Autor:: Marius Huber


News

Regierungsrat rüffelt Jacqueline Fehr

Die Zürcher Kantonsregierung kritisiert das Vorpreschen der SP-Justizdirektorin, die sich öffentlich für eine transparentere Vergabe der Direktionen aussprach. Mehr...

Zürcher Hochschulquartier darf hoch hinaus

Der Gemeinderat macht den Weg frei für den Umbau. Er verzichtet auf strengere Regeln bei den Gebäudehöhen. Zu reden gab auch das geschützte Hauptgebäude. Mehr...

Teurer ist manchmal günstiger

213 Millionen Franken für die Siedlung Leutschenbach: Zahlt die Stadt zu viel? Architekten halten dagegen. Mehr...

Ein Zürcher Denkmal, das stört

Der Gemeinderat ist dagegen, den Altbau des Unispitals zu schützen. Er stellt damit einen Grundsatz fürs neue Hochschulquartier infrage. Was bedeutet das? Mehr...

Verkaufsschlager Solaranlage

In Zürich wollen so viele Personen Teile von EWZ-Solaranlagen kaufen, dass die Warteliste bereits Hunderte Personen umfasst. Mehr...

Liveberichte

Nachrichten-Ticker

Zürcher Stadtratswahlen: Grüner Höhenflug, bürgerlicher Flop

Die Stadt hat gewählt. Die grüne Karin Rykart sowie Andreas Hauri (GLP) und Michael Baumer (FDP) schaffen den Einzug in den Stadtrat. Mehr...

Freude bei den Frauen, Kummer bei Graf

Die Reaktionen zu den Regierungsratswahlen. Während die einen sich auf die Zusammenarbeit in der Regierung freuen, will sich der abgewählte Martin Graf komplett neu orientieren. Mehr...

Matchberichte

Das erste Heimspiel der Grasshoppers seit acht Jahren

GC-Fans haben in der Ruine des Hardturmstadions einen Match zwischen alten Fussballhelden veranstaltet – als Fingerzeig, dass es auch ein bescheidenes neues Stadion täte. Mehr...

Interview

Warum Daniel Leupi diesmal für die Steuerreform ist

Interview Zürichs Finanzvorsteher war ein grosser Kritiker der Unternehmenssteuerreform. Jetzt wirbt er dafür. Warum? Mehr...

Fehr lüftet Geheimnis: «Ämtervergabe ist nur Theater»

Wer was macht, ist schon nach einer Geheimsitzung klar: Die SP-Politikerin kritisiert das Versteckspiel der Zürcher Regierung nach den Wahlen. Mehr...

«Ich fliege auch, ich bin nicht perfekt»

Interview Der grüne Regierungsratskandidat Martin Neukom will Steuersenkungen rückgängig machen, um Geld für den Kampf gegen den Klimawandel einzusetzen. Der 32-Jährige hat intakte Wahlchancen. Mehr...

«So können Sie beurteilen, ob jemand Blödsinn erzählt»

Interview Wer versteht schon unser Gesundheitswesen? Nicht einmal die Politiker, glaubt der Experte Werner Widmer. Mehr...

«Nicht, solange ich Stadtrat bin»

Interview 100'000 Menschen mehr in Zürich, wie soll das gehen? Hochbauvorsteher André Odermatt im Interview. Mehr...

Hintergrund

Schulfrei für fünf Wochen – und was tun die Zürcher Lehrer?

Die Sommerferien haben begonnen. Und wie die Schülerinnen haben auch die Lehrer frei, so lautet zumindest das alte Vorurteil. Mehr...

Zürichs Fünf-Punkte-Plan gegen das Artensterben

Der Zustand der Natur in Zürich ist besorgniserregend. Was der Kanton jetzt dagegen unternimmt. Mehr...

Das angebliche Auslaufmodell ist ausgebucht

Das Ziel: Hamburg. Das bevorzugte Verkehrsmittel: der Nachtzug. Das Unterfangen: beinahe unmöglich. Mehr...

Der Neue hat es auf die Ölheizungen abgesehen

Der Grüne Martin Neukom könnte neuer Zürcher Baudirektor werden. Die Folgen für Hauseigentümer: Mehr Fördergeld für bessere Heizungen und Isolierungen. Und mehr Druck. Mehr...

