Autor:: Markus Brotschi


News

«Das war keine normale Bundesratswahl»

Regula Rytz wirft den anderen Parteien vor, die alten Mehrheiten zu zementieren. Es brauche starken Druck aus der Bevölkerung. Mehr...

Keller-Sutter muss die FDP noch überzeugen

Die Bundesrätin will älteren Arbeitnehmern die Angst vor Zuwanderung nehmen. Doch zur Überbrückungsrente gibt es bei den Liberalen Bedenken. Mehr...

Zwist in der SVP: «Grund ist seine Unzuverlässigkeit»

Nationalrat Lukas Reimann verliert seinen Kommissionssitz und fühlt sich als Lobbying-Opfer. Barbara Steinemann stellt die Situation ganz anders dar. Mehr...

Mister Energiewende verliert seinen Posten

Die altgedienten SP-Nationalräte Eric Nussbaumer und Beat Jans müssen begehrte Kommissionssitze abgeben. Mehr...

Grünliberale lassen Rytz im Ungewissen

Die Grüne hat bei der GLP einen kompetenten Eindruck gemacht, sich aber auch als Linksaussen gezeigt. Mehr...

Liveberichte

«Bei einem Ja ist die AHV-Kasse in 40 Jahren leer!»

Live-Chat mit Petra Gössi und Gerhard Pfister zur Rentenreform. Diese Leser-Fragen haben sie beantwortet. Mehr...

Interview

Schweizer Nobelpreisträger: «Etwas ziviler Ungehorsam kann nützen»

Interview Uni-Professor Jacques Dubochet unterstützt die Bewegung Extinction Rebellion, wie er im Interview sagt. Er hofft, dass die Richter bei deren Aktionen «Milde walten lassen». Mehr...

«Die Grünen haben grün im Namen»

Interview Christian Levrat muss das schlechteste Ergebnis der Sozialdemokraten seit 1919 erklären. Auf Reformen hofft er trotzdem. Mehr...

«Ein Verzeichnis der Nein-Sager lässt sich leichter organisieren»

Interview Ethiker Alberto Bondolfi findet es richtig, wenn Organe auch ohne explizite Zustimmung entnommen werden dürfen. Mehr...

«Einige Oligarchen vom Zürichsee finanzieren das SVP-Extrablatt»

Interview Ruedi Baumann, früherer Präsident der Grünen, kritisiert, dass Parteien in der Schweiz mit ungleichen Spiessen kämpfen müssen. Mehr...

Berset kritisiert Krankenkassen

Interview Der Bundesrat sieht Erfolge im Kampf gegen die steigenden Gesundheitskosten. Helsana und CSS erteilt er wegen ihrer Ankündigungen aber eine Rüge. Mehr...

Hintergrund

Von diesen Neuen werden wir noch viel hören

Porträt Im Nationalrat ist jedes dritte Mitglied neu, im Ständerat fast jedes zweite. Wir stellen sechs vielversprechende Parlamentarier vor. Mehr...

Bundespräsident ohne Berührungsängste

Ueli Maurer scheut in seinem Präsidialjahr auch Auftritte mit autokratischen Herrschern nicht. Berset ging es anders an. Mehr...

Wer im Nationalrat gegen mehr Transparenz stimmt

Ein neues Ranking zeigt auf, welche Politiker am häufigsten Transparenz-Vorstösse ablehnen. Die Schlusslichter erklären sich. Mehr...

Senioren überholen die unter 20-Jährigen

Bereits in zehn Kantonen leben mehr über 65-Jährige als Kinder und Teenager. 2023 dürfte das in der ganzen Schweiz so sein. Mehr...

Die CVP und ihr Dilemma um die Heiratsstrafe

Mit 700'000 steuerlich benachteiligten Ehepaaren sieht die Partei gute Chancen für ihre Initiative. Wäre da nur nicht der konservative Ehebegriff. Mehr...

Meinung

Dieses Mandat hätte Leuthard nicht annehmen dürfen

Kommentar Zughersteller Stadler Rail holt Doris Leuthard in den Verwaltungsrat. Ein irritierender Entscheid der Alt-Bundesrätin. Mehr...

