Autor:: Doris Kleck

Bundeshausredaktorin


News

Start-ups sollen weniger Steuern bezahlen

Jungunternehmen leiden oft unter hohen Steuerrechnungen. Parlamentarier wollen das ändern – mit einer überraschenden Koalition. Mehr...

Der Nationalrat verärgert die Kantone

Dem Präsidenten der kantonalen Finanzdirektoren gehen die Entscheide des Nationalrates zur Unternehmenssteuerreform zu weit. Mehr...

Der Streit um die Heiratsstrafe geht in die nächste Runde

Der Nationalrat sagt Ja zur Individualbesteuerung, das Nein des Ständerats ist absehbar. Es droht ein Patt. Mehr...

Führte der Ehe-Satz zum Nein?

Die knappe Ablehnung der CVP-Initiative lässt Interpretionsraum. Die Verfechter der gleichgeschlechtlichen Ehe drücken nun aufs Tempo. Noch in dieser Session soll eine Debatte darüber geführt werden. Mehr...

Berset will Kapitalbezug einschränken

Der Bundesrat will verhindern, dass Rentner ihr Vermögen aus der zweiten Säule zweckentfremden. Für die Kritiker ist die Reform der Ergänzungsleistungen nur Kosmetik. Mehr...

Interview

«Das Volk lässt sich nicht erpressen»

Interview Die SP ergreift das Referendum gegen die Unternehmenssteuerreform III. Christian Levrat hofft auf eine «sozialverträgliche» Alternative. Mehr...

«Zu stark im Gärtchendenken verhaftet»

Thomas Aeschi wünscht sich im Bundesrat kontroversere Debatten – zum Beispiel über ein höheres Rentenalter. Christoph Blocher hat er in Sitzungen noch nie widersprochen. Mehr...

«Das wird eine ungemütliche Legislatur»

Interview Hunger im Bundeshaus, Verschwörungstheorien und spontane Rücktrittsgedanken: SP-Präsident Christian Levrat im grossen Nachwahl-Interview. Mehr...

«Die Gegner der Erbschaftssteuer weichen der Verteilungsfrage aus»

Interview Die kantonalen Finanzdirektoren wehren sich vehement gegen eine nationale Erbschaftssteuer – ausser die Baslerin Eva Herzog. Sie glaubt, dass die neue Steuer die Chancengleichheit in der Schweiz erhöhen würde. Mehr...

«Es wurde zu viel Wind gemacht»

Interview Die Unternehmenssteuerreform II sei besser als ihr Ruf, sagt Samuel Tanner, stellvertretender Direktor der Steuerverwaltung. Er kritisiert aber die steuerliche Entlastung von Kapitaleinkünften. Mehr...

Hintergrund

Die Unscheinbare, die auch provozieren kann

Porträt Petra Gössi wird wohl neue Präsidentin der FDP Schweiz. Kritiker werfen ihr die Nähe zur SVP vor. Was sie als ihre Erfolge verkauft. Mehr...

AHV-Fonds auf der Suche nach Rendite

Um nicht in die roten Zahlen zu rutschen, ist die AHV auf gute Anlagemöglichkeiten angewiesen. Doch das Umfeld ist aus mehreren Gründen ungünstig. Mehr...

Die Heiratsstrafe soll weg – aber wie?

Auch wenn das Volk die CVP-Initiative am 28. Februar ablehnt, will der Bundesrat noch dieses Jahr eine Vorlage für eine gerechtere Besteuerung von Ehepaaren vorlegen. Mehr...

Der Linke, der die Post umkrempelte

Der in Burkina Faso getötete Jean-Noël Rey wurde für seine Leistung als Post-Chef selbst von Bürgerlichen gelobt. Doch sein Abgang war unrühmlich. Mehr...

Jungpolitiker, gealtert, sucht ...

Als jung und selbstbewusst wurden sie zu Beginn der Nullerjahre gefeiert: Eine neue Generation von Nationalräten setzte auf Politik statt auf Beruf. Nun stehen sie an einem Wendepunkt. Mehr...

Meinung

Vertraut den Kantonen!

Analyse Der Bund baut Privilegien für Konzerne ab, und trotzdem ergreift die SP das Referendum. Die Befürworter der Reform müssen sich davor nicht fürchten. Mehr...

Kantone in der Schlüsselrolle

Kommentar Bei der Unternehmenssteuerreform III müssen die Bürgerlichen nun in den Kantonen Kompromissbereitschaft beweisen. Mehr...

Der Absender wird unglaubwürdig

Analyse Die Finanzkommission manövriert sich mit ihren Vorschlägen zur Entwicklungshilfe ins Abseits. Mehr...

Wider das konservative Rollenbild

Leitartikel Die CVP will mit ihrer Initiative die steuerliche Benachteiligung von Ehepaaren abschaffen. Die Forderung ist berechtigt, das Volksbegehren trotzdem falsch. Mehr...

Gegner auf dem Irrweg

Kommentar Die Abschaffung der Heiratsstrafe ist teuer. Die Mehrheit der Bevölkerung hat nichts davon, muss aber bezahlen. Mehr...

Service

Die Abstimmungsvorlagen auf einen Blick

Ausschaffung, Gotthardtunnel, Heiratsstrafe, Spekulation: Darum geht es am 28. Februar 2016. Mehr...


Start-ups sollen weniger Steuern bezahlen

Jungunternehmen leiden oft unter hohen Steuerrechnungen. Parlamentarier wollen das ändern – mit einer überraschenden Koalition. Mehr...

Der Nationalrat verärgert die Kantone

Dem Präsidenten der kantonalen Finanzdirektoren gehen die Entscheide des Nationalrates zur Unternehmenssteuerreform zu weit. Mehr...

Der Streit um die Heiratsstrafe geht in die nächste Runde

Der Nationalrat sagt Ja zur Individualbesteuerung, das Nein des Ständerats ist absehbar. Es droht ein Patt. Mehr...

Führte der Ehe-Satz zum Nein?

Die knappe Ablehnung der CVP-Initiative lässt Interpretionsraum. Die Verfechter der gleichgeschlechtlichen Ehe drücken nun aufs Tempo. Noch in dieser Session soll eine Debatte darüber geführt werden. Mehr...

Berset will Kapitalbezug einschränken

Der Bundesrat will verhindern, dass Rentner ihr Vermögen aus der zweiten Säule zweckentfremden. Für die Kritiker ist die Reform der Ergänzungsleistungen nur Kosmetik. Mehr...

Flüchtlinge machen keine Winterpause

Obwohl der Bund auf einen Rückgang hoffte, stieg die Zahl der Asylgesuche im Oktober. Mehr...

Warten auf das Volksverdikt

Der Bundesrat verzichtet vorerst auf eine Lockerung des Bankgeheimnisses, weil er die Abstimmung über die Matter-Initiative abwarten will. Dafür bekommt er Lob – sogar von links. Mehr...

Die Mitte kapituliert

Widmer-Schlumpf ist zurückgetreten – die Mitteparteien wollen der SVP den zweiten Sitz nicht streitig machen. Mehr...

Kantone appellieren an den Ständerat

Die Kantone sehen in der teilweisen Harmonisierung der Ladenöffnungszeiten einen Angriff auf den Föderalismus. Die Gewerkschaften frohlocken über den starken Allianzpartner. Mehr...

Kantone wollen von Pendlern Geld

Ab dem nächsten Jahr begrenzt der Bund den Pendlerabzug bei der Bundessteuer. Die meisten Kantone ziehen nach – doch es gibt Widerstand. Mehr...

Die Schweiz spart bei den Ärmsten

Der Entwicklungshilfe drohen massive Kürzungen – trotz der Flüchtlingskrise. Hilfswerke sind empört. Mehr...

Bund bricht erneut ein Informatikprojekt ab

Das Staatssekretariat für Wirtschaft stoppt ein 26-Millionen-Projekt. Es entsteht ein Schaden von mehreren Hunderttausend Franken. Mehr...

Erste Kantone fordern: Kein Asyl mehr für Eritreer

Das Vorpreschen von Luzern und Schwyz stösst bei anderen Kantonen auf Kritik. Mehr...

Bund stoppt Kampagne gegen Verschwendung

Aus Spargründen sistiert der Bund eine 6-Millionen-Franken-Kampagne gegen die Vergeudung von Lebensmitteln – obwohl schon Tausende Franken dafür ausgegeben worden sind. Mehr...

Bundesrat prüft die Schaffung eines Staatsfonds

Die hohen Devisenreserven und die tiefen Zinsen wecken Begehrlichkeiten der Politiker. Mehr...

«Das Volk lässt sich nicht erpressen»

Interview Die SP ergreift das Referendum gegen die Unternehmenssteuerreform III. Christian Levrat hofft auf eine «sozialverträgliche» Alternative. Mehr...

«Zu stark im Gärtchendenken verhaftet»

Thomas Aeschi wünscht sich im Bundesrat kontroversere Debatten – zum Beispiel über ein höheres Rentenalter. Christoph Blocher hat er in Sitzungen noch nie widersprochen. Mehr...

«Das wird eine ungemütliche Legislatur»

Interview Hunger im Bundeshaus, Verschwörungstheorien und spontane Rücktrittsgedanken: SP-Präsident Christian Levrat im grossen Nachwahl-Interview. Mehr...

«Die Gegner der Erbschaftssteuer weichen der Verteilungsfrage aus»

Interview Die kantonalen Finanzdirektoren wehren sich vehement gegen eine nationale Erbschaftssteuer – ausser die Baslerin Eva Herzog. Sie glaubt, dass die neue Steuer die Chancengleichheit in der Schweiz erhöhen würde. Mehr...

«Es wurde zu viel Wind gemacht»

Interview Die Unternehmenssteuerreform II sei besser als ihr Ruf, sagt Samuel Tanner, stellvertretender Direktor der Steuerverwaltung. Er kritisiert aber die steuerliche Entlastung von Kapitaleinkünften. Mehr...

Die Unscheinbare, die auch provozieren kann

Porträt Petra Gössi wird wohl neue Präsidentin der FDP Schweiz. Kritiker werfen ihr die Nähe zur SVP vor. Was sie als ihre Erfolge verkauft. Mehr...

AHV-Fonds auf der Suche nach Rendite

Um nicht in die roten Zahlen zu rutschen, ist die AHV auf gute Anlagemöglichkeiten angewiesen. Doch das Umfeld ist aus mehreren Gründen ungünstig. Mehr...

Die Heiratsstrafe soll weg – aber wie?

Auch wenn das Volk die CVP-Initiative am 28. Februar ablehnt, will der Bundesrat noch dieses Jahr eine Vorlage für eine gerechtere Besteuerung von Ehepaaren vorlegen. Mehr...

Der Linke, der die Post umkrempelte

Der in Burkina Faso getötete Jean-Noël Rey wurde für seine Leistung als Post-Chef selbst von Bürgerlichen gelobt. Doch sein Abgang war unrühmlich. Mehr...

Jungpolitiker, gealtert, sucht ...

Als jung und selbstbewusst wurden sie zu Beginn der Nullerjahre gefeiert: Eine neue Generation von Nationalräten setzte auf Politik statt auf Beruf. Nun stehen sie an einem Wendepunkt. Mehr...

Die Amtschefs sind Maurers Schlüssel

Die Mitarbeiter des Verteidigungs- und des Finanzdepartements erhalten neue Vorgesetzte. Beginnt nun für die Chefbeamten das grosse Zittern? Mehr...

In freisinniger Hand

Porträt Sie sind jung, politisieren am linken Rand der FDP und werden heute zu den höchsten Schweizern gewählt: Christa Markwalder und Raphaël Comte. Mehr...

Ein Leben lang gearbeitet, dann arm

Die Geschichten von Barbara Imhof und Martin Michel zeigen: Bei Brüchen in der Biografie kann es im Alter eng werden. Mehr...

Das Notfallkonzept bleibt in der Schublade

Die Lage im Asylwesen sei angespannt, aber nicht ausserordentlich, so der Befund von Bund und Kantonen. Der Sonderstab Asyl wird deshalb nicht einberufen. Mehr...

Jetzt beginnt der Kampf um Widmer-Schlumpfs Erbe

Die Mitte gibt ihren Sitz im Bundesrat auf. Widerstand kommt nur noch von links – dort beginnt nun das Gerangel um das frei werdende Finanzdepartement. Mehr...

Im Schlüsseldossier entscheidet das Volk

Rechtsrutsch im Nationalrat hin oder her: Über die künftige Ausrichtung der Europapolitik bestimmen ohnehin die Stimmbürger. Mehr...

Chancenlos an der Urne, stark im Parlament

Porträt Schwächelnde Allianzpartner gefährden die einflussreiche Position der SP. Mehr...

Wer die Zeche für das neue Rentensystem bezahlen soll

So würden sich die Vorschläge der Ständeratskommission auf verschiedene Akteure auswirken. Mehr...

Jacques de Watteville wird neuer Mister Europa

Der Bundesrat hat den Chefunterhändler für die EU bestimmt. Er soll die verschiedenen Verhandlungen koordinieren – die Verantwortung bleibt aber bei den Departementen. Mehr...

Worüber man auch reden müsste

Trotz des Hitzesommers ist das Klima ebenso wenig ein Wahlkampfthema wie die Folgen der Frankenstärke für die Wirtschaft. Asyl, Asyl, Asyl heisst das Thema des Sommers. Mehr...

Vertraut den Kantonen!

Analyse Der Bund baut Privilegien für Konzerne ab, und trotzdem ergreift die SP das Referendum. Die Befürworter der Reform müssen sich davor nicht fürchten. Mehr...

Kantone in der Schlüsselrolle

Kommentar Bei der Unternehmenssteuerreform III müssen die Bürgerlichen nun in den Kantonen Kompromissbereitschaft beweisen. Mehr...

Der Absender wird unglaubwürdig

Analyse Die Finanzkommission manövriert sich mit ihren Vorschlägen zur Entwicklungshilfe ins Abseits. Mehr...

Wider das konservative Rollenbild

Leitartikel Die CVP will mit ihrer Initiative die steuerliche Benachteiligung von Ehepaaren abschaffen. Die Forderung ist berechtigt, das Volksbegehren trotzdem falsch. Mehr...

Gegner auf dem Irrweg

Kommentar Die Abschaffung der Heiratsstrafe ist teuer. Die Mehrheit der Bevölkerung hat nichts davon, muss aber bezahlen. Mehr...

Sparen wird mühseliger

Analyse Millionen für die Bauern, Millionen für die Armee: Jetzt zeigt sich die Finanzpolitik der bürgerlichen Wahlsieger, die so gerne Sparsamkeit predigen. Mehr...

Die Kehrtwende der SVP

Kommentar Anstatt eine Lösung im Asylwesen zu präsentieren, verwickelt sich die SVP mit dem Referendum in Widersprüche. Mehr...

Nicht schlecht, aber nicht perfekt

Kommentar Die Stimmbürger wollen wissen, was sie vor und nach der AHV-Reform im Portemonnaie haben: Weniger soll es auf keinen Fall sein. Mehr...

Hoffen auf den Geniestreich

Kommentar Bundeshausredaktorin Doris Kleck über die Ernennung des Chefunterhändlers für die EU. Mehr...

Eine Erhöhung ist derzeit unnötig

Kommentar Zigaretten sind in der Schweiz wegen der Frankenstärke schon jetzt nicht mehr billiger als im Ausland. Mehr...

Da braut sich was zusammen

Kommentar Der Seco-Bericht macht deutlich, dass die Auswirkungen der Personenfreizügigkeit je nach Region unterschiedlich sind. Mehr...

Die heiligen Kühe der Bürgerlichen

Heute drohen die Bürgerlichen ihre finanzpolitische Glaubwürdigkeit zu verlieren. Die Armee soll vor Sparpaketen geschützt werden. Mehr...

Ein Unding zur Unzeit

Kommentar Die Initiative «AHV plus» nützt den Armen kaum – und sie ist ein Affront gegenüber den Erwerbstätigen. Mehr...

In die eigene Falle getappt

Analyse Kann Salat aus deutschen Äckern schweizerisch sein? Mehr...

Ist die Erbschaftssteuer gerecht?

Pro & Kontra Die nationale Erbschaftssteuer, über die am 14. Juni abgestimmt wird, spaltet die Schweiz. Befürwortern ist sie ein Gebot der Solidarität, Gegnern ein gefährlicher Eingriff in die kantonale Souveränität. Mehr...

Die Abstimmungsvorlagen auf einen Blick

Ausschaffung, Gotthardtunnel, Heiratsstrafe, Spekulation: Darum geht es am 28. Februar 2016. Mehr...

Stichworte

Autoren

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.