Autor:: Camilla Alabor


News

Mit Trump gegen die SVP-Initiative

Der drohende Handelskrieg liefert Economiesuisse ein neues Argument gegen die Selbstbestimmungs-Initiative. Mehr...

Cassis’ Alleingang sorgt für Kopfschütteln

Der Aussenminister zeigt sich gegenüber der EU konzessionsbereit – ohne Absprache mit dem Bundesrat. Mehr...

Börsenstreit mit der EU eskaliert

Der Bundesrat droht der EU wegen der Benachteiligung der Schweizer Börse mit Gegenmassnahmen. Mehr...

Ausländer, die Abstimmungen kaufen, soll es nicht mehr geben

Beim Kampf ums Geldspielgesetz war auch viel Geld aus dem Ausland im Spiel. Die CVP will das verhindern. Mehr...

Kein Geld für Krippen

Die Anschubfinanzierung für Krippenplätze soll nicht weiter verlängert werden. Das haben die bürgerlichen Männer im Bundesrat beschlossen. Mehr...

Interview

«Die Männer müssen die Macht teilen»

Interview Kathrin Bertschy, die Co-Präsidentin von Alliance F., fordert einen Frauenanteil von 50 Prozent. Mehr...

«Trumps Entscheid erhöht das Risiko einer Eskalation»

Aussenminister Ignazio Cassis ist besorgt über den Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen. Der Schritt schade der Schweizer Wirtschaft. Mehr...

«In fast jedem Land gibt es ein Urteil, das die Gemüter erregt»

Interview Die rechte Kritik am Gerichtshof für Menschenrechte sei teils berechtigt, sagt Staatsrechtler Andreas Glaser. Sie habe bei den Richtern zu einem Umdenken geführt. Mehr...

«Das ist keine Niederlage»

Hans-Ulrich Bigler, Direktor des Gewerbeverbands, will trotz der Ablehnung der No-Billag-Initiative die Anzahl TV-Sender der SRG reduzieren. Viele Stimmbürger hätten «Nein, aber» gestimmt. Mehr...

«Viele glauben, die SRG überlebe das schon»

Interview Die Mehrheit der Stimmbürger ist mit dem SRG-Programm zufrieden – dennoch wollen viele die No-Billag-Initiative annehmen. Medienforscher Mark Eisenegger erklärt das Paradox. Mehr...

Hintergrund

Was das Zufallsmehr für die Frauenquote bedeutet

Denkbar knapp heisst der Nationalrat Richtwerte für Verwaltungsräte und Geschäftsleitungen von Grosskonzernen gut. Mehr...

Cassis, der Israel-Freund

Der Aussenminister macht in der Schweizer Israel-Politik einen Schwenker nach rechts – das zeigen mehrere seiner Aussagen. Mehr...

Mit Gefühl und Geschick

Porträt Die Bernerin Christine Schraner wird UNO-Sondergesandte für Burma. Mehr...

Blocher verlässt Basel

Der SVP-Übervater verkauft die «Basler Zeitung» an Tamedia. Beobachter sagen, was sie sich von der neuen BaZ wünschen. Mehr...

Mit bezahlten Umschulungen die Arbeitswelt revolutionieren

Wer in der Industrie den Job wechseln oder von aussen einsteigen will, soll sich umschulen lassen können. Knacknuss ist die Finanzierung. Mehr...

Meinung

Sans-Papiers ignorieren, ist keine Lösung

Kommentar Anstatt erneut Polemik gegen die bösen Ausländer zu betreiben, sollte sich der Nationalrat besser ein Vorbild am Genfer Modell nehmen. Mehr...

Ohne Jobcoach geht es nicht

Kommentar Wenn die Arbeitsintegration von Flüchtlingen gelingen soll, brauchen auch die Firmen Unterstützung. Mehr...

Boulevard triumphiert, Bürger verliert

Analyse Der Rücktritt des grünen Nationalrats Jonas Fricker wirft ein schlechtes Licht auf die Boulevardpresse und die Grünen. Er fügt der politischen Kultur Schaden zu. Mehr...

Bloss kein politischer Schnellschuss

Kommentar Sollen Senioren neu mit 75 statt mit 70 Jahren zur Fahrtüchtigkeitskontrolle? Diese Anhebung käme jetzt zu früh. Mehr...

Eine absurde Lotterie

Kommentar Integration erfolgt in erster Linie über Arbeit, entsprechend sollte man Flüchtlingen die Suche danach erleichtern, nicht zusätzlich verkomplizieren. Mehr...


Mit Trump gegen die SVP-Initiative

Der drohende Handelskrieg liefert Economiesuisse ein neues Argument gegen die Selbstbestimmungs-Initiative. Mehr...

Cassis’ Alleingang sorgt für Kopfschütteln

Der Aussenminister zeigt sich gegenüber der EU konzessionsbereit – ohne Absprache mit dem Bundesrat. Mehr...

Börsenstreit mit der EU eskaliert

Der Bundesrat droht der EU wegen der Benachteiligung der Schweizer Börse mit Gegenmassnahmen. Mehr...

