Autor:: Catherine Boss


News

Die Verzweiflung und Wut der Mütter

Beim Skandal um das Medikament Depakine werden noch mehr Fälle von hirngeschädigten Kindern bekannt. Mehr...

100 Tage Streik bei Pharmakonzern Sanofi

Der Wirkstoff Valproat steht im Zentrum des Depakine-Skandals. Arbeiter des französischen Herstellers haben ihn im Blut. Mehr...

Medikamentenskandal: Drei weitere Kinder betroffen

Die Heilmittelbehörde sucht nach weiteren Kindern, die durch das Medikament Depakine hirngeschädigt wurden. Bereits wurden neue Fälle gemeldet. Mehr...

Medikamentenskandal: «Familien brauchen schnelle Hilfe»

Ein Epilepsie-Medikament hat Dutzende Kinder schwer geschädigt. Politiker fordern Entschädigungen für die betroffenen Familien. Mehr...

Schwarzenbach will Zwangsverkauf seiner Kunst gerichtlich stoppen

Der Dolder-Besitzer will die Versteigerung in letzter Minute verhindern. Der Zoll hält dagegen. Mehr...

Interview

«Ich will einer möglichen PUK nicht in die Quere kommen»

Interview Niklaus Oberholzer untersucht die Cryptoleaks. Der Ex-Bundesrichter über seine neue Aufgabe und zunehmendem politischen Druck auf Richter. Mehr...

«Trumps Anwalt Rudy Giuliani ist ein Lügner»

Interview In der Ukraine-Affäre attackiert das Trump-Team einen Mann ganz besonders. Im Exklusivinterview wehrt er sich gegen die Vorwürfe. Mehr...

«Beim Tierschutz gibt es keine Schmerzgrenze»

Interview Markus Ritter, Präsident des Bauernverbands, reagiert auf unsere Recherche zu vernachlässigten Tieren. Mehr...

«Sexuelle Probleme treiben Menschen in den Priesterberuf»

Interview Psychologe Joachim Reich war selber Priester – heute therapiert er Geistliche mit Sexproblemen. Mehr...

«Das menschliche Leben wird zum simplen Produkt»

SonntagsZeitung Bischof Felix Gmür über sexuelle Übergriffe in der Kirche, das Zölibat und das ­Geschäft mit der Suizidhilfe. Mehr...

Hintergrund

Medikament schädigt das Hirn von Kindern schwer

In der Schweiz bringen Dutzende Frauen Babys mit Hirnschäden zur Welt, nun gibt es Klagen gegen Hersteller und Ärzte. Betroffene Familien erzählen. Mehr...

Mutter gewinnt Streit gegen Kesb

Der Zürcher Bezirksrat gibt einer Mutter ihre drei Kinder zurück – sie seien nicht verwahrlost und ungebildet. Mehr...

Jedes dritte Brustimplantat muss raus

«Lebenslang haltbar» sollen sie sein – das versprechen die Hersteller. Doch die Werbung stimmt in den wenigsten Fällen. Jetzt warnt auch die US-Heilmittelbehörde vor den Risiken. Mehr...

Wie die Kesb einer Mutter drei Kinder wegnimmt

Weil eine Zürcherin ihre Kinder zu Hause schulte und alternativ lebt, rückte die Polizei aus. Mehr...

Die letzte Reise von Schwein Fanny

Manche Transporteure lassen ihre Tiere stundenlang im Lastwagen. Einige davon sterben noch vor dem Schlachthof. Das zeigt eine Auswertung von Strafbefehlen. Mehr...

Meinung

Medikamentenskandal: Wird bewusst etwas verschwiegen?

Kommentar Ärzte und Heilmittelbehörde wussten längst Bescheid, doch die Eltern erfuhren erst aus den Medien von den Gefahren. Mehr...

Jetzt wäre ein guter Moment, um zu zahlen

Kommentar Im Streit zwischen Urs Schwarzenbach und der Zollbehörde geht es um Steuergelder. Mehr...

Laubers Abwahl wäre ein Fehler

Kommentar Der Bundesanwalt hat die Zusammenarbeit mit den Kantonen forciert – das ist für die Sicherheit zentral. Mehr...

