Autor:: Erwin Haas

News

Unauffindbare Verkehrssünder am legalen Pranger

Wem der Führerausweis entzogen wurde, der muss im Aargau und in Basel damit rechnen, dass sein Name veröffentlicht wird. Mehr...

Urner Krebsstudie findet weltweit Beachtung

Darmspiegelungen sind im Kampf gegen Darmkrebs sehr effizient. Das zeigt eine Studie des Kantonsspitals Uri, die weitreichende Folgen haben könnte. Mehr...

Polizisten droht Haft, weil sie eine verletzte Katze laufen liessen

Wenn es um den Tierschutz geht, kennt die Aargauer Staatsanwältin Christina Zumsteg kein Pardon. Das bekommen jetzt zwei Polizisten zu spüren. Mehr...

Darbellay versuchts mit Glücksspiel

CVP-Präsident Christophe Darbellay soll Präsident des Schweizer Casino-Verbandes werden. Einige Parlamentarier sind irritiert und glauben, dass Interessenkonflikte «absehbar sind». Mehr...

Handyverbot in Luzerner Asylzentren

Die Luzerner Regierung will strenger gegen straffällige Asylbewerber vorgehen. Vor allem, um den Handel mit Drogen zu bekämpfen. Mehr...

Interview

«Für mich ist erstaunlich, dass es überhaupt Überlebende gab»

Nachgefragt Ein erfahrener Buschauffeur äussert sich zum Busunglück im Wallis und erklärt, was die täglichen Herausforderungen beim Busfahren sind. Mehr...

Hintergrund

Es grünt im grauen Bereich

In Schweizer Städten blüht der Trend zum urbanen Gärtnern. Doch statt nur Blumen zu säen, pflanzen die Bewohner neu Kräuter und Gemüse auf öffentlichem Grund – mit dem Segen der Behörden. Mehr...

«Wie ein Korporal zwischen Offizier und Soldaten»

Der neue SP-Fraktionschef Andy Tschümperlin gilt als integrative und sympathische Persönlichkeit. An seinem bisherigen Arbeitsort wird ihn jedoch kaum jemand vermissen. Mehr...

Umgerissener Mast schreckt Bahnbetreiber auf

Schneedruck ist gefährlich, das zeigte sich drastisch im Skigebiet Lungern-Schönbühl. Ein Geologe warnt nun die Betreiber von Bergbahnen. Mehr...

Die Fussballer Gottes

Der Vatikan hat seine eigene Champions League. Das Schweizer Team FC Guardia Svizzera Pontifica wartet aber auf einen Sieg. Mehr...

Kein Thema zu komplex, um es zu zeichnen

In seiner Graphic Novel «Die Bekehrung» packt Comiczeichner Matthias Gnehm das Thema Zersiedelung an. Dieses wecke «mehr Emotionen, als man ahnt». Mehr...

Meinung

Das Restrisiko sitzt am Steuer

Einschätzung Nach dem tragischen Carunfall im Wallis werden technische Massnahmen diskutiert. Der unwägbarste Faktor in Verkehrssystemen ist und bleibt aber der Mensch. Mehr...

Verzicht wird gebüsst

Analyse Auch Fernsehverächter sollen TV-Gebühren bezahlen. Welch ein Unsinn, findet Erwin Haas. Mehr...

Ein falsches Signal

Juristisch mag der Entscheid der IV richtig sein, die Spitex-Pflege für behinderte Kinder zu streichen. Doch als Signal mit Symbolwert ist er kontraproduktiv. Ein Kommentar. Mehr...

Er hat Beyelers Zukunft in der Hand

Reto Wehrli, der Präsident der Gerichtskommission, beurteilt die Tauglichkeit des Bundesanwalts. Mehr...

Der nackte Alltagswahnsinn

Luzern ahndet den Missbrauch des öffentlichen Raums rigoros. Mehr...


Unauffindbare Verkehrssünder am legalen Pranger

Wem der Führerausweis entzogen wurde, der muss im Aargau und in Basel damit rechnen, dass sein Name veröffentlicht wird. Mehr...

Urner Krebsstudie findet weltweit Beachtung

Darmspiegelungen sind im Kampf gegen Darmkrebs sehr effizient. Das zeigt eine Studie des Kantonsspitals Uri, die weitreichende Folgen haben könnte. Mehr...

Polizisten droht Haft, weil sie eine verletzte Katze laufen liessen

Wenn es um den Tierschutz geht, kennt die Aargauer Staatsanwältin Christina Zumsteg kein Pardon. Das bekommen jetzt zwei Polizisten zu spüren. Mehr...

Darbellay versuchts mit Glücksspiel

CVP-Präsident Christophe Darbellay soll Präsident des Schweizer Casino-Verbandes werden. Einige Parlamentarier sind irritiert und glauben, dass Interessenkonflikte «absehbar sind». Mehr...

Handyverbot in Luzerner Asylzentren

Die Luzerner Regierung will strenger gegen straffällige Asylbewerber vorgehen. Vor allem, um den Handel mit Drogen zu bekämpfen. Mehr...

Das Eis für die Skiarena Andermatt-Sedrun wird immer dünner

Dem geplanten Skigebiet am Oberalp droht der Absturz: Die Andermatt Gotthard Sportbahnen AG und die schwedische Investorin Skistar sind zerstritten. Mehr...

Des Schwyzers gefährlicher Gas-Spass

Unter dem Eis des Lauerzersees sammelt sich Gas, das junge Schwyzer gerne abfackeln. Ein Video zeigt das beeindruckende Schauspiel, das nicht ganz ungefährlich ist. Mehr...

Der Milliardär will loslegen im Château Gütsch

Hintergrund Alexander Lebedew möchte beim Wahrzeichen der Luzerner Hotellerie Nägel mit Köpfen machen: Der russische Milliardär hat einen ehrgeizigen Plan und bringt prominente Namen ins Spiel. Mehr...

Meerfisch aus dem Mittelland

Kingfish, Dorade und Wolfsbarsch aus der ökologischen Salzwasserfarm: Unternehmer Dirk van Vliet will dieses Projekt in Buttisholz LU realisieren. Es wäre die erste Schweizer Indoor-Zucht von Meeresfischen. Mehr...

Auf dem Zebrastreifen lauert der Tod

Hintergrund Schwere Unfälle auf Fussgängerstreifen haben sich in der Dunkelheit der letzten Tage gehäuft. Doch weitere Massnahmen zur Reduktion der Opfer sind umstritten. Mehr...

Urner Schulklasse von Mobbingvorwurf entlastet

Eine 5. Klasse in Spiringen UR habe einen Schüler gequält, bis er sich das Leben nahm, sagte das Gerücht. So war es nicht, sagt der Urner Erziehungsrat. Doch Zweifel bleiben. Mehr...

Schüler gegen den Milchgiganten

Beim Milchkonzern Emmi protestierten Werkschüler wegen eines gebrochenen Lehrversprechens. Mehr...

Uri sagt Nein, Nein und nochmals Nein zur zweiten Gotthardröhre

Das «starke Signal nach Bern» ist anders ausgefallen, als von den Befürwortern eines weiteren Gotthardtunnels erhofft: Das Urner Volk lehnt die zweite Röhre deutlich ab – bereits zum dritten Mal. Mehr...

Grüsel-Beizen beim Namen nennen

Die Schweizer Restaurants sollen zeigen, dass sie sauber sind: Der Bundesrat wünscht mehr Transparenz zur Hygiene in Gaststätten. Mehr...

Gebildet,technokratisch und sehr vernünftig

Mit wehenden Fahnen ziehen Grünliberale in die Zürcher und Luzerner Parlamente ein. Wer sind die Neuen? Mehr...

«Für mich ist erstaunlich, dass es überhaupt Überlebende gab»

Nachgefragt Ein erfahrener Buschauffeur äussert sich zum Busunglück im Wallis und erklärt, was die täglichen Herausforderungen beim Busfahren sind. Mehr...

Es grünt im grauen Bereich

In Schweizer Städten blüht der Trend zum urbanen Gärtnern. Doch statt nur Blumen zu säen, pflanzen die Bewohner neu Kräuter und Gemüse auf öffentlichem Grund – mit dem Segen der Behörden. Mehr...

«Wie ein Korporal zwischen Offizier und Soldaten»

Der neue SP-Fraktionschef Andy Tschümperlin gilt als integrative und sympathische Persönlichkeit. An seinem bisherigen Arbeitsort wird ihn jedoch kaum jemand vermissen. Mehr...

Umgerissener Mast schreckt Bahnbetreiber auf

Schneedruck ist gefährlich, das zeigte sich drastisch im Skigebiet Lungern-Schönbühl. Ein Geologe warnt nun die Betreiber von Bergbahnen. Mehr...

Die Fussballer Gottes

Der Vatikan hat seine eigene Champions League. Das Schweizer Team FC Guardia Svizzera Pontifica wartet aber auf einen Sieg. Mehr...

Kein Thema zu komplex, um es zu zeichnen

In seiner Graphic Novel «Die Bekehrung» packt Comiczeichner Matthias Gnehm das Thema Zersiedelung an. Dieses wecke «mehr Emotionen, als man ahnt». Mehr...

Verrückt oder verantwortungslos?

Sonova-Patron Andy Rihs ist ein Gefühlsmensch. Einer, der allem nachjagt, was ihn zu begeistern vermag. Und lebt seine Launen auch in Bereichen aus, von denen er «überhaupt nichts versteht». Mehr...

Die Luzerner Flutwelle von 1601 war «zwei Hellebarden hoch»

Von einer «Tsunamigefahr» kann man in der Schweiz nicht sprechen. Doch Flutwellen in den Seen sind nicht ausgeschlossen – wie vor 400 Jahren in Luzern. Mehr...

Wo Politiker anständig streiten

Während durch die Zürcher Parlamente Giftpfeile fliegen, ist der Ton in Zentralschweizer Räten von Respekt und Würde geprägt. Auch wenn sich die Volksvertreter inhaltlich nicht schonen. Mehr...

«Schwulen ohne Partner bleibt Prostitution oder Pädophilie»

Nach dem Emanzenhasser René Kuhn lehnt sich bei der Luzerner SVP ein weiterer Politiker weit aus dem Fenster: Emil Grabherr outet sich als Schwulenfeind. Mehr...

Wurm gräbt Toggenburger Bauern den Boden ab

2011 ist das Jahr des Regenwurms. Den Bauern im oberen Toggenburg ist allerdings nicht danach zumute, den Wurm zu verherrlichen. Mehr...

Appentheater um Käsenamen

Ein kleiner Käser in Bern trotzt dem Ostschweizer Goliath Appenzeller. Mehr...

Grosser Aufruhr um eine Wasserglace

Der Zeitpunkt der Abstimmung zur Waffenschutzinitiative rückt immer näher. Die Kirche stellt ihre Unterstützung auf eigene Weise zur Schau. Mehr...

Uri will eine neue Gotthardröhre

Das Urner Volk entscheidet im Mai an der Urne, ob sich der Kanton beim Bund für den Bau eines zweiten Gotthard-Strassentunnels starkmachen soll. Mehr...

Alpen-Viagra aus Bockshorn

Kleine Geschichte Eine Engadiner Drogerie verkauft Tropfen mit Steinbockhorn zur Potenzsteigerung. Mehr...

Den Regen ausgetrickst

Um mehr Gäste anzulocken, lassen sich Hotels und Bergbahnen einiges einfallen. Den neusten Coup plant die Zentralbahn: Sonderangebote für Regentage. Mehr...

Das Restrisiko sitzt am Steuer

Einschätzung Nach dem tragischen Carunfall im Wallis werden technische Massnahmen diskutiert. Der unwägbarste Faktor in Verkehrssystemen ist und bleibt aber der Mensch. Mehr...

Verzicht wird gebüsst

Analyse Auch Fernsehverächter sollen TV-Gebühren bezahlen. Welch ein Unsinn, findet Erwin Haas. Mehr...

Ein falsches Signal

Juristisch mag der Entscheid der IV richtig sein, die Spitex-Pflege für behinderte Kinder zu streichen. Doch als Signal mit Symbolwert ist er kontraproduktiv. Ein Kommentar. Mehr...

Er hat Beyelers Zukunft in der Hand

Reto Wehrli, der Präsident der Gerichtskommission, beurteilt die Tauglichkeit des Bundesanwalts. Mehr...

Der nackte Alltagswahnsinn

Luzern ahndet den Missbrauch des öffentlichen Raums rigoros. Mehr...

Freie Fahrt ist kein Menschenrecht

Die Empörung über die schwierigen Verkehrsverhältnisse zielt ins Leere. Mehr...

Mit Tipp-Ex gegen Liebe und Sexualität

Der Walliser Staatsrat Claude Roch lässt ein Lebenskunde-Schulbuch zensieren. Der dienstälteste der FDP ist schon vor zwei Wochen aufgefallen. Mehr...

Schutz für die Täter

Die Arbeit der Polizei leidet unter absurden Vorgaben. Der Datenschutz hilft den Falschen. Mehr...

Der Herr des Milliarden-Bauwerks

Der Bauingenieur Renzo Simoni ist Chef der Neat-Firma Alptransit. Im Betrieb duldet er keine Angstkultur. Mehr...

Kulturelles Sendungsbewusstsein

Der ehemalige Schweizer Landessender Beromünster soll ein Kunstzentrum werden. Mehr...

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.