Ausländer, die Abstimmungen kaufen, soll es nicht mehr geben

Beim Kampf ums Geldspielgesetz war auch viel Geld aus dem Ausland im Spiel. Die CVP will das verhindern. Mehr...

Kein Geld für Krippen

Die Anschubfinanzierung für Krippenplätze soll nicht weiter verlängert werden. Das haben die bürgerlichen Männer im Bundesrat beschlossen. Mehr...

Härtere Asylpraxis trifft nur wenige Eritreer

Nach einer Praxisverschärfung des Bundes könnten bis zu 3200 Eritreer ihren Aufenthaltsstatus verlieren. Tatsächlich dürfte die Zahl der Betroffenen weit tiefer ausfallen. Mehr...

Bundesräte halten sich nicht gerne an ihre Amtszeiten

Obwohl sie für vier Jahre gewählt sind, treten viele Bundesräte während der Legislatur zurück. Die Zahlen und Hintergründe. Mehr...

Bund zahlt neu 18’000 Franken pro Flüchtling

Der Bund kommt den Forderungen der Kantone nach: Er verdreifacht seinen Betrag für die Integration von Flüchtlingen. So will er die Sozialhilfe entlasten. Mehr...

Schützen halten an Referendum fest

Nach der Vernehmlassung kommt der Bundesrat den Kantonen bei der Umsetzung der EU-Waffenrichtlinie entgegen. Nicht zufrieden sind dagegen die Schützen. Mehr...

Gentests bleiben Privatsache

Lebensversicherer erhalten keinen Zugang zu Gentests. Das hat der Nationalrat entschieden. Er stellt sich damit gegen den Vorschlag seiner vorberatenden Kommission. Mehr...

Genf hilft den Sans-Papiers, Bundesbern droht ihnen

Rund 1100 Sans-Papiers haben im Rahmen eines Genfer Pilotprojekts eine Aufenthaltsbewilligung erhalten. Anders sieht die Situation in Bundesbern aus. Mehr...

Fast keine «fremden Richter» mehr

Die Schweiz und die EU suchen nach einer neuen Variante, um sich im Streitfall zu einigen. Darüber brütet derzeit der Bundesrat. Heikel ist die Frage nach dem Schlichtungskanal. Mehr...

So will die SVP die Personenfreizügigkeit kippen

Die Auns und die SVP haben ihre Initiative zur Kündigung der Personenfreizügigkeit lanciert. Viele Gegner sind darüber nicht unglücklich – einige freuen sich gar. Mehr...

CVP droht massiver Wählerverlust

Die Tamedia-Wahlumfrage zeigt, wer derzeit in der Gunst der Wähler steht und wer nicht. Mehr...

«Alle Hobby-Aussenpolitiker sollen den Mund halten»

FDP-Ständerat Philipp Müller kontert die Vorwürfe an Bundesrat Ignazio Cassis wegen des Streits mit der EU. Mehr...

«Die Männer müssen die Macht teilen»

Interview Kathrin Bertschy, die Co-Präsidentin von Alliance F., fordert einen Frauenanteil von 50 Prozent. Mehr...

«Trumps Entscheid erhöht das Risiko einer Eskalation»

Aussenminister Ignazio Cassis ist besorgt über den Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen. Der Schritt schade der Schweizer Wirtschaft. Mehr...

«In fast jedem Land gibt es ein Urteil, das die Gemüter erregt»

Interview Die rechte Kritik am Gerichtshof für Menschenrechte sei teils berechtigt, sagt Staatsrechtler Andreas Glaser. Sie habe bei den Richtern zu einem Umdenken geführt. Mehr...

«Das ist keine Niederlage»

Hans-Ulrich Bigler, Direktor des Gewerbeverbands, will trotz der Ablehnung der No-Billag-Initiative die Anzahl TV-Sender der SRG reduzieren. Viele Stimmbürger hätten «Nein, aber» gestimmt. Mehr...

«Viele glauben, die SRG überlebe das schon»

Interview Die Mehrheit der Stimmbürger ist mit dem SRG-Programm zufrieden – dennoch wollen viele die No-Billag-Initiative annehmen. Medienforscher Mark Eisenegger erklärt das Paradox. Mehr...

«Politiker aus dem Ausland studieren unser Asylsystem»

Interview Für den ehemals obersten Sozialpolitiker der Kantone Peter Gomm sind die Flüchtlinge in der Schweiz das kleinere Problem. Mehr...

«Mich stört, dass wir in Europa nicht mitreden»

Interview Pierre Maudet startet als Aussenseiter in die Bundesratswahl. Der frei werdende Sitz gehöre weder dem Tessin noch den Frauen. Stattdessen setzt er auf «die Weisheit des Parlaments». Mehr...

«Ich könnte die Rolle nicht erfüllen, wie es für die Partei nötig ist»

Interview GLP-Fraktionschefin Tiana Angelina Moser sagt, dass sie nicht Parteipräsidentin werden will, obwohl sie beste Chancen dazu gehabt hätte. Jetzt sei nicht der richtige Zeitpunkt. Mehr...