Dieser Steuerwettbewerb hilft den Falschen

Kommentar Die Kantone überbieten sich mit Kinderabzügen. Das Geld wäre bei der Prämienverbilligung besser eingesetzt. Mehr...

Das ist die künftige Altersarmut

Kommentar Die Erosion der Renten trifft den Mittelstand. Politik, Wirtschaft und die künftigen Rentner verkennen die Brisanz. Mehr...

Weniger Macht den Kassen

Kommentar Cerny hat Recht: Der Zugang zu Therapien darf nicht von der Krankenkasse abhängen. Doch der Krebsarzt setzt auf ein gefährliches Mittel. Mehr...

Ohne ein höheres Rentenalter geht es nicht

Kommentar Ob es etwas bringt, erst mit 66 oder gar 67 Jahren in Pension zu gehen, hängt von der Entwicklung des Arbeitsmarktes ab. Mehr...

Service

Fehlstart für die SVP-Initiative 

Laut der ersten Tamedia-Umfrage lehnt eine Mehrheit die Selbstbestimmungsinitiative ab. Die SVP erreicht mit dem Volksbegehren bloss die eigene Basis. Mehr...

Die Vorlagen vom 23. September auf einen Blick

Letzte Woche sind die Abstimmungsunterlagen für den nächsten Urnengang eingetroffen. Der «Tages-Anzeiger» hat die wichtigsten Fakten zu den drei eidgenössischen Vorlagen zusammengefasst. Mehr...

Die Vorlagen vom 17. Juni auf einen Blick

Letzte Woche sind die Abstimmungsunterlagen für den nächsten Urnengang eingetroffen. Der «Tages-Anzeiger» hat die wichtigsten Fakten zu den drei eidgenössischen Vorlagen zusammengefasst. Mehr...


«Das war keine normale Bundesratswahl»

Regula Rytz wirft den anderen Parteien vor, die alten Mehrheiten zu zementieren. Es brauche starken Druck aus der Bevölkerung. Mehr...

Keller-Sutter muss die FDP noch überzeugen

Die Bundesrätin will älteren Arbeitnehmern die Angst vor Zuwanderung nehmen. Doch zur Überbrückungsrente gibt es bei den Liberalen Bedenken. Mehr...

Zwist in der SVP: «Grund ist seine Unzuverlässigkeit»

Nationalrat Lukas Reimann verliert seinen Kommissionssitz und fühlt sich als Lobbying-Opfer. Barbara Steinemann stellt die Situation ganz anders dar. Mehr...

Mister Energiewende verliert seinen Posten

Die altgedienten SP-Nationalräte Eric Nussbaumer und Beat Jans müssen begehrte Kommissionssitze abgeben. Mehr...

Grünliberale lassen Rytz im Ungewissen

Die Grüne hat bei der GLP einen kompetenten Eindruck gemacht, sich aber auch als Linksaussen gezeigt. Mehr...

«Grün oder liberal, das ist die Frage»

Die Grünen haben sich bei der Bundesratswahl für eine Einerkandidatur mit Regula Rytz entschieden. Sie fordern die skeptischen Grünliberalen auf, jetzt Farbe zu bekennen. Mehr...

«Ich bin Opfer der Europapolitik geworden»

Die Abwahl des CVP-Fraktionschefs im Tessin zeigt, dass traditionelle Wählerbindungen erodieren. Zudem funktionierte die strategische Wahlallianz von CVP und FDP nicht. Mehr...

CVP wird dank BDP zur drittstärksten Kraft

Die Mitte-Fraktion will im Nationalrat die Blockade überwinden, die ihr zufolge die Linke und die Rechte verursachten. Mehr...

Psychologen müssen um ihre Besserstellung bangen

Der Bundesrat will Psychologen das eigenständige Arbeiten zulasten der Grundversicherung ermöglichen. Doch bürgerliche Parteien stemmen sich dagegen. Mehr...

Jungfreisinnige hoffen auf Hilfe der Mutterpartei

Die Jungfreisinnigen fordern mit der Renteninitiative, dass ab 2032 Männer und Frauen erst mit 66 pensioniert werden sollen. Von der FDP gibts vorerst nur moralische Hilfe Mehr...

Hier haben es Frauen besonders schwer

Das Wallis schickt erstmals eine Ständerätin nach Bern. Vielen Kantonen steht dieser Schritt noch bevor. Mehr...

