Autor:: Georg Gindely

News

Zürich testet die Tagesschule der Zukunft

Von Schwamendingen bis zum Zürichberg werden Kinder künftig über Mittag umfassend in der Schule betreut. Die Stadt testet an sieben Orten ein Modell, das 2025 überall eingeführt werden soll. Mehr...

Mann verschanzte sich mit Waffe in Gebäude

In Aathal hat ein Mann einen 30-jährigen Schweizer mit einer Waffe bedroht und sich danach in einem Gebäude eingeschlossen. Die Polizei konnte ihn nach mehreren Stunden zum Aufgeben bewegen. Mehr...

Zürcher Richter verbietet Veröffentlichung von Sepp-Blatter-Karikaturen

Die Karikaturen «The Platter Cartoons» dürfen vorderhand nicht publiziert werden. Das hat das Bezirksgericht Zürich entschieden. Beim Zeichner handelt es sich um einen dänischen Trainer, der in Luzern lebt. Mehr...

Bett und Badewanne mit Aussicht auf den HB

Marmor im Bad, Olivenbaumholz im Gang, Cheminée im Wohnzimmer: Die Wohnungen im neuesten Haus an der Europaallee sind edel ausgestattet. Vor allem in den obersten Stockwerken. Mehr...

Fall Fehr: SVP-Präsident Heer ist «nicht erfreut»

Reaktionen Das Ehepaar Fehr habe sich unvorsichtig verhalten, findet SVP-Parteipräsident Alfred Heer. Trotzdem sagt er, dass es sich um eine Lappalie handle. Mehr...

Interview

«Die Gesundheit des Kindes geht vor»

Laut Georg Staubli, Leiter der Kinderschutzgruppe, ist es ein Extremfall, dass eine Gegnerin der Schulmedizin ihr schwer krankes Baby aus dem Kinderspital entführt. Er hat so etwas noch nie erlebt. Mehr...

«Richard Wolff hat realisiert, dass er einen Fehler gemacht hat»

Zürcher Jugendliche beschwerten sich über das harte Vorgehen der Polizei und gewannen damit den Polizeivorsteher – offenbar zu Unrecht. Jetzt nimmt Wolffs Sprecher Reto Casanova Stellung. Mehr...

«Das Milieu schützt den Kreis 4»

Silvio R. Baviera verabschiedet sich von Zürich mit einer Ausstellung über sein Quartier. Er verkauft seine Galerie an der Zwinglistrasse und zieht ins Tessin. Und sicher nicht nach Berlin. Mehr...

«Läuse sind auch am Zürichberg sehr aktiv»

Montagsfragebogen Silke Schmitt Oggier, Co-Leiterin des Schulärztlichen Dienstes, ist die oberste Laustante der Stadt Zürich. Mehr...

«Als Denner-Verkäufer verdiene ich mehr als mit dem Karussell»

Montagsfragebogen Mike Stocker (40) ist jeden Herbst 50 Tage lang mit dem Karussell auf der Zürcher Rathausbrücke zu Gast. Auch wenn er als Verkäufer im Denner Mönchaltorf mehr verdient. Mehr...

Hintergrund

Jungunternehmer im Pensionsalter

Der bald 75 Jahre alte Andrés Rodrigo und der 70-jährige Willy Gabrielli haben ein Geschäft für Herrenmode eröffnet. Sie fühlen sich wie Kinder. Mehr...

Die Unbequeme

Stadtratswahlen 2014 SP-Stadträtin Claudia Nielsen ist wegen ihres Führungsstils umstritten. Kritiker bezeichnen sie als Kontrollfreak. Für ihre politische Arbeit erhält sie Lob. Mehr...

Jositsch greift im Fall Carlos in die Tasten

Der SP-Nationalrat sowie ein Mitstreiter haben einen Beitrag veröffentlicht, «Der Fall Carlos: Chronik und Analyse einer Tragödie». Darin kommt Justizdirektor Martin Graf gar nicht gut weg. Mehr...

Fall Fehr: Hat das Härtefallgesuch die Ermittlungen ausgelöst?

Hintergrund SVP-Politikerin Ursula Fehr hat sich vor der Härtefallkommission für die Asylsuchende starkgemacht, die bei ihr und ihrem Mann Hans putzte. Das war womöglich folgenschwer. Mehr...

Innerschweizer Bäcker erobern Zürich

Luzerner und Schwyzer Bäckermeister eröffnen in Zürich eine Filiale nach der anderen. Möglich macht dies der Uetlibergtunnel, der die Anfahrtszeit aus der Inner- und Zentralschweiz drastisch verkürzt hat. Mehr...

Meinung

Brauchen wir einen «Grosselterntag»?

Pro & Kontra An diesem Sonntag sollen wir die Grosseltern ehren – so hat es das Magazin «Grosseltern» angeregt. Politiker unterstützen das Anliegen. Aber ist es wirklich sinnvoll? Mehr...

Schlecht verhandelt

Analyse Der Widerstand gegen die Lagerstrasse-Vorlage kommt zu spät. Doch die Diskussion, die er auslöst, kommt genau richtig. Mehr...

Rückkehr oder Rücktritt

Analyse Ruth Genners Erkrankung führt im Zürcher Stadtrat zu einem politischen Vakuum. Wenn sie sich nicht bald vollständig erholt, sollte sie abtreten. Mehr...

Wege zum Glück

Zürich ist touristisches Entwicklungsland: Noch immer fehlt ein Themenweg. In Höngg entsteht bald der erste. Wir schlagen vier weitere vor – allesamt Touristenmagneten. Mehr...

Service

Bieridee des Jahres gesucht

Oft kann man nur den Kopf schütteln über Ideen, die Politiker, Ämter und Bürger in Zürich ausgeheckt haben. Wir stellen acht speziell absurde vor und fragen: Welche ist die Bieridee 2011? Mehr...


Zürich testet die Tagesschule der Zukunft

Von Schwamendingen bis zum Zürichberg werden Kinder künftig über Mittag umfassend in der Schule betreut. Die Stadt testet an sieben Orten ein Modell, das 2025 überall eingeführt werden soll. Mehr...

Mann verschanzte sich mit Waffe in Gebäude

In Aathal hat ein Mann einen 30-jährigen Schweizer mit einer Waffe bedroht und sich danach in einem Gebäude eingeschlossen. Die Polizei konnte ihn nach mehreren Stunden zum Aufgeben bewegen. Mehr...

Zürcher Richter verbietet Veröffentlichung von Sepp-Blatter-Karikaturen

Die Karikaturen «The Platter Cartoons» dürfen vorderhand nicht publiziert werden. Das hat das Bezirksgericht Zürich entschieden. Beim Zeichner handelt es sich um einen dänischen Trainer, der in Luzern lebt. Mehr...

Bett und Badewanne mit Aussicht auf den HB

Marmor im Bad, Olivenbaumholz im Gang, Cheminée im Wohnzimmer: Die Wohnungen im neuesten Haus an der Europaallee sind edel ausgestattet. Vor allem in den obersten Stockwerken. Mehr...

Fall Fehr: SVP-Präsident Heer ist «nicht erfreut»

Reaktionen Das Ehepaar Fehr habe sich unvorsichtig verhalten, findet SVP-Parteipräsident Alfred Heer. Trotzdem sagt er, dass es sich um eine Lappalie handle. Mehr...

«Wir sagen nicht: Pfui Asylbewerber»

Die illegale Beschäftigung einer Serbin ist für die SVP-Hardliner kein Fall von Doppelmoral. Sie haben sich sogar vor der Härtefallkommission für sie eingesetzt – obwohl die Partei gegen das Gremium ist. Mehr...

Die Fehrs entschuldigen sich

SVP-Nationalrat Hans Fehr und seine Frau Ursula bezahlten keine AHV-Beiträge für eine Asylsuchende, die bei ihnen putzte. Das Ehepaar spricht von einem bedauerlichen Irrtum. Mehr...

Rennen über den Atlantik: Oberengstringer Segler holt den dritten Platz

Podestplatz für Simon Koster: Der Oberengstringer Segler ist auf der Karibikinsel Guadeloupe gelandet. In seinem Miniboot hat er über 6800 Kilometer allein auf See zurückgelegt. Mehr...

Polizei weist Vorwürfe von Prostituierten aus dem Kreis 4 zurück

Prostituierte werfen der Stadtpolizei Repression vor. Das sei nicht der Fall, widersprechen Polizeisprecher. Man habe die Kontrollen verstärkt. Aber nur, um die Bildung eines neuen Strassenstrichs zu verhindern. Mehr...

Public Viewing: Beizen gewinnen gegen Uefa im Gebührenstreit

Der Fussballverband Uefa darf kein Geld für das Übertragen von EM-Spielen in Beizen und auf Plätzen verlangen. Der Gerichtsentscheid sei von grosser Bedeutung, sagt der Verband Gastro Suisse. Mehr...

Verhaftung nach Zeitungsbericht: Jugendliche gestehen Straftat

Jugendliche aus den Stadtkreisen 3 und 4 beklagten sich an einer Podiumsdiskussion über schikanöse Polizeikontrollen. Drei von ihnen wurden wegen Körperverletzung verhaftet – und sind geständig. Mehr...

EWZ: Betriebskultur lässt Sexismus zu

EWZ Drei EWZ-Mitarbeiterinnen haben mehrfach sexistische Sprüche ertragen müssen. Stadtrat Andres Türler (FDP) spricht von Respektlosigkeit. Mehr...

Die rätselhafte Villa verschwindet

Die Villa Scotoni in Oerlikon wird abgerissen. Im herrschaftlichen Haus lebte einst der Zürcher Kinokönig Anton-Eric Scotoni. Seit seinem Auszug 1989 war das Anwesen unbewohnt. Mehr...

30 Strassen mit Tempo 30

Der Stadtrat will den Strassenlärm verringern und schreibt noch mehr Tempo-30-Zonen aus als ursprünglich geplant. Der TCS kündigt bereits Einsprachen an. Mehr...

Musik Kuhn steht vor Konkurs

Das Traditionsgeschäft für Instrumente neben dem Kino Frosch im Niederdorf ist zu. Das Konkursamt hat die Gitarren und Schlagzeuge beschlagnahmt. Mehr...

«Die Gesundheit des Kindes geht vor»

Laut Georg Staubli, Leiter der Kinderschutzgruppe, ist es ein Extremfall, dass eine Gegnerin der Schulmedizin ihr schwer krankes Baby aus dem Kinderspital entführt. Er hat so etwas noch nie erlebt. Mehr...

«Richard Wolff hat realisiert, dass er einen Fehler gemacht hat»

Zürcher Jugendliche beschwerten sich über das harte Vorgehen der Polizei und gewannen damit den Polizeivorsteher – offenbar zu Unrecht. Jetzt nimmt Wolffs Sprecher Reto Casanova Stellung. Mehr...

«Das Milieu schützt den Kreis 4»

Silvio R. Baviera verabschiedet sich von Zürich mit einer Ausstellung über sein Quartier. Er verkauft seine Galerie an der Zwinglistrasse und zieht ins Tessin. Und sicher nicht nach Berlin. Mehr...

«Läuse sind auch am Zürichberg sehr aktiv»

Montagsfragebogen Silke Schmitt Oggier, Co-Leiterin des Schulärztlichen Dienstes, ist die oberste Laustante der Stadt Zürich. Mehr...

«Als Denner-Verkäufer verdiene ich mehr als mit dem Karussell»

Montagsfragebogen Mike Stocker (40) ist jeden Herbst 50 Tage lang mit dem Karussell auf der Zürcher Rathausbrücke zu Gast. Auch wenn er als Verkäufer im Denner Mönchaltorf mehr verdient. Mehr...

«Die Eltern haben oft mehr Angst beim Zahnarzt als die Kinder»

Montagsfragebogen May Zimmermann, 38, ist Kinderzahnärztin in Küsnacht und Zürich. Das Wichtigste sei Ehrlichkeit, sagt sie. Mehr...

Wahrzeichen der Industrie oder Betonklotz mit Schattenwurf?

Ein Ja zum 120-Meter-Silo der Swissmill im Kreis 5 sei ein Bekenntnis zur Industrie, sagt Min Li Marti, Gemeinderätin der SP. Richard Wolff, AL, sagt Nein: Die Industrie gehöre ohnehin in die Agglomeration. Mehr...

«Eine Stehplatzrampe wäre ein Sicherheitsproblem»

Das geplante Fussballstadion habe mit 16'000 Plätzen genau die richtige Grösse, sagt Stadtrat André Odermatt. Ob es aber Stehplätze geben wird, ist noch nicht entschieden. Mehr...

«Wir müssen bei den Klienten Druck aufsetzen»

Der Stadtrat hat die Tarife für Notwohnungen massiv erhöht. Er schaffe damit Kostentransparenz, sagt Sozialvorstand Martin Waser (SP). Es stört ihn nicht, dass einige Betroffene nun Sozialhilfe beantragen müssen, damit sie die Tarife bezahlen können. Mehr...

«Im Seefeld gibt es immer noch ein breites Wohnangebot»

Im Gemeinderat findet heute die Wohnbaudebatte statt. Die Vorschläge der SP halte die FDP für kontraproduktiv, sagt Präsident Urs Egger. Mehr...

Jungunternehmer im Pensionsalter

Der bald 75 Jahre alte Andrés Rodrigo und der 70-jährige Willy Gabrielli haben ein Geschäft für Herrenmode eröffnet. Sie fühlen sich wie Kinder. Mehr...

Die Unbequeme

Stadtratswahlen 2014 SP-Stadträtin Claudia Nielsen ist wegen ihres Führungsstils umstritten. Kritiker bezeichnen sie als Kontrollfreak. Für ihre politische Arbeit erhält sie Lob. Mehr...

Jositsch greift im Fall Carlos in die Tasten

Der SP-Nationalrat sowie ein Mitstreiter haben einen Beitrag veröffentlicht, «Der Fall Carlos: Chronik und Analyse einer Tragödie». Darin kommt Justizdirektor Martin Graf gar nicht gut weg. Mehr...

Fall Fehr: Hat das Härtefallgesuch die Ermittlungen ausgelöst?

Hintergrund SVP-Politikerin Ursula Fehr hat sich vor der Härtefallkommission für die Asylsuchende starkgemacht, die bei ihr und ihrem Mann Hans putzte. Das war womöglich folgenschwer. Mehr...

Innerschweizer Bäcker erobern Zürich

Luzerner und Schwyzer Bäckermeister eröffnen in Zürich eine Filiale nach der anderen. Möglich macht dies der Uetlibergtunnel, der die Anfahrtszeit aus der Inner- und Zentralschweiz drastisch verkürzt hat. Mehr...

Mit ihrer Zivilcourage haben sie sich nur Probleme eingehandelt

Hintergrund Jugendliche beklagten sich an einem Podium mit Polizeivorsteher Richard Wolff über schikanöse Polizeikontrollen. Durch eine Verwechslung werden sie nun für Kriminelle gehalten. Wie das? Mehr...

Kerzen im Schulhaus verboten

Thalwil will mit einem Kerzenverbot an Schulen Brände verhindern. Kritiker sprechen von übervorsichtigen Beamten. Die Stadt Zürich hat weniger strenge Regeln. Mehr...

Von der Markthalle zur «Fresshalle»

Unter den Viadukt-Bögen im Kreis 5 sind ein Sushi-Stand und eine edle Parfümerie eingezogen – als Ersatz für den Bachser Märt mit seinem Biogemüse. Das stösst Mietern der Markthalle sauer auf. Mehr...

Prominente Kritik am SP-Ja zur Lagerstrasse

SP-Nationalrätin Jacqueline Badran wehrt sich dagegen, dass die Stadt Zürich die SBB für einen Landstreifen an der Europaallee entschädigt. Sie stellt sich damit gegen die eigene Partei. Mehr...

Zürich hat kein Geld, um die Wege am Uetliberg zu flicken

Ein Sparbefehl des Parlaments zwingt Grün Stadt Zürich, die Sanierung von Wegen zu verschieben und auf den Ersatz von Buchsbäumen zu verzichten. Mehr...

Ein Schmuckstück aus Beton und Asphalt

Die Kirche St. Felix und Regula ist für 2,4 Millionen Franken restauriert worden. Der Heimatschutz sorgte für einen verspäteten Baustart. Mehr...

Der Asbest-Fall in Zürich-West kostet die Stadt 420'000 Franken

Der Gemeinderat genehmigt die Kosten für die dringliche Räumung des Pfingstweidareals. Mehr...

Schützenswerter Beton

Der Zürcher Stadtrat nimmt 81 Gebäude und 76 Gärten neu ins Inventar der Denkmalpflege auf. Sie alle stammen aus den 60er- und 70er-Jahren. Mehr...

Stadiongegner kritisieren Ancillo Canepa

Das Nein-Komitee wirft dem FCZ-Präsidenten vor, «leere Versprechen» zu machen. Mehr...

Der Parkplatz-Zwingli

Porträt Der grüne Stadtratskandidat Markus Knauss ist ein versierter Verkehrspolitiker. Freundlich, aber unerbittlich. Mehr...

Brauchen wir einen «Grosselterntag»?

Pro & Kontra An diesem Sonntag sollen wir die Grosseltern ehren – so hat es das Magazin «Grosseltern» angeregt. Politiker unterstützen das Anliegen. Aber ist es wirklich sinnvoll? Mehr...

Schlecht verhandelt

Analyse Der Widerstand gegen die Lagerstrasse-Vorlage kommt zu spät. Doch die Diskussion, die er auslöst, kommt genau richtig. Mehr...

Rückkehr oder Rücktritt

Analyse Ruth Genners Erkrankung führt im Zürcher Stadtrat zu einem politischen Vakuum. Wenn sie sich nicht bald vollständig erholt, sollte sie abtreten. Mehr...

Wege zum Glück

Zürich ist touristisches Entwicklungsland: Noch immer fehlt ein Themenweg. In Höngg entsteht bald der erste. Wir schlagen vier weitere vor – allesamt Touristenmagneten. Mehr...

Bieridee des Jahres gesucht

Oft kann man nur den Kopf schütteln über Ideen, die Politiker, Ämter und Bürger in Zürich ausgeheckt haben. Wir stellen acht speziell absurde vor und fragen: Welche ist die Bieridee 2011? Mehr...

Stichworte

Autoren

TA Marktplatz

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!