Autor:: Felix Maise


News

Das Abschiedsgeschenk des Stromgiganten

Ein Deal mit François Hollande ermöglicht die Abschaltung des AKW Fessenheim. Mehr...

Verantwortungslose Atompolitiker

Analyse Frankreichs Stromgigant EDF riskiert mit dem Bau von zwei neuen Atomreaktoren in England ein finanzielles Desaster. Mehr...

Vom Prestigeprojekt zum Albtraum

Der französische Nuklearkonzern Areva erleidet ein Desaster beim Bau eines Atomreaktors. Jetzt wird das Unternehmen aufgeteilt. Mehr...

Schweiz rechtfertigt Verurteilung Perinçeks

Das Bundesamt für Justiz hofft in Strassburg auf ein neues, positives Urteil. Mehr...

Importstopp für Pferdefleisch aus Mexiko

Die EU reagiert auf die ­Mängel bei der Produktion in Übersee. Neben Mexiko ist auch Kanada im Visier. Die Schweiz übernimmt das Importverbot. Mehr...

Interview

«Ich musste Thaci mit Namen nennen»

Dick Marty, Abgeordneter des Europarats, erklärt, warum er die mutmasslich Verantwortlichen für den Organhandel in Kosovo namentlich genannt hat – und dass er sich des Risikos bewusst ist. Mehr...

Hintergrund

Ewiges Fessenheim

Frankreichs Präsident François Hollande versprach, das umstrittene AKW Fessenheim vom Netz zu nehmen. Seine möglichen Nachfolger aber wollen davon nichts wissen. Mehr...

Pferdefleischhändler kämpfen um ihr schwindendes Geschäft

Seit schwere Missstände beim Umgang mit Schlachtpferden aufgedeckt wurden, bricht der Import ein. Mehr...

Axpo droht von einer Goldgrube zum Sanierungsfall zu werden

Jahrelang lieferte der Stromkonzern Axpo dem Kanton Zürich Millionen in die Staatskasse. Künftig könnte er zu einem zweiten Fall Swissair werden, sagt eine von den Grünen veröffentlichte Studie. Mehr...

Die Bauern sind grüner als ihr Verband

Eine Mehrheit der Schweizer Landwirte begrüsst die neue, ökologischer ausgerichtete Agrarpolitik des Bundes. Das zeigt eine Umfrage. Mehr...

Fischewerfen der Zünfter ruft Tierschützer auf den Plan

Der Tierschutzbund Zürich fordert die Zunft zur Schiffleuten auf, das traditionelle Fischewerfen am Sechseläutenumzug aufzugeben. Der Bund spricht von einer «Dummheit», fühlt sich aber nicht zuständig. Mehr...

Meinung

Nur die Axpo braucht den Beznau-Strom

Analyse Dass der Reaktor Beznau I wieder ans Netz gehen darf, freut eigentlich nur die Axpo. Für eine sichere Stromversorgung ist der umstrittene Altreaktor unnötig. Mehr...

Zwangsheirat auf Französisch

Analyse Das Elsass wehrt sich gegen die Fusion mit Lothringen und Champagne-Ardenne. Was sind die Beweggründe? Mehr...

Falsche Versprechen der Nahrungs­mittelindustrie

Kommentar Die Auswirkungen der Chemie in Lebensmittelpackungen können wohl erst mit der Zeit richtig eingeschätzt werden. Mehr...

Die Nagra gibt wieder den Ton an

Analyse Das Bundesamt für Energie kapituliert, die Eröffnung eines Endlagers rückt in weiter Ferne. Mehr...

Soll man den Walliser Wolf abschiessen?

Bei Crans-Montana hat ein Wolf Rinder gerissen. Argumente für und gegen den Abschuss Mehr...


Das Abschiedsgeschenk des Stromgiganten

Ein Deal mit François Hollande ermöglicht die Abschaltung des AKW Fessenheim. Mehr...

Verantwortungslose Atompolitiker

Analyse Frankreichs Stromgigant EDF riskiert mit dem Bau von zwei neuen Atomreaktoren in England ein finanzielles Desaster. Mehr...

Vom Prestigeprojekt zum Albtraum

Der französische Nuklearkonzern Areva erleidet ein Desaster beim Bau eines Atomreaktors. Jetzt wird das Unternehmen aufgeteilt. Mehr...

Schweiz rechtfertigt Verurteilung Perinçeks

Das Bundesamt für Justiz hofft in Strassburg auf ein neues, positives Urteil. Mehr...

Importstopp für Pferdefleisch aus Mexiko

Die EU reagiert auf die ­Mängel bei der Produktion in Übersee. Neben Mexiko ist auch Kanada im Visier. Die Schweiz übernimmt das Importverbot. Mehr...

Bei AKW-Unfall droht ein Trinkwassermangel

Laut einer neuen Studie wird in der Notfallplanung das Risiko für die Versorgung mit Trinkwasser unterschätzt. Mehr...

Tierschutz soll Importfleisch salonfähig machen

Fleisch, das vom Tierschutz kontrolliert wird, verkauft sich besser. Nun wollen auch Fleischimporteure den Tierschutz einspannen. Das freut nicht alle Tierschützer. Mehr...

Gift im Regal

175 Chemikalien, welche die Gesundheit gefährden, sind in der Produktion von Verpackungen für Lebensmittel erlaubt. Das zeigt eine neue Studie. Mehr...

Atomlager in weiter Ferne

Das Bundesamt für Energie muss seinen Fahrplan für die Atommüllentsorgung aufgeben. Ein Endlager gibt es nicht 2030, sondern frühestens 2050. Mehr...

Migros reagiert beim Pferdefleisch

Die Tierquälerei bei der Produktion in Kanada und Argentinien hat auch bei der Migros Konsequenzen. Mehr...

Pferdefleisch kommt aus «Qualproduktion»

In der Schweiz angebotenes Import-Pferdefleisch wird zum Teil tierschutzwidrig produziert. Das zeigen Recherchen des Tierschutzbundes Zürich. Sterbende oder kranke Pferde würden sich selbst überlassen. Mehr...

Was Benken nicht will, ist in Bure willkommen

In dem kleinen lothringischen Dorf soll ab 2017 das erste Endlager für hochaktive Atomabfälle in Europa gebaut werden. Anders als in der Schweiz regt sich in Frankreich kaum Widerstand dagegen. Mehr...

Hunde mussten für einen Versuch mit Parasiten ihr Leben lassen

Tierversuchskritische Ärzte halten einen Versuch mit Beagles am Zürcher Tierspital für unnötig. Die Forscher und das Veterinäramt verteidigen den tödlichen Test. Mehr...

Atomlagersuche noch schwieriger

Das Bundesamt für Energie versucht, mit einem Partizipationsverfahren möglichen Standortregionen ein Atommülllager beliebt zu machen. Seit Fukushima ist das Misstrauen aber noch grösser. Mehr...

Andreas Gross winkt Europarats-Präsidium

Mit Andreas Gross könnte erstmals seit über 40 Jahren ein Schweizer Präsident des Europarats werden – aber nur, wenn er als Nationalrat wiedergewählt wird. Dafür müsste ihn die Zürcher SP erst nominieren. Mehr...

«Ich musste Thaci mit Namen nennen»

Dick Marty, Abgeordneter des Europarats, erklärt, warum er die mutmasslich Verantwortlichen für den Organhandel in Kosovo namentlich genannt hat – und dass er sich des Risikos bewusst ist. Mehr...

Ewiges Fessenheim

Frankreichs Präsident François Hollande versprach, das umstrittene AKW Fessenheim vom Netz zu nehmen. Seine möglichen Nachfolger aber wollen davon nichts wissen. Mehr...

Pferdefleischhändler kämpfen um ihr schwindendes Geschäft

Seit schwere Missstände beim Umgang mit Schlachtpferden aufgedeckt wurden, bricht der Import ein. Mehr...

Axpo droht von einer Goldgrube zum Sanierungsfall zu werden

Jahrelang lieferte der Stromkonzern Axpo dem Kanton Zürich Millionen in die Staatskasse. Künftig könnte er zu einem zweiten Fall Swissair werden, sagt eine von den Grünen veröffentlichte Studie. Mehr...

Die Bauern sind grüner als ihr Verband

Eine Mehrheit der Schweizer Landwirte begrüsst die neue, ökologischer ausgerichtete Agrarpolitik des Bundes. Das zeigt eine Umfrage. Mehr...

Fischewerfen der Zünfter ruft Tierschützer auf den Plan

Der Tierschutzbund Zürich fordert die Zunft zur Schiffleuten auf, das traditionelle Fischewerfen am Sechseläutenumzug aufzugeben. Der Bund spricht von einer «Dummheit», fühlt sich aber nicht zuständig. Mehr...

Freispruch für Zürcher Tierschützer in Texas

Die texanische Justiz stellt ein Verfahren gegen den Präsidenten des Zürcher Tierschutzbundes ein. Er war von einem US-Pferdehändler angezeigt worden. Mehr...

Tierschützer kritisieren lasche Kontrollen beim Pferdefleisch

Die Zertifikate für die Pferdefleischproduktion in Übersee seien ungenügend, sagen Tierschutzorganisationen. Mehr...

Der andere Pferdefleischskandal

Hintergrund Falsch deklarierte und mit Pferdefleisch versehene Lasagnen sind eine Sache. Noch schlimmer, wenn das Fleisch von Tieren stammt, die unter grausamen Umständen lebten. Neue Enthüllungen belasten die Branche schwer. Mehr...

Pferdefleisch als Hehlerware?

Hintergrund Die GVFI, grösste Fleischimporteurin der Schweiz, soll aus Argentinien Fleisch gestohlener Pferde einführen. Der Tierschutzbund Zürich erstattete Anzeige. Mehr...

Keine Vorkehrungen für den Fall Fukushima

Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat (Ensi) hält eine Atomkatastrophe wie in Fukushima für so unwahrscheinlich, dass es die Notfallszenarien in der Schweiz nicht anpassen will. Mehr...

Unabhängige Atomexperten unerwünscht

Das Bundesamt für Energie will Kritiker der Pläne für ein Atomendlager bremsen. Auch deshalb schwindet das Vertrauen in die Behörden. Mehr...

Reiche Ausländer dürfen die schönsten Steinböcke schiessen

Hintergrund Das Wallis macht aus der Steinbockjagd ein Geschäft. Pro Bock werden bis zu 20'000 Franken bezahlt. Mehr...

Schweiz hat Angst vor diesem AKW

In Fessenheim steht das älteste Kernkraftwerk Frankreichs – nahe bei Basel, mitten im Erdbebengebiet. Seit Jahren wollen die Schweizer die Stilllegung. Jetzt regt sich auch im atomfreundlichen Elsass Widerstand. Mehr...

Tierversuche: Die Erfolgskontrolle fehlt

Das zuständige Bundesamt wollte nichts wissen von einem Forschungsprojekt, das den Erfolg von Tierversuchen messen will. Nun korrigiert es seine Haltung. Mehr...

Kühe mit Hörnern gibts bald nur noch in der Werbung

Rund 90 Prozent der Schweizer Kühe sind heute enthornt. Aus wirtschaftlichen Gründen werden die Tiere systematisch umgebaut – für Tierschützer bleibt dabei die Würde der Tiere auf der Strecke. Mehr...

Nur die Axpo braucht den Beznau-Strom

Analyse Dass der Reaktor Beznau I wieder ans Netz gehen darf, freut eigentlich nur die Axpo. Für eine sichere Stromversorgung ist der umstrittene Altreaktor unnötig. Mehr...

Zwangsheirat auf Französisch

Analyse Das Elsass wehrt sich gegen die Fusion mit Lothringen und Champagne-Ardenne. Was sind die Beweggründe? Mehr...

Falsche Versprechen der Nahrungs­mittelindustrie

Kommentar Die Auswirkungen der Chemie in Lebensmittelpackungen können wohl erst mit der Zeit richtig eingeschätzt werden. Mehr...

Die Nagra gibt wieder den Ton an

Analyse Das Bundesamt für Energie kapituliert, die Eröffnung eines Endlagers rückt in weiter Ferne. Mehr...

Soll man den Walliser Wolf abschiessen?

Bei Crans-Montana hat ein Wolf Rinder gerissen. Argumente für und gegen den Abschuss Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.