Autor:: Lukas Meyer-Marsilius

News

Neues Bild des Blues-Teufels

Hintergrund Vom 1938 verstorbenen Robert Johnson existieren nur zwei Fotos. Nun ist eine neue Aufnahme des sagenumwobenen Gitarristen aufgetaucht. Mehr...

Schluss mit Bauer, Dame und König

Der Spieleverlag Helvetiq hat ein Jasskarten-Set mit berühmten Schweizer Persönlichkeiten gestaltet und dafür Bauer, Dame und König verbannt. Die Auswahl sei «Schlimmer als eine Bundesratswahl» gewesen. Mehr...

«Kurt, du fehlst!»

Nachruf In St. Gallen fand am Donnerstag die Trauerfeier für Kurt Felix statt. Neben seiner Frau Paola und Hunderten von Fans haben auch viele Prominente dem TV-Entertainer die letzte Ehre erwiesen. Mehr...

Interview

«Ich glaube nicht, dass die Schweiz klein beigeben wird»

Interview Die Schweiz gilt als sicherer Hafen für Internetpiraterie und gerät deswegen international immer stärker unter Druck. Nationalrat Balthasar Glättli sagt, wie sich die jüngsten Angriffe auswirken könnten. Mehr...

«Ich hatte keine Ahnung von Musik»

Ein Schweizer in Berlin macht eine neue Art von Schlager. Dagobert gibt im Gespräch mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet Auskunft über sein Leben, seine Musik und sein Verhältnis zu den Scorpions. Mehr...

«Denken ist kein Luxus»

Interview Wie gross ist das Interesse an philosophischen Fragen? Kann Philosophie für alle da sein? Im Gespräch mit Philosophie.ch-Präsidentin Anja Leser blicken wir zurück auf die Serie von Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Mehr...

«Das Publikum ist nicht blöd»

Interview Im Theater Winterthur wird seit dieser Saison der Applaus gemessen, um die Reaktionen des Publikums zu dokumentieren. Leiter Marc Baumann erklärt, was der Sinn der Sache ist. Mehr...

«Da können Welten aufeinanderprallen»

Interview Welche Formulierungen verwendet man in der schriftlichen Korrespondenz? Professorin Ulla Kleinberger über missglückte Anreden, Höflichkeit und den Einfluss von SMS und Smartphones. Mehr...

Hintergrund

Der polemische Perversling wird zum Poeten

Michel Houellebecq wandelte sich vom Enfant terrible der Literaturszene zum gefeierten Autor. Frankreich feiert momentan seinen Gedichtband «Configuration du dernier rivage». Wie konnte das passieren? Mehr...

Der missratene Nordkorea-Film

Eine BBC-Dokumentation über Nordkorea ruft Kritik hervor: Erst wegen der Methoden, nun auch wegen des Films selber. Er sei schlecht gemacht und gefährde die nordkoreanischen Reiseführer. Mehr...

Betrug im Wettbewerb der Superhirne

Die Quiz Bowls gehören in den USA zu den prestigeträchtigsten Wettbewerben zwischen den Colleges. Jetzt ist herausgekommen: Ein prominenter Teilnehmer der Harvard-Universität hat betrogen. Mehr...

Hommage Collage

Video Supercuts sind das neuste Internet-Filmgenre: Sie zeigen Filme oder Schauspieler auf ein Element reduziert, sei es das Stottern von Woody Allen, das Stöhnen von Kristen Stewart oder die «Dudes» von Lebowski. Mehr...

Innige Küsse und politische Brandreden

Bildstrecke Flitzer, gewagte Kleider und Präsidentenbeschimpfungen: Die Oscarverleihung war immer auch eine Bühne für aufsehenerregende Ereignisse. Eine Übersicht. Mehr...

Meinung

Der Tod und die Mädchen

Rezension Die Aufbruchstimmung der Hippie-Epoche, Fondue an Silvester und zweifelnde Figuren: «Mad Men» ist zurück und schwingt sich mit der sechsten Staffel endgültig zu einem Shakespeare'schem Drama auf. Mehr...