«Die Reform hat Vorteile – gerade für Frauen»

Christiane Brunner, die Grande Dame der Schweizer Frauenbewegung, macht sich für die AHV-Reform stark – trotz der Erhöhung des Rentenalters. Gründe für Frauenproteste sieht sie andernorts. Mehr...

Was das Zufallsmehr für die Frauenquote bedeutet

Denkbar knapp heisst der Nationalrat Richtwerte für Verwaltungsräte und Geschäftsleitungen von Grosskonzernen gut. Mehr...

Cassis, der Israel-Freund

Der Aussenminister macht in der Schweizer Israel-Politik einen Schwenker nach rechts – das zeigen mehrere seiner Aussagen. Mehr...

Mit Gefühl und Geschick

Porträt Die Bernerin Christine Schraner wird UNO-Sondergesandte für Burma. Mehr...

Blocher verlässt Basel

Der SVP-Übervater verkauft die «Basler Zeitung» an Tamedia. Beobachter sagen, was sie sich von der neuen BaZ wünschen. Mehr...

Mit bezahlten Umschulungen die Arbeitswelt revolutionieren

Wer in der Industrie den Job wechseln oder von aussen einsteigen will, soll sich umschulen lassen können. Knacknuss ist die Finanzierung. Mehr...

Sozialhilfe kommt erneut unter Druck

Nur, wer sich integrationswillig zeigt, erhält den vollen Grundbedarf. Der eben erst gefundene nationale Kompromiss scheint damit bereits wieder infrage gestellt. Mehr...

Auserwählt, eingeflogen, frustriert

2200 syrische Flüchtlinge konnten bisher direkt in die Schweiz einfliegen. Das macht die Ankunft nicht unbedingt einfacher, wie die Geschichte von Shabaan Alsayed Ali zeigt. Mehr...

Jeder zweite Flüchtling findet eine Stelle

Rund 800 Flüchtlinge beginnen im Sommer die Integrationsvorlehre des Bundes. Besuch bei einem Pilotprojekt in Bern. Mehr...

Professore Cassis versucht es mit Bauklötzen

Reportage Aussenminister Ignazio Cassis erklärt an seiner 100-Tage-Bilanz in Lugano die schweizerisch-europäische Beziehung. Mehr...

«Was will man anderes tun als essen und sich betrinken»

Reportage 9000 Menschen sitzen momentan in Zermatt fest. Ausgeflogen wird nur, wer dafür stundenlang angestanden ist. Das führt zu lebensgefährlichen Vorhaben. Mehr...

Flirt-Nachhilfe für Parlamentarier

Sexismus im Bundeshaus: Wie Politiker auf einen offiziellen Ratgeber im Parlament reagieren. Mehr...

Umstrittene Entwicklungshelfer aus der Privatwirtschaft

Der Bund setzt auf ein grösseres Engagement von Firmen in der Entwicklungshilfe – Experten warnen. Mehr...

Firmen suchen für befristete Jobs vermehrt Fachkräfte

Die Temporärarbeit in der Schweiz nimmt zu, besonders in den Grenzkantonen. Immer häufiger suchen die Firmen Fachkräfte statt Hilfsarbeiter. Mehr...

Bäumle geht – kommt Bewegung in die Mitte?

Der Rücktritt des Präsidenten der Grünliberalen könnte neuen Schwung bringen für eine Zusammenarbeit mit CVP und BDP. Mehr...

Im Atomkanton laufen Risse mitten durch die Familien

Reportage Die Abstimmung über die Energiestrategie reisst im Aargau alte Gräben auf. Wegen der Windkraft entstehen neue. Mehr...

Sans-Papiers ignorieren, ist keine Lösung

Kommentar Anstatt erneut Polemik gegen die bösen Ausländer zu betreiben, sollte sich der Nationalrat besser ein Vorbild am Genfer Modell nehmen. Mehr...

Ohne Jobcoach geht es nicht

Kommentar Wenn die Arbeitsintegration von Flüchtlingen gelingen soll, brauchen auch die Firmen Unterstützung. Mehr...

Boulevard triumphiert, Bürger verliert

Analyse Der Rücktritt des grünen Nationalrats Jonas Fricker wirft ein schlechtes Licht auf die Boulevardpresse und die Grünen. Er fügt der politischen Kultur Schaden zu. Mehr...

Bloss kein politischer Schnellschuss

Kommentar Sollen Senioren neu mit 75 statt mit 70 Jahren zur Fahrtüchtigkeitskontrolle? Diese Anhebung käme jetzt zu früh. Mehr...

Eine absurde Lotterie

Kommentar Integration erfolgt in erster Linie über Arbeit, entsprechend sollte man Flüchtlingen die Suche danach erleichtern, nicht zusätzlich verkomplizieren. Mehr...

Einknicken vor Erdogan ist keine Option

Kommentar Asylantrag von türkischem Top-Diplomaten: Die Schweiz muss bei Volkan Karagöz' Gesuch die politischen Konsequenzen ausblenden. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.