Autor:: Felix Straumann

Redaktor Wissen


News

Gesundheitsmythen im Check

«Männergrippe» und Wetterfühligkeit: Die Weihnachtsausgabe des «British Medical Journal» widmet sich anderen Forschungsthemen als sonst. Mehr...

16'000 nutzlose Knie-Eingriffe pro Jahr

Ärzte in der Schweiz führen häufig Meniskus-Teilentfernungen durch – obwohl diese den Patienten nichts bringen. Mehr...

Wo Ärzte am häufigsten operieren

Forscher veröffentlichen einen Schweizer Atlas der Gesundheitsversorgung. Mehr...

Neue schwarze Listen sorgen für Schub

Immer mehr medizinische Fachgesellschaften veröffentlichen Negativlisten mit unnötigen Behandlungen. Nun unterstützen auch Konsumenten- und Patientenorganisationen die Initiative «Smarter Medicine». Mehr...

Erste Anthrax-Ansteckung in der Schweiz seit 20 Jahren

Im Jura ist ein Rind an Milzbrand gestorben. Die Behörden reagieren. Der Erreger ist auch für Menschen gefährlich. Mehr...

Interview

«Es bleiben seltene Erfolge»

Interview Ein Krebskranker nimmt seine Therapie in die eigene Hand. Für Gesundheitswissenschaftler Jörg Haslbeck ist klar: Solche Patienten werden eine Ausnahme bleiben. Mehr...

«Eine Herztransplantation macht man mit dem Telefon»

Interview Marko Turina hat in der Schweiz die Herztransplantation eingeführt und etabliert. Die Anfangsphase war für Patienten tödlich. Mehr...

«Stents lassen sich nicht entfernen»

Bioresorbierbare Stents waren ein Hoffnungsträger, doch nun sorgen schlechte Resultate für einen Rückschlag. Ein Kardiologe erklärt, was dies für Herzpatienten bedeutet. Mehr...

«Die Viren kommen nicht zurück»

Interview Leberspezialist Beat Müllhaupt äussert sich zu Zweifeln an der Wirksamkeit von Medikamenten gegen Hepatitis C. Forscher hatte den Nutzen der sehr teuren Therapie infrage gestellt. Mehr...

«Es braucht Kontrollen und wenn nötig Sanktionen»

Interview Patientenvertreterin Erika Ziltener möchte, dass die schwarzen Listen der Mediziner verbindlicher werden. Mehr...

Hintergrund

Die Ärzte gaben ihm noch eineinhalb Jahre

Porträt 2013 bekam Conradin Döbeli die Diagnose Krebs. Seither therapiert er den Tumor selber. Heute ist der 33-Jährige sogar den Spezialisten voraus. Mehr...

Gabriel will auf die Beine kommen

Der 15-jährige Gabriel* leidet an Knochenkrebs und muss sich einen grossen Teil seines Oberschenkelknochens entfernen lassen. Jetzt lernt er wieder zu gehen – Teil zwei einer eindrücklichen Genesungsgeschichte. Mehr...

Den Krebs in den Knochen

Ein seltener Tumor im Bein wirft den 15-jährigen Gabriel* aus der Bahn. Neben der Chemotherapie belasten ihn auch gut gemeinte Ernährungstipps aus dem Umfeld. Mehr...

Mikroben-Krimi am Zürcher Unispital

Infografik Eine mysteriöse Infektion hat weltweit für Todesfälle bei Herzpatienten gesorgt. Wie Zürcher Mediziner den Schuldigen ermittelt haben. Mehr...

Hohe Fallzahlen retten Leben

Selbst moderat erhöhte Mindestfallzahlen senken das Sterberisiko. Das weisen Schweizer Mediziner für die komplexe Bauchchirurgie nach. Bei der Debatte war dies von Kritikern bezweifelt worden. Mehr...

Meinung

Es braucht ein Impfobligatorium

Analyse Spitalpersonal, das sich nicht impfen lässt, gefährdet Patienten und ist ein schlechtes Signal an die Bevölkerung. Mehr...

Drei Dinge lernen vom Krebspatienten

Analyse Conradin Döbeli hat seine Therapie selbst in die Hand genommen – und damit etwas erreicht. Mehr...

Globalbudgets als Chance

Kommentar Geschickt eingesetzt könnten Globalbudgets den nötigen Druck auf die Akteure des Gesundheitswesens schaffen, um sich auf ein vernünftiges Kostenwachstum zu einigen. Mehr...

Übung macht den Meister

Kommentar Die Spitäler müssen einsehen, dass sie bestimmte Operationen besser gar nicht durchführen als in ungenügender Zahl. Mehr...

Wie die Ärzte im Mittelalter

Kommentar Die Zusammenarbeit von Coiffeuren und Schönheitsärzten birgt eine besondere Ironie. Mehr...


Gesundheitsmythen im Check

«Männergrippe» und Wetterfühligkeit: Die Weihnachtsausgabe des «British Medical Journal» widmet sich anderen Forschungsthemen als sonst. Mehr...

16'000 nutzlose Knie-Eingriffe pro Jahr

Ärzte in der Schweiz führen häufig Meniskus-Teilentfernungen durch – obwohl diese den Patienten nichts bringen. Mehr...

Wo Ärzte am häufigsten operieren

Forscher veröffentlichen einen Schweizer Atlas der Gesundheitsversorgung. Mehr...

Neue schwarze Listen sorgen für Schub

Immer mehr medizinische Fachgesellschaften veröffentlichen Negativlisten mit unnötigen Behandlungen. Nun unterstützen auch Konsumenten- und Patientenorganisationen die Initiative «Smarter Medicine». Mehr...

Erste Anthrax-Ansteckung in der Schweiz seit 20 Jahren

Im Jura ist ein Rind an Milzbrand gestorben. Die Behörden reagieren. Der Erreger ist auch für Menschen gefährlich. Mehr...

Mehr tödliche Herzinfarkte während Marathon – bei den Anwohnern

US-Studie: Weil die Notfallfahrzeuge während der Grossveranstaltungen schlechter durchkommen, steigt die Zahl der Todesfälle. Mehr...

Bluttest erkennt Schütteltrauma bei Babys

Ein neues Messverfahren könnte künftig helfen, Misshandlungen bei Säuglingen früher zu diagnostizieren. Mehr...

Neue Vorwürfe gegen Übergewichtsarzt

Neue Aussagen ehemaliger Patienten und Kolleginnen belasten den Chirurgen Ralf Senner zusätzlich. Mehr...

Schwere Vorwürfe – Zürcher Spital trennt sich von Chirurg

Video Ein Übergewichtsarzt leistete sich schon in Deutschland Fehler. Trotzdem operiert er in der Schweiz weiter. Mehr...

Zu viele Medikamente bei Depressionen

Ärzte behandeln Depressionen oft mit Psychopharmaka statt mit Psychotherapie. Ein niederschwelliges Behandlungsangebot soll die Situation verbessern. Mehr...

Übergewichtige sollen früher operiert werden

Die Zahl der Übergewichts-Operationen hat sich mehr als verdoppelt, seit Krankenkassen nicht mehr nur die allerschwersten Fälle bezahlen müssen. Mehr...

Mathematiker irritieren mit Grippe-Ausbreitungsmodell

Wer die Grippe hat, bleibt zu Hause. Klar? Nicht ganz, laut US-Forschern kann sich dadurch die Ausbreitung sogar noch beschleunigen. Mehr...

Tausende Kinder in der Schweiz unnötig mit Kortison behandelt

Schnell fällt hierzulande bei Atemproblemen der Verdacht auf Asthma. Dann ist der – oft unkritische – Griff zum Atemspray nicht weit. Mehr...

Streit um die richtige Geburt

SonntagsZeitung Bisher durften Geburtshäuser auch Risiko-Entbindungen durchführen. Der Kanton Zürich will dafür aber nicht mehr bezahlen. Jetzt wehren sich die Hebammen. Mehr...

Zürcher Ärzte wollen eine Gebärmutter verpflanzen

Der Eingriff wurde weltweit erst wenige Male vorgenommen. Er könnte künftig Leihmutterschaften ersetzen. Mehr...

«Es bleiben seltene Erfolge»

Interview Ein Krebskranker nimmt seine Therapie in die eigene Hand. Für Gesundheitswissenschaftler Jörg Haslbeck ist klar: Solche Patienten werden eine Ausnahme bleiben. Mehr...

«Eine Herztransplantation macht man mit dem Telefon»

Interview Marko Turina hat in der Schweiz die Herztransplantation eingeführt und etabliert. Die Anfangsphase war für Patienten tödlich. Mehr...

«Stents lassen sich nicht entfernen»

Bioresorbierbare Stents waren ein Hoffnungsträger, doch nun sorgen schlechte Resultate für einen Rückschlag. Ein Kardiologe erklärt, was dies für Herzpatienten bedeutet. Mehr...

«Die Viren kommen nicht zurück»

Interview Leberspezialist Beat Müllhaupt äussert sich zu Zweifeln an der Wirksamkeit von Medikamenten gegen Hepatitis C. Forscher hatte den Nutzen der sehr teuren Therapie infrage gestellt. Mehr...

«Es braucht Kontrollen und wenn nötig Sanktionen»

Interview Patientenvertreterin Erika Ziltener möchte, dass die schwarzen Listen der Mediziner verbindlicher werden. Mehr...

«Der Arzt ersetzt den Priester»

Interview Intensivmediziner Renato Lenherr und Medizinethikerin Tanja Krones erklären, warum Ärzte in der Schweiz die Organspende nach Freitodbegleitung nicht praktizieren. Mehr...

«Wir müssen motivierte Ärzte abends um 6 Uhr heimschicken»

Interview Mazda Farshad wird in Zürich ärztlicher Direktor der orthopädischen Uniklinik Balgrist. Warum er eine Lockerung des Arbeitsgesetzes fordert. Mehr...

«Es geht um Kinder, um ihr Leben»

Interview Lungenspezialist Alexander Möller findet, dass Asthma in der Schweiz leichtfertig diagnostiziert wird. Er sagt, worauf Eltern achten müssen. Mehr...

«Stören sagt nichts über die Leistung»

Für Erziehungswissenschaftler Albert Düggeli ist die Benotung von Lernverhalten sehr komplex. Er warnt vor Machtmissbrauch. Mehr...

«Blödsinn machen hat nichts mit Leistung zu tun»

Interview In Zürich soll beim Übertritt ins Kurzzeitgymnasium das Lernverhalten benotet werden. Erziehungswissenschafter Albert Düggeli warnt vor Machtmissbrauch. Mehr...

«Ärzte verhalten sich wie Messies»

Interview Daniel Scheidegger, Ex-Chefarzt und neuer Präsident der Schweizer Medizin-Akademie, sagt, dass Ärzte zu oft unnötige Behandlungen vornehmen. Mehr...

«Gebärmutterspende wäre keine Ausnahme»

Interview Andrea Büchler, Präsidentin der Nationalen Ethikkommission, findet es falsch, wenn Leihmutterschaft und Gebärmuttertransplantation gegeneinander ausgespielt werden. Mehr...

«Geschenke jeder Art sind abzulehnen»

Arzt und Autor David Klemperer fordert mehr Distanz zwischen Ärzten und Pharma. Transparenz allein genüge nicht. Mehr...

«Ein ganz wichtiges Zeichen für Patienten»

Interview Swisstransplant-Direktor Franz Immer ist überzeugt, dass die rekordhohe Zahl von Organspendern im Jahr 2015 eine Trendwende markiert. Mehr...

«UV-Licht galt als Stärkungsmittel»

Interview Der Historiker Niklaus Ingold über das «Lichtduschen», das bis in die 70er-Jahre als gesundheitsfördernd galt. Mehr...

Die Ärzte gaben ihm noch eineinhalb Jahre

Porträt 2013 bekam Conradin Döbeli die Diagnose Krebs. Seither therapiert er den Tumor selber. Heute ist der 33-Jährige sogar den Spezialisten voraus. Mehr...

Gabriel will auf die Beine kommen

Der 15-jährige Gabriel* leidet an Knochenkrebs und muss sich einen grossen Teil seines Oberschenkelknochens entfernen lassen. Jetzt lernt er wieder zu gehen – Teil zwei einer eindrücklichen Genesungsgeschichte. Mehr...

Den Krebs in den Knochen

Ein seltener Tumor im Bein wirft den 15-jährigen Gabriel* aus der Bahn. Neben der Chemotherapie belasten ihn auch gut gemeinte Ernährungstipps aus dem Umfeld. Mehr...

Mikroben-Krimi am Zürcher Unispital

Infografik Eine mysteriöse Infektion hat weltweit für Todesfälle bei Herzpatienten gesorgt. Wie Zürcher Mediziner den Schuldigen ermittelt haben. Mehr...

Hohe Fallzahlen retten Leben

Selbst moderat erhöhte Mindestfallzahlen senken das Sterberisiko. Das weisen Schweizer Mediziner für die komplexe Bauchchirurgie nach. Bei der Debatte war dies von Kritikern bezweifelt worden. Mehr...

Die Lichtgestalt

Porträt Früher kämpfte sie gegen Rollenklischees, heute gegen Krankenkassen: Die Medizinerin Elisabeth Minder hat das einzige Medikament gegen eine Lichtkrankheit mitentwickelt. Mehr...

Der Trick mit dem schnellen Tiefgefrieren

Infografik Die drei Nobelpreisträger haben mit ihrer Forschung einen völlig neuen Blick auf die Moleküle des Lebens ermöglicht. Mehr...

Die sympathischen Räuber

Ein landesweites Vernetzungsprojekt soll die Populationen der gefährdeten Mauswiesel und Hermelin stärken. Mehr...

Für 3000 Herzpatienten kommt Rückruf zu spät

Eine neue Art Bio-Stents gegen koronare Herzkrankheiten galt als besonders erfolgversprechend. Jetzt musste diese zurückgerufen werden. 3000 Patienten in der Schweiz sind betroffen. Mehr...

Unnötige Knie-Operationen kosten 70 Millionen im Jahr

Obwohl Meniskus-Teilentfernungen den Patienten meist nichts bringen, führen Orthopäden diese häufig durch. Jetzt liefert eine Studie erstmals genaue Zahlen für die Schweiz. Mehr...

Diese Therapien schaden mehr, als sie nützen

Medizinische Fachgesellschaften veröffentlichen zunehmend schwarze Listen mit unnötigen Behandlungen – die wichtigsten Empfehlungen. Mehr...

100 schlaue Köpfe

Web-Spezial Sie verändern mit ihren genialen Ideen die Welt. 100 Porträts über die klügsten Frauen und Männer der Wissenschaft. Mehr...

Kürzere Ausbildung, gleicher Titel

Ausländische Ärzte haben zum Teil eine schlechtere Ausbildung als ihre Schweizer Kollegen. Trotzdem erhalten sie den gleichen Facharzttitel. Dagegen wollen sich die Orthopäden jetzt wehren. Mehr...

Ehrlichkeit auf Knopfdruck

Zürcher Ökonomen stimulieren das Gehirn, damit Probanden sich ehrlicher, entscheidungsfreudiger oder regelkonformer verhalten. Warum eigentlich nicht gieriger oder aggressiver? Mehr...

Fehlerhafte Magen-OPs – Patienten erzählen

Bevor der umstrittene Übergewichtschirurg Ralf Senner an einem Zürcher Spital operierte, arbeitete er in München: Tagesanzeiger.ch/Newsnet hat mit vier ehemaligen Patienten gesprochen. Mehr...

Es braucht ein Impfobligatorium

Analyse Spitalpersonal, das sich nicht impfen lässt, gefährdet Patienten und ist ein schlechtes Signal an die Bevölkerung. Mehr...

Drei Dinge lernen vom Krebspatienten

Analyse Conradin Döbeli hat seine Therapie selbst in die Hand genommen – und damit etwas erreicht. Mehr...

Globalbudgets als Chance

Kommentar Geschickt eingesetzt könnten Globalbudgets den nötigen Druck auf die Akteure des Gesundheitswesens schaffen, um sich auf ein vernünftiges Kostenwachstum zu einigen. Mehr...

Übung macht den Meister

Kommentar Die Spitäler müssen einsehen, dass sie bestimmte Operationen besser gar nicht durchführen als in ungenügender Zahl. Mehr...

Wie die Ärzte im Mittelalter

Kommentar Die Zusammenarbeit von Coiffeuren und Schönheitsärzten birgt eine besondere Ironie. Mehr...

Es gab genügend Hinweise

Analyse Jahrelang operierte und behandelte Ralf Senner Übergewichtige fehlerhaft. Viele wussten von problematischen Vorfällen, ohne zu agieren. Mehr...

Placebo ist ein wirksames Medikament

Analyse Die Grundversicherung soll die Komplementärmedizin gleich behandeln wie die Schulmedizin. Nach 20 Jahren Diskussionen sollten wir endlich bereit sein dazu. Mehr...

Wie «smart» die schwarze Liste der Ärzte wirklich ist

Analyse Unter dem Titel «Smarter Medicine» haben Ärzte soeben eine Negativliste von unnötigen Behandlungen veröffentlicht. Diese gelten allerdings schon lange als überholt. Mehr...

Billige Kritik an der WHO

Kommentar Egal, wie die Weltgesundheitsorganisation im Krisenfall handelt – es ist auf jeden Fall verkehrt. Wie im Fall von Zika. Mehr...

Das weiche Herz der Hardliner

Analyse Gegner des Tabakgesetzes schützen die Industrie statt Jugendliche. Mehr...

Das ist doch wurst

Analyse Es gibt keinen Grund sich aufzuregen, nur weil die WHO zur Mässigung beim Fleischkonsum rät. Mehr...

Bewertung von Medikamenten ist schwierig, aber nötig

Kommentar Nutzenbewertungen sollten es sogar häufiger geben. Wie sonst lässt sich feststellen, welche Behandlung die beste ist? Mehr...

Prinz Charles wurde ihm zum Verhängnis

Die Autobiografie des Mediziners und Alternativmedizin-Kritikers Edzard Ernst ist eine unterhaltsame Sommer-Lektüre. Mehr...

Es wird zu viel operiert

Kommentar Zweitmeinungen vor Eingriffen hin oder her: Die Schweiz krankt an Überbehandlung. Mehr...

Impfungen empfehlen, bis es niemanden mehr interessiert

Analyse Der Bund möchte neu, dass sich auch Knaben mit der HPV-Krebsimpfung schützen. Doch die Empfehlungen könnten das Gegenteil bewirken. Mehr...

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

TA Marktplatz

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.