Krebstherapien: Kritisierte Kassen suchen Lösung gegen Preiswillkür

Die Krankenkassen stehen wegen willkürlicher Entscheide über die Vergütung teurer Behandlungen in der Kritik. Nun soll es verbindliche Krierien geben. Mehr...

Ohne die GLP erreicht die Linke nichts

Noch im Sommer erstellte die SP ein sozialpolitisches «Sündenregister» der GLP. Nun erhofft sie sich vom erstarkten Mitte-links-Lager eine sozialere Politik.  Mehr...

Der Erfolg stellt die Grünen vor Probleme

Das rasante Wachstum beschert der Partei einen Geldsegen. Doch nun müssen die Wahlsieger ihre Organisation anpassen. Mehr...

Der Kostendeal im Gesundheitswesen droht zu scheitern

Eine der wichtigsten Gesundheitsreformen stösst auf Widerstand der Kantone und der SP – obwohl mit der einheitlichen Finanzierung von Behandlungen ein Fehler behoben würde.  Mehr...

«Bei einem Ja ist die AHV-Kasse in 40 Jahren leer!»

Live-Chat mit Petra Gössi und Gerhard Pfister zur Rentenreform. Diese Leser-Fragen haben sie beantwortet. Mehr...

Schweizer Nobelpreisträger: «Etwas ziviler Ungehorsam kann nützen»

Interview Uni-Professor Jacques Dubochet unterstützt die Bewegung Extinction Rebellion, wie er im Interview sagt. Er hofft, dass die Richter bei deren Aktionen «Milde walten lassen». Mehr...

«Die Grünen haben grün im Namen»

Interview Christian Levrat muss das schlechteste Ergebnis der Sozialdemokraten seit 1919 erklären. Auf Reformen hofft er trotzdem. Mehr...

«Ein Verzeichnis der Nein-Sager lässt sich leichter organisieren»

Interview Ethiker Alberto Bondolfi findet es richtig, wenn Organe auch ohne explizite Zustimmung entnommen werden dürfen. Mehr...

«Einige Oligarchen vom Zürichsee finanzieren das SVP-Extrablatt»

Interview Ruedi Baumann, früherer Präsident der Grünen, kritisiert, dass Parteien in der Schweiz mit ungleichen Spiessen kämpfen müssen. Mehr...

Berset kritisiert Krankenkassen

Interview Der Bundesrat sieht Erfolge im Kampf gegen die steigenden Gesundheitskosten. Helsana und CSS erteilt er wegen ihrer Ankündigungen aber eine Rüge. Mehr...

SVP-Chef wittert Komplott für EU-Deal

Interview Albert Rösti macht im Interview den Arbeitgebern happige Vorwürfe. Mehr...

«Es gibt keine Alternative zum Rentenalter 65 für Frauen»

Interview SP-Sozialminister Alain Berset widerspricht seiner Partei: Nach der AHV-Steuervorlage sei eine Reform der AHV weiterhin nötig. Mehr...

«Die Schweiz hätte das nicht gewagt»

Interview Für den Wirtschaftshistoriker Tobias Straumann befindet sich die Schweiz dank der bilateralen Abkommen in einer besseren Situation als Grossbritannien. Mehr...

«Das ist ein Spiel mit Arbeitsplätzen»

Interview Petra Gössi wirft der Linken und der SVP beim Rahmenabkommen mit der EU Blockadepolitik vor. Mehr...

«Sozialhilfe darf nicht bedingungslos sein»

Interview Wirtschaftsprofessor Christoph Schaltegger hält eine Kürzung des Grundbedarfs für nötig, um die Arbeitsintegration zu fördern. Mehr...

«Ein Alibikandidat bin ich nicht»

Interview Hans Wicki lässt sich von der FDP aufstellen, obwohl seine Konkurrentin Karin Keller-Sutter praktisch gewählt scheint. Mehr...

Frau Sommaruga, sind Sie wütend auf Schneider-Ammann?

Interview Die Justizministerin spricht zum Rücktritt des Wirtschaftsministers und erklärt, warum sie «Respekt» hat vor der Abstimmung über die SVP-Initiative. Mehr...

