Autor:: Dominique Eigenmann


News

Es bleiben Zweifel an der These vom Einzeltäter

Neonazi Stephan E. hat im Mordfall Walter Lübcke ein Geständnis abgelegt. Die Ermittler suchen aber weiter nach Komplizen. Mehr...

War der Mord an CDU-Politiker ein rechtsextremistischer Anschlag?

Die Polizei hat im Fall des getöteten Regierungspräsidenten von Kassel einen Mann verhaftet. Mehr...

Die Regierung regiert, was das Zeug hält

Die Koalition von Christ- und Sozialdemokraten wird seit Monaten totgesagt, dabei fertigt sie wichtige Gesetze im Akkord. Warum nützt ihr das nicht? Mehr...

«Ich würde ihm am liebsten an die Gurgel gehen»

Der Krankenpfleger Niels H. wurde zum vierten Mal verurteilt, diesmal für 85 Morde an Patienten. Viele weitere lassen sich wohl nicht mehr nachweisen. Mehr...

Ein Trio soll erst mal etwas Zeit gewinnen

Nach dem abrupten Rücktritt von Andrea Nahles als Chefin der SPD gestaltet ein Dreierteam den Übergang bis zur Neubesetzung der Spitze. Mehr...

Interview

«Die Zeit der Beliebigkeit ist vorbei»

Interview Die Soziologin Cornelia Koppetsch sagt, der Rechtspopulismus bekämpfe eine Globalisierung, die viele Grenzen aufgelöst habe. Die Kosmopoliten verteidigten derweil ihre Privilegien. Mehr...

«Dies kann einen Ausbruch von Gewalt provozieren»

Interview Politologe Gideon Botsch erkennt im Mordanschlag auf den CDU-Politiker Walter Lübcke ein bekanntes Terrormuster. Mehr...

«In der Politik sollte dasselbe gelten wie im Evangelium»

CSU-Veteran Peter Gauweiler sagt, was die absehbare Niederlage seiner Partei für Bayern bedeutet – und wie er zur AfD steht. Mehr...

«Wären die Hooligans losgestürmt, hätte es Tote geben können»

Interview Der linke Chemnitzer Stadtrat Lars Fassmann sagt, Dialog mit den Unzufriedenen genüge nicht, damit alles wieder gut werde. Mehr...

«Kaum jemand befolgt die Regeln»

Interview Der junge sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer ist einer der aufstrebenden Spitzenpolitiker der CDU. Er erklärt, warum die Wende in der deutschen Asylpolitik überfällig war. Mehr...

Hintergrund

Merkels Zittern verunsichert Berlin

Kanzleramt und Medien wissen nicht recht, wie sie mit der rätselhaften Schwäche von Angela Merkel umgehen sollen. Mehr...

Sie galt als verglühter Stern, nun wird sie an die Spitze katapultiert

Porträt Ursula von der Leyen, früher Merkels Wunschnachfolgerin als Kanzlerin, soll die EU-Kommission führen. Wer ist die Frau? Mehr...

Kippa tragen, um Solidarität mit Juden zu zeigen

Antisemitische Straftaten nehmen zu. Täter sind vor allem Rechtsextreme und muslimische Fanatiker. Mehr...

Ein Däne will in Rostock Bürgermeister werden

Porträt Claus Ruhe Madsen, der fröhliche Möbelunternehmer und Politikneuling, hat als parteiloser Kandidat gute Chancen. Mehr...

Eine Ministerin und Muster-Europäerin legt sich für die SPD ins Zeug

Justizministerin Katarina Barley führt die angeschlagene SPD in den Europawahlkampf. Es ist das erste Mal, dass eine Politikerin ihren Posten in der Regierung für Europa aufgibt. Mehr...

Meinung

Eine fast perfekte grüne Welle

Analyse Die deutschen Grünen wetteifern mit der Union um den ersten Platz in den Umfragen. Mehr...