TV-Kritik: Einblick in einen Scheissberuf

TV-Kritik Der «Tatort» aus München präsentierte am Ostermontag ein komplexes Kammerspiel im Polizeirevier. Die Kommissare Batic und Leitmayr kamen zusammen mit einem alten Bekannten an ihre Grenzen. Mehr...

TV-Kritik: Perfide Bananen

TV-Kritik Ein grosser Obstkonzern versucht mit allen Mitteln, einen kritischen Dokumentarfilm zu verhindern. Der Film über den Film, der gestern auf SRF lief, ist ein überzeugendes Plädoyer für Rede- und Pressefreiheit. Mehr...

TV-Kritik: Die grausliche Wahrheit

Der Wiener «Tatort» lieferte eine Mischung aus Politthriller, Verschwörungstheorie und klassischem Krimi. Das war packend, aber nicht immer ganz glaubwürdig. Mehr...

TV-Kritik: Leben und Sterben in der Provinz

TV-Kritik Im Bodensee-«Tatort» starb eine Dorfschönheit gleich zweimal. Kommissarin Blum und ihr Kollege Perlmann tappten in einem spannenden und doppelbödigen Krimi lange im Dunkeln. Mehr...


Neues Bild des Blues-Teufels

Hintergrund Vom 1938 verstorbenen Robert Johnson existieren nur zwei Fotos. Nun ist eine neue Aufnahme des sagenumwobenen Gitarristen aufgetaucht. Mehr...

Schluss mit Bauer, Dame und König

Der Spieleverlag Helvetiq hat ein Jasskarten-Set mit berühmten Schweizer Persönlichkeiten gestaltet und dafür Bauer, Dame und König verbannt. Die Auswahl sei «Schlimmer als eine Bundesratswahl» gewesen. Mehr...

«Kurt, du fehlst!»

Nachruf In St. Gallen fand am Donnerstag die Trauerfeier für Kurt Felix statt. Neben seiner Frau Paola und Hunderten von Fans haben auch viele Prominente dem TV-Entertainer die letzte Ehre erwiesen. Mehr...

«Ich glaube nicht, dass die Schweiz klein beigeben wird»

Interview Die Schweiz gilt als sicherer Hafen für Internetpiraterie und gerät deswegen international immer stärker unter Druck. Nationalrat Balthasar Glättli sagt, wie sich die jüngsten Angriffe auswirken könnten. Mehr...

«Ich hatte keine Ahnung von Musik»

Ein Schweizer in Berlin macht eine neue Art von Schlager. Dagobert gibt im Gespräch mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet Auskunft über sein Leben, seine Musik und sein Verhältnis zu den Scorpions. Mehr...

«Denken ist kein Luxus»

Interview Wie gross ist das Interesse an philosophischen Fragen? Kann Philosophie für alle da sein? Im Gespräch mit Philosophie.ch-Präsidentin Anja Leser blicken wir zurück auf die Serie von Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Mehr...

«Das Publikum ist nicht blöd»

Interview Im Theater Winterthur wird seit dieser Saison der Applaus gemessen, um die Reaktionen des Publikums zu dokumentieren. Leiter Marc Baumann erklärt, was der Sinn der Sache ist. Mehr...

«Da können Welten aufeinanderprallen»

Interview Welche Formulierungen verwendet man in der schriftlichen Korrespondenz? Professorin Ulla Kleinberger über missglückte Anreden, Höflichkeit und den Einfluss von SMS und Smartphones. Mehr...

«Klar, eine Milliarde klingt nach unglaublich viel Geld»

Interview Die ETH Lausanne erhält für ihr Human Brain Project über eine Milliarde Euro von der EU. Präsident Patrick Aebischer erklärt die Bedeutung des Projekts und wie das Geld verwendet wird. Mehr...

«Kapitalismus ist der einzige Weg, gut zu leben»

Interview Finanzwissenschaftler Yaron Brook will die libertäre Denkerin Ayn Rand in Europa bekannt machen. Anlässlich seines Besuches in Zürich spricht er über ihren Einfluss auf die Tea Party und seine eigene Bekehrung. Mehr...

«Die Musikindustrie hat 1000 Probleme»

Interview Die neue Musikwirtschaft ist digital, mobil und sozial orientiert. Wie kann man als Musiker da Geld verdienen? Zukunftsforscher Gerd Leonhard gibt Auskunft über seine Ideen und sein Modell einer öffentlichen Lizenz. Mehr...

«Für viele ist es unheimlich, wenn plötzlich Bilder auftauchen»

Interview Kunsthistoriker Rémi Jaccard hat Urban-Art in Zürich unter die Lupe genommen. Im Gespräch gibt er Auskunft über lokale Eigenheiten und die Grenze zum Vandalismus. Mehr...

Mit der Galeere von Traum zu Traum

Der Illustrator Jakob Hinrichs hat Arthur Schnitzlers «Traumnovelle» kongenial in Bildsprache umgesetzt. Im Gespräch gibt er Auskunft über sein Vorgehen und die Möglichkeiten und Grenzen von Graphic Novels. Mehr...

«Zürich war der erste Aussenposten der Psychoanalyse»

Zürich ist seit 100 Jahren eine der Hauptstädte der Psychoanalyse. Peter Schneider, Psychoanalytiker und Publizist, gibt Auskunft über historische Verbindungen, neue Befindlichkeiten und den Bildungskanon. Mehr...

«Im Keller habe ich mich dann auf dem Schlagzeug amüsiert»

Der Pianist Francesco Tristano hat ein breites Repertoire von Barockmusik bis zu Electro. Vor seinem heutigen Auftritt in der Zürcher Tonhalle spricht er über seinen Zugang zur Musik und die Reaktionen darauf. Mehr...

«Das schöne Ende finden für den Kapitalismus»

Der Roman «Manetti lesen» von P.M. ist ein unterhaltsamer Rückblick auf 40 Jahre linke Politik und Diskussion. Im Gespräch gibt er Auskunft über sein Engagement und wie es weitergehen könnte. Mehr...

«Dann will ich auch bewusst die Hose runterlassen und sagen, so schreib ich»

Dirk von Gehlen plädiert in «Mashup» für die Aufwertung der Kopie und eine Reform des Urheberrechts. Im Gespräch gibt er Auskunft über seine Ideen, die Forderung nach einer Pauschalabgabe und sein neues Buch. Mehr...

«Für die Handschrift spricht, dass es eine direktere körperliche Involvierung gibt»

Interview Wie unterscheidet sich Schreiben von Hand vom Schreiben am Computer? Sandro Zanetti hat ein Buch über «Schreiben als Kulturtechnik» herausgegeben. Im Gespräch gibt er Auskunft zu Gefahren und Chancen. Mehr...

Der polemische Perversling wird zum Poeten

Michel Houellebecq wandelte sich vom Enfant terrible der Literaturszene zum gefeierten Autor. Frankreich feiert momentan seinen Gedichtband «Configuration du dernier rivage». Wie konnte das passieren? Mehr...

Der missratene Nordkorea-Film

Eine BBC-Dokumentation über Nordkorea ruft Kritik hervor: Erst wegen der Methoden, nun auch wegen des Films selber. Er sei schlecht gemacht und gefährde die nordkoreanischen Reiseführer. Mehr...

Betrug im Wettbewerb der Superhirne

Die Quiz Bowls gehören in den USA zu den prestigeträchtigsten Wettbewerben zwischen den Colleges. Jetzt ist herausgekommen: Ein prominenter Teilnehmer der Harvard-Universität hat betrogen. Mehr...

Hommage Collage

Video Supercuts sind das neuste Internet-Filmgenre: Sie zeigen Filme oder Schauspieler auf ein Element reduziert, sei es das Stottern von Woody Allen, das Stöhnen von Kristen Stewart oder die «Dudes» von Lebowski. Mehr...

Innige Küsse und politische Brandreden

Bildstrecke Flitzer, gewagte Kleider und Präsidentenbeschimpfungen: Die Oscarverleihung war immer auch eine Bühne für aufsehenerregende Ereignisse. Eine Übersicht. Mehr...

Sternstunden des Schweizer Films

Wussten Sie, dass die Schweiz mit «La diagonale du fou» 1985 einen Oscar gewann? Nein? Dann schliessen Sie Ihre Wissenslücken mit unserer kleinen filmhistorischen Übersicht. Mehr...

Play/Listen: And the winner is...

Play/Listen Von Nino Rota bis Hans Zimmer, von Herbie Hancock bis Eminem: Aus Anlass der baldigen Oscar-Verleihung präsentieren wir die besten prämierten oder nominierten Soundtracks und Songs. Mehr...

Krüppel und Kindermörder

Hintergrund Nach der Identifizierung seines Skeletts wird diskutiert: Wer war der von Shakespeare verewigte König Richard III. wirklich? Eine Annäherung. Mehr...

Günstige Autos, fehlendes Fleisch und teuflische Schauspieler

Am Sonntag findet die 47. Superbowl statt. Die Werbespots in der Halbzeitpause sind dabei für viele das grössere Ereignis als das Football-Spiel. Sehen Sie hier die bereits bekannten Highlights. Mehr...

«Es gibt Grenzüberschreitungen von beiden Seiten»

In Deutschland tobt eine Diskussion über Sexismus in der Politik, nachdem zwei Journalistinnen von Belästigungen durch Politiker berichteten. Wie sieht es in der Schweiz aus? Mehr...

Russisches Ballett

Der Ballettchef des renommierten Bolschoi-Theaters, Sergei Filin, wurde bei einem Säureanschlag schwer verletzt. Was steckt dahinter – eine ausser Kontrolle geratene Konkurrenz oder politische Motive? Mehr...

«Nicht besonders gelungen»

Interview Das erste offizielle Porträt von Kate Middleton sorgte für Irritation – weil es die Herzogin alt und grau zeigt. Geschichtsprofessor Bernd Roeck gibt Auskunft über Funktion, Wandel und Wirkung von Herrscherporträts. Mehr...

Playboy im Sturzflug

Hintergrund In den 70er-Jahren galt er als der schönste Mann der Welt und war der Star des europäischen Kinos. Nun macht ein abgewrackter Helmut Berger beim RTL-Dschungelcamp mit. Wie konnte es so weit kommen? Mehr...

Bilder von der dunklen Seite

Von Leni-Riefenstahl-Bildern bis zum Hardcore-Porno: Rammstein provozieren nicht nur mit ihrer Musik, sondern auch mit den Videos dazu. Nun erscheinen sie in einer De-Luxe-Sammlung. Mehr...

Der halbe Mann

Angus T. Jones war neun, als er bei der Sitcom «Two and a Half Men» einstieg und mit ihr weltberühmt wurde. Diese Woche beschimpfte er die Show als «Dreck». Wer ist der mittlerweile 19-jährige Schauspieler? Mehr...

Der Tod und die Mädchen

Rezension Die Aufbruchstimmung der Hippie-Epoche, Fondue an Silvester und zweifelnde Figuren: «Mad Men» ist zurück und schwingt sich mit der sechsten Staffel endgültig zu einem Shakespeare'schem Drama auf. Mehr...

TV-Kritik: Einblick in einen Scheissberuf

TV-Kritik Der «Tatort» aus München präsentierte am Ostermontag ein komplexes Kammerspiel im Polizeirevier. Die Kommissare Batic und Leitmayr kamen zusammen mit einem alten Bekannten an ihre Grenzen. Mehr...

TV-Kritik: Perfide Bananen

TV-Kritik Ein grosser Obstkonzern versucht mit allen Mitteln, einen kritischen Dokumentarfilm zu verhindern. Der Film über den Film, der gestern auf SRF lief, ist ein überzeugendes Plädoyer für Rede- und Pressefreiheit. Mehr...

TV-Kritik: Die grausliche Wahrheit

Der Wiener «Tatort» lieferte eine Mischung aus Politthriller, Verschwörungstheorie und klassischem Krimi. Das war packend, aber nicht immer ganz glaubwürdig. Mehr...

TV-Kritik: Leben und Sterben in der Provinz

TV-Kritik Im Bodensee-«Tatort» starb eine Dorfschönheit gleich zweimal. Kommissarin Blum und ihr Kollege Perlmann tappten in einem spannenden und doppelbödigen Krimi lange im Dunkeln. Mehr...

TV-Kritik: «Das ist ja richtig asi»

TV-Kritik Eine ekelerregende Hochzeit, der gefallene Weltstar Helmut Berger und ein Teilnehmer aus der Schweiz: Der Auftakt zur siebten Staffel von «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!» bot allerfeinste Trash-Unterhaltung. Mehr...

TV-Kritik: Zu Besuch bei einer verlorenen Generation

TV-Kritik Jung, gut ausgebildet – und arbeitslos. Der «Kulturplatz» erkundete in einer Exkursion ein Symptom der Wirtschaftskrise in Spanien und lieferte ein spannendes, aber etwas oberflächliches Stimmungsbild. Mehr...

TV-Kritik: Trinker unter sich

Eine alkoholgetränkte Weihnachtsgeschichte lieferte der «Tatort» aus Frankfurt. In «Im Namen des Vaters» ging es alles andere als festlich zu und her. Mehr...

TV-Kritik: Über Bananenrepubliken

TV-Kritik Der zweite Teil der Doppelfolge des «Tatorts» aus Hannover führte Kommissarin Charlotte Lindholm nach Weissrussland. Das war oft des Guten zu viel. Mehr...

TV-Kritik: «Du musst dich wehren, Mama»

TV-Kritik Im ersten Teil der Doppelfolge des «Tatort» aus Hannover legte sich Kommissarin Lindholm nicht nur mit einer Rockerbande, sondern auch mit der feinen Gesellschaft an. Das ging unter die Haut. Mehr...

TV-Kritik: «Irgendwann blieben die Roma übrig»

TV-Kritik Der gestrige «Club» versuchte, das «Feindbild Roma» jenseits von Bettelei und Strassenstrich zu ergründen. Viele Fragen blieben aber offen. Mehr...

TV-Kritik: Ermittlung in der Parallelgesellschaft

TV-Kritik In einer düsteren zweiten Folge geht das neue Dortmunder «Tatort»-Team um Kommissar Faber an die Grenzen, um einen Mord in einem Revier voller Armut und Verbrechen aufzuklären. Mehr...

TV-Kritik: Skrupellose Tierliebe

Der «Tatort» aus München schickte verdeckte Ermittler unter eine angebliche Tierschutzgruppe. Dennoch war «Ein neues Leben» mehr Psychodrama als Krimi. Mehr...

Die Pflicht zum Ungehorsam

Rezension Der Philosoph und Schriftsteller Henry David Thoreau kämpfte gegen die Sklaverei, weigerte sich, Steuern zu bezahlen, und lebte zwei Jahre allein im Wald. Eine neue Graphic Novel zeigt sein Leben und seine Ideen. Mehr...

Komische Musik von komischen Leuten

Audiokritik Die Band My Heart Belongs to Cecilia Winter legt ihr zweites Album vor und scheut sich dabei ganz unschweizerisch nicht vor Opulenz und Dramatik. Mehr...

Stichworte

Autoren

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung