Autor:: Liliane Minor

Liliane Minor (geb. 1970) studierte in Zürich Geschichte, Publizistik und politische Wissenschaften. Seit 1989 als Lokal- und Regionaljournalistin tätig. Von Juli 1997 bis Dezember 1998 Fahrradtour von Alaska nach Feuerland. Ab 1999 beim Tages Anzeiger im Ressort Kanton, Schwergewicht kantonale Politik, Gesellschaft und Gerichtsfälle.


News

Zürcher Gymischüler erhalten Jokertage

Der Kantonsrat hat sich für Jokertage auch an den Kantonsschulen ausgesprochen. Die SVP warnte vergebens, das gefährde die Qualität der Gymnasien. Mehr...

Die Töff-Fans spüren schon jetzt den Frühling

In den nächsten vier Tagen erwartet die Motorradmesse Swiss-Moto bis zu 70'000 Besucher. Zu sehen gibt es unter anderem verrückte Maschinen, die wohl nie auf die Strasse kommen werden. Mehr...

Belästigt im Aufwachraum: Arzt freigesprochen

Ein Mann soll einer sedierten Frau an die Brüste gefasst haben. Das Bezirksgericht Winterthur sprach ihn frei. Mehr...

Freispruch für Verleger Bruno Hug

Das Kantonsgericht St. Gallen sagt, der ehemalige Chefredaktor der «Obersee-Nachrichten» habe sich nicht der üblen Nachrede schuldig gemacht. Mehr...

Die Ruhe vor dem Trump

Video Ob der US-Präsident am Donnerstag nach Davos reist oder nicht – unter Flugzeugfans sorgt das so oder so für Aufregung. Am Flughafen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Mehr...

Liveberichte

Carlos wütete und musste auf dem Boden schlafen

Keine Matratze, nur Wasser und Brot: Carlos erhob schwere Vorwürfe gegen die Justiz. Heute räumte Jacqueline Fehr Fehler ein. Carlos aber war auch extrem gewalttätig und renitent. Mehr...

Fall Carlos: Es gibt keine PUK und keinen Zusatzbericht

Der Kantonsrat hat den Fall Carlos vorerst abgeschlossen. Er hat weder eine PUK noch einen Zusatzbericht gefordert. Aber es gab harsche Kritik am Justizdirektor. Mehr...

Interview

«Viele Heime sind oft völlig ineffizient»

Interview Die Zürcher FDP-Kantonsrätin Astrid Furrer sagt, dass sich in Altersheimen mit besseren Einsatzplänen Kosten einsparen liessen, ohne dass die Qualität leide. Mehr...

«Die Bevölkerung will die Wende»

Interview Die Winterthurer SP-Politikerin Yvonne Beutler kandidiert für das Stadtpräsidium – gegen Amtsinhaber Michael Künzle. Mehr...

«Anreize und Drohungen wirken in der Sozialhilfe nicht besonders»

Interview Raphael Golta liegt die Rolle des Selbstdarstellers nicht. Er glaubt, dass er mit seiner nüchternen Art ankommt. Mehr...

«Ich kann den Entscheid von Neerach nicht nachvollziehen»

Interview Im reichen Neerach müssen Eltern plötzlich 8000 Franken im Monat für ihr behindertes Kind zahlen. SVP-Politikerin Ursula Fehr kennt das Problem – und hält nicht mit Kritik zurück. Mehr...

«Ängstliche Eltern haben oft ängstliche Kinder»

Interview Jürg Forster hat 23 Jahre lang den Schulpsychologischen Dienst der Stadt Zürich geleitet. Seine Arbeit sei über die Jahre hinweg interessanter geworden, sagt er. Nun geht er in Pension. Mehr...

Hintergrund

Was von den Pionieren der Drogenpolitik blieb

Methadon oder Therapie: Das sollte keine Frage der Ideologie mehr sein. Doch die alten Gräben sind noch da. Mehr...

Manchmal schlafen sie zu zehnt in einem Zimmer

Reportage Wie geht es minderjährigen Flüchtlingen, die ohne Eltern zu uns kommen? Besuch im Zentrum Lilienberg in Affoltern am Albis. Mehr...

Strenge Vorgaben für Heime

In einigen Kantonen haben Alters- und Pflegeheime in den letzten Jahren stark Personal abgebaut. Nicht so im Kanton Zürich. Mehr...

Was Zürich gegen Velo-Unfälle tun muss

Die Zahl der Kollisionen und Stürze in der Stadt steigt und steigt. Wer sie senken will, hat nur eine Wahl. Mehr...

Hühner statt Grasshoppers

Wo sich früher die Trainingsplätze vor dem Hardturmstadion befanden, ist ein kleines Quartierparadies entstanden. Wird das geplante Stadionprojekt realisiert, bedeutet das dessen Ende. Mehr...

Meinung

Eine Lektion fürs Leben

Kommentar Die Schülerinnen und Schüler, die sich für die Jokertage eingesetzt haben, wissen nun: Mit guten Argumenten kann man in unserem Land mitgestalten. Mehr...

Konsequent inkonsequent

Kommentar Es ist widersinnig, das Kursobligatorium für Hundehalter abzuschaffen, die Verbotsliste aber nicht anzutasten. Mehr...

Die Vorschriften der Patriarchen

Analyse Ob Burkaverbot oder Aufregung über einen Minirock: In beiden Fällen geht es nicht um den Schutz der Frau, sondern um die Interessen der Männer. Mehr...

Jetzt muss die SVP ihre Versprechen einlösen

Kommentar Die Partei hat angekündigt, bei einem Ja zum Sozialhilfegesetz die Bestimmungen so nachzubessern, dass der Kanton auch künftig die Kosten für Integrationsmassnahmen bezahlt. Mehr...

Integrieren, nicht ausschliessen

Analyse Ein Ja zum Sozialhilfe-Stopp für vorläufig Aufgenommene wird sich rächen. Mehr...

Service

Veloweg suchen zwischen bösen Blicken am Bellevue

Video Eine Testfahrt zeigt, was das neue Bellevue für Radfahrer bedeutet: Es ist verwirrend, gefährlich, und Velos werden aufs Trottoir gedrängt. Mehr...

Das «Cognac-Alibi»

Immer wieder behaupten angetrunkene Automobilisten, sie hätten erst zu Hause zur Schnapsflasche gegriffen. Mit neusten Messmethoden können solche Notlügen entlarvt werden. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Stopp der Suizidhilfe»

«Jede Art von Verleitung oder Beihilfe zum Selbstmord» soll in der ganzen Schweiz verboten werden. Dieses Fernziel verfolgt eine Initiative von EDU und EVP, über die am 15. Mai abgestimmt wird. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Nein zum Sterbetourismus»

Sterbehilfe soll nur jenen gestattet sein, die seit mindestens einem Jahr im Kanton Zürich leben. Dies verlangt eine Volksinitiative der EDU und EVP, die am 15. Mai zur Abstimmung steht. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Ja zur Mundart im Kindergarten»

Bisher wird in den Zürcher Kindergärten zu einem Drittel Hochdeutsch gesprochen. Die Volksinitiative der EVP und einer Gruppe von Kindergärtnerinnen will das am 15. Mai ändern. Mehr...

Bildstrecken


Wer im Kantonsrat die Strippen zieht
Das «Tages-Anzeiger»-Ranking der Machtmenschen, Rhetoriker, Querköpfe und Schlaftabletten.


Zürcher Gymischüler erhalten Jokertage

Der Kantonsrat hat sich für Jokertage auch an den Kantonsschulen ausgesprochen. Die SVP warnte vergebens, das gefährde die Qualität der Gymnasien. Mehr...

Die Töff-Fans spüren schon jetzt den Frühling

In den nächsten vier Tagen erwartet die Motorradmesse Swiss-Moto bis zu 70'000 Besucher. Zu sehen gibt es unter anderem verrückte Maschinen, die wohl nie auf die Strasse kommen werden. Mehr...

Belästigt im Aufwachraum: Arzt freigesprochen

Ein Mann soll einer sedierten Frau an die Brüste gefasst haben. Das Bezirksgericht Winterthur sprach ihn frei. Mehr...

Freispruch für Verleger Bruno Hug

Das Kantonsgericht St. Gallen sagt, der ehemalige Chefredaktor der «Obersee-Nachrichten» habe sich nicht der üblen Nachrede schuldig gemacht. Mehr...

Die Ruhe vor dem Trump

Video Ob der US-Präsident am Donnerstag nach Davos reist oder nicht – unter Flugzeugfans sorgt das so oder so für Aufregung. Am Flughafen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Mehr...

Zur Mutter – koste es, was es wolle

Vater und Mutter streiten sich um die Obhut ihres Kindes. Das Bezirksgericht Winterthur hat es trotz Warnungen der Mutter zugesprochen. Dem verwahrlosten Buben geht es zusehends schlechter. Mehr...

Fluglärm: Endlose Verfahren und eine unterbesetzte Kommission

Die Kommission, die Enteignungen wegen Fluglärms beurteilt, ist hoffnungslos überlastet. Betroffene müssen zum Teil über zehn Jahre warten. Jetzt greift das Bundesgericht durch. Mehr...

Wenn die Zunge die Zähne verschiebt

Die Stadt Zürich bezahlt die Therapie einer seltenen Schluckstörung nicht mehr. Alternative Behandlungen gibt es kaum. Mehr...

SVP distanziert sich von ihrem Gemeinderat

Daniel Regli sorgte mit schwulenfeindlichen Aussagen für einen Eklat im Zürcher Stadtparlament. Brisant: Einer der fünf Stadtratskandidaten der Bürgerlichen ist selbst homosexuell. Mehr...

SVP-Mann muss nach Homo-Bashing einstecken

Der SVP-Gemeinderat Daniel Regli sorgte am Samstag in der Ratsdebatte für einen Eklat. Jetzt werden Konsequenzen gefordert. Mehr...

Kantonsrat spricht sich für Tagesschulen aus

Ausserdem lehnt der Kantonsrat Sparmassnahmen bei Fachhochschulen ab. Kein Geld gabs für das umstrittene Gesundheitspräventionsprogramm «Hopp». Mehr...

8000 Franken Heimkosten für das Kind – Eltern sollen zahlen

Die Zürcher Gemeinde Neerach macht mit einem speziellen Fall, den es so eigentlich nicht geben dürfte, von sich reden. Mehr...

«Abbau auf dem Buckel von Kranken»

Die Clienia-Gruppe baut das ambulante psychiatrische Angebot in der Region See-Oberland um. Die Tagesklinik Männedorf wird geschlossen. Lokale Ärzte und Politiker wehren sich dagegen. Mehr...

Seit 13 Jahren pflegt er seine Freundin, die im Koma liegt

Michael Pfeiffer würde seine Partnerin gern nach Hause nehmen und dort für sie sorgen. Doch das Bundesgericht verbietet es ihm. Warum? Mehr...

Für Afro-Pfingsten wird es eng

Heute entscheidet das Winterthurer Stadtparlament über einen Beitrag für das nächste Festival. Für die Organisatoren ist das eine Vorentscheidung für die Zukunft. Mehr...

Carlos wütete und musste auf dem Boden schlafen

Keine Matratze, nur Wasser und Brot: Carlos erhob schwere Vorwürfe gegen die Justiz. Heute räumte Jacqueline Fehr Fehler ein. Carlos aber war auch extrem gewalttätig und renitent. Mehr...

Fall Carlos: Es gibt keine PUK und keinen Zusatzbericht

Der Kantonsrat hat den Fall Carlos vorerst abgeschlossen. Er hat weder eine PUK noch einen Zusatzbericht gefordert. Aber es gab harsche Kritik am Justizdirektor. Mehr...

«Viele Heime sind oft völlig ineffizient»

Interview Die Zürcher FDP-Kantonsrätin Astrid Furrer sagt, dass sich in Altersheimen mit besseren Einsatzplänen Kosten einsparen liessen, ohne dass die Qualität leide. Mehr...

«Die Bevölkerung will die Wende»

Interview Die Winterthurer SP-Politikerin Yvonne Beutler kandidiert für das Stadtpräsidium – gegen Amtsinhaber Michael Künzle. Mehr...

«Anreize und Drohungen wirken in der Sozialhilfe nicht besonders»

Interview Raphael Golta liegt die Rolle des Selbstdarstellers nicht. Er glaubt, dass er mit seiner nüchternen Art ankommt. Mehr...

«Ich kann den Entscheid von Neerach nicht nachvollziehen»

Interview Im reichen Neerach müssen Eltern plötzlich 8000 Franken im Monat für ihr behindertes Kind zahlen. SVP-Politikerin Ursula Fehr kennt das Problem – und hält nicht mit Kritik zurück. Mehr...

«Ängstliche Eltern haben oft ängstliche Kinder»

Interview Jürg Forster hat 23 Jahre lang den Schulpsychologischen Dienst der Stadt Zürich geleitet. Seine Arbeit sei über die Jahre hinweg interessanter geworden, sagt er. Nun geht er in Pension. Mehr...

«Ich sehe keine Alternative zu den Kesb»

Interview Der Jurist Kurt Affolter war massgeblich beteiligt an der gesetzlichen Grundlage der umstrittenen Kinderschutzbehörden. Es seien Fehler passiert, sagt er, aber die heftige Kritik sei oftmals verzerrt. Mehr...

«Wir sind verpflichtet, die Stimme zu erheben»

Interview Markus Vogel, Vizepräsident der Kirchenpflege Kilchberg, sagt, weshalb die Kirche einer abgewiesenen tschetschenischen Familie Asyl gewährt. Mehr...

«Früher hat niemand nach dem Wohl des Kindes gefragt»

Interview Dass Grosseltern die Obhut über Kinder übernehmen, war früher normal. Heute seien die Verhältnisse ganz anders, sagt Historikerin Heidi Witzig. Mehr...

«Wir brauchen Lösungen, die an der Urne 70 Prozent Ja erreichen»

Die zwei neuen Zürcher Ständeräte Daniel Jositsch und Ruedi Noser sind überzeugt, dass sie gut zusammenarbeiten werden. Persönlich jedenfalls verstehen sie sich bestens. Mehr...

«Nicht nur über Lärm diskutieren»

Der neue Flughafen-Chef Stephan Widrig sagt, wie er die Anwohner beruhigen will. Wo für ihn die Grenzen des Wachstums liegen. Und welche Chancen der Staatsvertrag mit Deutschland noch hat. Mehr...

«Ich habe noch 14 Monate meinen Lohn»

Martin Graf muss sich einen neuen Job suchen. Wie geht er das an? Und: Macht er weiter Politik? Der abgewählte Regierungsrat nimmt Stellung. Mehr...

«Die Sozialhilfe ist kein Selbstbedienungsladen»

Interview Martin Blattmann ist seit 25 Jahren Sozialarbeiter. Die nicht abreissende Kritik am heutigen System hält er ­für teilweise überholt. Der Druck auf die Sozialhilfebezüger und die Kontrollen seien bereits verschärft worden. Mehr...

«Ich habe es genossen, Flughafendirektor zu sein»

Interview Thomas Kern tritt Ende Jahr zurück. Im Interview erzählt er, was ihm wichtig war. Und bekundet Respekt vor dem, was kommt. Mehr...

«95 Prozent der Sozialhilfebezüger sind unverschuldet in Not»

Interview Gabriela Winkler, die Präsidentin der kantonalen Sozialkonferenz, über ihre erneute Kandidatur, Probleme der Sozialhilfe und wichtige Diskussionen, die nicht geführt werden. Mehr...

«Bin ich verantwortlich für Carlos' Schicksal? Gute Frage»

Interview Filmemacher Hanspeter Bäni hat die Diskussion über das Sondersetting für einen straffälligen Jugendlichen ausgelöst. Er erklärt, warum er mit einem zweiten Film nachdoppelt, der heute Abend zu sehen ist. Mehr...

Was von den Pionieren der Drogenpolitik blieb

Methadon oder Therapie: Das sollte keine Frage der Ideologie mehr sein. Doch die alten Gräben sind noch da. Mehr...

Manchmal schlafen sie zu zehnt in einem Zimmer

Reportage Wie geht es minderjährigen Flüchtlingen, die ohne Eltern zu uns kommen? Besuch im Zentrum Lilienberg in Affoltern am Albis. Mehr...

Strenge Vorgaben für Heime

In einigen Kantonen haben Alters- und Pflegeheime in den letzten Jahren stark Personal abgebaut. Nicht so im Kanton Zürich. Mehr...

Was Zürich gegen Velo-Unfälle tun muss

Die Zahl der Kollisionen und Stürze in der Stadt steigt und steigt. Wer sie senken will, hat nur eine Wahl. Mehr...

Hühner statt Grasshoppers

Wo sich früher die Trainingsplätze vor dem Hardturmstadion befanden, ist ein kleines Quartierparadies entstanden. Wird das geplante Stadionprojekt realisiert, bedeutet das dessen Ende. Mehr...

Was ist nur mit Mama los?

Wenn Eltern psychisch erkranken, leiden die Kinder mit. Das Risiko, selbst krank zu werden, ist drei- bis siebenfach erhöht. Ein neues Beratungsangebot soll die Situation verbessern. Mehr...

Die Zahl der kleinen Hunde explodiert

Infografik Der Chihuahua hat den Labrador überholt, seit der Kanton Zürich für grössere Hunde eine aufwendige Ausbildung vorschreibt. Der Boom hat auch gesellschaftliche Gründe. Mehr...

Ein erfolgreicher Anti-Populist

Porträt Raphael Golta erhält für seine klar sozialdemokratische Politik im Sozialdepartement von allen Seiten Lob. Bloss wissen das die wenigsten. Denn in der Öffentlichkeit ist er nur selten präsent. Mehr...

Das schlimmste Jahr – Zürcher Winzer leiden

Die Nacht vom 1. auf den 2. August werden die Weinbauern im Norden des Kantons nicht mehr vergessen. Mehr...

Wohnen gegen Vereinsamung und steigende Mietpreise

Yedidya (24) und Hermann (77) gründeten zusammen eine Generationen-WG. So funktioniert ihr Zusammenleben. Mehr...

Streitbare Nacherzieherin

Porträt Sie sagt, sie könne schwierigste Jugendliche in einem Jahr zur Vernunft bringen. Doch in der Fachwelt stösst Sefika Garibovic mit ihren Methoden auf Kritik. Mehr...

Der Problemlöser für alle Fälle

Reportage Wer in Zürich mit Bus und Tram unterwegs ist, kennt sie: die Kleinbusse mit der Aufschrift «Troubleshooter». Der TA hat einen Problemlöser begleitet. Mehr...

Integrierte Schule – und dann?

Kindern, die integrativ geschult wurden, fällt die Lehrstellensuche oft besonders schwer. Viele bekommen zu spät Unterstützung. Das müsste nicht sein. Mehr...

Auch die Psychiatrie wird selbstständig

Künftig kann die Psychiatrische Uniklinik in eigener Kompetenz über Bauvorhaben entscheiden. Der Kantonsrat spricht sich für die Umwandlung in eine öffentlich-rechtliche Anstalt aus. Mehr...

Streit um Subventionen: Zahlt Zürich zu wenig für Krippenplätze?

Zürich drohe die Zweiteilung in Billig- und Gutverdiener-Krippen, kritisieren die Betreiber. Der städtische Betrag für subventionierte Plätze sei zu tief. Mehr...

Eine Lektion fürs Leben

Kommentar Die Schülerinnen und Schüler, die sich für die Jokertage eingesetzt haben, wissen nun: Mit guten Argumenten kann man in unserem Land mitgestalten. Mehr...

Konsequent inkonsequent

Kommentar Es ist widersinnig, das Kursobligatorium für Hundehalter abzuschaffen, die Verbotsliste aber nicht anzutasten. Mehr...

Die Vorschriften der Patriarchen

Analyse Ob Burkaverbot oder Aufregung über einen Minirock: In beiden Fällen geht es nicht um den Schutz der Frau, sondern um die Interessen der Männer. Mehr...

Jetzt muss die SVP ihre Versprechen einlösen

Kommentar Die Partei hat angekündigt, bei einem Ja zum Sozialhilfegesetz die Bestimmungen so nachzubessern, dass der Kanton auch künftig die Kosten für Integrationsmassnahmen bezahlt. Mehr...

Integrieren, nicht ausschliessen

Analyse Ein Ja zum Sozialhilfe-Stopp für vorläufig Aufgenommene wird sich rächen. Mehr...

Zurück bleibt ein schales Gefühl

Kommentar Der Flughafen-Sachplan ist durch und durch ein gut helvetischer Kompromiss. Mehr...

Carlos kann sich wieder als Opfer fühlen

Kommentar Erneut hat sich die Justiz von ihm ans Limit und darüber hinaus treiben lassen. Mehr...

Es braucht kein neues Stalking-Gesetz

Kommentar Um Stalking zu bekämpfen, muss die Polizei anfangen, ihre heutigen Möglichkeiten besser auszuschöpfen. Mehr...

Wenigstens ehrlich sein

Analyse Der Kantonsrat hat in der Debatte um bedürftige F-Ausländer an der Realität vorbeiargumentiert. Mehr...

Der tägliche Protest auf zwei Rädern

Analyse Freiheit oder Irrsinn? Warum Velofahrer Regeln brechen. Mehr...

Auch die EVP ist 100

«Mit Vollgas in die Zukunft»: So feierte die EVP ihr Jubiläum – und lud die Mitglieder zu einer Dampfbahnfahrt ein. Mehr...

Es reicht, Herr Fehr

Kommentar Es braucht keine weiteren Verschärfungen für abgewiesene Asylsuchende, die im Gesetz nicht vorgesehen sind. Mehr...

Viel Geld für wenige

Kommentar Es sind gleich mehrere Punkte, die beim geplanten Rosengartentunnel stossend sind. Mehr...

Wer die Ehe retten will, der muss sie öffnen

Kommentar Die Institution der Ehe mag gefährdet sein. Schutz bietet die EDU-Initiative, über die am 27. November abgestimmt wird, aber nicht – im Gegenteil. Mehr...

Sollen Firmen für Krippen zahlen?

Pro & Kontra Eine Volksinitiative verlangt, dass sich Firmen im Kanton Zürich über einen Fonds an den Kosten für familienexterne Kinderbetreuung beteiligen. Mehr...

Veloweg suchen zwischen bösen Blicken am Bellevue

Video Eine Testfahrt zeigt, was das neue Bellevue für Radfahrer bedeutet: Es ist verwirrend, gefährlich, und Velos werden aufs Trottoir gedrängt. Mehr...

Das «Cognac-Alibi»

Immer wieder behaupten angetrunkene Automobilisten, sie hätten erst zu Hause zur Schnapsflasche gegriffen. Mit neusten Messmethoden können solche Notlügen entlarvt werden. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Stopp der Suizidhilfe»

«Jede Art von Verleitung oder Beihilfe zum Selbstmord» soll in der ganzen Schweiz verboten werden. Dieses Fernziel verfolgt eine Initiative von EDU und EVP, über die am 15. Mai abgestimmt wird. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Nein zum Sterbetourismus»

Sterbehilfe soll nur jenen gestattet sein, die seit mindestens einem Jahr im Kanton Zürich leben. Dies verlangt eine Volksinitiative der EDU und EVP, die am 15. Mai zur Abstimmung steht. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Ja zur Mundart im Kindergarten»

Bisher wird in den Zürcher Kindergärten zu einem Drittel Hochdeutsch gesprochen. Die Volksinitiative der EVP und einer Gruppe von Kindergärtnerinnen will das am 15. Mai ändern. Mehr...

Wer im Kantonsrat die Strippen zieht
Das «Tages-Anzeiger»-Ranking der Machtmenschen, Rhetoriker, Querköpfe und Schlaftabletten.

Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.