Deutschland soll jetzt führen

Analyse Die Zeit für eine Deutsche an der Spitze der EU ist reif – und von der Leyen besser geeignet, als ihre Kritiker meinen. Mehr...

Erst «Volksverräter»-Hetze, jetzt ein politischer Mord

Analyse CDU-Politiker Walter Lübcke wurde wohl von einem Rechtsextremen hingerichtet. Der Fall zeigt, wie gewaltbereit die rechte Szene ist. Mehr...

Die SPD bricht zusammen

Kommentar Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles dürfte auch die Ära von Angela Merkel bald beendet sein. An der miserablen Lage der Partei ändert dies kaum etwas. Im Gegenteil. Mehr...

Die Zeit dieser Koalition läuft ab

Analyse In Deutschland sollten Neuwahlen den neuen Machtverhältnissen bald Rechnung tragen. Mehr...

Service

Syrische Köche beleben Berlin

Das Restaurant Kreuzberger Himmel ist im Nu zu einer Berliner Institution geworden: Flüchtlinge kochen und kellnern, deutsche Gäste entdecken eine orientalische Küche jenseits der Klischees. Mehr...


Es bleiben Zweifel an der These vom Einzeltäter

Neonazi Stephan E. hat im Mordfall Walter Lübcke ein Geständnis abgelegt. Die Ermittler suchen aber weiter nach Komplizen. Mehr...

War der Mord an CDU-Politiker ein rechtsextremistischer Anschlag?

Die Polizei hat im Fall des getöteten Regierungspräsidenten von Kassel einen Mann verhaftet. Mehr...

Die Regierung regiert, was das Zeug hält

Die Koalition von Christ- und Sozialdemokraten wird seit Monaten totgesagt, dabei fertigt sie wichtige Gesetze im Akkord. Warum nützt ihr das nicht? Mehr...

«Ich würde ihm am liebsten an die Gurgel gehen»

Der Krankenpfleger Niels H. wurde zum vierten Mal verurteilt, diesmal für 85 Morde an Patienten. Viele weitere lassen sich wohl nicht mehr nachweisen. Mehr...

Ein Trio soll erst mal etwas Zeit gewinnen

Nach dem abrupten Rücktritt von Andrea Nahles als Chefin der SPD gestaltet ein Dreierteam den Übergang bis zur Neubesetzung der Spitze. Mehr...

Am Ende wollte die Trümmerfrau der SPD nur noch weg

Mit dem Abgang von SPD-Chefin Andrea Nahles endet die Karriere einer Genossin, die ihre Partei fast mustergültig verkörperte. Im Guten wie im Schlechten. Mehr...

Historische Schlappe für Union und SPD

Bei den Europawahlen in Deutschland jubeln die Grünen. Die Regierungsparteien werden abgestraft. Und die AfD stagniert. Mehr...

Bonn trauert alter Grösse nach

Auch 30 Jahre nach der Wiedervereinigung leisten sich die Deutschen mit Bonn noch immer eine Art zweite Hauptstadt. Doch das Verständnis für den Nebenregierungssitz nimmt ab. Mehr...

Generation Greta protestiert für bessere Noten

Zehntausende Schüler in Deutschland beklagen sich online über eine zu schwere Maturaprüfung. Mehr...

Die CDU macht Wahlkampf – aber ohne Merkel

Ob es um Europa oder um regionale Wahlen geht: Die Kanzlerin tritt nicht mehr für die CDU auf. Mehr...

Satiriker Böhmermann scheitert mit Klage gegen Merkel

Kanzlerin Angela Merkel muss ihre Kritik an Jan Böhmermanns Erdogan-Schmähgedicht nicht zurücknehmen. Mehr...

Auch beim sechsten Mal fällt die AfD durch

Der Bundestag hat es erneut abgelehnt, einen Politiker der AfD zu seinem Vizepräsidenten zu wählen. Mehr...

Schülerstreiks: Deutschlands erfolgreichster Grüner hat genug

Winfried Kretschmann regiert seit acht Jahren Baden-Württemberg und verliert langsam die Geduld. Kanzlerin Merkel lobt noch. Mehr...

Youtuber prügeln sich für Klicks – ganz analog

In Frankfurt und in Berlin haben verfeindete Internetstars ihren digitalen Streit in reale Gewalt überführt. Die Fans legten eine Strasse und einen Platz lahm, bis die Polizei sie stoppte. Mehr...

Entsetzen über Trauerminute für einen Neonazi

Der Chemnitzer FC liess zu, dass Hunderte im Stadion eines führenden Neonazis gedachten. Nach heftiger Kritik entlässt der Viertligist nun Angestellte. Mehr...

«Die Zeit der Beliebigkeit ist vorbei»

Interview Die Soziologin Cornelia Koppetsch sagt, der Rechtspopulismus bekämpfe eine Globalisierung, die viele Grenzen aufgelöst habe. Die Kosmopoliten verteidigten derweil ihre Privilegien. Mehr...

«Dies kann einen Ausbruch von Gewalt provozieren»

Interview Politologe Gideon Botsch erkennt im Mordanschlag auf den CDU-Politiker Walter Lübcke ein bekanntes Terrormuster. Mehr...

«In der Politik sollte dasselbe gelten wie im Evangelium»

CSU-Veteran Peter Gauweiler sagt, was die absehbare Niederlage seiner Partei für Bayern bedeutet – und wie er zur AfD steht. Mehr...

«Wären die Hooligans losgestürmt, hätte es Tote geben können»

Interview Der linke Chemnitzer Stadtrat Lars Fassmann sagt, Dialog mit den Unzufriedenen genüge nicht, damit alles wieder gut werde. Mehr...

«Kaum jemand befolgt die Regeln»

Interview Der junge sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer ist einer der aufstrebenden Spitzenpolitiker der CDU. Er erklärt, warum die Wende in der deutschen Asylpolitik überfällig war. Mehr...

«Eher modern als konservativ»

Interview Deutsche Konservative in der Union aus CDU und CSU wollen die Partei nach rechts rücken, um die AfD zu bekämpfen. Kurzsichtig, sagt der Historiker Frank Bösch. Mehr...

«Worüber beklagt ihr euch?»

Interview Trotz rechter Hetze und Angstmache: Für den Sänger der Toten Hosen überwiegt in Deutschland das Positive. Und für die Schweiz hat er einen Rat. Mehr...

«Ich warne vor Hysterie»

Interview Historiker Paul Nolte sagt, der Erfolg der rechten AfD sei erschreckend, aber noch keine Zäsur. Deutschland sei politisch stabil und solle nicht wie das Kaninchen auf die Schlange starren. Mehr...

«Die CDU tut alles dafür, an der Macht zu bleiben»

Interview Wie lange hält eine Jamaika-Regierung? Droht Kanzlerin Angela Merkel das bittere Ende? Korrespondent Dominique Eigenmann im Interview. Mehr...

«Ich verstehe das Unbehagen vieler Bürger»

Interview Deutschland wirkt ruhig, doch unter der Oberfläche brodelt es. Mangels echter Alternativen werde über soziale Grundkonflikte viel zu wenig gestritten, sagt der Soziologe Armin Nassehi. Mehr...

«Die Deutschen sparen schlecht»

Interview Der Verteilkampf ist das grosse Thema im deutschen Wahlkampf. Der Ökonom Marcel Fratzscher über wachsende Ungleichheit und ungenutztes Potenzial. Mehr...

«Der Islam passt nicht zu unseren Werten»

Interview Alexander Gauland, der Spitzenkandidat der Alternative für Deutschland (AfD), sagt, warum er Muslime in Europa für unerwünscht hält. Mehr...

«‹Trump, Le Pen und Petry sind böse› – diese Reaktion ist dumm»

Interview Warum nur ein linker Populismus die Demokratie noch vor dem Neoliberalismus und den nationalistischen Rechten retten kann. Dazu Verleger Jakob Augstein. Mehr...

«Wir wollen Flagge zeigen»

Interview Seit Wochen demonstrieren jeden Sonntag Zehntausende für Europa. Daniel Röder, der deutsche Gründer der Pulse-of-Europe-Bewegung, erklärt den Erfolg. Mehr...

«Wiederaufbau war für mich Fälschung»

Interview Regula Lüscher bestimmt seit zehn Jahren mit, wie Berlin gebaut wird. Die Schweizerin erklärt, warum das schwieriger ist als in Zürich oder Hamburg. Mehr...

Merkels Zittern verunsichert Berlin

Kanzleramt und Medien wissen nicht recht, wie sie mit der rätselhaften Schwäche von Angela Merkel umgehen sollen. Mehr...

Sie galt als verglühter Stern, nun wird sie an die Spitze katapultiert

Porträt Ursula von der Leyen, früher Merkels Wunschnachfolgerin als Kanzlerin, soll die EU-Kommission führen. Wer ist die Frau? Mehr...

Kippa tragen, um Solidarität mit Juden zu zeigen

Antisemitische Straftaten nehmen zu. Täter sind vor allem Rechtsextreme und muslimische Fanatiker. Mehr...

Ein Däne will in Rostock Bürgermeister werden

Porträt Claus Ruhe Madsen, der fröhliche Möbelunternehmer und Politikneuling, hat als parteiloser Kandidat gute Chancen. Mehr...

Eine Ministerin und Muster-Europäerin legt sich für die SPD ins Zeug

Justizministerin Katarina Barley führt die angeschlagene SPD in den Europawahlkampf. Es ist das erste Mal, dass eine Politikerin ihren Posten in der Regierung für Europa aufgibt. Mehr...

«So ein Politiker will ich sein»

Manfred Weber möchte Jean-Claude Juncker als Chef der EU-Kommission nachfolgen. Dafür geht der Niederbayer im Wahlkampf weite Wege. Mehr...

Die grüne Welle erreicht Merkel

Nach langem Zögern wird die CO2-Steuer jetzt mehrheitsfähig. Um eine deutsche Gelbwesten-Bewegung zu verhindern, will man die Einnahmen daraus an die Bürger zurückgeben. Mehr...

Der Staatsanwalt, der es den Rechten recht macht

Porträt Martin Zschächner ermittelte gegen den Schweizer Aktionskünstler Philipp Ruch. Nun wurde er deswegen versetzt. Mehr...

«Sind wir zu zweit unterwegs, wechseln Frauen die Strassenseite»

Reportage Freiburg im Breisgau war die Hochburg der «Willkommenskultur». Zwei Verbrechen von Flüchtlingen an jungen Frauen haben dies verändert. Mehr...

Und jetzt noch eine Quote für Ossis?

Auch 30 Jahre nach der Wende besetzen Ostdeutsche nur 1,7 Prozent der Spitzenjobs in Deutschland. Jeder zweite Bürger der neuen Bundesländer befürwortet eine Quote, um das zu ändern. Mehr...

Sie kamen 2015 – was tun sie jetzt?

Ein Syrer und ein irakischer Jeside haben in Deutschland Schutz vor dem Krieg gesucht. Ein Wiedersehen in Berlin. Mehr...

Berlins Moral bei Rüstungsexporten nervt Paris

Deutschland liefert keine Waffen mehr nach Saudiarabien, Frankreich würde, aber die deutschen Bauteile fehlen. Jetzt will Airbus «German free» produzieren. Mehr...

Der Robin Hood der Mieter

Menschen mit wenig Geld werden aus den Städten gedrängt. Ein junger Berliner Baustadtrat greift zu radikalen Methoden. Mehr...

Im Jahr der Prüfung

50 Tage nach ihrer knappen Wahl hat Annegret Kramp-Karrenbauer die CDU bereits voll im Griff. Kanzlerin Angela Merkel dagegen zieht sich zunehmend auf die Aussenpolitik zurück. Ein Omen? Mehr...

Ein banger Blick aufs Berliner Wasser-Monopoly

Sollen sich Private am Zürcher Wasser beteiligen? In der deutschen Hauptstadt gabs ein böses Erwachen. Mehr...

Eine fast perfekte grüne Welle

Analyse Die deutschen Grünen wetteifern mit der Union um den ersten Platz in den Umfragen. Mehr...

Deutschland soll jetzt führen

Analyse Die Zeit für eine Deutsche an der Spitze der EU ist reif – und von der Leyen besser geeignet, als ihre Kritiker meinen. Mehr...

Erst «Volksverräter»-Hetze, jetzt ein politischer Mord

Analyse CDU-Politiker Walter Lübcke wurde wohl von einem Rechtsextremen hingerichtet. Der Fall zeigt, wie gewaltbereit die rechte Szene ist. Mehr...

Die SPD bricht zusammen

Kommentar Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles dürfte auch die Ära von Angela Merkel bald beendet sein. An der miserablen Lage der Partei ändert dies kaum etwas. Im Gegenteil. Mehr...

Die Zeit dieser Koalition läuft ab

Analyse In Deutschland sollten Neuwahlen den neuen Machtverhältnissen bald Rechnung tragen. Mehr...

Die Madonna der Unbeugsamkeit tritt zur Seite

Analyse Sahra Wagenknecht war die populärste Politikerin der deutschen Linkspartei.Werden nun Koalitionen mit Sozialdemokraten und Grünen wahrscheinlicher? Mehr...

Langsamer Abschied von Merkel

Analyse CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer bereitet die Partei mit einem konservativeren Kurs auf die Wahlen vor, Angela Merkel wird zu einer Kanzlerin auf Abruf. Mehr...

Diesen Warnschuss hat die AfD verdient

Analyse Die Radikalisierung der Partei ruft den deutschen Verfassungsschutz auf den Plan. Zu Recht. Mehr...

Die CDU hat eine echte Auswahl

Analyse Wer folgt Angela Merkel an die Spitze der CDU? Die Wahl zwischen Friedrich Merz und Annegret Kramp-Karrenbauer hat enorme Bedeutung für das gesamte deutsche Politsystem. Mehr...

«Grundrecht auf Asyl» – ein deutscher Mythos

Wenn Deutschland Verfolgten Schutz gewährt, geschieht dies heute fast ausschliesslich gestützt auf europäisches Recht, nicht auf deutsches. Mehr...

Willkommen im merkellosen Europa!

Analyse Die deutsche Kanzlerin hat die EU zusammengehalten, aber am Ende auch tief gespalten. Wie wird es ohne sie weitergehen?  Mehr...

Wer rettet die CDU?

Die Sehnsucht nach einem wie Friedrich Merz, einem Wirtschaftsliberalem, oder Jens Spahn, einem jungen Neo-Konservativen ist gross. Mehr...

Die Agonie kann sich noch lange hinziehen

Kommentar Merkels Koalition verliert auch die Wahl in Hessen. Was daraus folgt, ist aber völlig unklar. Mehr...

Die Werte der CDU und SPD sinken nicht, sondern sie stürzen

Leitartikel Die deutschen Volksparteien schrumpfen in einem Tempo, das noch vor kurzem niemand für möglich gehalten hätte. Mehr...

Die Mutter aller Erregung

Leitartikel Die AfD träumt offen von der Revolution. Aber statt ihr entschieden entgegenzutreten, ahmen Politiker wie Horst Seehofer lieber ihr Narrativ nach. Mehr...

Syrische Köche beleben Berlin

Das Restaurant Kreuzberger Himmel ist im Nu zu einer Berliner Institution geworden: Flüchtlinge kochen und kellnern, deutsche Gäste entdecken eine orientalische Küche jenseits der Klischees. Mehr...

Stichworte

Autoren

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.