«Bio ist nicht für alle erschwinglich»

Interview Bundespräsident Alain Berset warnt vor einer Annahme der Fair-Food-Initiative: Die Lebensmittel würden teurer, und es gäbe weniger Vielfalt. Mehr...

«Die Touristen bringen unsere Sprache in Gefahr»

Interview Der Präsident der Lia Rumantscha spricht über die Bedeutung des Rätoromanischen und weshalb der Bund die Landessprache besser fördern soll. Mehr...

«Von den Typhus- und Malariafällen wussten wir nichts»

Interview Die Schweiz erhält selbst bei gefährlichen Krankheiten nötige Informationen aus der EU nicht mehr. Das liegt an der Verhandlungsblockade. Mehr...

Von diesen Neuen werden wir noch viel hören

Porträt Im Nationalrat ist jedes dritte Mitglied neu, im Ständerat fast jedes zweite. Wir stellen sechs vielversprechende Parlamentarier vor. Mehr...

Bundespräsident ohne Berührungsängste

Ueli Maurer scheut in seinem Präsidialjahr auch Auftritte mit autokratischen Herrschern nicht. Berset ging es anders an. Mehr...

Wer im Nationalrat gegen mehr Transparenz stimmt

Ein neues Ranking zeigt auf, welche Politiker am häufigsten Transparenz-Vorstösse ablehnen. Die Schlusslichter erklären sich. Mehr...

Senioren überholen die unter 20-Jährigen

Bereits in zehn Kantonen leben mehr über 65-Jährige als Kinder und Teenager. 2023 dürfte das in der ganzen Schweiz so sein. Mehr...

Die CVP und ihr Dilemma um die Heiratsstrafe

Mit 700'000 steuerlich benachteiligten Ehepaaren sieht die Partei gute Chancen für ihre Initiative. Wäre da nur nicht der konservative Ehebegriff. Mehr...

Die SP droht den Kantonen mit Klagen

Laut Bundesgericht hat der Mittelstand Anspruch auf Prämienentlastung. Das Urteil zum Kanton Luzern könnte nun weitere Kantone zwingen, mehr Geld für die Prämienverbilligung auszugeben. Mehr...

Wie lange währt der historische Tag für die Frauen?

In den Köpfen der Männer sei das Geschlechterthema endlich angekommen, glauben Frauenorganisationen. Oder hoffen es zumindest.  Mehr...

Aus der Traum von der Westschweizer Einheitskasse

Zwei Initiativen zur Entmachtung der Kassen scheitern wohl mangels Unterschriften. Mitinitiant Pierre-Yves Maillard setzt nun auf die SP-Prämieninitiative.  Mehr...

Ärzte wollen Sterbehilfe nur bei Schwerstkranken leisten

Die Ärzteverbindung FMH lehnt die neue Richtlinie der Ethikkommission zur Suizidhilfe ab. Doch auch die alten Vorgaben seien nicht mehr zeitgemäss. Mehr...

Bürgerliche Alleinherrschaft

Rechtsrutsch in der Zuger Regierung: Die Linke verliert ihren einzigen Sitz. Unklar ist, ob der umstrittene CVP-Regierungsrat Beat Villiger seine Wahl annimmt.  Mehr...

Vom Schulleiter zum VCS-Präsidenten

Porträt Der 61-jährige Ruedi Blumer sieht es als Vorteil, dass er nicht im Nationalrat sitzt. Er habe so mehr Zeit für den Verkehrs-Club. Mehr...

Heilige Frührente

Vor 15 Jahren erkämpften die Bauarbeiter die Frühpensionierung mit 60 Jahren. Jetzt bahnt sich ein neuer Kampf an, denn die Vorsorgekasse ist leer. Mehr...

Patienten sollen weniger in die Röhre

Die Computertomografie hat die Strahlenbelastung durch medizinische Untersuchungen stark erhöht. Mehr...

Rechnungen der Altersheime unter der Lupe

Die zu hohen Pensionskosten in Schweizer Heimen sind für Parlamentarier von links bis rechts inakzeptabel. Die Kantone sollen zu mehr Transparenz verpflichtet werden. Mehr...

SVP verliert Wähleranteile, FDP und SP legen zu

Infografik Die SVP verzeichnet bei kantonalen Parlamentswahlen seit Oktober 2015 eine negative Bilanz. Politologen begründen dies mit der Themenkonjunktur. Profitieren können FDP und SP. Mehr...

Dieses Mandat hätte Leuthard nicht annehmen dürfen

Kommentar Zughersteller Stadler Rail holt Doris Leuthard in den Verwaltungsrat. Ein irritierender Entscheid der Alt-Bundesrätin. Mehr...

Dieser Steuerwettbewerb hilft den Falschen

Kommentar Die Kantone überbieten sich mit Kinderabzügen. Das Geld wäre bei der Prämienverbilligung besser eingesetzt. Mehr...

Das ist die künftige Altersarmut

Kommentar Die Erosion der Renten trifft den Mittelstand. Politik, Wirtschaft und die künftigen Rentner verkennen die Brisanz. Mehr...

Weniger Macht den Kassen

Kommentar Cerny hat Recht: Der Zugang zu Therapien darf nicht von der Krankenkasse abhängen. Doch der Krebsarzt setzt auf ein gefährliches Mittel. Mehr...

Ohne ein höheres Rentenalter geht es nicht

Kommentar Ob es etwas bringt, erst mit 66 oder gar 67 Jahren in Pension zu gehen, hängt von der Entwicklung des Arbeitsmarktes ab. Mehr...

Biglers Abwinken wiegt schwer

Kommentar Ist der Renten-Kompromiss der Sozialpartner ein Erfolg? Trotz Einigung droht Bersets nächster Reform der Absturz. Mehr...

Fatal für die Prämienzahler

Kommentar Die Prämienverbilligung soll ganz den Kantonen überlassen werden. Die Folgen sind absehbar. Mehr...

Klimaneutral – und zwar subito!

Politblog Die Jugend darf Maximalforderungen stellen. Die Politik sollte realistisch bleiben. Zum Blog

Ein Deal zur Rettung der Bilateralen

Kommentar Die Überbrückungsleistung für Ausgesteuerte soll die Akzeptanz der Personenfreizügigkeit erhöhen. Das allein reicht aber nicht. Mehr...

Das Wahljahr, die Zeit der Rückzieher

Kommentar Die FDP will eine Schlechterstellung von Versicherten verhindern. Noch im Oktober waren FDP-Vertreter für die Gesetzesänderung. Mehr...

Ergänzungsleistungen sind keine Sozialhilfe

Kommentar Was uns die Reform der Ergänzungsleistungen (EL) gebracht hat. Mehr...

Für viele Versicherte ist die Grenze erreicht

Kommentar Alle Franchisen sollen um 50 Franken erhöht werden. Das ist nur tragbar, wenn die Politik endlich die Gesundheitskosten in den Griff bekommt. Mehr...

Diese Strafe trifft die Falschen

Kommentar Sanktionen bei den Ergänzungsleistungen treiben Rentner in die Sozialhilfe. Mehr...

Die Quittung fürs Sparen beim Mittelstand

Kommentar Falls sich die Kantone nicht auf minimale Regeln für die Prämienverbilligung einigen, braucht es Vorgaben. Mehr...

Dies ist nicht die Zeit für Sonderlösungen

Kommentar Das Ende der Personenfreizügigkeit mit Grossbritannien ist die logische Konsequenz aus dem Brexit. Mehr...

Fehlstart für die SVP-Initiative 

Laut der ersten Tamedia-Umfrage lehnt eine Mehrheit die Selbstbestimmungsinitiative ab. Die SVP erreicht mit dem Volksbegehren bloss die eigene Basis. Mehr...

Die Vorlagen vom 23. September auf einen Blick

Letzte Woche sind die Abstimmungsunterlagen für den nächsten Urnengang eingetroffen. Der «Tages-Anzeiger» hat die wichtigsten Fakten zu den drei eidgenössischen Vorlagen zusammengefasst. Mehr...

Die Vorlagen vom 17. Juni auf einen Blick

Letzte Woche sind die Abstimmungsunterlagen für den nächsten Urnengang eingetroffen. Der «Tages-Anzeiger» hat die wichtigsten Fakten zu den drei eidgenössischen Vorlagen zusammengefasst. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».