Autor:: Lena Rittmeyer


News

Raven bis zur Verzweiflung

Eine Stunde pulsiert der Techno: Zum Abschluss von Tanz in Bern zeigt Doris Uhlich «Boom Bodies». Was faszinierend beginnt, endet in der Eintönigkeit. Mehr...

Bünzliblume mit Migrationshintergrund

Eine Ausstellung des Alpinen Museums zeigt auf, wie das Geranium in die Schweiz kam. Bald könnte auch die junge Generation die Pflanze für sich entdecken. Mehr...

Frieda und die virilen Kuschelbären

TV-Kritik Gestern verteilte die «Bachelorette» zum ersten Mal ihre Rosen. Zur Auswahl standen ihr 16 Mannsbilder, gleichermassen glattrasiert wie gefühlig. Mehr...

«Kiss, legt eure Gitarren nieder!»

In einer Onlineshow stellte sich Kiss-Bassist Gene Simmons den Fragen der Zuschauer. Nur mit ein paar aufsässigen Punkrockern hatte er nicht gerechnet. Mehr...

Albern gehen mit John Cleese

Den Monty-Python-Sketch «The Ministry of Silly Walks» gibt es jetzt als Handy-Game. Mehr...

Interview

«Ein gewisses Risiko geht man immer ein»

Wo beginnt die Verantwortung eines Veranstalters? Christoph Hoigné, Leiter des Theaters La Cappella, über den Fall Andreas Thiel und grenzwertige Witze. Mehr...

«Ich habe gelebt, wie von einer Lawine verschüttet»

Nach dem Ende der Plagiagtsvorwürfe: Autor Urs Mannhart über das lange Verfahren, sein Verhältnis zu Kläger Brunnsteiner und die Konsequenzen, die er aus dem Fall zieht. Mehr...

«Mr. oder Miss Right würde niemals drängen»

Der Publizist Georg Seesslen hat ein Buch übers Onlinedating geschrieben. Im Interview sagt er, worauf man bei der digitalen Partnersuche achten sollte. Mehr...

«Es ist einfach nicht cool, ständig am Arsch zu sein»

Noch nie haben Jugendliche so wenig getrunken und gekifft wie heute, besagt eine Studie. Rapper Mimiks über den Zustand unserer Teenager – und eine andere Entwicklung, die ihm Sorgen bereitet. Mehr...

«Es gibt vor allem einen falschen Zeitpunkt für Homestorys»

Mit einer Homestory hat der griechische Finanzminister den Unmut seiner Landsleute geweckt. Stefan Regez, Co-Chefredaktor der «Schweizer Illustrierten», analysiert die Varoufakis-Bilder. Mehr...

Hintergrund

Sixwampe und Beerpack

Frauen mögen angeblich lieber Männer mit Hüftspeck als Muskeln. Für diese Körperform gibt es jetzt ein Wort: «Dadbod». Eine Win-win-Situation für die Geschlechter? Mehr...

Junge Jungfern

Noch nie waren so viele Frauen Single. Doch bis heute stehen sie unter Rechtfertigungsdruck. US-Journalistin Kate Bolick über sogenannte «spinsters». Mehr...

Touristen vergraulen

Nach Island kommen jedes Jahr mehr Feriengäste, als es dort Einwohner gibt. Eine neue Webserie karikiert die unliebsamen Besucher – aber auch die Einheimischen. Mehr...

Eine Schulabbrecherin komponiert für Rihanna

Die neuste Single des Popstars ist bereits ein Hit. Geschrieben hat ihn eine junge Berlinerin namens Bibi Bourelly. Mehr...

Auf den Punkt gezwitschert

Wenn auf Twitter Popliteratur entsteht: Zwei amerikanische Jungautoren haben erstmals einen Band mit ihren gesammelten Mikrowerken herausgegeben. Mehr...

Meinung

Keiner moralisiert so gekonnt wie er

Kritik Der Berner Kabarettist Nils Althaus mit seinem neuen Bühnenprogramm «Aussetzer». Mehr...

Hungers hypnotisches Heimspiel

Sophie Hunger spielte gestern im ausverkauften Club X-tra. Es war ein Konzert nahe an der musikalischen Überfrachtung, aber auch voller Glanzmomente. Mehr...

Titten, Spechte, Powerfrauen

TV-Kritik Moderatorin Patricia Boser hat eine neue Sendung: «Boser & Böser» ist ein TV-Frauenklatsch, in dem es um sogenannte Tabus gehen soll. Mehr...

