Autor:: Corsin Zander

News

Das sind die radikalen Pläne für das Zürcher Seebecken

Weniger Strassen am Mythenquai, eine neue Brücke am Bellevue: Die ersten Bilder, wie sich die IG Seepärke das Zürichseeufer vorstellt. Mehr...

Sechs Jahre Gefängnis für ungarischen Zuhälter

Die Zürcher Bezirksrichter folgen fast allen Anträgen der Staatsanwaltschaft. Vom spektakulärsten aber sehen sie ab: der Prangerstrafe. Mehr...

Zuhälter palavert fast ohne Ende

Alle hätten sich gegen ihn verschworen, beteuert ein 46-jähriger Ungar, der im vorzeitigen Strafvollzug sitzt. Den Richtern fällt es schwer, «diesem Theater» Einhalt zu gebieten. Mehr...

FDP greift SP-Präsidenten an

Die FDP will verhindern, dass Marco Denoth eine Besondere Kommission im Zürcher Gemeinderat führt – «wegen seiner dogmatischen Haltung». Mehr...

Staatsanwalt fordert Pranger für Zuhälter

Ein Ungar schleppt Frauen nach Zürich. Nun droht ihm zur Strafe, dass sein Name in per Zeitungsinserat in seiner Heimat publik gemacht wird. Mehr...

Interview

«Nun finden wir die Wahrheit nicht mehr»

Interview Der Zürcher Staatsanwalt Jürg Boll bedauert beim Dashcam-Urteil, dass ihm das Bundesgericht ein wichtiges Beweismittel wegnimmt. Mehr...

«Das Video macht betroffen, weil es nah an der eigenen Realität ist»

Daniel Süss sieht jeden Tag Bilder von Gewalt. Der Professor für angewandte Psychologie erklärt, warum Männer das Video anders sehen als Frauen. Mehr...

«Ich bin nicht nur Stadtrat für die AL, sondern für die ganze Stadt»

Interview Richard Wolff erklärt, wie er schwierige Entscheidungen fällt. Und wie ihn linke Kritik zwar schmerzt, er aber gut damit leben kann. Mehr...

Hintergrund

Die militante 69-Jährige, die für die Revolution lebt

Porträt Andrea Stauffacher kämpft seit ihrer Jugend gegen das Kapital – manche Polizisten nennen sie nur «die Hexe». Jetzt wird «Andi» eines Anschlags verdächtigt. Mehr...

Privates Video entlastet «Porsche-Rowdy» in Zürcher Klimademo

Überwachungsbilder einer nahen Synagoge haben geholfen, einen Porsche-Fahrer vor Gericht freizusprechen. Doch gemäss Datenschützer sind die Bilder illegal. Mehr...

Unerwarteter Support für das Ausländerstimmrecht

Vor kurzem schien das Anliegen noch komplett chancenlos. Nun sind selbst Bürgerliche den Forderungen gegenüber offener geworden. Mehr...

«Es ist kein Problem, an Handys oder Drogen zu kommen»

Insassen schmuggeln immer wieder verbotene Gegenstände ins Gefängnis. Die Anstalt Pöschwies will jetzt eine Handy-Alarmanlage. Mehr...

«Wer eingreift, muss sich seiner Sache sicher sein»

Was tun, wenn man im Ausgang Zeuge einer gewalttätigen Auseinandersetzung wird? Was, wenn eine Waffe im Spiel ist? Ein Experte gibt Rat. Mehr...

Meinung

Ein Anstoss für den Seeanstoss

Analyse Braucht es einen privaten Verein, um das Zürcher Seeufer zu verbessern? Zumindest kann er nicht schaden. Mehr...

Der Staat darf die Kontrolle nicht abgeben

Kommentar Private können in Zürich nach Gutdünken überwachen. Regeln dafür will der Stadtrat nicht durchsetzen. Das ist gefährlich. Mehr...

Soll die Hundekurs-Pflicht abgeschafft werden?

Pro & Kontra Seit fast zehn Jahren müssen Halter von grossen Hunden mit ihren Tieren in einen Kurs. Am 10. Februar entscheiden die Stimmbürger, ob das so bleibt. Mehr...

Die Polizei muss näher zu den Jungen hin

Leitartikel Auf Gewalt an Polizisten reagiert die Politik stets mit Repression. Doch damit verschärft sie das Problem bloss. Mehr...

Private sind auf dem Koch-Areal fehl am Platz

Analyse Das Zürcher Stimmvolk hat die Wahl, was auf dem Koch-Areal geschehen soll. Doch die Initiative der FDP ist keine Alternative. Mehr...


Das sind die radikalen Pläne für das Zürcher Seebecken

Weniger Strassen am Mythenquai, eine neue Brücke am Bellevue: Die ersten Bilder, wie sich die IG Seepärke das Zürichseeufer vorstellt. Mehr...

Sechs Jahre Gefängnis für ungarischen Zuhälter

Die Zürcher Bezirksrichter folgen fast allen Anträgen der Staatsanwaltschaft. Vom spektakulärsten aber sehen sie ab: der Prangerstrafe. Mehr...

Zuhälter palavert fast ohne Ende

Alle hätten sich gegen ihn verschworen, beteuert ein 46-jähriger Ungar, der im vorzeitigen Strafvollzug sitzt. Den Richtern fällt es schwer, «diesem Theater» Einhalt zu gebieten. Mehr...

FDP greift SP-Präsidenten an

Die FDP will verhindern, dass Marco Denoth eine Besondere Kommission im Zürcher Gemeinderat führt – «wegen seiner dogmatischen Haltung». Mehr...

Staatsanwalt fordert Pranger für Zuhälter

Ein Ungar schleppt Frauen nach Zürich. Nun droht ihm zur Strafe, dass sein Name in per Zeitungsinserat in seiner Heimat publik gemacht wird. Mehr...

Wo sich Alte und Kinder Gute Nacht sagen

Im letzten Teil unserer Serie macht Zwingli im Kreis 2 halt, wo man es gerne etwas ruhiger hat. Und wo man Dinge gelassen nimmt, die andernorts für rote Köpfe sorgen. Mehr...

Viermal Ja in der Stadt Zürich

Entwicklungshilfe, Sozialzentrum, Schulhaus und Forensisches Institut: Der Stadtzürcher Abstimmungssonntag im Überblick. Mehr...

Wegen Baupfusch ins Hotel statt in die neue Wohnung

Verspäteter Bezug, zahlreiche Mängel: Wer sich auf dem Zwicky-Areal an Zürichs Stadtrand ein Eigentum gekauft hat, erlebt viel Ärger. Mehr...

Stadtpolizisten sollen LGBTI-feindliche Angriffe erfassen

Zürich wird zur Ausnahme. In Zukunft soll eine Statistik für Hassverbrechen gegen Homosexuelle geführt werden. Mehr...

Jetzt kauft die Stapo Zürich E-Autos

Benziner und Diesel haben bei der Stadtpolizei ausgedient, künftig jagt sie die Verbrecher mit Stromantrieb. Mehr...

Zürcher Regierungsräte sorgen mit Noser-Inserat für Ärger

Fünf Mitglieder der Kantonsregierung werben für Ruedi Noser (FDP) als Ständerat. Das ist nicht verboten – aber heikel. Mehr...

Giusep Fry prüft Verkauf des Uetliberg-Hotels

Der Uetliberg-Hotelier verhandelt hinter den Kulissen über einen Deal. Die Stadt Zürich wäre interessiert. Gleichzeitig tritt Frys Sohn in seine Fussstapfen. Mehr...

Stadtrat zieht städtische Chefbeamtin aus Privatprojekt ab

Die Direktorin von Grün Stadt Zürich sass im Vorstand der IG Seepärke, welche ein «Jahrhundertprojekt» im Zürcher Seebecken plant. Mehr...

Das sind die Knacknüsse für den Zürcher Seepark

Für die angepeilte Erholungszone im Seebecken sind einige Hürden zu überwinden. Mehr...

Geheime Pläne für eine riesige Erholungszone am Seebecken

Eine Gruppe will in Zürich einen Park von Tiefenbrunnen bis Wollishofen errichten – wir kennen die ersten Details. Mehr...

«Nun finden wir die Wahrheit nicht mehr»

Interview Der Zürcher Staatsanwalt Jürg Boll bedauert beim Dashcam-Urteil, dass ihm das Bundesgericht ein wichtiges Beweismittel wegnimmt. Mehr...

«Das Video macht betroffen, weil es nah an der eigenen Realität ist»

Daniel Süss sieht jeden Tag Bilder von Gewalt. Der Professor für angewandte Psychologie erklärt, warum Männer das Video anders sehen als Frauen. Mehr...

«Ich bin nicht nur Stadtrat für die AL, sondern für die ganze Stadt»

Interview Richard Wolff erklärt, wie er schwierige Entscheidungen fällt. Und wie ihn linke Kritik zwar schmerzt, er aber gut damit leben kann. Mehr...

Die militante 69-Jährige, die für die Revolution lebt

Porträt Andrea Stauffacher kämpft seit ihrer Jugend gegen das Kapital – manche Polizisten nennen sie nur «die Hexe». Jetzt wird «Andi» eines Anschlags verdächtigt. Mehr...

Privates Video entlastet «Porsche-Rowdy» in Zürcher Klimademo

Überwachungsbilder einer nahen Synagoge haben geholfen, einen Porsche-Fahrer vor Gericht freizusprechen. Doch gemäss Datenschützer sind die Bilder illegal. Mehr...

Unerwarteter Support für das Ausländerstimmrecht

Vor kurzem schien das Anliegen noch komplett chancenlos. Nun sind selbst Bürgerliche den Forderungen gegenüber offener geworden. Mehr...

«Es ist kein Problem, an Handys oder Drogen zu kommen»

Insassen schmuggeln immer wieder verbotene Gegenstände ins Gefängnis. Die Anstalt Pöschwies will jetzt eine Handy-Alarmanlage. Mehr...

«Wer eingreift, muss sich seiner Sache sicher sein»

Was tun, wenn man im Ausgang Zeuge einer gewalttätigen Auseinandersetzung wird? Was, wenn eine Waffe im Spiel ist? Ein Experte gibt Rat. Mehr...

Anarchist bleibt in Untersuchungshaft

Das Zwangsmassnahmengericht hat die Untersuchungshaft eines Anarchisten um drei Monate verlängert. Der Mann sitzt wegen Brandanschlägen seit über drei Monaten im Gefängnis. Mehr...

Journalistin wehrt sich gegen Ausschluss aus Prozess

Der Grossteil der Verhandlungen des Arbeitsgerichts ist geheim. Jetzt muss das Bundesgericht einen Streit mit einem Medienhaus entscheiden. Mehr...

Streitparteien in der Dunkelkammer der Justiz

In Zürich werden fast jeden Tag Arbeitsstreitigkeiten verhandelt. Davon erfährt man allerdings nur selten. Zeit, solche Fälle zu beleuchten – doch das ist gar nicht so einfach. Mehr...

Spur der Flucht führt zu mysteriösem Todesfall

Nach einem Mord flüchtete Tobias K. in eine Alphütte im Tessin. Ein Mann wurde danach wegen Begünstigung verhaftet. Mehr...

Der bewegte Realo

Porträt Kein Regierungsratskandidat steht weiter links als Walter Angst von der AL. Trotzdem sind sogar Freisinnige Fan von ihm. Mehr...

Zürichs geheime Spitzel

45'600 Franken für 90 Personen. So viel bezahlte die Stapo 2017 für Informanten. Zum Beispiel Dragan Petrovic*. Der Fall zeigt aber exemplarisch, wo die Probleme liegen. Mehr...

Ins Gefängnis statt unter die Haube

Innert weniger Tage erfährt ein junger Mann, dass er Vater wird, will heiraten – und landet im Gefängnis. Eine zentrale Rolle spielt dabei ein Klotener Amt. Mehr...

Streit in Zürcher Genossenschaft

Am Fusse des Uetlibergs will die Familienheimgenossenschaft einen grossen Teil ihrer Siedlungen neu bauen. Das Vorgehen des Vorstands sorgt für Kritik. Mehr...

Das Relikt

Kolumne Das Haus mit dem Café Boy in Zürich-Aussersihl hat eine radikale Vergangenheit. Heute soll es hauptsächlich ein guter Ort sein. Mehr...

«Rakete startklar» (für Buben), «Wir Powergirls» (für Mädchen)

Das Sexualkunde-Buch einer christkonservativen Stiftung kommt in Zürich schlecht an. Mehr...

Ein Anstoss für den Seeanstoss

Analyse Braucht es einen privaten Verein, um das Zürcher Seeufer zu verbessern? Zumindest kann er nicht schaden. Mehr...

Der Staat darf die Kontrolle nicht abgeben

Kommentar Private können in Zürich nach Gutdünken überwachen. Regeln dafür will der Stadtrat nicht durchsetzen. Das ist gefährlich. Mehr...

Soll die Hundekurs-Pflicht abgeschafft werden?

Pro & Kontra Seit fast zehn Jahren müssen Halter von grossen Hunden mit ihren Tieren in einen Kurs. Am 10. Februar entscheiden die Stimmbürger, ob das so bleibt. Mehr...

Die Polizei muss näher zu den Jungen hin

Leitartikel Auf Gewalt an Polizisten reagiert die Politik stets mit Repression. Doch damit verschärft sie das Problem bloss. Mehr...

Private sind auf dem Koch-Areal fehl am Platz

Analyse Das Zürcher Stimmvolk hat die Wahl, was auf dem Koch-Areal geschehen soll. Doch die Initiative der FDP ist keine Alternative. Mehr...

Fehrs Bieraffäre ist mehr als eine Lappalie

Analyse Warum es undemokratisch ist, einen Regierungsrat mit Bier zu überschütten – und was Fehrs Reaktion problematisch macht. Mehr...

Die Verlierer machen es sich zu einfach

Analyse Die SVP will Abstimmungen von Wahlen trennen – wegen des No-Billag-Effekts. Mehr...

Kirche, bleib bei den Menschen

Kommentar Dass die Kirche ihr Überleben langfristig sichern will, ist legitim. Doch das soll sie nicht als Immobilienspekulantin tun, sondern als Institution, die den Menschen ein Zuhause gibt. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.