Autor:: Henrik Bork

News

In China ist ein Machtkampf entbrannt

Die Führung demonstriert auf dem Volkskongress in Peking Einigkeit. Doch in der Kommunistischen Partei streiten zwei Flügel um die künftige Ausrichtung des Landes. Mehr...

China schiesst einen Palast ins All

Heute bringt eine Rakete das erste Modul einer chinesischen Raumstation in die Umlaufbahn. Dabei geht es Peking nicht nur um Prestige, sondern auch um Geld und Macht. Mehr...

Die vertuschte Ölpest

Vor der chinesischen Küste schwimmt ein riesiger Ölteppich. Lange wusste niemand davon. China wollte die Katastrophe und ihr Ausmass geheim halten. Mehr...

Leben ausser Kontrolle

Reportage Erdbeben, Tsunami, Unsicherheit um die Atomkraftwerke: Die von den Katastrophen betroffenen Gebiete im Norden von Japans Hauptinsel Honshu kämpfen gegen das Drama an. Mehr...

Chinas Sicherheitskräfte proben den Ausnahmezustand

Das Regime in Peking befürchtet, dass die Revolution auf China überspringen könnte. Zur Abschreckung betreibt es Einschüchterung. Betroffen sind auch ausländische Korrespondenten. Mehr...

Interview

«Sie sagten, es werde hier allmählich gefährlich für mich»

Das letzte Interview mit dem Künstler und Regimekritiker Ai Weiwei vor seiner Verhaftung am Sonntag. Bislang fehlt jede Spur von ihm. Mehr...

«Googles Rückzug macht den Chinesen die Zensur viel bewusster»

Laut Rebecca MacKinnon verteidigt Google mit dem Schritt sein Geschäftsmodell. Mehr...

Hintergrund

Plötzlich dreht der Wind

Der Technikglaube der Japaner war felsenfest noch in den ersten Tagen des Atomdesasters. Seit gestern ist alles anders – Protokoll eines Tages der Horrormeldungen, der das Land für immer verändert hat. Mehr...

«Lieber weg von hier»

Erst wenige Japaner haben begonnen, sich vor einer Strahlenkatastrophe in Sicherheit zu bringen. Die meisten sind völlig gelassen. Das hat auch mit der beschwichtigenden staatlichen Informationspolitik zu tun. Mehr...

Kampf gegen Bettlerbanden mit Onlinefotos von Kindern

In China werden Tausende Kinder entführt. Jetzt können Eltern sie im Netz suchen. Mehr...

Chinas skrupellose Jagd auf die Seltenen Erden

Exklusiv Wie in China ganze Dörfer und Täler vergiftet werden, damit die Welt an Seltene Erden kommt – die Rohstoffe für iPhones und iPods. Mehr...

Im strengsten Knast von China

Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo sitzt im Gefängnis von Jinzhou, wo er seine Zelle mit fünf Häftlingen teilt. Sein einziger Kontakt zur Aussenwelt ist seine Frau. Mehr...

Meinung

Pekings Angst vor dem arabischen Virus

Was, wenn der Wirtschaftsmotor stottert? Chinas Führung bleibt nervös, daher ihre Härte gegen Protestierer. Mehr...

China hat das Gegenteil erreicht

Nobelpreis: Mit ihren rabiaten Gegenmassnahmen gab die chinesische Regierung dem geehrten Liu Xiaobo recht. Mehr...


In China ist ein Machtkampf entbrannt

Die Führung demonstriert auf dem Volkskongress in Peking Einigkeit. Doch in der Kommunistischen Partei streiten zwei Flügel um die künftige Ausrichtung des Landes. Mehr...

China schiesst einen Palast ins All

Heute bringt eine Rakete das erste Modul einer chinesischen Raumstation in die Umlaufbahn. Dabei geht es Peking nicht nur um Prestige, sondern auch um Geld und Macht. Mehr...

Die vertuschte Ölpest

Vor der chinesischen Küste schwimmt ein riesiger Ölteppich. Lange wusste niemand davon. China wollte die Katastrophe und ihr Ausmass geheim halten. Mehr...

Leben ausser Kontrolle

Reportage Erdbeben, Tsunami, Unsicherheit um die Atomkraftwerke: Die von den Katastrophen betroffenen Gebiete im Norden von Japans Hauptinsel Honshu kämpfen gegen das Drama an. Mehr...

Chinas Sicherheitskräfte proben den Ausnahmezustand

Das Regime in Peking befürchtet, dass die Revolution auf China überspringen könnte. Zur Abschreckung betreibt es Einschüchterung. Betroffen sind auch ausländische Korrespondenten. Mehr...

Meilenstein löst in China kein Triumphgeschrei aus

Warum das Überrunden von Japans Wirtschaft in Peking nur verhalten gefeiert wird. Mehr...

Büffeln, bis die Nase blutet

Beim weltweiten Pisa-Test schnitten Shanghais 15-Jährige mit Abstand am besten ab. Doch eine Jugend in China ist ein Spiessrutenlauf. Für manche endet er an der Uni, für andere im Suizid. Mehr...

China und die USA werden immer abhängiger voneinander

Obwohl Chinesen wie Amerikaner gute Gründe haben, sich zu misstrauen, werden sie sich zwei Tage das Gegenteil vorspielen. Mehr...

China macht kurzen Prozess mit Baugegnern

Bürgern, die sich gegen Zwangsräumungen wehren, müssen in China um ihr Leben fürchten. Mehr...

China verschärft Repression in Uiguren-Provinz

Eineinhalb Jahre nach den blutigen Unruhen herrscht in der Nordwestprovinz Xinjiang angespannte Ruhe. Festnahmen und harte Urteile gegen Journalisten häufen sich. Mehr...

China braucht Nordkorea als Puffer

Die kommunistische Führung in Peking ist verärgert über Nordkoreas Kriegstreiberei. Öffentlich willsie den Alliierten aber nicht kritisieren. Mehr...

Der grosse Knall

Hintergrund Nordkorea hat eine südkoreanische Insel mit Artilleriegranaten beschossen und damit weltweit Besorgnis ausgelöst. Südkorea schlug eigenen Angaben zufolge mit schwerem Geschütz zurück. Mehr...

Der Apfelpreis ist politisch heiss

Steigende Preise machen in China viele Lebensmittel zu Luxusgütern. Die Regierung fürchtet unkontrollierbare Proteste. Mehr...

Chinas Drohungen gegen das Nobel-Institut in Oslo

Peking versucht mit allen Mitteln zu verhindern, dass der Aktivist Liu Xiaobo am Freitag den Nobelpreis für Frieden erhält. Mehr...

Mit Eimern und blossen Händen gegen die Ölpest

Das Unglück in der Bucht von Dalian ist laut Umweltschützern viel schlimmer als Chinas Behörden bislang angegeben haben. Mehr...

«Sie sagten, es werde hier allmählich gefährlich für mich»

Das letzte Interview mit dem Künstler und Regimekritiker Ai Weiwei vor seiner Verhaftung am Sonntag. Bislang fehlt jede Spur von ihm. Mehr...

«Googles Rückzug macht den Chinesen die Zensur viel bewusster»

Laut Rebecca MacKinnon verteidigt Google mit dem Schritt sein Geschäftsmodell. Mehr...

Plötzlich dreht der Wind

Der Technikglaube der Japaner war felsenfest noch in den ersten Tagen des Atomdesasters. Seit gestern ist alles anders – Protokoll eines Tages der Horrormeldungen, der das Land für immer verändert hat. Mehr...

«Lieber weg von hier»

Erst wenige Japaner haben begonnen, sich vor einer Strahlenkatastrophe in Sicherheit zu bringen. Die meisten sind völlig gelassen. Das hat auch mit der beschwichtigenden staatlichen Informationspolitik zu tun. Mehr...

Kampf gegen Bettlerbanden mit Onlinefotos von Kindern

In China werden Tausende Kinder entführt. Jetzt können Eltern sie im Netz suchen. Mehr...

Chinas skrupellose Jagd auf die Seltenen Erden

Exklusiv Wie in China ganze Dörfer und Täler vergiftet werden, damit die Welt an Seltene Erden kommt – die Rohstoffe für iPhones und iPods. Mehr...

Im strengsten Knast von China

Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo sitzt im Gefängnis von Jinzhou, wo er seine Zelle mit fünf Häftlingen teilt. Sein einziger Kontakt zur Aussenwelt ist seine Frau. Mehr...

Die Besitzerin des Nagelhauses steht erneut vor Gericht

Das Bild ihres Hauses, das einsam aus einer chinesischen Baugrube ragte, gab den Anstoss zum Zürcher Nagelhaus. Was ist eigentlich aus der Besitzerin geworden? Mehr...

China-Paradox: Verpestete Flüsse, grüne Träume

Was China antreibt, seine Umwelt zu zerstören und gleichzeitig Öko-Technologien massiv zu fördern. Mehr...

Der Hä-Hä-Händeschüttler

Ganz China lacht in diesem Sommer über eine Parodie des Premiers Wen Jiabao. Mehr...

Chinesen kritisieren Polizeigewalt

Immer öfter wehren sich Bürger gegen brutale und entwürdigende Methoden der Sicherheitskräfte. Mehr...

Die Werte der Schweiz in Beton gegossen

Heute eröffnet die Weltausstellung in Shanghai. Die Schweiz präsentiert sich mit einem Pavillon, der an ein Parkhaus erinnert. Nicht der einzige Widerspruch. Mehr...

Vor der Expo werden Kritiker vorsorglich eingesperrt

Am Samstag startet die Weltausstellung in Shanghai. China unternimmt alles, um sich dort ins beste Licht zu rücken. Der Preis dafür ist hoch – auch für die Menschen, die umgesiedelt wurden. Mehr...

Die Werte der Schweiz in Beton gegossen

Die Schweiz präsentiert sich an der Weltausstellung mit einem Pavillon, der an ein Parkhaus erinnert. Nicht der einzige Widerspruch. Mehr...

Die roten Hacker

Chinas Netzpiraten haben Google in die Flucht geschlagen. Und schicken Computerviren rund um den Globus. Ihre Motivation ist längst nicht nur politisch, oft geht es um Geld. Mehr...

Sex, Schnaps und Schmiergeld

Ein Internet-Tagebuch über den Alltag in seinen Amtsstuben empört China. Mehr...

Richter lachten sich über den Angeklagten halb tot

Der hingerichtete Brite Akmal Shaikh war geisteskrank. Die chinesischen Behörden kümmerte dies nicht. Mehr...

Pekings Angst vor dem arabischen Virus

Was, wenn der Wirtschaftsmotor stottert? Chinas Führung bleibt nervös, daher ihre Härte gegen Protestierer. Mehr...

China hat das Gegenteil erreicht

Nobelpreis: Mit ihren rabiaten Gegenmassnahmen gab die chinesische Regierung dem geehrten Liu Xiaobo recht. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.