Wie Grossvater zum Tänzer wurde

Ein Ausgewanderter kehrt als Sonderling zurück: «Der Argentinier» von Klaus Merz steckt voller Rätsel. Diffus war auch die Inszenierung des Theater Marie im Theater Winkelwiese. Mehr...

Das Mädchen, das Emojis blutet

Das neue Video der Popsängerin Charli XCX ist eine Satire auf die Onlinekultur. Eine Clipkritik. Mehr...


Raven bis zur Verzweiflung

Eine Stunde pulsiert der Techno: Zum Abschluss von Tanz in Bern zeigt Doris Uhlich «Boom Bodies». Was faszinierend beginnt, endet in der Eintönigkeit. Mehr...

Bünzliblume mit Migrationshintergrund

Eine Ausstellung des Alpinen Museums zeigt auf, wie das Geranium in die Schweiz kam. Bald könnte auch die junge Generation die Pflanze für sich entdecken. Mehr...

Frieda und die virilen Kuschelbären

TV-Kritik Gestern verteilte die «Bachelorette» zum ersten Mal ihre Rosen. Zur Auswahl standen ihr 16 Mannsbilder, gleichermassen glattrasiert wie gefühlig. Mehr...

«Kiss, legt eure Gitarren nieder!»

In einer Onlineshow stellte sich Kiss-Bassist Gene Simmons den Fragen der Zuschauer. Nur mit ein paar aufsässigen Punkrockern hatte er nicht gerechnet. Mehr...

Albern gehen mit John Cleese

Den Monty-Python-Sketch «The Ministry of Silly Walks» gibt es jetzt als Handy-Game. Mehr...

Ska-Lüpfigkeit und ein Cocktail-Piano

Eine Torte begehen oder heiraten im Mattenlift: Nebst originellen Interventionen in der Stadt setzt das Buskers zu seinem zehnten Jubiläum auf die Publikumsmagnete der letzten Jahre. Mehr...

«Ein gewisses Risiko geht man immer ein»

Wo beginnt die Verantwortung eines Veranstalters? Christoph Hoigné, Leiter des Theaters La Cappella, über den Fall Andreas Thiel und grenzwertige Witze. Mehr...

«Ich habe gelebt, wie von einer Lawine verschüttet»

Nach dem Ende der Plagiagtsvorwürfe: Autor Urs Mannhart über das lange Verfahren, sein Verhältnis zu Kläger Brunnsteiner und die Konsequenzen, die er aus dem Fall zieht. Mehr...

«Mr. oder Miss Right würde niemals drängen»

Der Publizist Georg Seesslen hat ein Buch übers Onlinedating geschrieben. Im Interview sagt er, worauf man bei der digitalen Partnersuche achten sollte. Mehr...

«Es ist einfach nicht cool, ständig am Arsch zu sein»

Noch nie haben Jugendliche so wenig getrunken und gekifft wie heute, besagt eine Studie. Rapper Mimiks über den Zustand unserer Teenager – und eine andere Entwicklung, die ihm Sorgen bereitet. Mehr...

«Es gibt vor allem einen falschen Zeitpunkt für Homestorys»

Mit einer Homestory hat der griechische Finanzminister den Unmut seiner Landsleute geweckt. Stefan Regez, Co-Chefredaktor der «Schweizer Illustrierten», analysiert die Varoufakis-Bilder. Mehr...

«Schlecht wäre eine Schublade voller Schokoriegel»

Interview Wer gestresst ist, will belohnt werden – dies besagt eine neue Studie der Uni Genf. Doktorandin Eva Pool zur Frage, warum wir nicht immer mögen, was wir wollen, und wie wir uns im Stressfall am besten verhalten. Mehr...

«Mädchen bekommen früh einseitige Bilder von Weiblichkeit»

Sie orientieren sich wieder an traditionellen Frauenbildern und haben wenig Selbstvertrauen, besagt eine neue Mädchen-Studie. Gabriella Schmid, Dozentin für Soziale Arbeit, über die Gründe. Mehr...

«Die Tage von Spotify sind mit dem aktuellen Modell gezählt»

Interview Taylor Swift hat ihre Musik von Spotify entfernt. Musikmanager René Jacobi über die Probleme der Branche mit dem Streamingdienst. Mehr...

«Auswirkungen eines Outings muss man sich gut überlegen»

Interview Apple-Chef Tim Cook hat sich als schwul geoutet. Was bringt ihm das? Schadets sogar? Dazu Headhunter Thomas A. Biland. Mehr...

«Man darf von Männern ein gewisses Gespür erwarten»

Ein Video zeigt, wie eine Frau durch New York geht und über hundert anzügliche Kommentare erntet. Wann ist ein Spruch eine Belästigung? Dazu die Präsidentin der Frauenzentrale Zürich. Mehr...

«Es herrscht ein regelrechtes Hochhaus-Fieber»

Roche baut in Basel den höchsten Turm unseres Landes. Architekturkritiker Palle Petersen über die Bedeutung und den neuen Ruf von Wolkenkratzern in der Schweiz. Mehr...

«In der Schweiz gilt Liebeskummer als Makel»

Für den Dokfilm «Sleepless in New York» begleitete Christian Frei Menschen, denen das Herz gebrochen wurde. Im Gespräch sagt er, welche Rolle Skype dabei spielte und warum er in Amerika drehte. Mehr...

«Wie lange hat es gedauert, bis ihr die Frauen habt wählen lassen?»

Der Film «Everyday Rebellion» der Riahi Brothers ist eine Anleitung zum gewaltlosen Protest. Im Gespräch sagen die Regisseure, wie dieser zum Erfolg führt. Mehr...

«Roger Köppel ist ein konkretes Gedicht»

Interview Stimmartist Jurczok 1001 hat ein neues Programm. Mit uns spricht er über Poesie in der Politik und die Frage, warum ihn der Zitat-Streit aus dem SRF-«Literaturclub» künstlerisch beflügelt. Mehr...

«Meinen Sie, das verrate ich Ihnen?»

Mit Robin Williams hat sich ein depressiver Komiker das Leben genommen. Clown Dimitri über Melancholie und den Druck, Leute zum Lachen bringen zu müssen. Mehr...

Sixwampe und Beerpack

Frauen mögen angeblich lieber Männer mit Hüftspeck als Muskeln. Für diese Körperform gibt es jetzt ein Wort: «Dadbod». Eine Win-win-Situation für die Geschlechter? Mehr...

Junge Jungfern

Noch nie waren so viele Frauen Single. Doch bis heute stehen sie unter Rechtfertigungsdruck. US-Journalistin Kate Bolick über sogenannte «spinsters». Mehr...

Touristen vergraulen

Nach Island kommen jedes Jahr mehr Feriengäste, als es dort Einwohner gibt. Eine neue Webserie karikiert die unliebsamen Besucher – aber auch die Einheimischen. Mehr...

Eine Schulabbrecherin komponiert für Rihanna

Die neuste Single des Popstars ist bereits ein Hit. Geschrieben hat ihn eine junge Berlinerin namens Bibi Bourelly. Mehr...

Auf den Punkt gezwitschert

Wenn auf Twitter Popliteratur entsteht: Zwei amerikanische Jungautoren haben erstmals einen Band mit ihren gesammelten Mikrowerken herausgegeben. Mehr...

Sorry, Sklave

Eine Reihe neuer Indie-Games appelliert ans Verantwortungsbewusstsein des Spielers: Wer zu wenig Empathie zeigt, verliert. Ein Selbstversuch. Mehr...

Als der Hip-Hop an die Börse ging

«Empire» heisst eine neue, sehenswerte Fernsehserie: Sie erzählt von einer schwarzen Gesellschaftsschicht, die durch den Musikmarkt zu Reichtum gelangt ist. Mehr...

Die lustigste Frau Amerikas ist zurück

Tina Feys neue Serie «Unbreakable Kimmy Schmidt» handelt von einer Traumatisierten und ist so grausam, wie sie lustig ist. Mehr...

Neue Abenteuerlust im Schlagerland

Sängerinnen wie Beatrice Egli oder Helene Fischer peppen das verpönte Genre für die Grossstadt auf. Mehr...

Ein übertrieben hotter Boy

Talentlos und grossmäulig: Hustensaft Jüngling heisst der amateurhafteste Rapper seit Money Boy. Mehr...

Unterbezahlt und überqualifiziert

Den Mindestlohn für Praktikanten fordert derzeit die britische Labour-Partei. Auch in der Schweiz arbeiten noch immer viele junge Leute für sehr geringes Gehalt. Der Berufseinstieg ist zäh. Mehr...

Man glaubt ihr jedes Wort

Sister Cristina, Gewinnerin der TV-Show «The Voice of Italy», hat ihr erstes Album herausgebracht. Als Nonne hat sie einige Vorteile auf dem Musikmarkt. Mehr...

Japans grösster Musikexport

Sie fiepen, zirpen, flirren: Soundtracks von Videospielen. Eine Webserie widmet sich den unverkennbaren Klängen. Mehr...

Vom Hinternschütteln in der Popmusik

Taylor Swift hat sich in ihrem jüngsten Video im Twerken geübt – und einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Woher der Tanzstil kommt und warum Swift Nachsicht verdient. Mehr...

Sonne, Sand und Sega

Reportage Mauritius ist eine Insel mit hoher Dichte an Luxusresorts und Fünfsternhotels. Doch ohne Erkundungsfahrten aufs Land bleibt eine solche Reise unvollständig und der traditionelle Tanzstil unerkannt. Mehr...

Keiner moralisiert so gekonnt wie er

Kritik Der Berner Kabarettist Nils Althaus mit seinem neuen Bühnenprogramm «Aussetzer». Mehr...

Hungers hypnotisches Heimspiel

Sophie Hunger spielte gestern im ausverkauften Club X-tra. Es war ein Konzert nahe an der musikalischen Überfrachtung, aber auch voller Glanzmomente. Mehr...

Titten, Spechte, Powerfrauen

TV-Kritik Moderatorin Patricia Boser hat eine neue Sendung: «Boser & Böser» ist ein TV-Frauenklatsch, in dem es um sogenannte Tabus gehen soll. Mehr...

Wie Grossvater zum Tänzer wurde

Ein Ausgewanderter kehrt als Sonderling zurück: «Der Argentinier» von Klaus Merz steckt voller Rätsel. Diffus war auch die Inszenierung des Theater Marie im Theater Winkelwiese. Mehr...

Das Mädchen, das Emojis blutet

Das neue Video der Popsängerin Charli XCX ist eine Satire auf die Onlinekultur. Eine Clipkritik. Mehr...

Das Leben nach der Affäre

Wie erging es Monica Lewinsky, nachdem ihr Verhältnis mit US-Präsident Bill Clinton aufflog? Eine fiktionale Webserie begleitet die Studentin in der Zeit nach der Enthüllung. Mehr...

Trottel auf dem Laufband

TV-Kritik Ein Familienvater kämpft mit der Midlifecrisis: «Der Hamster» war eine Filmkomödie mit viel Hauruckhumor. Mehr...

Der Anwalt, der mit Pissoirs spricht

Saul Goodman, der dubiose Advokat aus «Breaking Bad», hat nun seine eigene Serie. Sollte «Better Call Saul» floppen, kanns zumindest nicht am Hauptdarsteller liegen. Mehr...

Der Masturbator

Kritik In seinem neusten Soloprogramm spielt Beat Schlatter einen Pornosüchtigen. Weil das Stück die Realität ausklammert, kann man sogar darüber lachen. Mehr...

Neben ihm ist immer frei

Die Züge werden immer voller, die Klagen vom Dichtestress immer lauter. Nur ein Menschenschlag trotzt dem Gedränge an den Bahnhöfen. Eine Ode an den Profipendler. Mehr...

Zotiges vom Backstage-Sofa

Kritik Tobias Jundt, Kopf der Band Bonaparte, hat jetzt seine eigene Anarcho-Radioshow. Hellhörig machte vor allem seine Musikwahl. Mehr...

Endlich urbane Wirklichkeit statt Berge und Kühe

TV-Kritik Für die Liebe gibt es kein Assessment: Der gestrige Schweizer Film erzählte von einer Headhunterin, die nach dem perfekten Vater für ihr Baby sucht. Mehr...

Rollkoffer raus

Venedig hat über ein Verbot von zu lauten Trolleys nachgedacht. Warum nicht gleich alle untersagen? Eine Polemik. Mehr...

Geniessen light

Die Oxford Dictionaries haben das Wort des Jahres veröffentlicht. Es steht für die wachsende Beliebtheit von elektronischen Rauchwaren – und unseren Wunsch nach reuelosem Vergnügen. Mehr...

Fast wie wir

Beyoncé tänzelt in einem Video ausgelassen durch die Wohnung. Warum plötzlich so natürlich? Eine Clipkritik. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung