Autor:: Christoph Neidhart


News

Japans Wirtschaft im Dilemma zwischen Qualität und Loyalität

Die Treue von Mitarbeitern gegenüber Unternehmen geht in Japan oft sehr weit. Das führte bei Kobe Steel nun einmal mehr zu Problemen. Mehr...

Nordkorea schürt Ängste vor einem Wasserstoffbombentest

Als Antwort auf Donald Trumps Drohungen spricht Pyongyang jetzt über ein sehr gefährliches Experiment. Mehr...

Über koreanische Köpfe hinweg

In Seoul geht die Furcht vor dem «Kissinger-Plan» und «Korea Passing» um. Das sind Ideen, wonach das Schicksal der Halbinsel vor allem zwischen den USA und China ausgehandelt würde. Mehr...

Übungsangriff auf Kim

Nach den Provokationen des Nordens demonstriert nun auch die sonst auf Ausgleich bedachte Regierung in Seoul militärische Stärke. Das Land soll atomar aufrüsten. Mehr...

Kims bester General

Kim Jong-un hat viele Kader seines Vaters entfernen oder hinrichten lassen. General Kim Rak-gyom dagegen blieb und geniesst eine Sonderrolle: Er darf seine persönliche Meinung publizieren. Mehr...

Interview

«Das letzte Fährunglück geschah ganz in der Nähe»

Interview Ein Fährunglück, bei dem immer noch 291 Menschen vermisst werden, erschüttert Südkorea. Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Korrespondent Christoph Neidhart mit neuen Einzelheiten und einer Einschätzung der Lage. Mehr...

Hintergrund

Die russischen Fake-News

Video Vor 100 Jahren wurde in St. Petersburg der Winterpalast gestürmt. Doch das Symbol der Oktoberrevolution gab es so nie. Wie ein manipulativer Theatermann Geschichte schrieb. Mehr...

Was Nordkorea mit dem jüngsten Raketenabschuss bezweckt

Der Test ist vor allem Imponiergehabe. Dennoch: Mit jeder Provokation steigt die Gefahr, dass ein Krieg ausbricht. Mehr...

Zwei Egos spielen mit dem Feuer

Nordkorea droht den USA mit Atombomben, die USA drohen Nordkorea mit Atombomben. Kim Jong-un will Amerika Angst machen, Donald Trump legt die Folterwerkzeuge auf den Tisch. Mehr...

Lachen, im Ernst

Reportage Was, wenn Nordkoreas Diktator wirklich Atomraketen losschickt? Die Menschen in Südkorea und auf der Insel Guam wollen eines: gelassen bleiben. Mehr...

Nordkorea: Die Spur des Hasses

Warum Nordkoreas Feindschaft gegen die Vereinigten Staaten so tief verwurzelt ist. Mehr...

Meinung

Der Atomtest ist eine Aufforderung zum Gespräch

Kommentar Der Westen sollte auf Nordkoreas Provokationen nicht länger mit Strafen und Ignoranz reagieren. Nun braucht es Konzessionen. Mehr...

Kim Jong-un hat sein Gesicht gewahrt

Analyse Denn Nordkoreas Diktator will nicht gelobt, sondern gefürchtet werden. Mehr...

Wenn die USA gegen Pyongyang zuschlagen, dann jetzt

Analyse Die US-Marine fährt vor der Küste Nordkoreas eine Drohkulisse auf. Wie ernst ist es der Regierung Trump? Mehr...

Plötzlich beginnt eine neue Epoche

Analyse Südkorea hat mit dem Rauswurf der Präsidentin bewiesen, dass sein Rechtsstaat funktioniert. Mehr...

Die Wut gegen den Filz

Analyse Die eingeleitete Entmachtung der südkoreanischen Präsidentin Park Geun-hye bietet eine Chance, die Demokratie im Land zu verfestigen. Mehr...


Japans Wirtschaft im Dilemma zwischen Qualität und Loyalität

Die Treue von Mitarbeitern gegenüber Unternehmen geht in Japan oft sehr weit. Das führte bei Kobe Steel nun einmal mehr zu Problemen. Mehr...

Nordkorea schürt Ängste vor einem Wasserstoffbombentest

Als Antwort auf Donald Trumps Drohungen spricht Pyongyang jetzt über ein sehr gefährliches Experiment. Mehr...

Über koreanische Köpfe hinweg

In Seoul geht die Furcht vor dem «Kissinger-Plan» und «Korea Passing» um. Das sind Ideen, wonach das Schicksal der Halbinsel vor allem zwischen den USA und China ausgehandelt würde. Mehr...

Übungsangriff auf Kim

Nach den Provokationen des Nordens demonstriert nun auch die sonst auf Ausgleich bedachte Regierung in Seoul militärische Stärke. Das Land soll atomar aufrüsten. Mehr...

Kims bester General

Kim Jong-un hat viele Kader seines Vaters entfernen oder hinrichten lassen. General Kim Rak-gyom dagegen blieb und geniesst eine Sonderrolle: Er darf seine persönliche Meinung publizieren. Mehr...

Ist das alles nur ein grosser Bluff?

Laut Experten stammen die nordkoreanischen Raketen nicht aus eigener Produktion. Mehr...

Das tragische Ende eines Abenteuers

Der Tod des US-Studenten Otto Warmbier nach seiner Haft in Nordkorea verschärft den ohnehin schon gefährlichen Konflikt zwischen Washington und Pyongyang. Mehr...

Die Wahrheit unter Trümmern

Die Nuklearkatastrophe von Fukushima jährt sich zum sechsten Mal. Noch immer sind 6000 Arbeiter an der Baustelle beschäftigt. Fukushima-Experten setzten sich nun gegen andere AKW in Japan ein. Mehr...

Eine junge, unfertige Demokratie in der Krise

Südkorea drohen nach der Absetzung seiner Präsidentin bis zu acht Monate ohne Staatsoberhaupt. Seine demokratischen Institutionen sind äusserst fragil. Mehr...

Südkoreas Präsidentin ist politisch erledigt

Täglich wächst der Druck auf Park Geun-hye, ihr Amt niederzulegen. Sonst droht ihr ein Impeachment. Mehr...

Der japanische Kaiser will etwas tun, das er gar nicht darf

Erstmals in Japans jüngerer Geschichte deutet sich die Abdankung des Kaisers an. Weil seine Kräfte nachlassen, wie der 82-jährige in einer Fernsehansprache erklärt. Mehr...

Japans Hillary Clinton

Porträt Tokio wird erstmals von einer Frau regiert. Yuriko Koike ist ein bunter Vogel in der Masse grauer Politiker und hat Japans Männer «cool» gemacht. Mehr...

Hohes Amt für die jüngere Schwester

Nordkoreas Diktator Kim Jong-un will die Macht seines Familienclans über das verarmte Land festigen. Beim Parteitag profitiert davon die 29-jährige Kim Yo-jong. Mehr...

Raketenknaller für die Kim-Familie

Führergeburtstage feiert das Regime in Pyongyang gerne mit Machtdemonstrationen. Aber manchmal geht es schief – so wie am heutigen «Tag der Sonne». Mehr...

Herr Kuroda schockt die Märkte

Japans Banken müssen künftig einen Negativzins zahlen, wenn sie ihr Geld bei der Zentralbank parken, statt es zu verleihen. Mehr...

«Das letzte Fährunglück geschah ganz in der Nähe»

Interview Ein Fährunglück, bei dem immer noch 291 Menschen vermisst werden, erschüttert Südkorea. Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Korrespondent Christoph Neidhart mit neuen Einzelheiten und einer Einschätzung der Lage. Mehr...

Die russischen Fake-News

Video Vor 100 Jahren wurde in St. Petersburg der Winterpalast gestürmt. Doch das Symbol der Oktoberrevolution gab es so nie. Wie ein manipulativer Theatermann Geschichte schrieb. Mehr...

Was Nordkorea mit dem jüngsten Raketenabschuss bezweckt

Der Test ist vor allem Imponiergehabe. Dennoch: Mit jeder Provokation steigt die Gefahr, dass ein Krieg ausbricht. Mehr...

Zwei Egos spielen mit dem Feuer

Nordkorea droht den USA mit Atombomben, die USA drohen Nordkorea mit Atombomben. Kim Jong-un will Amerika Angst machen, Donald Trump legt die Folterwerkzeuge auf den Tisch. Mehr...

Lachen, im Ernst

Reportage Was, wenn Nordkoreas Diktator wirklich Atomraketen losschickt? Die Menschen in Südkorea und auf der Insel Guam wollen eines: gelassen bleiben. Mehr...

Nordkorea: Die Spur des Hasses

Warum Nordkoreas Feindschaft gegen die Vereinigten Staaten so tief verwurzelt ist. Mehr...

Wo die Qualitätsvelos herkommen

Reportage Spitzenfahrer an der Tour de France oder Hobbygümmeler: Fast alle Fahrer der Welt sitzen auf Velos made in Taiwan – nur weiss das kaum jemand. Mehr...

Hausgemachte Pommes-Chips-Krise

Japan ist ein Land des Überflusses. Trotzdem fehlt es immer wieder an Butter. Oder wie jetzt an Pommes Chips. Wer ist daran schuld? Mehr...

Der Samsung-Prozess kann Südkorea an den Abgrund bringen

In Südkorea arbeiten Grosskonzerne und Politik eng zusammen. Nun sorgen die Verstrickungen für eine bedrohliche Krise. Mehr...

Gift mit blossen Händen ins Gesicht gepresst

Der Kampfstoff, den die Mörderinnen am Flughafen von Kuala Lumpur einsetzten, ist eine der tödlichsten Substanzen überhaupt. Mehr...

Pepper hat Gefühle und ist doch einsam

In Science-Fiction-Filmen helfen Roboter ihren Besitzern und werden ihnen manchmal sogar gefährlich. In der Realität sieht das anders aus. Mehr...

Nippons blutiger Mythos

Reportage Japan fängt Wale trotz Verbot – und bringt damit die Welt gegen sich auf. Warum ist für den Inselstaat diese Jagd so bedeutend? Mehr...

Poker um einen Sehnsuchtsort

70 Jahre ist der Streit zwischen Tokio und Moskau um die Kurilen-Inseln alt. Kurz vor Putins Besuch in Japan signalisiert Premier Shinzo Abe Kompromissbereitschaft. Mehr...

Silicon Island will nicht untergehen

80 Prozent aller Laptops werden in Taiwan hergestellt und dennoch hat die IT-Insel kaum Markennamen vorzuweisen. Die einstigen Pioniere suchen nun dringend neue Geschäftsmodelle. Mehr...

Der Superlativ als Tiefpunkt

Porträt Gouverneur Eikei Suzuki beherbergt widerwillig die G-7. Mehr...

Das Meer aussperren

Japan baut wieder Schutzwälle an der Küste. Fünf Jahre nach dem verheerenden Tsunami fühlen sich die Bewohner dahinter aber nicht mehr sicher. Mehr...

Der Atomtest ist eine Aufforderung zum Gespräch

Kommentar Der Westen sollte auf Nordkoreas Provokationen nicht länger mit Strafen und Ignoranz reagieren. Nun braucht es Konzessionen. Mehr...

Kim Jong-un hat sein Gesicht gewahrt

Analyse Denn Nordkoreas Diktator will nicht gelobt, sondern gefürchtet werden. Mehr...

Wenn die USA gegen Pyongyang zuschlagen, dann jetzt

Analyse Die US-Marine fährt vor der Küste Nordkoreas eine Drohkulisse auf. Wie ernst ist es der Regierung Trump? Mehr...

Plötzlich beginnt eine neue Epoche

Analyse Südkorea hat mit dem Rauswurf der Präsidentin bewiesen, dass sein Rechtsstaat funktioniert. Mehr...

Die Wut gegen den Filz

Analyse Die eingeleitete Entmachtung der südkoreanischen Präsidentin Park Geun-hye bietet eine Chance, die Demokratie im Land zu verfestigen. Mehr...

Abe muss mit dem Krieg abschliessen

Kommentar Nach Obamas historischem Besuch in Hiroshima ist der japanische Premier gefordert. Mehr...

Als der Minister schäumte

Analyse Die Journalistin Hiroko Kuniya passt Japans Regierung nicht. Mehr...

«Sie können ja mit Stäbchen essen!»

Japaner sehen sich als auserwähltes Volk an und halten Ausländer für unfähig, ihre Kultur zu verstehen. Über das Verhältnis von Stereotypen und Machtpolitik. Mehr...

Das steckt hinter Nordkoreas Provokationen

Als unabhängiges Land hat Nordkorea keine Zukunft. Deshalb versucht der junge Kim wie zuvor sein Vater, sich in dieser Sackgasse möglichst permanent einzurichten. Mehr...

Man muss mit Kim verhandeln

Kommentar Auch nach Nordkoreas neuster Provokation gibt es keine Alternativen zum Dialog, obschon dieser zäh und frustrierend ist. Mehr...

Kriegstreiber wider Willen

Am 2. September jährt sich die Kapitulation Japans zum 70. Mal. Ein Buch zeigt, dass dem Angriff auf Pearl Harbor eine Verzahnung von Überforderung und Konformitätsdruck vorausging. Mehr...

Eine Entschuldigung wider Willen

Analyse Die von Japans Ministerpräsident Abe öffentlich gezeigte Reue ist nur die Reaktion auf den Druck vieler Japaner. Mehr...

Volle Atomkraft voraus ins Gestern

Analyse Japans Premier Shinzo Abe fährt gegen den Willen der Bevölkerung AKW wieder hoch. Er zahlt dafür einen hohen politischen Preis und verbaut seinem Land die Energiezukunft. Mehr...

Wild, lustvoll – und frei wie ein Mann

Hokusai, Schöpfer des japanischen Holzschnittes der «Grossen Welle», hatte drei Töchter. Eine davon malte auch – nicht zuletzt Pornografisches. Ein Animationsfilm ehrt sie nun. Mehr...

Was Kim mit den Hinrichtungen bezweckt

Analyse Muss Nordkoreas Diktator wieder einmal seine Macht konsolidieren? Der Anlass für die jüngsten Hinrichtungen ist eher bei den «30.-Mai-Massnahmen» zu suchen. Mehr...

Stichworte

Autoren

TA Marktplatz

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!