Autor:: Liliane Minor

Liliane Minor (geb. 1970) studierte in Zürich Geschichte, Publizistik und politische Wissenschaften. Seit 1989 als Lokal- und Regionaljournalistin tätig. Von Juli 1997 bis Dezember 1998 Fahrradtour von Alaska nach Feuerland. Ab 1999 beim Tages Anzeiger im Ressort Kanton, Schwergewicht kantonale Politik, Gesellschaft und Gerichtsfälle.


News

Wenn der Nachbar stalkt, kommt künftig die Polizei

Monatelang stellt ein Nachbar Frau L. nach – doch die Polizei kann nichts tun. Das soll sich nun ändern. Mehr...

Zu teuer, zu langsam –
die E-Trotti-Bilanz

Ein Master-Student hat die Angebote an Miet-Trottinetten und E-Velos in Zürich untersucht. Fazit: Die Scooter sind überteuert. Mehr...

Ein Mahnmal für die Folgen der Sparwut

Kommentar SBB und Bund müssen den Bahnhof Stadelhofen für 900 Millionen Franken ausbauen. Eine horrende Summe, die der Angst vor einem Volks-Nein geschuldet ist. Mehr...

Plötzlich bleiben die Fluggäste weg

Die Zahl der Lokalpassagiere in Zürich könnte erstmals seit Jahren zurückgehen. Weil einzelne Fluggesellschaften ihr Angebot gestrafft hätten, sagt der Flughafen. Mehr...

Sondereinsatz gegen den Müll

Rund 120 Freiwillige haben die Limmat nach Abfall abgesucht. Eine Aktion, die sich lohnt. Unter anderem zogen die Taucher 64 Velos und Tausende Glasflaschen aus dem Wasser. Mehr...

Liveberichte

«Brian wurde zwei Stunden nackt und gefesselt liegen gelassen»

Der Prozess gegen Brian alias Carlos fand ohne ihn statt. Der Staatsanwalt fordert 7,5 Jahre Gefängnis und die Verwahrung, der Verteidiger Freisprüche in den Hauptpunkten. Mehr...

Carlos wütete und musste auf dem Boden schlafen

Keine Matratze, nur Wasser und Brot: Carlos erhob schwere Vorwürfe gegen die Justiz. Heute räumte Jacqueline Fehr Fehler ein. Carlos aber war auch extrem gewalttätig und renitent. Mehr...

Fall Carlos: Es gibt keine PUK und keinen Zusatzbericht

Der Kantonsrat hat den Fall Carlos vorerst abgeschlossen. Er hat weder eine PUK noch einen Zusatzbericht gefordert. Aber es gab harsche Kritik am Justizdirektor. Mehr...

Interview

«Die Scooter regen viele Leute wahnsinnig auf»

Interview Zürichs Polizeichefin Karin Rykart zur Gewalt am Utoquai, Klimademos und weshalb es nicht mehr Frauen im Dienst hat. Mehr...

«Ich würde die SVP nicht als Bündnispartnerin bezeichnen»

Interview Der Zürcher FDP-Präsident geht mit gemischten Gefühlen in die Wahlen. Auch weil die eigene Partei unglücklich kommunizierte. Mehr...

«In der Weiterbildung sind Dumpinglöhne üblich»

Weiterbildungsinstitute könnten durchaus bessere Löhne zahlen – wenn sie wollten. Das sagt Guglielmo Bozzolini, Geschäftsführer der gemeinnützigen Schule ECAP. Mehr...

«Beim Fall Flaach kam ich an meine Grenzen»

Interview Karin Fischer, die Präsidentin der Kesb Winterthur-Andelfingen, äussert sich zur Kritik an ihrer Behörde und sagt, wie sie den Fall Flaach verarbeitete. Mehr...

Mehr Geld für Arme: «Wir können uns das leisten»

Interview Stadtrat Raphael Golta erklärt, weshalb er die Sozialhilfe nicht kürzen, sondern erhöhen will. Und um welchen Betrag. Mehr...

Hintergrund

Was alles in der Limmat liegt

Rund 120 Freiwillige haben die Limmat nach Abfall abgesucht. Eine Aktion, die sich lohnt. Unter anderem zogen die Taucher 64 Velos und Tausende Glasflaschen aus dem Wasser. Mehr...

«Draussen wäre Brian ein anderer»

Ist Brian alias Carlos eine Gefahr für die Bevölkerung? Oder ist sein Verhalten eine Reaktion auf eine unmenschliche Justiz? Das Bezirksgericht Dielsdorf steht vor einem schwierigen Entscheid. Mehr...

Zürcher Bauern kämpfen gegen die Mäuseplage

Reportage In manchen Regionen nehmen die Wühlmäuse überhand. Warum sie sich so ausbreiten, ist unklar. Mehr...

Und dann hebt ein Kran den 24 Tonnen schweren Trog heraus

Reportage Ein Riesenbrunnen vom Obersee ziert bald den Hauptsitz der Zürich-Versicherung. Entstanden ist er im Steinbruch in Eschenbach. Mehr...

Kompromiss bei der Verteilung der Sozialkosten ist gerettet

Die Zürcher SVP agitiert gegen den Kompromiss beim Soziallastenausgleich. Die FDP kippt, doch die GLP bleibt standhaft. Mehr...

Meinung

Das Versagen der Justiz

Leitartikel Demütigend und unprofessionell: Immer wieder haben die Zürcher Behörden den jungen Straftäter Brian alias Carlos übermässig hart angefasst. Mehr...

Die «Gfätterli-Schuel» hat ausgedient – auch beim Lohn

Kommentar Bildungsdirektorin Silvia Steiner vollzieht eine längst überfällige Wende. Jetzt muss sie bei der Bezahlung der Kindergärtnerinnen aber weiter nachbessern. Mehr...

Auch manche Schweizer finden es in Ordnung, Frauen zu schlagen

Analyse Eine Befragung von jungen Männern wird zum Lehrstück über Vorurteile in den Medien. Mehr...

Stocker tat das einzig Vernünftige

Kommentar 2 Prozent weniger Steuern spürt kaum jemand. Den Abbau bei staatlichen Leistungen hingegen schon. Mehr...

Beim Wasser verstehen die Bürger keinen Spass

Kommentar Ob Wasser Pestizidrückstände enthält, ist eine relevante Information. Sie zurückzuhalten, schadet dem Vertrauen. Mehr...

Service

Was Sie zu Hause für die Artenvielfalt tun können

In der Schweiz verschwinden Tiere und Pflanzen. Diese 6 Dinge kann jeder tun: in der Wohnung, im Garten oder auf dem Balkon. Mehr...

Veloweg suchen zwischen bösen Blicken am Bellevue

Video Eine Testfahrt zeigt, was das neue Bellevue für Radfahrer bedeutet: Es ist verwirrend, gefährlich, und Velos werden aufs Trottoir gedrängt. Mehr...

Das «Cognac-Alibi»

Immer wieder behaupten angetrunkene Automobilisten, sie hätten erst zu Hause zur Schnapsflasche gegriffen. Mit neusten Messmethoden können solche Notlügen entlarvt werden. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Stopp der Suizidhilfe»

«Jede Art von Verleitung oder Beihilfe zum Selbstmord» soll in der ganzen Schweiz verboten werden. Dieses Fernziel verfolgt eine Initiative von EDU und EVP, über die am 15. Mai abgestimmt wird. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Nein zum Sterbetourismus»

Sterbehilfe soll nur jenen gestattet sein, die seit mindestens einem Jahr im Kanton Zürich leben. Dies verlangt eine Volksinitiative der EDU und EVP, die am 15. Mai zur Abstimmung steht. Mehr...

Bildstrecken


Wer im Kantonsrat die Strippen zieht
Das «Tages-Anzeiger»-Ranking der Machtmenschen, Rhetoriker, Querköpfe und Schlaftabletten.


Wenn der Nachbar stalkt, kommt künftig die Polizei

Monatelang stellt ein Nachbar Frau L. nach – doch die Polizei kann nichts tun. Das soll sich nun ändern. Mehr...

Zu teuer, zu langsam –
die E-Trotti-Bilanz

Ein Master-Student hat die Angebote an Miet-Trottinetten und E-Velos in Zürich untersucht. Fazit: Die Scooter sind überteuert. Mehr...

Ein Mahnmal für die Folgen der Sparwut

Kommentar SBB und Bund müssen den Bahnhof Stadelhofen für 900 Millionen Franken ausbauen. Eine horrende Summe, die der Angst vor einem Volks-Nein geschuldet ist. Mehr...

Plötzlich bleiben die Fluggäste weg

Die Zahl der Lokalpassagiere in Zürich könnte erstmals seit Jahren zurückgehen. Weil einzelne Fluggesellschaften ihr Angebot gestrafft hätten, sagt der Flughafen. Mehr...

Sondereinsatz gegen den Müll

Rund 120 Freiwillige haben die Limmat nach Abfall abgesucht. Eine Aktion, die sich lohnt. Unter anderem zogen die Taucher 64 Velos und Tausende Glasflaschen aus dem Wasser. Mehr...

Fall Carlos: Es läuft bereits ein weiteres Strafverfahren

Das Bezirksgericht Dielsdorf hat gegen Brian alias Carlos ein salomonisches Urteil gefällt. Doch dieser zeigt kaum Einsicht. Mehr...

Carlos-Prozess: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Brian alias Carlos steht ab heute erneut vor Gericht. Was bisher geschah – und wie es weitergehen könnte. Mehr...

Warum die SP in ihrer Hochburg am stärksten verlor

Im Kanton Zürich haben die Sozialdemokraten schmerzlich viele Stimmen eingebüsst. Prominente Parteimitglieder über die Gründe. Mehr...

Missstände in Asylzentren: Zürich zieht sich aus Untersuchung zurück

Der Kanton hat sich nachträglich entschieden, nun doch keine Auskunft zu geben. Die Forschungsleitung reagiert irritiert. Mehr...

Links-grün will Zürcher Familienpolitik umkrempeln

Gutscheine, Steuerabzüge und Beiträge an Kitas: Gleich drei Vorstösse sollen Familien im Kanton entlasten. Die Kosten? Unbekannt. Mehr...

50 Franken für den Eintritt zur Notaufnahme

Die Notfallstationen der Spitäler müssen sich zunehmend um Bagatellfälle kümmern. Der Zürcher Kantonsrat will deshalb eine Gebühr einführen. Mehr...

Bedürftige Geflüchtete bringen das Rote Kreuz ans Limit

Seit der Kanton die Hilfe für vorläufig Aufgenommene um 30 Prozent gekürzt hat, kann die SOS-Beratungsstelle den Andrang kaum bewältigen. Mehr...

Mutter soll 1-Jährigem heisses Bügeleisen an Backe gehalten haben

Wegen einer schweren Brandverletzung im Gesicht ihres Sohnes muss sich eine Mutter vor dem Bezirksgericht Dielsdorf verantworten. Mehr...

«Es darf nicht passieren, dass Lio jemanden umfährt»

Zurzeit wird ein Glattbrugger Assistenzroboter getestet. Es fällt auf, wie schwierig es ist, ihm etwas beizubringen. Mehr...

«Die spinnen, so ohne Bremsen»

Spektakel pur: In Zürich fand gestern ein Velorennen mit Fixies statt. Mehr...

«Brian wurde zwei Stunden nackt und gefesselt liegen gelassen»

Der Prozess gegen Brian alias Carlos fand ohne ihn statt. Der Staatsanwalt fordert 7,5 Jahre Gefängnis und die Verwahrung, der Verteidiger Freisprüche in den Hauptpunkten. Mehr...

Carlos wütete und musste auf dem Boden schlafen

Keine Matratze, nur Wasser und Brot: Carlos erhob schwere Vorwürfe gegen die Justiz. Heute räumte Jacqueline Fehr Fehler ein. Carlos aber war auch extrem gewalttätig und renitent. Mehr...

Fall Carlos: Es gibt keine PUK und keinen Zusatzbericht

Der Kantonsrat hat den Fall Carlos vorerst abgeschlossen. Er hat weder eine PUK noch einen Zusatzbericht gefordert. Aber es gab harsche Kritik am Justizdirektor. Mehr...

«Die Scooter regen viele Leute wahnsinnig auf»

Interview Zürichs Polizeichefin Karin Rykart zur Gewalt am Utoquai, Klimademos und weshalb es nicht mehr Frauen im Dienst hat. Mehr...

«Ich würde die SVP nicht als Bündnispartnerin bezeichnen»

Interview Der Zürcher FDP-Präsident geht mit gemischten Gefühlen in die Wahlen. Auch weil die eigene Partei unglücklich kommunizierte. Mehr...

«In der Weiterbildung sind Dumpinglöhne üblich»

Weiterbildungsinstitute könnten durchaus bessere Löhne zahlen – wenn sie wollten. Das sagt Guglielmo Bozzolini, Geschäftsführer der gemeinnützigen Schule ECAP. Mehr...

«Beim Fall Flaach kam ich an meine Grenzen»

Interview Karin Fischer, die Präsidentin der Kesb Winterthur-Andelfingen, äussert sich zur Kritik an ihrer Behörde und sagt, wie sie den Fall Flaach verarbeitete. Mehr...

Mehr Geld für Arme: «Wir können uns das leisten»

Interview Stadtrat Raphael Golta erklärt, weshalb er die Sozialhilfe nicht kürzen, sondern erhöhen will. Und um welchen Betrag. Mehr...

«Es gab Reibereien und Konflikte»

Interview Wie weiter mit Mario Fehr? Die SP-Co-Präsidenten Priska Seiler und Andreas Daurù lassen die Partei am Dienstag über die Zukunft des Regierungsrats abstimmen. Mehr...

«Juden in Zürich sind nicht automatisch Botschafter Israels»

Interview Die Botschaftsverlegung sei primär ein israelisch-amerikanisches Thema – nicht ein jüdisches, sagt Yves Kugelmann, Chefredaktor der Wochenzeitung «Tachles». Mehr...

«Das Problem sind Salatboxen und Pizzaschachteln»

Interview Nach dem schönen Wochenende sammelten ERZ-Mitarbeiter tonnenweise Abfall ein. Immer grössere Essensbehälter verstopfen die Mülleimer. Mehr...

«Viele Heime sind oft völlig ineffizient»

Interview Die Zürcher FDP-Kantonsrätin Astrid Furrer sagt, dass sich in Altersheimen mit besseren Einsatzplänen Kosten einsparen liessen, ohne dass die Qualität leide. Mehr...

«Die Bevölkerung will die Wende»

Interview Die Winterthurer SP-Politikerin Yvonne Beutler kandidiert für das Stadtpräsidium – gegen Amtsinhaber Michael Künzle. Mehr...

«Anreize und Drohungen wirken in der Sozialhilfe nicht besonders»

Interview Raphael Golta liegt die Rolle des Selbstdarstellers nicht. Er glaubt, dass er mit seiner nüchternen Art ankommt. Mehr...

«Ich kann den Entscheid von Neerach nicht nachvollziehen»

Interview Im reichen Neerach müssen Eltern plötzlich 8000 Franken im Monat für ihr behindertes Kind zahlen. SVP-Politikerin Ursula Fehr kennt das Problem – und hält nicht mit Kritik zurück. Mehr...

«Ängstliche Eltern haben oft ängstliche Kinder»

Interview Jürg Forster hat 23 Jahre lang den Schulpsychologischen Dienst der Stadt Zürich geleitet. Seine Arbeit sei über die Jahre hinweg interessanter geworden, sagt er. Nun geht er in Pension. Mehr...

«Ich sehe keine Alternative zu den Kesb»

Interview Der Jurist Kurt Affolter war massgeblich beteiligt an der gesetzlichen Grundlage der umstrittenen Kinderschutzbehörden. Es seien Fehler passiert, sagt er, aber die heftige Kritik sei oftmals verzerrt. Mehr...

«Wir sind verpflichtet, die Stimme zu erheben»

Interview Markus Vogel, Vizepräsident der Kirchenpflege Kilchberg, sagt, weshalb die Kirche einer abgewiesenen tschetschenischen Familie Asyl gewährt. Mehr...

Was alles in der Limmat liegt

Rund 120 Freiwillige haben die Limmat nach Abfall abgesucht. Eine Aktion, die sich lohnt. Unter anderem zogen die Taucher 64 Velos und Tausende Glasflaschen aus dem Wasser. Mehr...

«Draussen wäre Brian ein anderer»

Ist Brian alias Carlos eine Gefahr für die Bevölkerung? Oder ist sein Verhalten eine Reaktion auf eine unmenschliche Justiz? Das Bezirksgericht Dielsdorf steht vor einem schwierigen Entscheid. Mehr...

Zürcher Bauern kämpfen gegen die Mäuseplage

Reportage In manchen Regionen nehmen die Wühlmäuse überhand. Warum sie sich so ausbreiten, ist unklar. Mehr...

Und dann hebt ein Kran den 24 Tonnen schweren Trog heraus

Reportage Ein Riesenbrunnen vom Obersee ziert bald den Hauptsitz der Zürich-Versicherung. Entstanden ist er im Steinbruch in Eschenbach. Mehr...

Kompromiss bei der Verteilung der Sozialkosten ist gerettet

Die Zürcher SVP agitiert gegen den Kompromiss beim Soziallastenausgleich. Die FDP kippt, doch die GLP bleibt standhaft. Mehr...

Richter rügt, Flughafen schmollt

Der Zürcher Airport wollte einen Richter in den Ausstand schicken, weil er zu kritisch sei. Ohne Erfolg. Mehr...

300-Meter-Bilder am Zürcher Himmel

150 Drohnen werden am Züri-Fäscht für Spektakel sorgen. Ein Team von Technikern kümmert sich um die Feinabstimmung. Mehr...

«Die Schulen versuchen die Kinder mitzutragen, bis es eskaliert»

Ende Schuljahr geraten Eltern von Kindern, die Probleme machen, oft in Stress. Sie suchen zunehmend in der Psychiatrie Hilfe. Mehr...

Wenn der Delta-Mann bei der Einvernahme mithört

Bei der Staatsanwaltschaft in Uster ist eine private Sicherheitsfirma für die Betreuung von Tatverdächtigen zuständig. Mehr...

Zürich baut neue Velofallen

Zwei sanierte Tramhaltestellen sind für Zweiräder zum Nadelöhr geworden. Mehr...

Nur wer genügend Grips hat, findet hier heraus

Video Weltweit lassen sich Menschen einsperren, ums sich frei zu knobeln. Warum sind Escape Rooms so erfolgreich? Eine Spurensuche in Winterthur. Mehr...

Die Kinderschützer

Reportage Im Kinderspital landen jährlich mehr als 500 misshandelte Patienten. Dann wird die Kinderschutzgruppe von Georg Staubli aktiv. Wie hält man das aus? Mehr...

Wenn das Grundstück plötzlich zehnmal mehr wert ist

Bei Umzonungen kann sich das Vermögen der Eigentümer auf einen Schlag vermehren. Davon soll die öffentliche Hand profitieren. Mehr...

Sozialdemokrat, gut getarnt

Porträt Mario Fehr steht oft in der Kritik der Linken, weil er für deren Geschmack zu sehr auf bürgerliche Wünsche eingeht. Mittlerweile politisiert er deutlicher im Sinn der SP. Mehr...

Neues Buch entlarvt Jürg Jegges Therapiekonzept

Zum ersten Mal besprechen Fachleute den Bestseller «Dummheit ist lernbar» aus den Siebzigerjahren. Das Sachbuch ist so entlarvend wie erschreckend. Mehr...

Das Versagen der Justiz

Leitartikel Demütigend und unprofessionell: Immer wieder haben die Zürcher Behörden den jungen Straftäter Brian alias Carlos übermässig hart angefasst. Mehr...

Die «Gfätterli-Schuel» hat ausgedient – auch beim Lohn

Kommentar Bildungsdirektorin Silvia Steiner vollzieht eine längst überfällige Wende. Jetzt muss sie bei der Bezahlung der Kindergärtnerinnen aber weiter nachbessern. Mehr...

Auch manche Schweizer finden es in Ordnung, Frauen zu schlagen

Analyse Eine Befragung von jungen Männern wird zum Lehrstück über Vorurteile in den Medien. Mehr...

Stocker tat das einzig Vernünftige

Kommentar 2 Prozent weniger Steuern spürt kaum jemand. Den Abbau bei staatlichen Leistungen hingegen schon. Mehr...

Beim Wasser verstehen die Bürger keinen Spass

Kommentar Ob Wasser Pestizidrückstände enthält, ist eine relevante Information. Sie zurückzuhalten, schadet dem Vertrauen. Mehr...

Gute Velowege helfen allen

Kommentar Zürich müsste viel konsequenter in die Veloinfrastruktur investieren. Alles andere gefährdet Leben. Mehr...

Deutschland ist nicht schuld

Kommentar Höhere Lärmgebühren für späte Flüge sind ein Schritt in die richtige Richtung. Mehr...

Lasst die Kinder wählen

Leitartikel Das Stimm- und Wahlalter 16 ist überfällig. Es gibt keine vernünftigen Gründe dagegen. Mehr...

Soll die Hundekurs-Pflicht abgeschafft werden?

Pro & Kontra Seit fast zehn Jahren müssen Halter von grossen Hunden mit ihren Tieren in einen Kurs. Am 10. Februar entscheiden die Stimmbürger, ob das so bleibt. Mehr...

Recht muss bezahlbar sein

Kommentar Wenn sich Gebühren allein nach dem Streitwert bemessen, werden grosse Investoren bevorteilt. Mehr...

Lärm wird nicht weniger, wenn ihn mehr Leute hören

Analyse Bürgerliche Kantonsräte wollen den Zürcher Fluglärmindex anpassen. Das ist eine Bankrotterklärung der eigenen Politik. Mehr...

Zeit für eine Krippenpolitik, die diesen Namen verdient

Kommentar Wer will, dass Mütter arbeiten, muss mehr bieten als nur Lippenbekenntnisse. Mehr...

Eine Lektion fürs Leben

Kommentar Die Schülerinnen und Schüler, die sich für die Jokertage eingesetzt haben, wissen nun: Mit guten Argumenten kann man in unserem Land mitgestalten. Mehr...

Konsequent inkonsequent

Kommentar Es ist widersinnig, das Kursobligatorium für Hundehalter abzuschaffen, die Verbotsliste aber nicht anzutasten. Mehr...

Die Vorschriften der Patriarchen

Analyse Ob Burkaverbot oder Aufregung über einen Minirock: In beiden Fällen geht es nicht um den Schutz der Frau, sondern um die Interessen der Männer. Mehr...

Was Sie zu Hause für die Artenvielfalt tun können

In der Schweiz verschwinden Tiere und Pflanzen. Diese 6 Dinge kann jeder tun: in der Wohnung, im Garten oder auf dem Balkon. Mehr...

Veloweg suchen zwischen bösen Blicken am Bellevue

Video Eine Testfahrt zeigt, was das neue Bellevue für Radfahrer bedeutet: Es ist verwirrend, gefährlich, und Velos werden aufs Trottoir gedrängt. Mehr...

Das «Cognac-Alibi»

Immer wieder behaupten angetrunkene Automobilisten, sie hätten erst zu Hause zur Schnapsflasche gegriffen. Mit neusten Messmethoden können solche Notlügen entlarvt werden. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Stopp der Suizidhilfe»

«Jede Art von Verleitung oder Beihilfe zum Selbstmord» soll in der ganzen Schweiz verboten werden. Dieses Fernziel verfolgt eine Initiative von EDU und EVP, über die am 15. Mai abgestimmt wird. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Nein zum Sterbetourismus»

Sterbehilfe soll nur jenen gestattet sein, die seit mindestens einem Jahr im Kanton Zürich leben. Dies verlangt eine Volksinitiative der EDU und EVP, die am 15. Mai zur Abstimmung steht. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Ja zur Mundart im Kindergarten»

Bisher wird in den Zürcher Kindergärten zu einem Drittel Hochdeutsch gesprochen. Die Volksinitiative der EVP und einer Gruppe von Kindergärtnerinnen will das am 15. Mai ändern. Mehr...

Wer im Kantonsrat die Strippen zieht
Das «Tages-Anzeiger»-Ranking der Machtmenschen, Rhetoriker, Querköpfe und Schlaftabletten.

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!