Autor:: Liliane Minor

Liliane Minor (geb. 1970) studierte in Zürich Geschichte, Publizistik und politische Wissenschaften. Seit 1989 als Lokal- und Regionaljournalistin tätig. Von Juli 1997 bis Dezember 1998 Fahrradtour von Alaska nach Feuerland. Ab 1999 beim Tages Anzeiger im Ressort Kanton, Schwergewicht kantonale Politik, Gesellschaft und Gerichtsfälle.


News

Wofür «Tagi»-Leser die ZKB-Millionen ausgeben würden

Den Politikern fehlt es bei der Verwendung der Jubiläumsdividende an Ideen. Wir haben bei unseren Lesern nachgefragt. Mehr...

Traditionshaus plant Rooftop-Bar mitten in Zürich

Das Hotel Storchen an der Limmat plant einen Umbau: Auf der Dachterrasse soll eine Bar mit 50 Plätzen entstehen. Mehr...

30 Zentimeter, 7 Kilo – aber Hund Momo gilt als gross und massig

Im Kanton Zürich müssen «grosse und massige» Hunde in einen Kurs. Welche das sind, bestimmt allein die Rasse, nicht die tatsächliche Grösse. Mehr...

Der dritte Streich von Blochers Schwiegersohn war einer zu viel

Roberto Martullo versuchte zum wiederholten Mal, an seinem Wohnort Meilen eine Steuererhöhung zu verhindern. Dieses Mal stellte sich die Gemeinde gegen ihn. Mehr...

Glühwein-Boom bedroht kleine Weihnachtsstände

Sie laden zum Einkaufen und fröhlichen Beisammensein. Doch hinter der Kulisse der Weihnachtsmärkte kriselt es, weil sich die Betreiber das Geschäft mit dem Glühwein sichern. Mehr...

Liveberichte

Carlos wütete und musste auf dem Boden schlafen

Keine Matratze, nur Wasser und Brot: Carlos erhob schwere Vorwürfe gegen die Justiz. Heute räumte Jacqueline Fehr Fehler ein. Carlos aber war auch extrem gewalttätig und renitent. Mehr...

Fall Carlos: Es gibt keine PUK und keinen Zusatzbericht

Der Kantonsrat hat den Fall Carlos vorerst abgeschlossen. Er hat weder eine PUK noch einen Zusatzbericht gefordert. Aber es gab harsche Kritik am Justizdirektor. Mehr...

Interview

Mehr Geld für Arme: «Wir können uns das leisten»

Interview Stadtrat Raphael Golta erklärt, weshalb er die Sozialhilfe nicht kürzen, sondern erhöhen will. Und um welchen Betrag. Mehr...

«Es gab Reibereien und Konflikte»

Interview Wie weiter mit Mario Fehr? Die SP-Co-Präsidenten Priska Seiler und Andreas Daurù lassen die Partei am Dienstag über die Zukunft des Regierungsrats abstimmen. Mehr...

«Juden in Zürich sind nicht automatisch Botschafter Israels»

Interview Die Botschaftsverlegung sei primär ein israelisch-amerikanisches Thema – nicht ein jüdisches, sagt Yves Kugelmann, Chefredaktor der Wochenzeitung «Tachles». Mehr...

«Das Problem sind Salatboxen und Pizzaschachteln»

Interview Nach dem schönen Wochenende sammelten ERZ-Mitarbeiter tonnenweise Abfall ein. Immer grössere Essensbehälter verstopfen die Mülleimer. Mehr...

«Viele Heime sind oft völlig ineffizient»

Interview Die Zürcher FDP-Kantonsrätin Astrid Furrer sagt, dass sich in Altersheimen mit besseren Einsatzplänen Kosten einsparen liessen, ohne dass die Qualität leide. Mehr...

Hintergrund

Neues Buch entlarvt Jürg Jegges Therapiekonzept

Zum ersten Mal besprechen Fachleute den Bestseller «Dummheit ist lernbar» aus den Siebzigerjahren. Das Sachbuch ist so entlarvend wie erschreckend. Mehr...

SVP sorgt für Stau im Zürcher Kantonsrat

Mit der parlamentarischen Initiative können Politiker Gesetze ändern – ohne Umweg über die Regierung. Welche Räte dieses Mittel am häufigsten einsetzen. Mehr...

Leben mit dem Virus

Zwei Frauen erzählen, wie sie mit ihrer HIV-Infektion umgehen. Was sie eint, ist die Tabuisierung ihrer Krankheit. Mehr...

30 Prozent weniger Geld: Wie die SVP die Sozialhilfe kürzen will

Neue Vorstösse der SVP sorgen im Zürcher Kantonsrat für Kopfschütteln – nicht nur wegen des Inhalts. Mehr...

Als knistere die Luft ständig

Theater-Studierende versuchen, das Leiden von Menschen auf die Bühne zu bringen, die einen Angehörigen im Gefängnis haben. Mehr...

Meinung

Soll die Hundekurs-Pflicht abgeschafft werden?

Pro & Kontra Seit fast zehn Jahren müssen Halter von grossen Hunden mit ihren Tieren in einen Kurs. Am 10. Februar entscheiden die Stimmbürger, ob das so bleibt. Mehr...

Recht muss bezahlbar sein

Kommentar Wenn sich Gebühren allein nach dem Streitwert bemessen, werden grosse Investoren bevorteilt. Mehr...

Lärm wird nicht weniger, wenn ihn mehr Leute hören

Analyse Bürgerliche Kantonsräte wollen den Zürcher Fluglärmindex anpassen. Das ist eine Bankrotterklärung der eigenen Politik. Mehr...

Zeit für eine Krippenpolitik, die diesen Namen verdient

Kommentar Wer will, dass Mütter arbeiten, muss mehr bieten als nur Lippenbekenntnisse. Mehr...

Eine Lektion fürs Leben

Kommentar Die Schülerinnen und Schüler, die sich für die Jokertage eingesetzt haben, wissen nun: Mit guten Argumenten kann man in unserem Land mitgestalten. Mehr...

Service

Veloweg suchen zwischen bösen Blicken am Bellevue

Video Eine Testfahrt zeigt, was das neue Bellevue für Radfahrer bedeutet: Es ist verwirrend, gefährlich, und Velos werden aufs Trottoir gedrängt. Mehr...

Das «Cognac-Alibi»

Immer wieder behaupten angetrunkene Automobilisten, sie hätten erst zu Hause zur Schnapsflasche gegriffen. Mit neusten Messmethoden können solche Notlügen entlarvt werden. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Stopp der Suizidhilfe»

«Jede Art von Verleitung oder Beihilfe zum Selbstmord» soll in der ganzen Schweiz verboten werden. Dieses Fernziel verfolgt eine Initiative von EDU und EVP, über die am 15. Mai abgestimmt wird. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Nein zum Sterbetourismus»

Sterbehilfe soll nur jenen gestattet sein, die seit mindestens einem Jahr im Kanton Zürich leben. Dies verlangt eine Volksinitiative der EDU und EVP, die am 15. Mai zur Abstimmung steht. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Ja zur Mundart im Kindergarten»

Bisher wird in den Zürcher Kindergärten zu einem Drittel Hochdeutsch gesprochen. Die Volksinitiative der EVP und einer Gruppe von Kindergärtnerinnen will das am 15. Mai ändern. Mehr...

Bildstrecken


Wer im Kantonsrat die Strippen zieht
Das «Tages-Anzeiger»-Ranking der Machtmenschen, Rhetoriker, Querköpfe und Schlaftabletten.


Wofür «Tagi»-Leser die ZKB-Millionen ausgeben würden

Den Politikern fehlt es bei der Verwendung der Jubiläumsdividende an Ideen. Wir haben bei unseren Lesern nachgefragt. Mehr...

Traditionshaus plant Rooftop-Bar mitten in Zürich

Das Hotel Storchen an der Limmat plant einen Umbau: Auf der Dachterrasse soll eine Bar mit 50 Plätzen entstehen. Mehr...

30 Zentimeter, 7 Kilo – aber Hund Momo gilt als gross und massig

Im Kanton Zürich müssen «grosse und massige» Hunde in einen Kurs. Welche das sind, bestimmt allein die Rasse, nicht die tatsächliche Grösse. Mehr...

Der dritte Streich von Blochers Schwiegersohn war einer zu viel

Roberto Martullo versuchte zum wiederholten Mal, an seinem Wohnort Meilen eine Steuererhöhung zu verhindern. Dieses Mal stellte sich die Gemeinde gegen ihn. Mehr...

Glühwein-Boom bedroht kleine Weihnachtsstände

Sie laden zum Einkaufen und fröhlichen Beisammensein. Doch hinter der Kulisse der Weihnachtsmärkte kriselt es, weil sich die Betreiber das Geschäft mit dem Glühwein sichern. Mehr...

Und dann setzte er sich nackt auf den Hirsch in Trüllikon

Ein deutscher Künstler stand in Andelfingen vor Gericht. Es ging für ihn um alles oder nichts. Mehr...

Zum Schluss zwei Schlappen für Heiniger

Der Kantonsrat hat dem abtretenden Gesundheitsdirektor gestern gleich zweimal die Gefolgschaft verweigert. Mehr...

Temporäre Siedlung 2.0

Beim Bahnhof Zürich-Altstetten entsteht ein Quartier im Quartier für Studierende, Gewerbetreibende – und Flüchtlinge. Mehr...

«Er ist verbrannt»: SVP liess Ricklis Gegner fallen

Reportage Die Zürcher SVP schickt die bekannte Nationalrätin ins Rennen um den Regierungsrat. Die Nomination stand im Zeichen der Macho-Affäre. Mehr...

Das Enge-Quartier protestiert gegen eine 5G-Antenne

Sie soll direkt neben den Kindergarten. Doch die Anwohner fürchten die Strahlung – und einen Wertverlust der Eigenheime. Weshalb solche Proteste zunehmen dürften. Mehr...

Andreas Glarner missbraucht Klassenliste – Schule wehrt sich

Der SVP-Nationalrat veröffentlichte auf Facebook ausländische Namen von Schulkindern in einer Dübendorfer Klasse. Die Schulpflegepräsidentin ist empört. Mehr...

Wärmer als im Hitzejahr 2003

Rekordverdächtige Temperaturen und Bise: Warum im Kanton Zürich schon jetzt das Wasser knapp wird. Mehr...

Auf zu den Quellen der Schweizer Flüsse

Eine 85 Kilometer lange Bergwanderung führt in fünf Etappen zu jenen Orten, an denen der Rhein, die Reuss, der Ticino und die Rhone entspringen – atemberaubende Momente inklusive. Mehr...

Fussball, Pride und Oper: Eine Stadt ist aus dem Häuschen

Übers Wochenende war Zürich eine einzige Freiluftbühne: Es wurde gezittert, demonstriert und gelauscht. Mehr...

Oper als Happening

Oper nur für Eliten? Nicht am Samstagabend. 14'000 Menschen lockte die Live-Übertragung auf dem Sechseläutenplatz an. Mehr...

Carlos wütete und musste auf dem Boden schlafen

Keine Matratze, nur Wasser und Brot: Carlos erhob schwere Vorwürfe gegen die Justiz. Heute räumte Jacqueline Fehr Fehler ein. Carlos aber war auch extrem gewalttätig und renitent. Mehr...

Fall Carlos: Es gibt keine PUK und keinen Zusatzbericht

Der Kantonsrat hat den Fall Carlos vorerst abgeschlossen. Er hat weder eine PUK noch einen Zusatzbericht gefordert. Aber es gab harsche Kritik am Justizdirektor. Mehr...

Mehr Geld für Arme: «Wir können uns das leisten»

Interview Stadtrat Raphael Golta erklärt, weshalb er die Sozialhilfe nicht kürzen, sondern erhöhen will. Und um welchen Betrag. Mehr...

«Es gab Reibereien und Konflikte»

Interview Wie weiter mit Mario Fehr? Die SP-Co-Präsidenten Priska Seiler und Andreas Daurù lassen die Partei am Dienstag über die Zukunft des Regierungsrats abstimmen. Mehr...

«Juden in Zürich sind nicht automatisch Botschafter Israels»

Interview Die Botschaftsverlegung sei primär ein israelisch-amerikanisches Thema – nicht ein jüdisches, sagt Yves Kugelmann, Chefredaktor der Wochenzeitung «Tachles». Mehr...

«Das Problem sind Salatboxen und Pizzaschachteln»

Interview Nach dem schönen Wochenende sammelten ERZ-Mitarbeiter tonnenweise Abfall ein. Immer grössere Essensbehälter verstopfen die Mülleimer. Mehr...

«Viele Heime sind oft völlig ineffizient»

Interview Die Zürcher FDP-Kantonsrätin Astrid Furrer sagt, dass sich in Altersheimen mit besseren Einsatzplänen Kosten einsparen liessen, ohne dass die Qualität leide. Mehr...

«Die Bevölkerung will die Wende»

Interview Die Winterthurer SP-Politikerin Yvonne Beutler kandidiert für das Stadtpräsidium – gegen Amtsinhaber Michael Künzle. Mehr...

«Anreize und Drohungen wirken in der Sozialhilfe nicht besonders»

Interview Raphael Golta liegt die Rolle des Selbstdarstellers nicht. Er glaubt, dass er mit seiner nüchternen Art ankommt. Mehr...

«Ich kann den Entscheid von Neerach nicht nachvollziehen»

Interview Im reichen Neerach müssen Eltern plötzlich 8000 Franken im Monat für ihr behindertes Kind zahlen. SVP-Politikerin Ursula Fehr kennt das Problem – und hält nicht mit Kritik zurück. Mehr...

«Ängstliche Eltern haben oft ängstliche Kinder»

Interview Jürg Forster hat 23 Jahre lang den Schulpsychologischen Dienst der Stadt Zürich geleitet. Seine Arbeit sei über die Jahre hinweg interessanter geworden, sagt er. Nun geht er in Pension. Mehr...

«Ich sehe keine Alternative zu den Kesb»

Interview Der Jurist Kurt Affolter war massgeblich beteiligt an der gesetzlichen Grundlage der umstrittenen Kinderschutzbehörden. Es seien Fehler passiert, sagt er, aber die heftige Kritik sei oftmals verzerrt. Mehr...

«Wir sind verpflichtet, die Stimme zu erheben»

Interview Markus Vogel, Vizepräsident der Kirchenpflege Kilchberg, sagt, weshalb die Kirche einer abgewiesenen tschetschenischen Familie Asyl gewährt. Mehr...

«Früher hat niemand nach dem Wohl des Kindes gefragt»

Interview Dass Grosseltern die Obhut über Kinder übernehmen, war früher normal. Heute seien die Verhältnisse ganz anders, sagt Historikerin Heidi Witzig. Mehr...

«Wir brauchen Lösungen, die an der Urne 70 Prozent Ja erreichen»

Die zwei neuen Zürcher Ständeräte Daniel Jositsch und Ruedi Noser sind überzeugt, dass sie gut zusammenarbeiten werden. Persönlich jedenfalls verstehen sie sich bestens. Mehr...

«Nicht nur über Lärm diskutieren»

Der neue Flughafen-Chef Stephan Widrig sagt, wie er die Anwohner beruhigen will. Wo für ihn die Grenzen des Wachstums liegen. Und welche Chancen der Staatsvertrag mit Deutschland noch hat. Mehr...

«Ich habe noch 14 Monate meinen Lohn»

Martin Graf muss sich einen neuen Job suchen. Wie geht er das an? Und: Macht er weiter Politik? Der abgewählte Regierungsrat nimmt Stellung. Mehr...

Neues Buch entlarvt Jürg Jegges Therapiekonzept

Zum ersten Mal besprechen Fachleute den Bestseller «Dummheit ist lernbar» aus den Siebzigerjahren. Das Sachbuch ist so entlarvend wie erschreckend. Mehr...

SVP sorgt für Stau im Zürcher Kantonsrat

Mit der parlamentarischen Initiative können Politiker Gesetze ändern – ohne Umweg über die Regierung. Welche Räte dieses Mittel am häufigsten einsetzen. Mehr...

Leben mit dem Virus

Zwei Frauen erzählen, wie sie mit ihrer HIV-Infektion umgehen. Was sie eint, ist die Tabuisierung ihrer Krankheit. Mehr...

30 Prozent weniger Geld: Wie die SVP die Sozialhilfe kürzen will

Neue Vorstösse der SVP sorgen im Zürcher Kantonsrat für Kopfschütteln – nicht nur wegen des Inhalts. Mehr...

Als knistere die Luft ständig

Theater-Studierende versuchen, das Leiden von Menschen auf die Bühne zu bringen, die einen Angehörigen im Gefängnis haben. Mehr...

«Ich wollte die Bilder nicht der ganzen Welt zeigen»

Obwohl es strafbar ist, breitet sich Sexting unter Jugendlichen rasant aus. Weshalb sich Mädchen selbst nackt fotografieren, zeigen Protokolle der Jugendanwaltschaft. Mehr...

«Plötzlich stehst du da und musst alles allein hinkriegen»

Als Maria nach der LAP aus dem Heim ausziehen musste, stand sie vor dem Nichts. Nun verspricht ein neues Pilotprojekt Hilfe. Mehr...

Der Nackte auf dem Hirsch und andere kuriose Geschichten

Im Zürcher Gerichtsalltag gibt es kleine Dramen und grosse Plädoyers. Vier Fälle direkt aus dem Leben. Mehr...

«Gebt mir kein Geld mehr, dann klaue ich halt»

Reportage Wie viel Autonomie sollen Kesb-Beistände zulassen, wenn sich Klienten dadurch selbst schaden? Wir haben drei von ihnen bei der Arbeit begleitet. Mehr...

Hier wird der Zürichsee angebohrt

Video Vor der Badi Mythenquai findet eine spektakuläre Probebohrung statt. Es sind Vorarbeiten für die ZKB-Seilbahn. Mehr...

Kinder zweiter Klasse

Für ein uneheliches Kind konnten Männer lange Zeit zahlen, ohne es anzuerkennen. Das hat bis heute Folgen für die Kinder. Mehr...

Die Prothese der Zukunft und Lionels Traum vom Trommeln

Lionel (8) wäre gerne Musiker. Aber ihm fehlt die linke Hand. Dank neuartigen Prothesen aus Zürich könnte sein Traum dennoch wahr werden. Mehr...

Kampf einer alten Dame hat Konsequenzen

Die Zürcher Gesundheitsdirektion nimmt die Finanzen aller Alters- und Pflegheime im Kanton Zürich unter die Lupe. Mehr...

Die Parkgebühren bröckeln

Auf Druck des VCS verpflichteten sich Einkaufszentren anfangs 2000 Parkgebühren zu erheben. Nun laufen diese Verträge aus – mit unklaren Folgen. Mehr...

Velowerkstatt auf vier Rädern

Bellevue Statt das Velo zum Mech zu fahren, fährt der Mech zum Velo: Das ist die Idee von Fixfox. Die Bellevue-Redaktion hat die erste mobile Velowerkstatt getestet. Mehr...

Soll die Hundekurs-Pflicht abgeschafft werden?

Pro & Kontra Seit fast zehn Jahren müssen Halter von grossen Hunden mit ihren Tieren in einen Kurs. Am 10. Februar entscheiden die Stimmbürger, ob das so bleibt. Mehr...

Recht muss bezahlbar sein

Kommentar Wenn sich Gebühren allein nach dem Streitwert bemessen, werden grosse Investoren bevorteilt. Mehr...

Lärm wird nicht weniger, wenn ihn mehr Leute hören

Analyse Bürgerliche Kantonsräte wollen den Zürcher Fluglärmindex anpassen. Das ist eine Bankrotterklärung der eigenen Politik. Mehr...

Zeit für eine Krippenpolitik, die diesen Namen verdient

Kommentar Wer will, dass Mütter arbeiten, muss mehr bieten als nur Lippenbekenntnisse. Mehr...

Eine Lektion fürs Leben

Kommentar Die Schülerinnen und Schüler, die sich für die Jokertage eingesetzt haben, wissen nun: Mit guten Argumenten kann man in unserem Land mitgestalten. Mehr...

Konsequent inkonsequent

Kommentar Es ist widersinnig, das Kursobligatorium für Hundehalter abzuschaffen, die Verbotsliste aber nicht anzutasten. Mehr...

Die Vorschriften der Patriarchen

Analyse Ob Burkaverbot oder Aufregung über einen Minirock: In beiden Fällen geht es nicht um den Schutz der Frau, sondern um die Interessen der Männer. Mehr...

Jetzt muss die SVP ihre Versprechen einlösen

Kommentar Die Partei hat angekündigt, bei einem Ja zum Sozialhilfegesetz die Bestimmungen so nachzubessern, dass der Kanton auch künftig die Kosten für Integrationsmassnahmen bezahlt. Mehr...

Integrieren, nicht ausschliessen

Analyse Ein Ja zum Sozialhilfe-Stopp für vorläufig Aufgenommene wird sich rächen. Mehr...

Zurück bleibt ein schales Gefühl

Kommentar Der Flughafen-Sachplan ist durch und durch ein gut helvetischer Kompromiss. Mehr...

Carlos kann sich wieder als Opfer fühlen

Kommentar Erneut hat sich die Justiz von ihm ans Limit und darüber hinaus treiben lassen. Mehr...

Es braucht kein neues Stalking-Gesetz

Kommentar Um Stalking zu bekämpfen, muss die Polizei anfangen, ihre heutigen Möglichkeiten besser auszuschöpfen. Mehr...

Wenigstens ehrlich sein

Analyse Der Kantonsrat hat in der Debatte um bedürftige F-Ausländer an der Realität vorbeiargumentiert. Mehr...

Der tägliche Protest auf zwei Rädern

Analyse Freiheit oder Irrsinn? Warum Velofahrer Regeln brechen. Mehr...

Auch die EVP ist 100

«Mit Vollgas in die Zukunft»: So feierte die EVP ihr Jubiläum – und lud die Mitglieder zu einer Dampfbahnfahrt ein. Mehr...

Veloweg suchen zwischen bösen Blicken am Bellevue

Video Eine Testfahrt zeigt, was das neue Bellevue für Radfahrer bedeutet: Es ist verwirrend, gefährlich, und Velos werden aufs Trottoir gedrängt. Mehr...

Das «Cognac-Alibi»

Immer wieder behaupten angetrunkene Automobilisten, sie hätten erst zu Hause zur Schnapsflasche gegriffen. Mit neusten Messmethoden können solche Notlügen entlarvt werden. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Stopp der Suizidhilfe»

«Jede Art von Verleitung oder Beihilfe zum Selbstmord» soll in der ganzen Schweiz verboten werden. Dieses Fernziel verfolgt eine Initiative von EDU und EVP, über die am 15. Mai abgestimmt wird. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Nein zum Sterbetourismus»

Sterbehilfe soll nur jenen gestattet sein, die seit mindestens einem Jahr im Kanton Zürich leben. Dies verlangt eine Volksinitiative der EDU und EVP, die am 15. Mai zur Abstimmung steht. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Ja zur Mundart im Kindergarten»

Bisher wird in den Zürcher Kindergärten zu einem Drittel Hochdeutsch gesprochen. Die Volksinitiative der EVP und einer Gruppe von Kindergärtnerinnen will das am 15. Mai ändern. Mehr...

Wer im Kantonsrat die Strippen zieht
Das «Tages-Anzeiger»-Ranking der Machtmenschen, Rhetoriker, Querköpfe und Schlaftabletten.

Stichworte

Autoren

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!