Köpfe einschlagen bringt nichts

Leitartikel Eine Artikelserie zu gequälten Tieren hat bei Konsumenten und Bauern wütende Reaktionen ausgelöst. Gefragt sind Konsequenzen. Mehr...

Wir müssen die Kinder wehrhaft machen

Kommentar Wenn Kinder nicht wissen, wie sie Belästiger im Internet blockieren können, haben Eltern und Schulen bei der Aufklärung versagt. Mehr...


Die Verzweiflung und Wut der Mütter

Beim Skandal um das Medikament Depakine werden noch mehr Fälle von hirngeschädigten Kindern bekannt. Mehr...

100 Tage Streik bei Pharmakonzern Sanofi

Der Wirkstoff Valproat steht im Zentrum des Depakine-Skandals. Arbeiter des französischen Herstellers haben ihn im Blut. Mehr...

Medikamentenskandal: Drei weitere Kinder betroffen

Die Heilmittelbehörde sucht nach weiteren Kindern, die durch das Medikament Depakine hirngeschädigt wurden. Bereits wurden neue Fälle gemeldet. Mehr...

Medikamentenskandal: «Familien brauchen schnelle Hilfe»

Ein Epilepsie-Medikament hat Dutzende Kinder schwer geschädigt. Politiker fordern Entschädigungen für die betroffenen Familien. Mehr...

Schwarzenbach will Zwangsverkauf seiner Kunst gerichtlich stoppen

Der Dolder-Besitzer will die Versteigerung in letzter Minute verhindern. Der Zoll hält dagegen. Mehr...

Der letzte Akt in der Nacktselfie-Affäre

Sacha Wigdorovits verhalf der Ex-Chatpartnerin von Geri Müller zu Medienkontakten. Jetzt steht der PR-Berater vor Gericht. Mehr...

Schwarzenbachs Kunstschätze werden zwangsversteigert

Der Besitzer des Hotels Dolder weigert sich seit Jahren, der Zollverwaltung eine Steuerschuld von 11 Millionen Franken zu bezahlen. Nun lässt die Behörde 114 Kunstwerke verkaufen. Mehr...

Betreibungsamt will 43 Millionen Franken von Hotel-Dolder-Besitzer

Kunstsammler Urs Schwarzenbach verliert vor dem Zürcher Obergericht. Er wehrte sich erfolglos gegen eine Betreibung – und zieht das Urteil weiter. Mehr...

Iqbal Khan soll Anzeige fallen lassen

Nach der Beschattungsaffäre um den Top-Banker soll Ruhe einkehren: Die UBS-Führungsriege befürchtet, dass sonst immer neue Details bekannt werden. Mehr...

Schweizer Geld für umstrittenes Tiefseeprojekt

Infografik Unternehmen wollen auf dem Meeresboden Erze abbauen. Trotz unklarer Umweltfolgen sind bekannte Schweizer Geldgeber dabei. Mehr...

CS-Mitarbeiter geraten in den Fokus der Ermittler

Die Staatsanwaltschaft ermittelt in der Beschattungsaffäre der Credit Suisse gegen Privatdetektive wegen mehrerer Delikte. Es geht auch um Beihilfe dazu. Mehr...

Die CS liess die Detektive auffliegen – ohne Vorwarnung

Die in der Beschattungsaffäre involvierten Privatermittler sind schockiert darüber, wie die Bank mit ihnen umgesprungen ist. Mehr...

Wie die CS-Beschattungsaffäre eine tödliche Wende nahm

Vermittler T. suchte vor seinem Suizid nach Lösungen – ein zielführendes Gespräch mit der Bank kam nicht zustande. Mehr...

Lauber ist noch nicht aus dem Schneider

Der Bundesanwalt muss seine Behörde führen, obwohl Untersuchungen zu den Geheimtreffen laufen. Das birgt Risiken – nicht nur für ihn. Mehr...

Putsch am Bundesstrafgericht

Zwei von drei Kammerpräsidenten wurden abgewählt – ausgerechnet jene, die gegen Bundesanwalt Michael Lauber entschieden. Mehr...

«Ich will einer möglichen PUK nicht in die Quere kommen»

Interview Niklaus Oberholzer untersucht die Cryptoleaks. Der Ex-Bundesrichter über seine neue Aufgabe und zunehmendem politischen Druck auf Richter. Mehr...

«Trumps Anwalt Rudy Giuliani ist ein Lügner»

Interview In der Ukraine-Affäre attackiert das Trump-Team einen Mann ganz besonders. Im Exklusivinterview wehrt er sich gegen die Vorwürfe. Mehr...

«Beim Tierschutz gibt es keine Schmerzgrenze»

Interview Markus Ritter, Präsident des Bauernverbands, reagiert auf unsere Recherche zu vernachlässigten Tieren. Mehr...

«Sexuelle Probleme treiben Menschen in den Priesterberuf»

Interview Psychologe Joachim Reich war selber Priester – heute therapiert er Geistliche mit Sexproblemen. Mehr...

«Das menschliche Leben wird zum simplen Produkt»

SonntagsZeitung Bischof Felix Gmür über sexuelle Übergriffe in der Kirche, das Zölibat und das ­Geschäft mit der Suizidhilfe. Mehr...

«Es ist für uns nicht nachvollziehbar»

SonntagsZeitung Bernhard Bichsel, Leiter Medizinprodukte bei Swissmedic, über das Versagen der Kontrollen im Implantate-Skandal. Mehr...

«Man redet über die Schweiz – alles gehe hier viel zu langsam»

SonntagsZeitung Bundesanwalt Michael Lauber will eine Gesetzesänderung nach US-Vorbild: Fehlbare Konzerne sollen mit Strafzahlungen einem Prozess entkommen. Mehr...

«Es gibt keine Planung bei den Altersheimplätzen»

Interview Der Präsident der Zürcher Gemeindepräsidenten, Jörg Kündig, bemängelt die vielen leeren Betten in Altersheimen – und die fehlende Koordination. Mehr...

«Nicht alle in der Kirche haben den Ernst der Lage erkannt»

SonntagsZeitung Welches Risiko trägt die Kirche, wenn sie ­Übergriffe intern regelt? Dazu der St. Galler Staatsanwalt Elmar Tremp. Mehr...

«Die Schweizer Politik darf sich nicht zurücklehnen»

Paradise Papers Korruptionsexperte Daniel Thelesklaf über riskante Geschäfte Schweizer ­Rohstoffkonzerne. Er fordert von der Politik Vorschläge für neue Regelungen. Mehr...

Medikament schädigt das Hirn von Kindern schwer

In der Schweiz bringen Dutzende Frauen Babys mit Hirnschäden zur Welt, nun gibt es Klagen gegen Hersteller und Ärzte. Betroffene Familien erzählen. Mehr...

Mutter gewinnt Streit gegen Kesb

Der Zürcher Bezirksrat gibt einer Mutter ihre drei Kinder zurück – sie seien nicht verwahrlost und ungebildet. Mehr...

Jedes dritte Brustimplantat muss raus

«Lebenslang haltbar» sollen sie sein – das versprechen die Hersteller. Doch die Werbung stimmt in den wenigsten Fällen. Jetzt warnt auch die US-Heilmittelbehörde vor den Risiken. Mehr...

Wie die Kesb einer Mutter drei Kinder wegnimmt

Weil eine Zürcherin ihre Kinder zu Hause schulte und alternativ lebt, rückte die Polizei aus. Mehr...

Die letzte Reise von Schwein Fanny

Manche Transporteure lassen ihre Tiere stundenlang im Lastwagen. Einige davon sterben noch vor dem Schlachthof. Das zeigt eine Auswertung von Strafbefehlen. Mehr...

Ein Leben lang trächtig und am Ende eine Wurst

Von der Geburt bis zum Tod: Das typische Leben einer Milchkuh in der Schweiz. Mehr...

Der Bauern-Sherlock

Mit der Videokamera ermittelt er auf den Höfen: Wie Staatsanwalt Jörg Gross verdächtige Landwirte überführt. Mehr...

Zu wenig Kontrollen: Tierquäler bleiben unentdeckt

Auf Tausenden Schweizer Bauernhöfen werden Tiere vernachlässigt. Kantonstierärzte schlagen Alarm: Es fehle an Personal. Mehr...

