Finanzaufsicht liebt die Dunkelheit

Analyse Dass die Finma ihren kritischen Bericht über die Credit Suisse veröffentlicht hat, grenzt an ein Wunder. Normalerweise scheut die Behörde das Licht. Und setzt sich damit dem Vorwurf falscher Rücksichtnahmen aus. Mehr...

Alle wussten, was die Banker taten

Kommentar Wegschauen und kassieren: Das System wurde von Politik und Gesellschaft gedeckt. Mehr...

Herr Egger ist eine tolle Frau

Kommentar Philipp Egger ist neues Finma-Mitglied. Eine seltsame Wahl. Mehr...

Selbst verschuldetes Debakel

Analyse Die ZKB-Führung lässt jegliches politisches Fingerspitzengefühl vermissen. Mehr...

Bei Zinsanstieg ist die Festhypothek nicht immer die beste Wahl

Wie reagieren, wenn die Zinsen steigen? Viele empfehlen die Festhypothek, um die tiefen Zinsen anzubinden. Über die Dauer ist die Geldmarkthypothek aber günstiger. Mehr...

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!