Sein kleines Immobilienwunder

Die Baugenossenschaft Zurlinden kann in Zürich erneut mehrere Liegenschaften kaufen. Das liegt auch an ihrem ungewöhnlichen Profil: gewerbenah und eher bürgerlich. Mehr...

Meinung

Zürichs Velomodell ist von der Zeit überholt

Kommentar Die Stadt begünstigt den defizitären Radverleih der Post. Das ist falsch. Mehr...

Der Streik muss wehtun, sonst nützt er nichts

Analyse Arbeitgeber bemühen sich, den Mitarbeiterinnen die Teilnahme am Frauenstreik zu ermöglichen. Sofern es den Betrieb nicht stört – dabei muss genau dies das Ziel des Streiks sein. Mehr...

Die Lehren aus dem Fall ERZ

Kommentar Stadträte sollten sich ab und zu auch mit Details befassen. Und Whistleblower müssen sicher sein können, dass sie anonym bleiben. Mehr...

Klimapopulismus statt Klimapolitik, leider

Kommentar Die Stadt Zürich muss sich nicht ein weiteres CO2-Ziel in die Gemeindeordnung schreiben. Sondern dort handeln, wo sie kann. Mehr...

Achtung: Türmchen

Bellevue Stimmig wirkt dieses Schloss bei Neftenbach wohl einzig auf jene, die das Mittelalter nur aus Videospielen kennen. Mehr...

Service

Die Lieblingssteuer der Zürcher Gemeinden

Zahlen zeigen, welche Gemeinden bestens von der Grundstückgewinnsteuer leben und wie abhängig sie von diesen Einnahmen sind. Mehr...

Die Zürcher Terrassen-Typologie

Glosse Von wegen «Ferien in Balkonien» – Zürich ist ein wildes Balkonistan, in dem verschiedenste Fraktionen um die Vorherrschaft kämpfen. Mehr...

Nützt die Grippeimpfung jetzt noch etwas?

In der Region Zürich gibt es zurzeit so viele Verdachtsfälle wie während der starken Grippewelle im Vorjahr. Der Präsident des Hausärzteverbands weiss Rat. Mehr...


Regierungsrat rüffelt Jacqueline Fehr

Die Zürcher Kantonsregierung kritisiert das Vorpreschen der SP-Justizdirektorin, die sich öffentlich für eine transparentere Vergabe der Direktionen aussprach. Mehr...

Zürcher Hochschulquartier darf hoch hinaus

Der Gemeinderat macht den Weg frei für den Umbau. Er verzichtet auf strengere Regeln bei den Gebäudehöhen. Zu reden gab auch das geschützte Hauptgebäude. Mehr...

Teurer ist manchmal günstiger

213 Millionen Franken für die Siedlung Leutschenbach: Zahlt die Stadt zu viel? Architekten halten dagegen. Mehr...

Ein Zürcher Denkmal, das stört

Der Gemeinderat ist dagegen, den Altbau des Unispitals zu schützen. Er stellt damit einen Grundsatz fürs neue Hochschulquartier infrage. Was bedeutet das? Mehr...

Verkaufsschlager Solaranlage

In Zürich wollen so viele Personen Teile von EWZ-Solaranlagen kaufen, dass die Warteliste bereits Hunderte Personen umfasst. Mehr...

Können Zürcher Gamer die Banker ersetzen?

Noch sind Banken und Versicherungen Zürichs «finanzielles Rückgrat». Nun lockt ein neuer Milliarden-Markt. Mehr...

Weshalb ERZ-Mitarbeitende jahrelang Emus pflegten

In einem alten Klärwerk hielt ERZ Tiere und restaurierte historische Fahrzeuge – die Kosten wurden gezielt verdeckt. Mehr...

«Im System ERZ wurde gelogen»

Drei schwarze Kassen, ein geheimes Oldtimer-Museum und ein Emu-Gehege: Der Stadtrat hat den Bericht zum Skandal im Zürcher Entsorgungsamt präsentiert. Wir haben live berichtet. Mehr...

Zu viel Feinstaub: Sechseläuten muss umbauen

Ein unglücklich formuliertes Gesetz zwingt dazu, das Holz- durch ein Gasfeuer zu ersetzen. Mehr...

Was dem Zürcher Stromnetz zu schaffen macht

Trotz spektakulärer Blackouts ist die Stromversorgung in der Stadt Zürich vergleichsweise zuverlässig. Aber es gibt etwas, was den Fachleuten Sorgen bereitet. Mehr...

Aufruhr am Kinderspital Zürich

Seit die Spitalleitung die Kaderärzte mit einem neuen Lohnsystem verschreckte, herrscht Unruhe. Jetzt reden die Konfliktparteien miteinander. Mehr...

Ein Turm voll Kleinstwohnungen für Zürich-West

Die Besitzer des Zürcher Maag-Areals haben ihre Baupläne vorgestellt – und betont, dass sie das Tonhalle-Provisorium erhalten wollen. Mehr...

Die FDP verlässt die rechte Fahrspur

Strassenraum von Autos an Velos umzuverteilen, war für die FDP lange ein Sakrileg. Das ändern Zürcher Freisinnige jetzt. Mehr...

Grosse Zürcher Tunnelpläne und ihre Nebenwirkungen

Das Loch beim Rosengarten hat Folgen weit über die Hardbrücke hinaus. Darum ändert der VCS nun seine Taktik. Mehr...

Die überraschenden Pläne fürs neue Zürcher Hochschulquartier

Das Geheimnis um die ersten Bauvorhaben fürs Uniquartier ist gelüftet. Eine unerwartete Lösung haben die Architekten Herzog & de Meuron gefunden. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Zürcher Stadtratswahlen: Grüner Höhenflug, bürgerlicher Flop

Die Stadt hat gewählt. Die grüne Karin Rykart sowie Andreas Hauri (GLP) und Michael Baumer (FDP) schaffen den Einzug in den Stadtrat. Mehr...

Freude bei den Frauen, Kummer bei Graf

Die Reaktionen zu den Regierungsratswahlen. Während die einen sich auf die Zusammenarbeit in der Regierung freuen, will sich der abgewählte Martin Graf komplett neu orientieren. Mehr...

Das erste Heimspiel der Grasshoppers seit acht Jahren

GC-Fans haben in der Ruine des Hardturmstadions einen Match zwischen alten Fussballhelden veranstaltet – als Fingerzeig, dass es auch ein bescheidenes neues Stadion täte. Mehr...

Warum Daniel Leupi diesmal für die Steuerreform ist

Interview Zürichs Finanzvorsteher war ein grosser Kritiker der Unternehmenssteuerreform. Jetzt wirbt er dafür. Warum? Mehr...

Fehr lüftet Geheimnis: «Ämtervergabe ist nur Theater»

Wer was macht, ist schon nach einer Geheimsitzung klar: Die SP-Politikerin kritisiert das Versteckspiel der Zürcher Regierung nach den Wahlen. Mehr...

«Ich fliege auch, ich bin nicht perfekt»

Interview Der grüne Regierungsratskandidat Martin Neukom will Steuersenkungen rückgängig machen, um Geld für den Kampf gegen den Klimawandel einzusetzen. Der 32-Jährige hat intakte Wahlchancen. Mehr...

«So können Sie beurteilen, ob jemand Blödsinn erzählt»

Interview Wer versteht schon unser Gesundheitswesen? Nicht einmal die Politiker, glaubt der Experte Werner Widmer. Mehr...

«Nicht, solange ich Stadtrat bin»

Interview 100'000 Menschen mehr in Zürich, wie soll das gehen? Hochbauvorsteher André Odermatt im Interview. Mehr...

«Offenbar hört die Partei eher auf Jacqueline Badran als auf mich»

Ein neues Stadion für Zürich? Die SP stellt sich in dieser Frage gegen die eigene Stadtpräsidentin. Wie Corine Mauch damit umgeht, erklärt sie im Interview. Mehr...

Zürich-West: Trend-Quartier oder einfach out?

Interview Gastronom Christoph Gysi und Stadtentwicklerin Anna Schindler im grossen Streitgespräch. Mehr...

Eine Sache der klaren Regulierung

Interview Die Altstadtbewohner leiden unter den Gross-Events und dem Autoverkehr. Lösungsvorschläge der Gemeinderäte Edi Guggenheim (AL), Christoph Luchsinger (FDP) und Christian Traber (CVP). Mehr...

«Gefangen sind die, die sich neuen Erkenntnissen verweigern»

Interview André Odermatt wehrt sich gegen den Vorwurf, er sei zögerlich und habe wichtige Fragen zur Verdichtung zu lange aufgeschoben. Mehr...

«Coop und Migros verkaufen unseren Pak Choi»

Interview Markus Meier baut den asiatischen Kohl im Zürcher Unterland an. Die Pestizidfälle im ausländischen Gemüse verwundern ihn nicht. Mehr...

«Wir produzieren, wo es rentiert»

Das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich möchte deutsche Windräder kaufen, mit denen deutsche Kunden versorgt werden. Macht uns das wirklich grüner? EWZ-Chef Marcel Frei findet: Ja. Mehr...

«Mich überrascht die Haltung der Zürcher SP»

Jurist Tobias Jaag hat ein Gutachten über Wahlhürden verfasst. Den grossen Parteien gehe es um Macht. Aber kann ein EVP-Mann da neutral urteilen? Mehr...

«Das ist kein Urteil gegen die Verdichtung»

Interview Das Bundesgericht hat das Ringling-Bauprojekt in Höngg beerdigt. Baurechtsexperten hinterfragen das Urteil und seine Tragweite. Mehr...

«Das sind hässliche Quader»

Interview Uni-Rektor Michael Hengartner sagt, die riesigen Volumen für das geplante Hochschulquartier könnten ins Stadtbild integriert werden. Zudem profitierten auch die Anwohner von der Zentralisierung. Mehr...

Erleben wir hier den Anfang einer wunderbaren bürgerlichen Freundschaft?

Die neuen Parteipräsidenten Konrad Langhart und Hans-Jakob Boesch haben beim TA ihr erstes Gipfeltreffen abgehalten. Mehr...

Schulfrei für fünf Wochen – und was tun die Zürcher Lehrer?

Die Sommerferien haben begonnen. Und wie die Schülerinnen haben auch die Lehrer frei, so lautet zumindest das alte Vorurteil. Mehr...

Zürichs Fünf-Punkte-Plan gegen das Artensterben

Der Zustand der Natur in Zürich ist besorgniserregend. Was der Kanton jetzt dagegen unternimmt. Mehr...

Das angebliche Auslaufmodell ist ausgebucht

Das Ziel: Hamburg. Das bevorzugte Verkehrsmittel: der Nachtzug. Das Unterfangen: beinahe unmöglich. Mehr...

Der Neue hat es auf die Ölheizungen abgesehen

Der Grüne Martin Neukom könnte neuer Zürcher Baudirektor werden. Die Folgen für Hauseigentümer: Mehr Fördergeld für bessere Heizungen und Isolierungen. Und mehr Druck. Mehr...

Sein kleines Immobilienwunder

Die Baugenossenschaft Zurlinden kann in Zürich erneut mehrere Liegenschaften kaufen. Das liegt auch an ihrem ungewöhnlichen Profil: gewerbenah und eher bürgerlich. Mehr...

Wofür Zürich die ZKB-Millionen ausgeben könnte

Die Bank schenkt dem Kanton 150 Millionen Franken «Jubiläumsdividende». Noch wissen die Politiker nichts damit anzufangen. Und Sie? Mehr...

Mit Köppels Doppelzange isoliert sich die Zürcher SVP

Ohne ihre bürgerlichen Partner schafft es die SVP kaum in den Ständerat. Doch die sind wegen des Duos Köppel und Heer schon jetzt verstimmt. Mehr...

Universität Zürich muss Villen räumen

Der Umbau des Hochschulquartiers führt dazu, dass Villen wieder zum Wohnen genutzt werden. Mehr...

Zürcher Hausverkäufer verzichtet auf sechsstelligen Profit

Die Wohnbaugenossenschaft Zurlinden konnte 51 Wohnungen von einem Privaten erwerben – obwohl andere viel mehr geboten haben. Mehr...

Der rote Sozi-Hulk und Politdeals am Kebabstand

Der Stadtzürcher SP wird vorgeworfen, dass sie sich seit ihrem Wahlerfolg nicht mehr um andere Positionen kümmert. Mehr...

Affoltern will keine Banlieue werden

Der oft übersehene Zürcher Stadtteil soll zu einem Hotspot der Verdichtung werden. Dort schaut man der Entwicklung zwiespältig entgegen. Mehr...

Die anderen Züspas

Das Ende der Zürcher Traditionsmesse kam abrupt. Aber wie geht es anderen Messen im Kanton? Mehr...

Die Züspa scheitert an ihrem Image

Video Die Zürcher Traditionsmesse ist am Ende. Das Urteil der Veranstalter: Sie sei zu sehr von gestern. Mehr...

Eine halbe Million Zürcher: «Da dreht man ja durch»

100'000 zusätzliche Bewohner sollen bis 2040 in der Stadt Platz finden. Viele davon im Norden. Dort geht die Angst vor dem Wachstum um. Mehr...

Rasende Thurgauer und nackte Zahlen

Muss man Aargauer wirklich fürchten? Und sind Fussgänger in der Winterzeit besonders gefährdet? Zürcher Vorurteile im Faktencheck. Mehr...

Zürichs Velomodell ist von der Zeit überholt

Kommentar Die Stadt begünstigt den defizitären Radverleih der Post. Das ist falsch. Mehr...

Der Streik muss wehtun, sonst nützt er nichts

Analyse Arbeitgeber bemühen sich, den Mitarbeiterinnen die Teilnahme am Frauenstreik zu ermöglichen. Sofern es den Betrieb nicht stört – dabei muss genau dies das Ziel des Streiks sein. Mehr...

Die Lehren aus dem Fall ERZ

Kommentar Stadträte sollten sich ab und zu auch mit Details befassen. Und Whistleblower müssen sicher sein können, dass sie anonym bleiben. Mehr...

Klimapopulismus statt Klimapolitik, leider

Kommentar Die Stadt Zürich muss sich nicht ein weiteres CO2-Ziel in die Gemeindeordnung schreiben. Sondern dort handeln, wo sie kann. Mehr...

Achtung: Türmchen

Bellevue Stimmig wirkt dieses Schloss bei Neftenbach wohl einzig auf jene, die das Mittelalter nur aus Videospielen kennen. Mehr...

8:1 – oder wie Zwingli den Luther wegputzt

Reformatoren-Battle: Beide haben die Welt verändert, beide haben einen Film, aber nur einer kann gewinnen. Mehr...

Der dichteste Wohnblock von Zürich

Kolumne 1184 Menschen pro Hektare Bauland: Dieser Rekord geht an ein neues Quartier im Norden der Stadt. Bewohner finden es dort alles andere als eng. Mehr...

Mit Jacqueline Fehr through the Hochnebel

Glosse Die Winterthurerin nörgelt an den Seegemeinden rum. Hat sie recht? Ein Rundflug mit dem Regierungsjet. Mehr...

Zürich zeigt den Belgiern, was überlegene Technik ist

Video Es gibt für die Schweizer Nationalmannschaft nur eine Möglichkeit, gegen die Roten Teufel zu gewinnen. Mehr...

Kameras sind die neuen Augen

Kommentar Alles, was in der Öffentlichkeit gefilmt wird, sollte vor Gericht als Beweismittel gelten. Mehr...

Man kann mit schlanken Strukturen etwas bewegen

Kommentar Stefan Mühlemann, der parteilose Einzelkämpfer hinter «7 statt 9», darf sich zugutehalten, den Stein ins Rollen gebracht zu haben. Mehr...

Die Politik des Raumklimas

Kommentar Schwitzenden Senioren in Altersheimen kann man pragmatisch helfen, ohne Klimaziele zu gefährden. Mehr...

Was wir vom Reihenhaus lernen sollten

Kommentar Reihenhäuser haben in Zürich ausgedient – ihr wesentlicher Vorzug lässt sich aber auch in einer verdichteten Stadt erhalten. Mehr...

Die Zürcher Parkplatz-App stiftet Frieden

Kommentar Zuletzt hat die Stadt Autofahrern das Leben erschwert. Jetzt korrigiert sie dies.  Mehr...

Wie wir Zürich verlassen – in 10 Punkten

Früher oder später werden wir von hier verdrängt. Am besten, wir ziehen gemeinsam in eine Stadt, die noch nicht verbraucht ist – nach Chur. Mehr...

Die Lieblingssteuer der Zürcher Gemeinden

Zahlen zeigen, welche Gemeinden bestens von der Grundstückgewinnsteuer leben und wie abhängig sie von diesen Einnahmen sind. Mehr...

Die Zürcher Terrassen-Typologie

Glosse Von wegen «Ferien in Balkonien» – Zürich ist ein wildes Balkonistan, in dem verschiedenste Fraktionen um die Vorherrschaft kämpfen. Mehr...

Nützt die Grippeimpfung jetzt noch etwas?

In der Region Zürich gibt es zurzeit so viele Verdachtsfälle wie während der starken Grippewelle im Vorjahr. Der Präsident des Hausärzteverbands weiss Rat. Mehr...

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.