Autor:: Florian Hassel

News

Kiew und Moskau verhandeln

In den festgefahrenen Konflikt in der Ostukraine kommt nach dem Präsidentenwechsel wieder Bewegung. Zunächst wollen Kiew und Moskau Dutzende Gefangene austauschen. Mehr...

«Wir fürchten um ihre Gesundheit und auch um ihr Leben»

Seit Tagen versuchen mehr als 30 freiwillige Helfer aus Polen und der Slowakei, im Süden von Polen zwei eingeschlossene Höhlenforscher zu bergen. Mehr...

Mädchenmorde erschüttern Rumänien

Eine 15-jährige Schülerin wurde ermordet, weil die Polizei sich bei der Mafia Tipps holte, anstatt zu ermitteln. Mehr...

Ein neues Gesicht – um fast jeden Preis

Der ukrainische Präsidentschaftskandidat Selenski liegt in Umfragen deutlich vor Poroschenko. Aber nicht, weil die Ukrainer den Komiker so toll finden würden. Mehr...

Rumäniens unbequeme Wahrheiten

Die Regierung in Bukarest will die Leiterin der Anti-Korruptions-Behörde loswerden – und bringt damit den grössten Reformerfolg des EU-Landes in Gefahr. Mehr...

Hintergrund

Gegen die eigenen Skandale hilft Kindergeld

«Denk nicht an dich, sondern an Polen» – diesen Slogan haben viele Polinnen und Polen satt. Die Regierungspartei PiS hat das durchschaut und verteilt Wohltaten – umstritten ist sie dennoch. Mehr...

Die Front verläuft mitten durchs Dorf

Reportage Über 427 Kilometer erstreckt sich die Front im ukrainischen Donbass. Für viele Familien ist der Krieg zum Alltag geworden, obwohl der Tod omnipräsent ist. Mehr...

Sieben Tage im September

Vor 80 Jahren begann mit Hitlers Überfall der Zweite Weltkrieg. Heute herrscht in Polen Streit darüber, wie man dessen gedenken soll. Mehr...

«Verpiss dich!»

Porträt Die Präsidentin des Obersten Gerichts Polens, Malgorzata Gersdorf, kämpft für die Justiz – und ist Opfer einer Schmutzkampagne. Mehr...

In der Ukraine träumen sie von Veränderung

Viele Bewohner des osteuropäischen Landes sind kriegs- und korruptionsmüde. Sie hoffen, dass nach den Parlamentswahlen vom Sonntag eine neue Ära beginnt. Mehr...

Meinung

Ein teuer erkaufter Sieg

Die polnische Regierungspartei hat ihre Macht mit grosszügigen Wahlversprechen gesichert. Für die Demokratie ist das keine gute Nachricht. Mehr...

Die Kraft der Beweise

Analyse Im Prozess um den Abschuss des Fluges MH17 über der Ukraine steht letztendlich Russland vor Gericht. Mehr...

Selenskys Sieg ist Ausdruck eines kranken politischen Systems

Analyse Der künftige Präsident der Ukraine wurde von einem umstrittenen Oligarchen mit ins Amt gehoben. Nun ist zu befürchten, dass dieser Einfluss auf die Politik nimmt. Mehr...

In Polen ist der Rechtsstaat weiter auf dem Rückzug

Analyse Die Konzessionen der Regierung an die EU-Kommission sind trügerisch. Europa müsste seine Werte entschlossener wahren. Mehr...

Ein risikoreicher Weg

Analyse Die Gründung einer eigenständigen orthodoxen Kirche in der Ukraine war fällig – ist aber gefährlich. Mehr...


Kiew und Moskau verhandeln

In den festgefahrenen Konflikt in der Ostukraine kommt nach dem Präsidentenwechsel wieder Bewegung. Zunächst wollen Kiew und Moskau Dutzende Gefangene austauschen. Mehr...

«Wir fürchten um ihre Gesundheit und auch um ihr Leben»

Seit Tagen versuchen mehr als 30 freiwillige Helfer aus Polen und der Slowakei, im Süden von Polen zwei eingeschlossene Höhlenforscher zu bergen. Mehr...

Mädchenmorde erschüttern Rumänien

Eine 15-jährige Schülerin wurde ermordet, weil die Polizei sich bei der Mafia Tipps holte, anstatt zu ermitteln. Mehr...

Ein neues Gesicht – um fast jeden Preis

Der ukrainische Präsidentschaftskandidat Selenski liegt in Umfragen deutlich vor Poroschenko. Aber nicht, weil die Ukrainer den Komiker so toll finden würden. Mehr...

Rumäniens unbequeme Wahrheiten

Die Regierung in Bukarest will die Leiterin der Anti-Korruptions-Behörde loswerden – und bringt damit den grössten Reformerfolg des EU-Landes in Gefahr. Mehr...

Helden-Delfine auf der Krim

Die Ukraine feiert patriotische Delfine, die angeblich lieber sterben, als für die Russen zu arbeiten. Mehr...

Historiker zerpflückt Putins Rechtfertigung für Krim-Annexion

Der Historiker Andreas Kappeler erläutert in einem lesenswerten Buch, warum nicht die Russen, sondern die muslimischen Krimtataren Anspruch auf die Krim hätten. Mehr...

Ein offenes Staatsgeheimnis

Die Korruption durchdringt in der Ukraine jeden Lebensbereich. Wer dagegen vorgeht, muss wegen Verrats mit Ärger rechnen – egal, ob Aktivist oder Beamter. Mehr...

Gegen die eigenen Skandale hilft Kindergeld

«Denk nicht an dich, sondern an Polen» – diesen Slogan haben viele Polinnen und Polen satt. Die Regierungspartei PiS hat das durchschaut und verteilt Wohltaten – umstritten ist sie dennoch. Mehr...

Die Front verläuft mitten durchs Dorf

Reportage Über 427 Kilometer erstreckt sich die Front im ukrainischen Donbass. Für viele Familien ist der Krieg zum Alltag geworden, obwohl der Tod omnipräsent ist. Mehr...

Sieben Tage im September

Vor 80 Jahren begann mit Hitlers Überfall der Zweite Weltkrieg. Heute herrscht in Polen Streit darüber, wie man dessen gedenken soll. Mehr...

«Verpiss dich!»

Porträt Die Präsidentin des Obersten Gerichts Polens, Malgorzata Gersdorf, kämpft für die Justiz – und ist Opfer einer Schmutzkampagne. Mehr...

In der Ukraine träumen sie von Veränderung

Viele Bewohner des osteuropäischen Landes sind kriegs- und korruptionsmüde. Sie hoffen, dass nach den Parlamentswahlen vom Sonntag eine neue Ära beginnt. Mehr...

Er lässt Poroschenko um sein politisches Überleben fürchten

Reportage Am 21. Juli wählt die Ukraine ein neues Parlament. Den Umfragen zufolge dürften sich die «Diener des Volkes» von Präsident Wolodimir Selenski durchsetzen. Mehr...

Ein Land, zwei Regierungen

Der Machtkampf um die Führung Moldaus verschärft sich. Der Präsident weigert sich abzutreten. Mehr...

Rosenkränze und Vergewal­tigung

Marek Lisinski ist 13 Jahre alt, als er das erste Mal vom Dorfpfarrer missbraucht wird. Seine Mutter nennt ihn einen Lügner. Heute kämpft er für die Missbrauchsopfer der Kirche. Mehr...

Ein Oligarch mit Zähnen

Porträt Der Milliardär Igor Kolomojski, der hinter dem neuen Präsidenten der Ukraine steht, steuert sein Imperium aus Israel. Mehr...

Ein bunter Haufen gegen Hardliner

Die Opposition in Polen rechnet damit, die Europa- und die Parlamentswahl zu gewinnen. Die Regierungspartei PIS versucht derweil, Wähler mit sozialen Wohltaten zu kaufen. Mehr...

Der Präsident kauft sich Stimmen

Reportage In der Ukraine muss Petro Poroschenko um seine Wiederwahl fürchten. Neue Korruptions­ermittlungen legen den Verdacht nahe, dass er sich mit unlauteren Mitteln an die Macht klammert. Mehr...

Eine Eroberung, die die Russen teuer zu stehen kommt

Die Annexion der Krim durch Russland ist nicht nur umstritten, sondern wirtschaftlich ein Desaster. In der Ukraine will man die Kosten für die Besatzer in die Höhe treiben. Mehr...

Dieser Satiriker könnte ukrainischer Präsident werden

Wolodimir Selensky mimt den ukrainischen Präsidenten so erfolgreich, dass er nun bei der Wahl antritt. Mehr...

Däumchen drehen auf dem Frachter

Reportage Tagelang müssen viele Schiffe an der Meerenge von Kertsch warten, Russland behindert ihre Durchfahrt. Die Folgen bekommen vor allem die Hafenstädte Mariupol und Berdjansk zu spüren. Mehr...

Republik der Angst

Ramsan Kadyrow will den tschetschenischen Blogger Tumsu Abdurachmanow aus Polen zurückholen. Er schreckt vor Mord nicht zurück, auch nicht vor Gewalt gegen Homosexuelle. Mehr...

Ein teuer erkaufter Sieg

Die polnische Regierungspartei hat ihre Macht mit grosszügigen Wahlversprechen gesichert. Für die Demokratie ist das keine gute Nachricht. Mehr...

Die Kraft der Beweise

Analyse Im Prozess um den Abschuss des Fluges MH17 über der Ukraine steht letztendlich Russland vor Gericht. Mehr...

Selenskys Sieg ist Ausdruck eines kranken politischen Systems

Analyse Der künftige Präsident der Ukraine wurde von einem umstrittenen Oligarchen mit ins Amt gehoben. Nun ist zu befürchten, dass dieser Einfluss auf die Politik nimmt. Mehr...

In Polen ist der Rechtsstaat weiter auf dem Rückzug

Analyse Die Konzessionen der Regierung an die EU-Kommission sind trügerisch. Europa müsste seine Werte entschlossener wahren. Mehr...

Ein risikoreicher Weg

Analyse Die Gründung einer eigenständigen orthodoxen Kirche in der Ukraine war fällig – ist aber gefährlich. Mehr...

Zu allem bereit

Analyse In Rumänien versucht die Regierung, den Rechtsstaat abzuschaffen. Um die Proteste dagegen zu stoppen, schreckt sie auch nicht vor Gewalt zurück. Mehr...

Polen droht das Ende des Rechtsstaates

Kommentar Sämtliche Gesetze zur Abschaffung der Unabhängigkeit der Justiz widersprechen den europäischen Verpflichtungen. Mehr...

Die EU riskiert ihre Glaubwürdigkeit

Analyse In zahlreichen osteuropäischen EU-Staaten wird der Rechtsstaat ausgehöhlt. Polen ist nicht allein, den Anfang gemacht hat Ungarn; Tschechien und Rumänien folgen. Mehr...

Noch ein Schlag gegen Brüssel

Analyse Andrej Babis, der Wahlsieger in Tschechien, dürfte seinen Anti-EU-Kurs noch verstärken. Putin kann sich freuen. Mehr...

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!