Autor:: Claudio Habicht

News

«Überlebt Raab nicht, hat ihn der Kanton auf dem Gewissen»

Der Kanton St. Gallen hat Hans Raab das Reden verboten, um weitere Beleidigungen an die Adresse des Kantonstierarztes zu verhindern. Raabs Sprecher behauptet, dies sei der Grund für den Infarkt des Fischzüchters. Mehr...

«Der Islam ist der richtige Weg»

Am Samstagnachmittag wird der deutsche Prediger Pierre Vogel an einer Muslim-Demo in Bern auftreten. Gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet sagt er, dass er nicht Hass schüre, sondern für den Dialog eintrete. Mehr...

H1N1-Virus breitet sich rasant aus

In vielen Ländern steigt die Zahl der Schweinegrippe-Kranken täglich an: Alleine Deutschland rechnet mit Tausenden Erkrankungen. Und in der Schweiz hat sich binnen einer Woche die Zahl der Neuansteckungen verdoppelt. Mehr...

ABB-Chef kümmert sich persönlich um Libyen-Geisel

ABB setzt sich für die Freilassung ihres Mitarbeiters Max Göldi ein, der seit Monaten in Libyen als Geisel festgehalten wird. Ein Rückzug aus Libyen kommt für den Technologiekonzern nicht in Frage. Mehr...

Interview

«Eine Bombe kann man damit nicht bauen»

Woraus besteht unsere Welt? Dank dem geglückten Versuch im Genfer Teilchenbeschleuniger ist die Wissenschaft der Beantwortung dieser Frage näher gekommen, sagt der Physiker und Cern-Mitarbeiter Claude Amsler. Mehr...

«Noch immer irren viele Leute auf den Strassen umher»

Angst, Wut und Bestürzung in Moskau nach den Selbstmord-Attentaten: Nadeschda Prusenkova von der regierungskritischen «Novaja Gazeta» erläutert gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet die russische Sicht auf die Anschläge. Mehr...

«In den Agglomerationen sollten U-Bahnen gebaut werden»

Wenn die Pendler wegen Staus und unpünktlicher Züge nicht mehr rechtzeitig ankommen, leidet die Lebensqualität. Der Zürcher Verkehrs-Experte Ulrich Weidmann fordert darum den Bau von U-Bahnen und Seilbahnen. Mehr...

«Ghadhafi fügt Libyen grossen Schaden zu»

Der libysche Diktator opfert das wirtschaftliche Wohlergehen seines Landes, um seine Rachegelüste zu befriedigen. Nicht alle im Land freue das, sagt Libyen-Experte Beat Stauffer. Mehr...

«Nicht mal Berlusconi konnte die Libyer beruhigen»

Ghadhafi wolle die Schweiz demütigen, sagt die britische Libyen-Expertin Alison Pargeter. Damit komme er auch Teilen der Bevölkerung entgegen, die wegen des Minarettverbots wütend auf die Schweiz sind. Mehr...

Hintergrund

Der Emir, der in Russland Angst und Schrecken verbreitet

Der tschetschenische Rebellenführer Doku Umarow, selbst ernannter islamischer Herrscher des Nordkaukasus, soll hinter den Anschlägen auf die Moskauer Metro stehen. Mehr...

Sex gegen Designerkleider

Ein Kinofilm schockiert Polen: In «Shopping Girls» verkaufen Mädchen ihre Körper gegen Designerkleider und Handys. Keine Fiktion, sondern trauriger Alltag in polnischen Malls. Mehr...

Der Starreporter, der es mit der Wahrheit nicht so genau nahm

In seinen weltbekannten Reportagen legte Ryszard Kapuscinski den Helden erfundene Aussagen in den Mund. Auch die Legende, er habe Che und den afrikanischen Freiheitshelden Lumumba getroffen, stimmt nicht. Mehr...

«Da lief das Gaspedal Amok»

V.P.* fährt seit Jahren Lexus. Schon dreimal klemmte das Gaspedal – das Auto gab automatisch Vollgas. Trotzdem ist der Unternehmer dem japanischen Autobauer treu geblieben. Mehr...

Kein roter Teppich für Hamdani

Genf will nichts zur Libyen-Affäre sagen, bis Max Göldi zurück in der Schweiz ist. Stillschweigen herrscht auch über das Strafverfahren, das wegen der Polizeifotos von Hannibal Ghadhafi läuft. Mehr...

Meinung

Fünfzig Jahre, die die Schweiz veränderten

Strassen, Parkplätze, Fabriken und Wohnungen: Jede Sekunde wird hierzulande ein Quadratmeter Kulturland überbaut. Deshalb müssten die Leute wieder dort wohnen, wo sie arbeiten, fordert Landschaftsschützer Klaus Ewald. Mehr...


«Überlebt Raab nicht, hat ihn der Kanton auf dem Gewissen»

Der Kanton St. Gallen hat Hans Raab das Reden verboten, um weitere Beleidigungen an die Adresse des Kantonstierarztes zu verhindern. Raabs Sprecher behauptet, dies sei der Grund für den Infarkt des Fischzüchters. Mehr...

«Der Islam ist der richtige Weg»

Am Samstagnachmittag wird der deutsche Prediger Pierre Vogel an einer Muslim-Demo in Bern auftreten. Gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet sagt er, dass er nicht Hass schüre, sondern für den Dialog eintrete. Mehr...

H1N1-Virus breitet sich rasant aus

In vielen Ländern steigt die Zahl der Schweinegrippe-Kranken täglich an: Alleine Deutschland rechnet mit Tausenden Erkrankungen. Und in der Schweiz hat sich binnen einer Woche die Zahl der Neuansteckungen verdoppelt. Mehr...

ABB-Chef kümmert sich persönlich um Libyen-Geisel

ABB setzt sich für die Freilassung ihres Mitarbeiters Max Göldi ein, der seit Monaten in Libyen als Geisel festgehalten wird. Ein Rückzug aus Libyen kommt für den Technologiekonzern nicht in Frage. Mehr...

«Eine Bombe kann man damit nicht bauen»

Woraus besteht unsere Welt? Dank dem geglückten Versuch im Genfer Teilchenbeschleuniger ist die Wissenschaft der Beantwortung dieser Frage näher gekommen, sagt der Physiker und Cern-Mitarbeiter Claude Amsler. Mehr...

«Noch immer irren viele Leute auf den Strassen umher»

Angst, Wut und Bestürzung in Moskau nach den Selbstmord-Attentaten: Nadeschda Prusenkova von der regierungskritischen «Novaja Gazeta» erläutert gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet die russische Sicht auf die Anschläge. Mehr...

«In den Agglomerationen sollten U-Bahnen gebaut werden»

Wenn die Pendler wegen Staus und unpünktlicher Züge nicht mehr rechtzeitig ankommen, leidet die Lebensqualität. Der Zürcher Verkehrs-Experte Ulrich Weidmann fordert darum den Bau von U-Bahnen und Seilbahnen. Mehr...

«Ghadhafi fügt Libyen grossen Schaden zu»

Der libysche Diktator opfert das wirtschaftliche Wohlergehen seines Landes, um seine Rachegelüste zu befriedigen. Nicht alle im Land freue das, sagt Libyen-Experte Beat Stauffer. Mehr...

«Nicht mal Berlusconi konnte die Libyer beruhigen»

Ghadhafi wolle die Schweiz demütigen, sagt die britische Libyen-Expertin Alison Pargeter. Damit komme er auch Teilen der Bevölkerung entgegen, die wegen des Minarettverbots wütend auf die Schweiz sind. Mehr...

«Hamdani wurde freigesprochen, weil er einen tunesischen Pass hat»

Libyen lässt Max Göldi nicht frei, weil sie ein Druckmittel gegen die Schweiz braucht, sagt Hasni Abidi. Der ABB-Mitarbeiter sei zu wertvoll für Ghadhafi, so der Libyen-Kenner.

«Kein Pilot fliegt freiwillig durch ein Gewitter»

Ein Blitzeinschlag bringt kein Flugzeug zum Abstürzen. Der Crash der Ethiopian-Airlines-Maschine bei Beirut werde andere Ursachen haben, sagt der deutsche Aviatikexperte Cord Schellenberg. Mehr...

«Spenden ist für viele Leute ein Ventil»

In kurzer Zeit hat die Glückskette fast vier Millionen Franken für die Erdbebenopfer auf Haiti gesammelt. Beim Tsunami waren es weitaus mehr, sagt Kommunikationschefin Priska Spörri. Mehr...

«Niemand hat Lust, von einem betäubten Arzt narkotisiert zu werden»

Schweizer Ärzte sind viel häufiger tablettensüchtig als der Rest der Bevölkerung. Besonders hoch sei der Missbrauch bei Schmerzmitteln und Psychopharmaka, sagt der Psychiater Michael Soyka. Mehr...

«Ich habe geglaubt, der Turm explodiert»

Der Schweizer Unternehmer Peter Harradine hat die Eröffnungsfeier für den Burj Khalifa hautnah mitverfolgt. Er war einer der wenigen geladenen Gäste des Herrschers von Dubai, Scheich Mohammed. Mehr...

«Die Suite des Scheichs erstreckt sich über drei Stockwerke»

Im Burj Dubai steckt auch Schweizer Knowhow: Eine Obwaldner Firma hat die Edelholzdecke für die Luxussuite des Scheichs sowie für eine Business-Lounge hergestellt. Mehr...

«Gefahr, dass wir zur Schweizer Langsamkeit zurückkehren»

Wir wollen wissen, was die Schweiz im nächsten Jahrzehnt bewegt – und haben Menschen aus unterschiedlichsten Gebieten dazu befragt. Heute: Andreas Ladner, Politologe an der Universität Lausanne. Mehr...

«Die Pendler zahlen heute schlicht zu wenig»

Will man in der Schweiz verursachergerechte Preise für den Auto- und Bahnverkehr einführen, muss die Bahn auf Subventionen verzichten. Das sagt Wirtschaftsprofessor Reiner Eichenberger. Mehr...

Der Emir, der in Russland Angst und Schrecken verbreitet

Der tschetschenische Rebellenführer Doku Umarow, selbst ernannter islamischer Herrscher des Nordkaukasus, soll hinter den Anschlägen auf die Moskauer Metro stehen. Mehr...

Sex gegen Designerkleider

Ein Kinofilm schockiert Polen: In «Shopping Girls» verkaufen Mädchen ihre Körper gegen Designerkleider und Handys. Keine Fiktion, sondern trauriger Alltag in polnischen Malls. Mehr...

Der Starreporter, der es mit der Wahrheit nicht so genau nahm

In seinen weltbekannten Reportagen legte Ryszard Kapuscinski den Helden erfundene Aussagen in den Mund. Auch die Legende, er habe Che und den afrikanischen Freiheitshelden Lumumba getroffen, stimmt nicht. Mehr...

«Da lief das Gaspedal Amok»

V.P.* fährt seit Jahren Lexus. Schon dreimal klemmte das Gaspedal – das Auto gab automatisch Vollgas. Trotzdem ist der Unternehmer dem japanischen Autobauer treu geblieben. Mehr...

Kein roter Teppich für Hamdani

Genf will nichts zur Libyen-Affäre sagen, bis Max Göldi zurück in der Schweiz ist. Stillschweigen herrscht auch über das Strafverfahren, das wegen der Polizeifotos von Hannibal Ghadhafi läuft. Mehr...

Stadt der Arbeitslosen

La Chaux-de-Fonds hat eine der höchsten Arbeitslosenraten in der Schweiz: 10 Prozent stehen auf der Strasse. Rechnet man die Kurzarbeit dazu, sind fast doppelt so viele von der Krise betroffen. Mehr...

Wo Baseldytsch und Züritütsch noch lupenrein gesprochen werden

«Rüere» statt «wärfe», «Schungge» statt «Schinke»: Im Internet leben die Dialekte mit ihren regionalen Ausprägungen weiter, während sie im Alltag schleichend verschwinden. Das ist nicht nur in der Schweiz so. Mehr...

Wo Silvester zwei Wochen dauert

Krimsekt, geschmückte Tannenbäume und viel Wodka: Die Russen feiern Neujahr gleich zweimal – dank Lenin. Mehr...

«Regime hat keine Skrupel, Tausende Menschen zu opfern»

Die Lage im Iran spitzt sich zu: Die Demonstranten stellen die Islamische Republik Iran zunehmend infrage, sagt der Orientalist Hamid Hosravi*. Präsident Ahmadinejad bleibe nur eine Antwort – Gewalt. Mehr...

Wo die Post am besten ist

Was bringt Liberalisierung? In Malta kostet ein Brief halb so viel wie in der Schweiz, in Bulgarien drei mal mehr. Ein europaweiter Vergleich der Preise und Leistungen. Mehr...

Warten auf Calmy-Reys Interview

Zu «heikel» für einen Schnellschuss: Das Interview von Micheline Calmy-Rey mit dem arabischen Sender Al Jazeera wird erst in einigen Tagen ausgestrahlt. Mehr...

Vom Klosterschüler zum radikalen Prediger

An einer Muslim-Demo, die am Samstag in Bern stattfinden soll, tritt ein prominenter Gastredner auf: Der deutsche Ex-Profiboxer und Konvertit Pierre Vogel alias Abu Hamza. Mehr...

«Das Bahnnetz stösst an seine Kapazitätsgrenzen»

Der Fahrplanwechsel vom 13. Dezember bringt den Passagieren einige zusätzliche und schnellere Züge. Doch die Zeit der ganz grossen Ausbauten ist vorbei. Mehr...

«Gstaad hat genug vom Rummel um Polanski»

Seit der Bekanntgabe des Hausarrestes belagern Medienleute das Gstaader Chalet von Roman Polanski. Die Bewohner haben den Rummel um den Starregisseur satt, sagt Ruth Oehrli, die für Tagesanzeiger.ch/Newsnet vor Ort ist. Mehr...

Folter und Gewalt gehören in libyschen Gefängnissen zum Alltag

Ein libysches Gericht hat Max Göldi und Rashid Hamdani zu 16 Monaten Haft verurteilt. Sollten die beiden Schweizer Geschäftsleute wie normale Gefangene behandelt werden, könnte ihre Haft zum Albtraum werden. Mehr...

Fünfzig Jahre, die die Schweiz veränderten

Strassen, Parkplätze, Fabriken und Wohnungen: Jede Sekunde wird hierzulande ein Quadratmeter Kulturland überbaut. Deshalb müssten die Leute wieder dort wohnen, wo sie arbeiten, fordert Landschaftsschützer Klaus Ewald. Mehr...

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung