Autor:: Gregor Poletti

News

Das Waffengesetz steht auf der Kippe

Nur 53 Prozent unterstützen die Änderung des Waffengesetzes. Die Tamedia-Umfrage zeigt, wer die Abstimmung entscheiden wird. Mehr...

Diese Studie dürfte Schweizer Konzernen zu denken geben

Über 60 Prozent der Wähler wollen die Konzernverantwortungsinitiative annehmen – bis weit ins Mitte-rechts-Lager hinein. Mehr...

Kommt jetzt das Werbeverbot für E-Zigaretten?

Bereits 15-Jährige dampfen, wie Zahlen von Sucht Schweiz zeigen. Nun steigt der Druck auf die Politik. Mehr...

Wird die Schweiz entwaffnet?

Die EU verschärft ihr Waffenrecht, die Schweiz muss nachziehen: Wer davon betroffen ist und was passiert, wenn die Stimmbürger die Anpassung ablehnen. Mehr...

Gehässige Schlammschlacht

Obwohl noch unklar ist, ob das Referendum gegen einen stärkeren Schutz von Homosexuellen überhaupt zustande kommt, ist eine heftige Debatte entbrannt. Mehr...

Interview

«Das Signal für die Frauen ist verheerend»

Interview Das Schweizer Steuersystem begünstige, dass Frauen nach der Heirat nicht mehr arbeiten, sagt Unternehmerin Carolina Müller-Möhl. Mehr...

«Wir wollen nicht profitieren, wenn Bauern ihre Ernte verlieren»

Interview Grünliberalen-Präsident Jürg Grossen über das Topthema Klimawandel und wie er bei den Bauern punkten will. Mehr...

«Spätestens in vier Jahren haben alle Raststätten E-Zapfsäulen»

Interview Die Schweiz ist ein Entwicklungsland in Sachen Elektromobilität. Astra-Direktor Jürg Röthlisberger erklärt, wie der Bund mit tieferen Abgaben für E-Autos einen Boom initiieren will. Mehr...

«Dieser Tunnel genügt unseren Massstäben nicht»

Interview Die Investitionen in das Schweizer Strassennetz werden steigen, warnt der Direktor des Bundesamts für Strassen. Sorgen bereiten ihm vor allem Kantonsstrassen. Mehr...

«Auf dem Velo ist jeder gleich»

Interview Der ehemalige Radrennstar Fabian Cancellara plädiert für den Bundesbeschluss Velowege, weil Velofahren Spass macht, die Umwelt schont und die Sinne bereichert.  Mehr...

Hintergrund

Mit ihren Anekdoten erzielt sie Volltreffer

Reportage Wie macht sich Bundesrätin Karin Keller-Sutter in ihrem ersten Abstimmungskampf? Ihre bisherigen Auftritte waren geprägt von vielschichtigen Argumenten, aber auch viel Persönlichem. Mehr...

Ich will ein E-Auto, aber der Händler ziert sich

Da wäre zum Beispiel der Peugeot iOn für 22'500 Franken. Doch warum nur bekomme ich ihn nicht angeboten? Eine Studie zeigt Erschreckendes. Mehr...

Und plötzlich hören ihr alle zu

Porträt Heidi Z’graggen sorgt für die spannendsten Bundesratswahlen seit langer Zeit. Ein politisches Leben im Schnelldurchlauf. Mehr...

Syrien-Rückkehrer sind im Visier des Nachrichtendienstes

Der Geheimdienst nutzt seine ­neuen Möglichkeiten zur Überwachung bereits rege. Das sorgt für Kritik. Mehr...

Burkhalter auf UNO-Chefposten? Mörgeli höhnt

Der Aussenminister scheint Ambitionen auf den Posten des UNO-Generalsekretärs zu haben. Wie das bei Parlamentariern ankommt – und welche Chancen er hat. Mehr...

Meinung

Ein deutliches Zeichen an die EU

Kommentar Das Ja zum Waffenrecht ist auch ein aussenpolitisches Signal, das in Brüssel hoffentlich empfangen wird. Mehr...

Der Sicherheitsverlust wäre brandgefährlich

Leitartikel Das neue Waffenrecht garantiert den bestehenden Sicherheitsstandard in der Schweiz und dürfte die Anzahl der Schusswaffentoten weiter reduzieren. Mehr...

So machen wir uns zu Folterknechten

Kommentar National- und Ständerat wollen Jihadisten in Länder ausschaffen, in denen Tod und Folter drohen. Das ist eines Rechtstaates unwürdig. Mehr...

Kinder einsperren hilft

Analyse Haben Kita-Kinder einen tieferen Intelligenzquotienten? Davon sind Toni Bortoluzzi, ehemaliger SVP-Nationalrat, und sein Verein Schutzinitiative überzeugt. Mehr...

Kommentar: Schluss mit Olympia in der Schweiz

Früher Graubünden, jetzt das Wallis: Das Land will keinen Sport-Grossanlass. Wie ist das Nein zu interpretieren? Mehr...


Das Waffengesetz steht auf der Kippe

Nur 53 Prozent unterstützen die Änderung des Waffengesetzes. Die Tamedia-Umfrage zeigt, wer die Abstimmung entscheiden wird. Mehr...

Diese Studie dürfte Schweizer Konzernen zu denken geben

Über 60 Prozent der Wähler wollen die Konzernverantwortungsinitiative annehmen – bis weit ins Mitte-rechts-Lager hinein. Mehr...

Kommt jetzt das Werbeverbot für E-Zigaretten?

Bereits 15-Jährige dampfen, wie Zahlen von Sucht Schweiz zeigen. Nun steigt der Druck auf die Politik. Mehr...

Wird die Schweiz entwaffnet?

Die EU verschärft ihr Waffenrecht, die Schweiz muss nachziehen: Wer davon betroffen ist und was passiert, wenn die Stimmbürger die Anpassung ablehnen. Mehr...

Gehässige Schlammschlacht

Obwohl noch unklar ist, ob das Referendum gegen einen stärkeren Schutz von Homosexuellen überhaupt zustande kommt, ist eine heftige Debatte entbrannt. Mehr...

E-Bikes sind schlechter als ihr Ruf

Die elektrischen Flitzer sind schädlicher als Zugfahren. Auch andere E-Verkehrsmittel überraschen mit einer schwachen Ökobilanz. Mehr...

Reines Frauenticket wird möglich

Zwei CVP-Frauen wollen in den Bundesrat, ein Mann winkt ab. Und ein möglicher Kandidat sieht sich mit alten Vorwürfen konfrontiert. Mehr...

Der steinige Weg zum Veloland Schweiz

Die Förderung des Velofahrens soll in der Bundesverfassung verankert werden. Nicht alle können sich damit anfreunden. Mehr...

Waffensuchmaschine läuft heiss

Die neue Online-Abfrage der Waffenregister wird intensiv genutzt. Eine Erfolgsgeschichte. Trotzdem wehrt sich die Politik gegen weitere Optimierungen. Mehr...

Olympia-Fans geben sich nicht geschlagen

Trotz des Walliser Neins zu Sion 2026 ist ein neuer Anlauf für eine Schweizer Kandidatur nicht vom Tisch. Mehr...

Das sind die Profiteure des Öl-Bonus

Airlines, Skigebiete oder Diplomaten beziehen verbilligte Treibstoffe. Jetzt wollen auch Landwirte profitieren. Dem Staat entgehen fast zwei Milliarden. Mehr...

Fleissige Überwacher

40 Mal in vier Monaten hat der Nachrichtendienst ­Telefone abgehört und ­andere neue Überwachungsmöglichkeiten genutzt. Das sorgt für Kritik. Mehr...

Schweizer Volk wird nicht über Olympia abstimmen

Die Ständeräte wollen nichts wissen von einer referendumsfähigen Vorlage. Mehr...

Drastisch höhere Bussen für Velofahrer gefordert

Ein Rotlicht zu missachten, kostet Autofahrer 250 Franken – viermal so viel wie Velofahrer. Nun fordern 70 Nationalräte eine Angleichung. Mehr...

Die Fronten prallten aufeinander

Die SP verabschiedet an ihrer Delegiertenversammlung ein Zwischenpapier zu ihrer Wirtschaftspolitik – ganz einig werden sich die Parteimitglieder dabei nicht. Mehr...

«Das Signal für die Frauen ist verheerend»

Interview Das Schweizer Steuersystem begünstige, dass Frauen nach der Heirat nicht mehr arbeiten, sagt Unternehmerin Carolina Müller-Möhl. Mehr...

«Wir wollen nicht profitieren, wenn Bauern ihre Ernte verlieren»

Interview Grünliberalen-Präsident Jürg Grossen über das Topthema Klimawandel und wie er bei den Bauern punkten will. Mehr...

«Spätestens in vier Jahren haben alle Raststätten E-Zapfsäulen»

Interview Die Schweiz ist ein Entwicklungsland in Sachen Elektromobilität. Astra-Direktor Jürg Röthlisberger erklärt, wie der Bund mit tieferen Abgaben für E-Autos einen Boom initiieren will. Mehr...

«Dieser Tunnel genügt unseren Massstäben nicht»

Interview Die Investitionen in das Schweizer Strassennetz werden steigen, warnt der Direktor des Bundesamts für Strassen. Sorgen bereiten ihm vor allem Kantonsstrassen. Mehr...

«Auf dem Velo ist jeder gleich»

Interview Der ehemalige Radrennstar Fabian Cancellara plädiert für den Bundesbeschluss Velowege, weil Velofahren Spass macht, die Umwelt schont und die Sinne bereichert.  Mehr...

«Diese Investition ist in keiner Art und Weise verloren»

Interview Der Präsident von Sion 2026, Nationalrat Jürg Stahl, ist bitter enttäuscht. Die bis zu 6 Millionen Franken teure Kampagne sei trotzdem gut investiertes Geld. Mehr...

«Die Kraft solcher Spiele wird überschätzt»

Interview Touristiker Jürg Stettler hinterfragt grossmundige Versprechen der Promotoren von Sion 2026. Mehr...

«Glanz und Gloria sind nicht sein Ding»

Interview Papst Franziskus kommt nach Genf. Der oberste Schweizer Jesuit Christian Rutishauser wertet den Besuch als Stärkung der liberalen Kräfte innerhalb der Schweizer Kirche. Mehr...

«Das ist der Witz des Jahres»

Doris Leuthard fährt den Gegnern der zweiten Gotthardröhre an den Karren. Von einer versenkbaren Mittelleitplanke hält die Verkehrsministerin gar nichts. Mehr...

«Ich habe eine riesige Wut im Bauch»

Saïda Keller-Messahli, die Präsidentin des Forums für einen fortschrittlichen Islam, ist überzeugt: Die Bluttat in Tunesien hätte verhindert werden können. Wie das? Mehr...

«Was verstehen Sie unter ferrosexuell?»

Werner Marti verantwortet den längsten Bahntunnel der Welt, die neue Gotthardröhre. Heute in einem Jahr geht es los – wo man steht, was es noch braucht. Mehr...

«Polizisten dringen durch alle Schichten»

Für eine vierteilige Krimiserie hat sich der schwedische Autor Arne Dahl auf die Suche nach den derzeit grössten Bedrohungen gegen Humanismus und Demokratie gemacht. Mehr...

«Der IS geht früher oder später kaputt»

Nahostexperte Ulrich Tilgner spricht über Schwächen des IS, seltsame Kriegsreporter und antwortet auf die Frage, ob er eine Diva sei. Mehr...

Bersets Plan für die Renten

Interview Der SP-Bundesrat will die Altersvorsorge reformieren – ein Vorhaben, an dem sich andere die Zähne ausgebissen haben. Im Interview erläutert Alain Berset, weshalb er an seinen Erfolg glaubt. Mehr...

«Ich bin den neuen Gripen E/F bereits geflogen»

Interview Hakan Buskhe ist oberster Flugzeugbauer bei Saab und damit für das Gripen-Programm verantwortlich. Er spricht über die Schweiz als Partner, Drohnen – und wie er das Waffengeschäft seinen Kindern erklärt. Mehr...

Mit ihren Anekdoten erzielt sie Volltreffer

Reportage Wie macht sich Bundesrätin Karin Keller-Sutter in ihrem ersten Abstimmungskampf? Ihre bisherigen Auftritte waren geprägt von vielschichtigen Argumenten, aber auch viel Persönlichem. Mehr...

Ich will ein E-Auto, aber der Händler ziert sich

Da wäre zum Beispiel der Peugeot iOn für 22'500 Franken. Doch warum nur bekomme ich ihn nicht angeboten? Eine Studie zeigt Erschreckendes. Mehr...

Und plötzlich hören ihr alle zu

Porträt Heidi Z’graggen sorgt für die spannendsten Bundesratswahlen seit langer Zeit. Ein politisches Leben im Schnelldurchlauf. Mehr...

Syrien-Rückkehrer sind im Visier des Nachrichtendienstes

Der Geheimdienst nutzt seine ­neuen Möglichkeiten zur Überwachung bereits rege. Das sorgt für Kritik. Mehr...

Burkhalter auf UNO-Chefposten? Mörgeli höhnt

Der Aussenminister scheint Ambitionen auf den Posten des UNO-Generalsekretärs zu haben. Wie das bei Parlamentariern ankommt – und welche Chancen er hat. Mehr...

Das Plumpsklo hat ab 2016 ausgedient

Noch immer verfügen rund 30 Prozent der SBB-Bahnwagen über Plumpsklos. Nach den Vorfällen im Zürcher Hauptbahnhof beschleunigen die SBB nun die Umrüstung. Mehr...

Empfindliche Einbussen für Schützen

Verteidigungsminister Ueli Maurer mahnt, dass mit einem Ja zur Waffen-Initiative das «Obligatorische» verunmöglicht würde. Es ist klar, wen er damit mobilisieren will. Mehr...

Ein deutliches Zeichen an die EU

Kommentar Das Ja zum Waffenrecht ist auch ein aussenpolitisches Signal, das in Brüssel hoffentlich empfangen wird. Mehr...

Der Sicherheitsverlust wäre brandgefährlich

Leitartikel Das neue Waffenrecht garantiert den bestehenden Sicherheitsstandard in der Schweiz und dürfte die Anzahl der Schusswaffentoten weiter reduzieren. Mehr...

So machen wir uns zu Folterknechten

Kommentar National- und Ständerat wollen Jihadisten in Länder ausschaffen, in denen Tod und Folter drohen. Das ist eines Rechtstaates unwürdig. Mehr...

Kinder einsperren hilft

Analyse Haben Kita-Kinder einen tieferen Intelligenzquotienten? Davon sind Toni Bortoluzzi, ehemaliger SVP-Nationalrat, und sein Verein Schutzinitiative überzeugt. Mehr...

Kommentar: Schluss mit Olympia in der Schweiz

Früher Graubünden, jetzt das Wallis: Das Land will keinen Sport-Grossanlass. Wie ist das Nein zu interpretieren? Mehr...

Tellmania

Politblog Wilhelm Tell, Nationalheld und Allzweckwaffe: Auch Firmen wollen mit dem urchigen Widerständler Kasse machen. Zum Blog

Das Versäumnis am Anfang

Kommentar Wenn man den Bewerbungsprozess für die Winterspiele 2026 zeitig initiiert hätte, gäbe es nicht so viele Unwägbarkeiten. Mehr...

Die Pflegenden ernst nehmen

Kommentar Der Bundesrat pokert hoch, indem er der Pflegeinitiative keinen Gegenvorschlag gegenüberstellt. Mehr...

Projers unnötige Selbstinszenierung

Kommentar Der «Arena»-Moderator wird im Netz mit dem Tod bedroht. Seine Reaktion schadet jedoch vor allem ihm selbst. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.