Wenn schon 9-Jährige im Netz auf Pornos stossen

Eine Umfrage bei über 1000 Schweizer Schülerinnen und Schülern zeigt, wie stark sie im Internet Gefahren ausgesetzt sind. Mehr...

Wertvoller als Waffen und Kokain

Das Geschäft mit Aalen ist sehr lukrativ. Auch in der Schweiz gehen neuerdings Schmuggler den Ermittlern ins Netz. Mehr...

Wofür erhielt der Chefarzt das Geld?

Ein Chirurg soll für den Einsatz von Implantaten einer St. Galler Medtech-Firma Provisionen bezogen haben. Die Zahlungen wurden als Honorare getarnt. Mehr...

Starchirurg Carrel wirbt für heikle Produkte

Zwei in der Schweiz tätige Chefärzte haben für Implantate geworben, für die es später einen Rückruf gab. Beide wurden für Beratungen oder Workshops von den Herstellern bezahlt. Mehr...

Prothesen-Skandal: Diese Produkte sind betroffen

Durchsuchen Sie unsere Datenbank: Erstmals lassen sich Rückrufe von Medizinprodukten weltweit vergleichen. Mehr...

Altersheim hat jahrelang zu viel kassiert

Der Zürcher Regierungsrat gibt einer 100-Jährigen recht, die sich gegen zu hohe Rechnungen wehrte. Hunderte Heime müssten nun untersucht werden Mehr...

Kein Geld für Demente

Oft pflegen Angehörige ihre demenzkranken Nächsten, weil finanzielle Hilfe fehlt. Derweil machen Heime für Demente ein Millionengeschäft. Mehr...

Medikamentenskandal: Wird bewusst etwas verschwiegen?

Kommentar Ärzte und Heilmittelbehörde wussten längst Bescheid, doch die Eltern erfuhren erst aus den Medien von den Gefahren. Mehr...

Jetzt wäre ein guter Moment, um zu zahlen

Kommentar Im Streit zwischen Urs Schwarzenbach und der Zollbehörde geht es um Steuergelder. Mehr...

Laubers Abwahl wäre ein Fehler

Kommentar Der Bundesanwalt hat die Zusammenarbeit mit den Kantonen forciert – das ist für die Sicherheit zentral. Mehr...

Köpfe einschlagen bringt nichts

Leitartikel Eine Artikelserie zu gequälten Tieren hat bei Konsumenten und Bauern wütende Reaktionen ausgelöst. Gefragt sind Konsequenzen. Mehr...

Wir müssen die Kinder wehrhaft machen

Kommentar Wenn Kinder nicht wissen, wie sie Belästiger im Internet blockieren können, haben Eltern und Schulen bei der Aufklärung versagt. Mehr...

Herr Lauber, das ist gefährlich

Analyse Der Bundesanwalt greift den eigenen Aufpasser an. So schadet er sich selbst und der Justiz. Mehr...

Es braucht unabhängige Prüfstellen

Kommentar Nur über die Missstände in Altersheimen zu berichten, genügt offenbar nicht. Mehr...

Wir schauen euch auf die Finger

Analyse Recherchejournalisten leuchten Schattenwelten aus. Im Dienst der Gesellschaft und der Politik. Mehr...

Unantastbare Götter in Weiss

Kommentar Das System lässt es zu, dass die schwarzen Schafe meist unantastbar bleiben. Mehr...

Dieses System macht Patienten zu Versuchskaninchen

Kommentar Zwei Professoren entwickelten das Rückenimplantat mit, das heute viele Patienten plagt. Sie sollten sich detailliert erklären. Mehr...

Endlich geschieht etwas

Kommentar Die Zürcher Regierung zwingt eine Gemeinde, alten Leuten Geld fürs zu teure Altersheim zurückzuzahlen. Es ist aber zu befürchten, dass dies ein Einzelfall bleibt. Mehr...

Im Stich gelassen

Leitartikel Die Politik hat bei der Finanzierung der Altenpflege versagt. Missstände werden schon zu lange ignoriert. Damit muss Schluss sein. Mehr...

Die Öffentlichkeit hat ein Anrecht, endlich alles zu erfahren

Kommentar Die katholische Kirche untersucht Missbräuche selbst, statt sie an die Justiz weiterzuleiten. Das ist heikel. Mehr...

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.